BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 30 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 300

Bundesregierung: Kunstname "E.J.R. Mazedonien"

Erstellt von Zoran, 14.02.2012, 21:42 Uhr · 299 Antworten · 10.272 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.095
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wo steht Namensänderung? Du dreckiger Lügner


    Das Namensproblem müsse gelöst werden, sagte Merkel


    Weil sein zweiter Vorname Orakel (steht was in Eurem Geschichtsbuch darüber) ist und deswegen weiss er woraufs hinauslauft!


    Auf Namensänderung!

  2. #92
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Weil sein zweiter Vorname Orakel (steht was in Eurem Geschichtsbuch darüber) ist und deswegen weiss er woraufs hinauslauft!


    Auf Namensänderung!


    Begründung.

    PS: Ich hatte schon mal, hier


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    Aber ich redete nicht davon, wer, was, wann und wo irgendjemand nennt, sondern ich sprach von Legale Subjekte in einer politischen Gliederung im rechtlichem Sinne.
    Und da sieht die Sache für euch nicht gut aus, den rechtlich gesehen gab es und gibt es keine administrative Einheit in der politischen Gliederung Griechenlandes, die eine Verwechslung mit der Republik Makedonien hervorrufen könnte:

    1. Ist das griechische Makedonien eine geographische Region und keine politische Einheit im rechtlichen Sinne als Legales Subjekt. D.h. es existiert(e) in der politischen Gliederung Griechenlandes kein Legales Subjekt mit der Bezeichnung "Makedonien/Mazedonien"
    2. Politische Einheiten die die Bezeichnung "Makedonien" in Griechenland verwenden, sind mit einem geographischen Zusatz versehen, somit kann keine Verwechslung mit der RM statt finden.
    3. Die griechische geographische Region "Makedonien" fällt in der politischen Gliederung Griechenlandes unter Nordgriechenland "VOREIA ELLADA"

    4. 1944 wurde die Sozialistische Republik Makedonien innerhalb des föderativen Staatenbundes Jugoslawien ausgerufen. Das stellt im Gegensatz zu den Griechen ein LEGALES SUBJEKT dar.
    5. SR Makedonien wurde durch die SFRJ Mitglied in den Weltorganisationen und hat dadurch seine Legitimität als Legales Subjekt
    6. Die SRM hat sich von der SFRJ durch ein legitimes Mittel, Volksentscheid, als "Republika Makedonija" seine Unabhängig erklärt, ein weiteres Legales Subjekt.

    Aus diesen gründen flüchten sich die griechen in ausweglose (zum Teil auch lachhafte) "Argumente", wie:

    "Mazedonien hat territoriale Ansprüche gegenüber GR"
    "Mazedonien war schon in der antike griechisch"
    "Ihr seid Bulgaren"
    usw. und so fort...


    Als Abschluss zu deinem Beitrag kann ich nur folgendes sagen: Natürlich haben auch griechen (das Volk, wie aus deinen Beispielen sichtbar) die Bezeichnung "Makedonien" verwendet, schließlich ist und heißt dieser Grund und Boden auch eine gute Zeit lang so: Makedonien
    Thema: Skandal: Fakelaki Jorgos bezeichnet mazedonische Journalisten als "Malakas"


    KEIN GRUND ZUR NAMENSÄNDERUNG GEGEBEN!!!

  3. #93
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Weil sein zweiter Vorname Orakel (steht was in Eurem Geschichtsbuch darüber) ist und deswegen weiss er woraufs hinauslauft!


    Auf Namensänderung!




    Hippokrates

  4. #94

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Na ja. Die Erwähnung "Kunstname" ist hier völlig wertneutral und wird von der Bundeskanzlerin nicht einmal erwähnt, oder in einem für FYROM vorteilhaften Sinne von ihr verwendet.

    Merkel verlangt hier eine Lösung von beiden Seiten, ohne dazu Stellung zu beziehen.

    Die Threadüberschrift ist irreführend.

  5. #95
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Na ja. Die Erwähnung "Kunstname" ist hier völlig wertneutral und wird von der Bundeskanzlerin nicht einmal erwähnt, oder in einem für FYROM vorteilhaften Sinne von ihr verwendet.

    Merkel verlangt hier eine Lösung von beiden Seiten, ohne dazu Stellung zu beziehen.

    Die Threadüberschrift ist irreführend.


    Nichts ist irreführend, steht eindeutig auf der HP der Bundesregierung.

    Griechenland verlangt unter Hinweis auf seine gleichnamige Provinz im Norden, dass Mazedonien seinen Namen ändert. Derzeit wird das Land international unter dem Kunstnamen „Frühere Jugoslawische Republik Mazedonien (FYROM) geführt. Der Nato-Beitritt ist durch ein Veto aus Athen im April 2008 blockiert.
    Bundesregierung | Startseite | Gespräche mit Mazedonien

  6. #96
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Der Fyromer ist bekannt für das Verfälschen von Zitaten. Das macht er ständig hier im BF.




    Hippokrates

  7. #97
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Der Fyromer ist bekannt für das Verfälschen von Zitaten. Das macht er ständig hier im BF.




    Hippokrates



    Sagt der Grieche der vorhin selbst Zitate gefälscht hat.

    Du dreckiger Lügner.

  8. #98
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja kla, jemand muss sie ja euch beibringen, ihr wisst ja nicht mal das die antiken Griechen selbst die Makedonen nicht als Griechen akzeptiert haben

    Wenn du weiter antikisieren willst, hier:http://www.balkanforum.info/f16/endl...iechen-210033/



    Dumm nur, dass du Slawe nicht in der Antike lebst, sondern in der Gegenwart. Deswegen ist es für dich vollkommen irrelevant, was in der griechischen Antike war. Betreffend der Antike.. kaufe dir ein Buch und informiere dich selbst über Alexander und den Hellenismus. Oder lies Wikipedia.

    Griechen


    Heraclius

  9. #99
    Avatar von D.M.

    Registriert seit
    14.02.2012
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Na ja. Die Erwähnung "Kunstname" ist hier völlig wertneutral und wird von der Bundeskanzlerin nicht einmal erwähnt, oder in einem für FYROM vorteilhaften Sinne von ihr verwendet.

    Merkel verlangt hier eine Lösung von beiden Seiten, ohne dazu Stellung zu beziehen.

    Die Threadüberschrift ist irreführend.
    Irreführend ???????????????
    Das ist nicht die Homepage von Obiwankinobi !!!!!!!!!!!!

    Erst denken dann schreiben.

  10. #100
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Sagt der Grieche der vorhin selbst Zitate gefälscht hat.

    Du dreckiger Lügner.
    Hör auf Unwahrheiten zu verbreiten du Hintern schnüffelnder Rosettenschlecker.




    Hippokrates

Seite 10 von 30 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 10:47
  2. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 00:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:28
  4. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:49