BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 38 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 374

Brutaler antialbanischer Rassismus in Griechenland

Erstellt von Albano, 03.05.2009, 15:30 Uhr · 373 Antworten · 12.971 Aufrufe

  1. #151
    Romantika
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ausländerfeindlichkeit gibts in jedem Land auf dieser erde.
    Xenos = Fremder u. Gast
    Ich bestreite garnicht das es diese Menschen überall gibt, hier geht es nur darum das es in Griechenland etwas etablierter ist wie in den anderen EU-Mitgliedtsstaaten. Rechtsradikalismus

  2. #152

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Jedes Land, dass an einem albanischen Land grenzt sollte Albanisch als zweite Amtssprache machen! (Montenegro, Serbien, Griechenland, Mazedonien)

  3. #153
    Yunan
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ja ja balkanmensch ist nur am hetzen und am threads eröffnen ne


    aber wisst ihr was das geile war????noch bevor ich die ganze überschrift gelesen habe und das wort antialbanisch lass wusste ich das es wieder um serben oder griechen geht und viola ich lag recht

    und 700.000 albaner gibts in griechenland nie im leben

    und das video mit dem bullen und den 2 albanischen dieben ist auch schon uralt
    Mit 500.000 bis 700.000 kommt man schon hin...

  4. #154

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Jedes Land, dass an einem albanischen Land grenzt sollte Albanisch als zweite Amtssprache machen! (Montenegro, Serbien, Griechenland, Mazedonien)

    In Maz. ist Albanisch seit Jahren 2. Amtssprache. von dem her...kein Diskussionsmaterial.

  5. #155
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ausländerfeindlichkeit gibts in jedem Land auf dieser erde.
    Das ist keine Rechfertigung. Schon gar nicht, wenn man bedenkt, dass Griechenland zur

    Zitat Zitat von Ilona Beitrag anzeigen
    Xenos = Fremder u. Gast
    Ich bestreite garnicht das es diese Menschen überall gibt, hier geht es nur darum das es in Griechenland etwas etablierter ist wie in den anderen EU-Mitgliedtsstaaten. Rechtsradikalismus
    gehört.

  6. #156
    phαηtom
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Jedes Land, dass an einem albanischen Land grenzt sollte Albanisch als zweite Amtssprache machen! (Montenegro, Serbien, Griechenland, Mazedonien)
    du musst Politiker werden

  7. #157

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Jedes Land, dass an einem albanischen Land grenzt sollte Albanisch als zweite Amtssprache machen! (Montenegro, Serbien, Griechenland, Mazedonien)
    Klar, wie wärs noch mit Extra-Sozialhilfen für Albaner, weil sie Albaner sind

  8. #158
    Romantika
    Das geschlossene albanische Siedlungsgebiet:..In Griechenland war die Küstenregion des Epirus südlich bis zum Fluss Acheron noch Anfang des 20. Jahrhunderts angestammtes Siedlungsgebiet der Çamen. Heute sind die Albaner dort, wegen Vertreibung durch die Griechen, nur mehr eine kleine Minderheit.

    Vielleicht ist die Kriminalität auch eine Antwort...

  9. #159
    Yunan
    Es ist eine Tatsache,dass diese Dinge in Gr. täglich vorfallen.Selbstverständlich gibt es auch kriminelle Albaner in Gr.,es gibt jedoch auch kriminelle Griechen in Alb..
    Das Klima,dass in Gr. gegenüber den Albanern herrscht ist sehr schlecht,dagegen muss auch etwas unternommen werden,es ist nicht so wie mit den Türken hier in D,wir sind immerhin Nachbarn und unsere Geschichte ist sehr eng verwandt,wer dagegen ankämpft ist einfach nur ignorant!
    Ich wäre in jedem Fall dafür bereit,für die Rechte der Albaner in Gr. etwas zu tun,egal was es wäre,sie haben einen großen Anteil an der gr. Wirtschaft,sie fördern dass Land!Im Gegensatz zu D mit seinen Migrationsgruppen arbeiten die meisten der Albaner in Gr. hart um zu überleben und das in einem EU-Land...
    Man MUSS etwas tun,um die Lage der Albaner in Gr. zu verbessern!Ansätze sind getan,jetzt muss medienwirksame Öffentlichkeitsarbeit getan werden,um die beiden Kulturen anzunähern und jedem die Blutsverwandtschaft mit dem albanischen,antiken Volk vor Augen zu führen!

  10. #160
    Yunan
    Zitat Zitat von Albano Beitrag anzeigen
    Wenn die Leute weiter unterdrückt werden, dann wird es bald Aufstände geben.
    Mit Aufständen kommt in Gr. niemand weit,die würden zur Not auch blutig niedergeschlagen werden.Der offene und kompromisslose Dialog ist hier notwendig,nur so kann man sich einander annähern.

Ähnliche Themen

  1. Rassismus in Griechenland.:-(
    Von leylak im Forum Politik
    Antworten: 1628
    Letzter Beitrag: 02.11.2017, 23:02
  2. Brutaler Angriff auf Kroaten
    Von Serbian Eagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 13:56
  3. Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 20:51
  4. Rassismus in Griechenland
    Von CrazyDardanian im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:32