BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

Bürger gedenken des dritten Todestages von Djindjic

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 13.03.2006, 10:15 Uhr · 58 Antworten · 1.765 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Djindjic Vaterlandsverräter.
    Nazilogik!

    Djindjic hat euer Land wenigstens nicht in zerstörerische Kriege und die internationale Ächtung geführt, wie euer Slobo es getan hat. Er hat das serbische Image verbessert.

    Dein Spruch erinnert mich an so alte, rechte Deutsche, für die Graf Stauffenberg, Willy Brandt und Marlene Dietrich "Vaterlandsverräter" sind, aber natürlich nicht der Hitler, der den verheerende Krieg angefangen und auf Jahrhunderte den deutschen Ruf zerstört hat.

    Das beste Beispiel dafür, daß "Patriotismus" nur eine Zuflucht für Schurken ist und keine edle Gesinnung!

  2. #32

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Djindjic Vaterlandsverräter.
    Nazilogik!

    Djindjic hat euer Land wenigstens nicht in zerstörerische Kriege und die internationale Ächtung geführt, wie euer Slobo es getan hat. Er hat das serbische Image verbessert.

    Dein Spruch erinnert mich an so alte, rechte Deutsche, für die Graf Stauffenberg, Willy Brandt und Marlene Dietrich "Vaterlandsverräter" sind, aber natürlich nicht der Hitler, der den verheerende Krieg angefangen und auf Jahrhunderte den deutschen Ruf zerstört hat.

    Das beste Beispiel dafür, daß "Patriotismus" nur eine Zuflucht für Schurken ist und keine edle Gesinnung!
    Djindjic wollte aus Serbien eine Kolonie des Westens machen. Hat Milosevic ausgeliefert anstatt ihn vor ein serbisches Gericht zu stellen. Dann wäre er bis heute längst verurteil gewesen anstatt in Holland alleine zu sterben.

    Patriotismus ist eine Zuflucht für Schurcken? Ganz im Gegenteil. Aber das ist ein anderes Thema.

    Wie gesagt Djindjic ist ein Vaterlandsverräter und das wird von mind.50% der Bevölkerung Serbien und Montenegros genau so gesehen.

  3. #33
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Djindjic wollte aus Serbien eine Kolonie des Westens machen.
    Und davor war es halt der Selbstbedienungsladen von korrupten Autokraten, Krimino-Nationalisten, Mafiosi und Faschisten.

    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Hat Milosevic ausgeliefert anstatt ihn vor ein serbisches Gericht zu stellen. Dann wäre er bis heute längst verurteil gewesen anstatt in Holland alleine zu sterben.
    Ja , klar, das ist ja bekannt, wie objektiv, anständig und mutig ex-jugoslawische Gerichte mit ihren eigenen Kriegsverbrechern umgehen.
    Wo stecken Karadzic und Mladic?

    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Patriotismus ist eine Zuflucht für Schurcken? Ganz im Gegenteil. Aber das ist ein anderes Thema.
    Die Geschichte ist voller Schurken, die sich hinter ihrer "patriotischen" Gesinnung versteckt haben.

    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Wie gesagt Djindjic ist ein Vaterlandsverräter und das wird von mind.50% der Bevölkerung Serbien und Montenegros genau so gesehen.
    Das hat nichts zu heißen. In den 50er Jahren fanden noch große Mengen Deutscher den Nationalsozialismus gut, bis weit in die 60er Jahre sahen sie Emigranten und Oppostionelle als "Vaterlandsverräter", usw. Immer das Gleiche.
    Aber vielleicht schafft es ja die nächste Generation von Serben, da weiter zu kommen als die Alten und verblendeten Nationalistenwichte in der Diaspora.

  4. #34

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Wenn du meinst. Gott sei Dank ist Serbien da entscheidend anders als der Westen. Gott behühte sind wir nicht so Unmoralisch und ohne Werte wie manch anders Land. *In Richtung Deutschland schau*

  5. #35
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Wenn du meinst. Gott sei Dank ist Serbien da entscheidend anders als der Westen. Gott behühte sind wir nicht so Unmoralisch und ohne Werte wie manch anders Land. *In Richtung Deutschland schau*
    Und wenn wir die schlimmsten währen und wenn wir die letsten bleiben...
    WIR LECKEN NIMANDEM SEINEN ARSCH
    Wer uns unterstüzen will kann das wer nicht hat mit uns nichts zu tun.
    Serbien hat noch nie Hilfe von anderen gebraucht.
    Ach ja gewalt loser widerstand....HAHAHAHAHAHA

  6. #36
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Wenn du meinst. Gott sei Dank ist Serbien da entscheidend anders als der Westen. Gott behühte sind wir nicht so Unmoralisch und ohne Werte wie manch anders Land. *In Richtung Deutschland schau*
    Nationalistische Platitüden, mehr nicht...

  7. #37

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Jap, genau Nationalistisch.............................jaaaaa aaaaaaaaaaaaaa. Umbedingt.

    lol

  8. #38

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Wenn du meinst. Gott sei Dank ist Serbien da entscheidend anders als der Westen. Gott behühte sind wir nicht so Unmoralisch und ohne Werte wie manch anders Land. *In Richtung Deutschland schau*
    Dann hast du nichts in Deutschland zu suchen, benimm dich oder verpiss dich, ganz einfach.

  9. #39
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Djindjic wollte aus Serbien eine Kolonie des Westens machen.
    Vielleicht weil das unsere einzige Überlebenschance ist. Mal daran gedacht?

  10. #40
    Mare-Car

    Re: Zoran kann nicht in Frieden ruhen....traurig

    Zitat Zitat von Metkovic
    Beograd: Vandalski čin na grobu Zorana Đinđića


    BEOGRAD – Nepoznate osobe u noći od srijede na četvrtak prolile su crvenu boju na nadgrobnu ploču ubijenog premijera Srbije Zorana Đinđića, potvrđeno je Radiju B92 danas u upravi beogradskog Novog groblja.

    Tu je informaciju, koju su prve danas objavile beogradske "Večernje novosti", agenciji Beta je potvrdio i glasnogovornik Demokratske stranke Đorđe Todorović, koji je dodao da je stranka u četvrtak obaviještena o incidentu.

    Incident je, po njegovim riječima, navodno počinila psihički neuravnotežena osoba, a Demokratska stranka, čiji je ubijeni premijer bio predsjednik, očekuje i da policija i drugi nadležni organi priopće što se točno dogodilo i da poduzmu mjere kako se takvi incidenti ne bi ponovili. "Taj vandalski čin je za svaku osudu", kazao je on. (H)

    http://www.jutarnji.hr/svijet/clana...ndali,19530.jl#



    ......die SRS Faschisten mitsamt Slobo Pack haben kein Respekt....
    Kümmer dich mal um die Kroatischen Schulden

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Mann, der den dritten Weltkrieg verhinderte
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 16:39
  2. jetzt schon zum dritten mal Einreiseverbot
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 11:29
  3. Gedenken an Djindjic
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 18:46
  4. USA suchen dritten Standort für Raketenschild
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 14:19