BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 46 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 451

Ist Brüssel Griechenlands neuer Advokat?

Erstellt von Zoran, 14.10.2011, 15:30 Uhr · 450 Antworten · 18.719 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Wer Gottes Stimme hört, hat erhebliche Problemne.




    Hippokrates
    Mazedonien erkennt die Republik Griechenland in jeglicher Hinsicht (politisch) an.

    Kurz=wir haben kein Problem mit euch.

  2. #242
    Esseker
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Mazedonien erkennt die Republik Griechenland in jeglicher Hinsicht (politisch) an.

    Kurz=wir haben kein Problem mit euch.
    Stimmt eigentlich

    Aber naja, die Griechen sollten sich lieber anderen Problemen widmen, als wie deppert wegen einem Namen herumzupochen, wo es um "Stolz und Ehre" geht.
    Man sollte vielleicht versuchen sich selber irgendwie darauf aufmerksam zu machen, in welch beschissenen Lage man ist.

  3. #243
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ne, sie ist Bulgarin genauso wie du. Sind Pomaken jetzt auch automatisch Makedonier weil sie dort leben?

    Komisch das sie sich noch nie wie eine Bulgarin gefühlt hat, du Troll.

  4. #244
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Stimmt eigentlich

    Aber naja, die Griechen sollten sich lieber anderen Problemen widmen, als wie deppert wegen einem Namen herumzupochen, wo es um "Stolz und Ehre" geht.
    Man sollte vielleicht versuchen sich selber irgendwie darauf aufmerksam zu machen, in welch beschissenen Lage man ist.
    Du hast es richtig erkannt, die Makedonien Frage wird in Griechenland schon gute 20 Jahre als Vorhang der eigenen Probleme Missbraucht...

  5. #245
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Makedonier91 Beitrag anzeigen
    Komisch das sie sich noch nie wie eine Bulgarin gefühlt hat, du Troll.
    Lass ihn doch Scheisse fressen was anderes kann der nicht.
    Soll er das mal einen Mazedonier ins Gesicht sagen, aber soviel Eier hat er nicht in seiner Latex Hose.

    Schon erbärmlich wie er anderen Leuten vorschreiben will was sie sein sollen.

  6. #246
    Esseker
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du hast es richtig erkannt, die Makedonien Frage wird in Griechenland schon gute 20 Jahre als Vorhang der eigenen Probleme Missbraucht...
    Ich weiß nicht wirklich was das bringen soll... "Persönlicher Frieden", "Einhaltung von Stolz und Ehre" oder "dem kleinen Nachbarn, dem es sowieso scheisse geht, noch eins auszuwischen, weil er jetzt kein Jugoslawien mehr hat"...

    Es könnte ein Ablenkungsmanöver der Politiker sein, damit sich die Bevölkerung 100%ig auf die Schuldensache konzentriert, sondern sich einen "Feind" aussucht, der die "Ehre" und die eigene "Kultur" "geschmutzt"... wie auch immer, die Bevölkerung ist nicht dumm und protestiert wegen den Schulden, wenn auch wegen den falschen Gründen (Protest gegen Sparmaßnahmen und nicht direkt gegen die Fehler des Staates in den letzten 30 Jahren)

  7. #247
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wirklich was das bringen soll... "Persönlicher Frieden", "Einhaltung von Stolz und Ehre" oder "dem kleinen Nachbarn, dem es sowieso scheisse geht, noch eins auszuwischen, weil er jetzt kein Jugoslawien mehr hat"...

    Es könnte ein Ablenkungsmanöver der Politiker sein, damit sich die Bevölkerung 100%ig auf die Schuldensache konzentriert, sondern sich einen "Feind" aussucht, der die "Ehre" und die eigene "Kultur" "geschmutzt"... wie auch immer, die Bevölkerung ist nicht dumm und protestiert wegen den Schulden, wenn auch wegen den falschen Gründen (Protest gegen Sparmaßnahmen und nicht direkt gegen die Fehler des Staates in den letzten 30 Jahren)




    Es geht, abgesehen von der Revision der geschichtlichen Tatsachen und der Usurpation von Symbolen und von Symbolfiguren der griechischen Geschichte wie unter anderem die Sonne von Vergina und Alexander dem Großen, vor allem um Gebietsforderungen an Griechenland, wie sie hier im BF z.T. täglich von MK-Usern unverhohlen und äußerst aggressiv in Threads fallen. Diese Gebietsforderungen aufgrund von verfälschten Tatsachen, stellen in meinen Augen ein Hauptteil des Problems im Bezug zur Beziehung zwischen Mazedonien und Griechenland dar.

    Heraclius

  8. #248
    Esseker
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Es geht, abgesehen von der Revision der geschichtlichen Tatsachen und der Usurpation von Symbolen und von Symbolfiguren der griechischen Geschichte wie unter anderem die Sonne von Vergina und Alexander dem Großen, vor allem um Gebietsforderungen an Griechenland, wie sie hier im BF z.T. täglich von MK-Usern unverhohlen und äußerst aggressiv in Threads fallen. Diese Gebietsforderungen aufgrund von verfälschten Tatsachen, stellen in meinen Augen ein Hauptteil des Problems im Bezug zur Beziehung zwischen Mazedonien und Griechenland dar.

    Heraclius
    Was also nichts anderes heißt, als das ihr, sorry liebe Makis ist aber so, vom kleinen Nachbarn angepickst werdet, die praktisch sowieso nicht viel bewirken können und deshalb den Staat überall blockiert?
    Na das ist nicht die Wahrheit, mein Lieber

  9. #249
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Was also nichts anderes heißt, als das ihr, sorry liebe Makis ist aber so, vom kleinen Nachbarn angepickst werdet, die praktisch sowieso nicht viel bewirken können und deshalb den Staat überall blockiert?
    Na das ist nicht die Wahrheit, mein Lieber
    wenn etwas gemacht wird egal was, denkt man nicht in diesen augenblick sondern etwa..in den meisten fällen 20 jahren vorraus.

    unser fehler war, das wir am anfang zu weich waren..in den 90er jahren und ein auge zugedrückt haben mit der hoffnung das es nur eine phase ist, heute sieht man den schaden den man grad erreicht hat, würde man noch mehr zulassen..würde evtl in paar jahren gebietsansprüche kommen die eigentlich nicht zusteht.



    der größter retter in der sache war einzig und alleine karamanlis, der aber nach sein veto-drohung + die starke zussamen arbeit der russen in der abschuss liste nummer 1 war der amis, die russen haben karamanlis tag und nacht überwacht damit nichts passiert.

    GR: Karamanlis sollte exekutiert werden « HELLAS


    vo daher begrüße ich für noch härtere massnahmen, und soll sich von den wirtschaftsproblemen nicht ablenken lassen...es geht hier um kultur, land andere länder fangen kriege an dafür, weil es um schutz des staates geht.

  10. #250
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    wenn etwas gemacht wird egal was, denkt man nicht in diesen augenblick sondern etwa..in den meisten fällen 20 jahren vorraus.

    unser fehler war, das wir am anfang zu weich waren..in den 90er jahren und ein auge zugedrückt haben mit der hoffnung das es nur eine phase ist, heute sieht man den schaden den man grad erreicht hat, würde man noch mehr zulassen..würde evtl in paar jahren gebietsansprüche kommen die eigentlich nicht zusteht.

    der größter retter in der sache war einzig und alleine karamanlis, der aber nach sein veto-drohung + die starke zussamen arbeit der russen in der abschuss liste nummer 1 war der amis, die russen haben karamanlis tag und nacht überwacht damit nichts passiert.

    GR: Karamanlis sollte exekutiert werden « HELLAS


    vo daher begrüße ich für noch härtere massnahmen, und soll sich von den wirtschaftsproblemen nicht ablenken lassen...es geht hier um kultur, land andere länder fangen kriege an dafür, weil es um schutz des staates geht.




    Die Gebietsansprüche werden nicht in ein paar Jahren kommen, sondern sie kommen schon heute, und sie kommen schon seit mindestens 1991 (siehe Karte unten). Mag eine Minderheit in Mazedonien sein die so denkt - ich weiß es nicht. Aber wie H3llas sagt, ist es richtig sich dagegen zu wehren!

    Heraclius


Ähnliche Themen

  1. Ubijen advokat Tribunala UN
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 02:30
  2. Mladi?ev advokat ?eka krštenicu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 16:00
  3. Advokat:Ne znamo gde je Vasiljkovi?
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 00:30
  4. Šari?ev advokat u pritvoru
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 12:30
  5. Advokat: Nepravilnosti u istrazi
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 13:30