BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Busek: Teilung des Kosovo "derzeit beste Lösung"

Erstellt von AlbaMuslims, 05.02.2012, 22:38 Uhr · 46 Antworten · 3.123 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Es gibt keine allgemeingültige beste Lösung für den Konflikt, die Teilung ist nur eine von vielen Optionen.

    Ich persönlich halte vom Gebietstausch nicht so viel, man darf den Balkan-Neandertalern nicht weiter erlauben, dieses rassistische Denken fortzuführen, vor allem die Presevo-Albaner sollten doch den Kosovo-Serben vormachen wie man sich integriert, jetzt, wo die Schulabschlüsse anerkannt sind, sollte es ja kein Problem mehr sein.

  2. #32
    Avatar von adler-ks

    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    341
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    PRISTINA/PRISHTINA/BELGRAD. Der ehemalige Koordinator des Südosteuropa-Stabilitätspaktes Erhard Busek ist der Ansicht, dass Prishtina (serbisch: Pristina) und Belgrad Gespräche über eine Teilung des Kosovo aufnehmen sollten.

    Dies wäre die "derzeit beste Lösung", welche die Anerkennung des Kosovo durch Serbien, aber auch durch die fünf EU-Staaten, die dies soweit nicht getan haben, ermöglichen würde, wurde Busek am Sonntag von Belgrader Medien zitiert.

    Busek schlägt Gebietstausch vor

    Busek hat gegenüber dem kosovarischen TV-Sender KTV auf den möglichen Gebietsaustausch zwischen den zwei Staaten hingewiesen, wobei das von Albanern bewohnte südserbische Presevo-Tal dem Kosovo und der mehrheitlich von Serben bewohnte Nordkosovo Serbien zufallen würde. Dadurch wäre nach Meinung von Busek eine haltbare Lösung erreicht. Er sei überzeugt, dass die Teilung letztendlich die beste Lösung sei, falls nichts anderes möglich sei, sagte der österreichische Politiker. Eine günstige Zeit für die Fortsetzung der Gespräche zwischen Prishtina und Belgrad sieht Busek nach den im Frühjahr bevorstehenden serbischen Parlamentswahlen. Die Wahlen müssen spätestens Anfang Mai stattfinden.

    Serbien lehnt es nach wie vor ab, die Unabhängigkeit des Kosovo anzuerkennen. Prishtina hatte sie am 17. Februar 2008 verkündet.



    Quelle: Busek: Teilung des Kosovo "derzeit beste Lösung" | Nachrichten.at

    Als KS-Albaner bin ich nicht unbedingt dagen! Aber ich glaube auch das es jetzt sowieso zu spät ist.

    Aber was ist deine Meinung albamuslim als einer der in Presheva lebt?

  3. #33
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    UN Resolution 1244
    Nicht mal das Klopapier wert , auf dem sie gerduckt wurde.

    Man sollt den Serben einfach erlauben sich selbst zu verwalten.

    Das hat man quasi von der Dezentralisierung , macht man in allen anderen Kommunen ja auch.

    Nur sollten die kulturellen Zentren wie das Kloster und dieses eine Denkmal da in Nordmitrovica unter Schutz gestellt werden und Serbien finanziert dort z.B. die Schulbücher in serb. Sprache oder Belgrad veranstaltet dort mal wieder ein Sportfestival oder sowas ähnliches.

    Einem Status der einen Katzensprung über den Athisaari-Plan hinausgeht kann man denen ja gewähren im Gegenzug für die Anerkennung.

    Hat dieser angebliche Bürgermeister in Nord-Mitrovica ja auch zugestimmt.
    Doch um fair zu bleiben , sollte Preshevo auch solche Rechte verliehen bekommen.

  4. #34
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Mitrovica ist tatsächlich der wirtschaftliche
    Motor des Kosovo und war der größte Exporteur
    Kosovos zu Yugoslawien Zeiten.

    Die Mienen befinden sich aber Gott sei dank auf unserer
    Seite, nur die veralteten Verarbeitungsanlagen befinden
    sich auf serbischer Seite im Norden.

    So gesehen würden wir nur ein Stück Territorium verlieren
    aber die Mienen würden auf unserer Seite bleiben,
    Nur ist eine Teliung mehr ein Wunschdenken der Serben und
    ein Austausch der Territorien unmöglich.
    Viel realitätsnäher ist eine breite Selbstverwaltung innerhalb
    des Kosovo. Die muss unsere Regierung auch wohl oder übel
    gewähren müssen und das bis zum Ende des Jahres. Als
    Gegenzug muss Serbien Kosovo faktisch anerkennen und die
    Zusammenarbeit an allen Regionalen Gremien und Versammlungen
    ermöglichen und die Paralelstrukturen abbauen.
    Stimmt nicht ganz
    Die Trepca-Mienen liegen zu ca. 30 % auf serbischer Seite

  5. #35

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von adler-ks Beitrag anzeigen
    Als KS-Albaner bin ich nicht unbedingt dagen! Aber ich glaube auch das es jetzt sowieso zu spät ist.

    Aber was ist deine Meinung albamuslim als einer der in Presheva lebt?
    Ich als Albaner aus Presheva, sehe das eigentlich als eine nicht so schlechte Idee. Doch eines müsste man beachten: Dann würde es im gesamten Balkan krachen - Bosnien (Srpska Republik), Mazedonien (Ilirida), etc. Deshalb denke ich nicht, dass dies zustande kommen wird. Die Albaner aus Presheva müssen leider damit klarkommen, in Serbien zu sein.

  6. #36
    S04

    Registriert seit
    02.02.2012
    Beiträge
    21
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Nicht mal das Klopapier wert , auf dem sie gerduckt wurde.

    Man sollt den Serben einfach erlauben sich selbst zu verwalten.

    Das hat man quasi von der Dezentralisierung , macht man in allen anderen Kommunen ja auch.

    Nur sollten die kulturellen Zentren wie das Kloster und dieses eine Denkmal da in Nordmitrovica unter Schutz gestellt werden und Serbien finanziert dort z.B. die Schulbücher in serb. Sprache oder Belgrad veranstaltet dort mal wieder ein Sportfestival oder sowas ähnliches.

    Einem Status der einen Katzensprung über den Athisaari-Plan hinausgeht kann man denen ja gewähren im Gegenzug für die Anerkennung.

    Hat dieser angebliche Bürgermeister in Nord-Mitrovica ja auch zugestimmt.
    Doch um fair zu bleiben , sollte Preshevo auch solche Rechte verliehen bekommen.
    Anscheinend doch, das haben die vereinten Nationen ja bestätigt. Das Kosovo ist noch immer Bestandteil Serbiens. Selbst die EUSA Marionettenregierung in Belgrad wird keiner Teilung und schon gar keiner Anerkennung zustimmen. Und dieses Regime ist am Ende! Ab Mai wird es für die Kosovoalbaner bestimmt nicht leichter was die Statusfrage angeht. Außerdem hoffe ich das nach den Wahlen in SRB die Verhandlungen aus Beograd mit Pristina auf Eis gelegt werden, so lange bis Thaci und Co nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Mit Kriminellen gibts nichts zu verhandeln! Hoffe blos das die Serben im Norden Kraft haben durch zu halten und keine größeren Fehler begehen. Dace BOG! Deren Vorfahren haben sogar über 500j osmanisches Reich überstanden. Also ob es euch schmeckt oder nicht, solange Serbien das Kosovo nicht anerkennt, wird es auch nie unabhängig sein. Trotzdem viel Glück bei hoffen.

  7. #37
    Hamëz Jashari
    Wenn man Kosovo natürlich mit Mitrovica und Presheva
    Albanien eingliedern würde, würde ich so einem Kompromiss zustimmen.

  8. #38
    Hamëz Jashari
    Aber die meisten Politiker aus AL und KS sind an einer Vereinigung nicht interessiert vorallem Politiker wie Hashim Thaci nicht die in Albanien sogut wie keine Wählerstimmen bekommen würden. Einem Hashim Thaci ist die politische Macht viel wichtiger als das Wohlergehen oder der Wille seines Volkes.

  9. #39
    S04

    Registriert seit
    02.02.2012
    Beiträge
    21
    Die Albaner die Gegen eine Teilung oder sogar Gebietsaustausch sind kann ich ja absolut nicht verstehen. Das wäre doch für euch das optimalste was raus zu holen ist. Hättet gute 90% des Kosovos und dann wäre die Unabhängigkeitsanerkennung so gut wie sicher! Aber wie gesagt, glaub nicht das das real ist. Serbien würde da nicht mitmachen. Die Geschichte lehrt halt wieder mal das sie euch nichts lehrt. Kriegt den kleinen Finger, wollt die ganze Hand. Würd mich nicht wundern wenn ihr am Ende leer ausgeht.

  10. #40
    Hamëz Jashari
    S04 wir haben mehr verloren als du denkst
    vorallem wegen der Kurva Europa

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 17:33
  2. Teilung des Kosovo wäre beste Lösung
    Von Besa Besë im Forum Kosovo
    Antworten: 545
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 16:21
  3. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 14:45
  4. "Funktionale Teilung" im Kosovo
    Von Zurich im Forum Kosovo
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 23:25
  5. Marovic für Kosovo-Lösung "ohne Sieger und Verlierer&am
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 19:41