BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 40 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 392

<<<<<<< Cetnik >>>>>>>>

Erstellt von Mastakilla, 15.09.2009, 17:58 Uhr · 391 Antworten · 33.365 Aufrufe

  1. #201
    Lopov
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich habe mir gestattet diesen Thread zu eröffnen, um einige Dinge anzusprechen und klären...




    "Du bist ein Cetnik"




    Sicherlich ist den BF Usern aufgefallen, dass in letzter Zeit dieser Satz oder Beleidigungen in Verbinndung mit "Cetnik" immer öfter fallen und regelrecht als Spamangriff benutzt werden, um hier serbische User zu diffarmieren und ihnen Hetze, Leugnung von Verbrechen, Propaganda, Lügen vorzuwerfen etc.
    Dies geschiet meist dann, wenn die Gruppe keine Argumente, Erklärungen, Quellen etc. zu einem Thema hat, um die Meinung zu festigen und zu begründen, und sich deswegen der letzten niederträchtigen und hinterlistgen Methode des Beleidigens bedient.
    Egal, welches Thema, ob angebliche Propaganda und Selbstbeschuss bei den Bosniaken, ob Morde und Verbrechen gegen Serben durch Kroaten, Albaner, egal was, es läuft alles daruf hinaus, dass die serbischen User hier Cetniks sind und andauernd lügen und leugnen wollen

    ...
    Das klingt ja fast so als würden sich Nicht-Serben ständig dieser üblen Methode bedienen. Als hätten wir überhaupt keine Argumente. Ist dir jemals in den Sinn gekommen, dass manche User wirklich "Cedos" sind? Nicht weil sie beim Krieg dabei waren, das ist absurd. Aber deshalb weil sie Cedo-Verbrechen leugnen, verherrlichen, rechtfertigen, beschönigen, verharmlosen ... Das kommt sehr oft vor und hat auch rein gar nichts mit diskutieren zu tun.

    Hast du dich jemals gefragt, warum du Mastacedo genannt wirst? Sicher nicht, du denkst du bist der Vorzeige-Jugo. Bei jedem Thema, wo es serbische Verbrechen geht, bist du sofort zur Stelle um die Verteidigung anzutreten. Die Standard-Floskel "alle sind schuld" gibst du ab und zu von dir, damit es nicht so blöd aussieht. Aber das kauft dir niemand ab. Wenn du nicht Cedo genannt werden willst, nimm die Serben-sind-Opfer-Brille ab!

    Ich weiß, dass es auf unserer Seite auch solche wie dich gibt. Aber ich kann von mir behaupten, dass ich wenigstens ab und zu die andere Seite betrachte. Für mich ist nicht alles, was von einem Serben kommt, automatisch Propaganda.

  2. #202
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Cetniks sind per Definition eine an eine bestimmte historische Zeit gebunde Gruppe von Menschen, ebenso wie die Ustasa. Man kann also durchaus hingehen und sagen (wenn es deiner Meinung entspricht), der Großteil der Serben in der RS verhalten sich respektlos BiH gegenüber. Das kann man so durchaus stehen lassen, da du im Zuge deiner Argumentation bestimmte Dinge einbringen kannst um dies zu untermauern. Jedoch einen Begriff heranzuziehen, der in einem völlig anderen Kontext, in einer völlig anderen Zeit und mit einem völlig anderen Hintergrund definiert wurde, zeugt letztlich nur davon, dass es dir gar nicht darum geht dich mit Leuten auszutauschen, sondern lediglich darum, einem Hass auf eine Gruppe von Menschen freien Lauf zu lassen.

    Ergo: Verwendet doch einfach mal Begriffe, die historisch nicht vorbelastet sind und die unmissverständlich auf die heutige Situation ausgerichtet sind. Was meint ihr, wieviel weniger Rumgeheule es dann endlich hier im Forum geben würde?!

    ursprünglich waren die cetniks, wie du schon sagtest in der zeit des zweiten weltkrieges angesiedelt, jedoch kam jemand mal auf die idee den namen aus der vergangenheit wieder auferstehen zu lassen, und dass waren mit sicherheit nicht die bosnier und auch nicht die kroaten... mit dem namen kamen in den 90ern auch die ganzen greueltaten wieder aus dem nichts zurück, leider... nun ist wieder stille, die massenmörder haben sich fürs erste verzogen, der name selber blieb aber bis heute und lebt weiter in der bevölkerung, der serbischen, bosnischen und kroatischen... und der geist der cetnik bewegung ist noch sehr aktiv, was man auch an den vorherigen posts sehen kann. somit reden wir nicht über einen historisch vorbelasteten begriff sonder über etwas was noch real ist ... und das wohlgemerkt im 21. jahrhundert....

  3. #203
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    ursprünglich waren die cetniks, wie du schon sagtest in der zeit des zweiten weltkrieges angesiedelt, jedoch kam jemand mal auf die idee den namen aus der vergangenheit wieder auferstehen zu lassen, und dass waren mit sicherheit nicht die bosnier und auch nicht die kroaten... mit dem namen kamen in den 90ern auch die ganzen greueltaten wieder aus dem nichts zurück, leider... nun ist wieder stille, die massenmörder haben sich fürs erste verzogen, der name selber blieb aber bis heute und lebt weiter in der bevölkerung, der serbischen, bosnischen und kroatischen... und der geist der cetnik bewegung ist noch sehr aktiv, was man auch an den vorherigen posts sehen kann. somit reden wir nicht über einen historisch vorbelasteten begriff sonder über etwas was noch real ist ... und das wohlgemerkt im 21. jahrhundert....
    Du hast Recht wenn du sagst, dass die Ideologie von damlas (gleich ob Cetnik oder Ustasa) heute noch präsent ist -leider !! Das eine ist jedoch der Begriff, der eine Menschengruppe bezeichnet, das andere ist die Ideologie. Mir ist es tausendmal lieber zu lesen, dass man sich gegenseitig vorwirft allzu nationalistisch eingestellt zu sein (Anmerkung: am liebsten wäre mir, wenn sowas in einer Diskussion ganz verschwinden würde und die User sich gegenseitig nicht mehr Gründe für solche Beschuldigung liefern würden) als in jedem zweiten Beitrag das Wort "Cetnik", "cedo", "Ustasa" oder "Ujo" zu lesen. Man unterstellt mit dem Gebrauch dieses Wortes seinem Gegenüber so derartig viel, dass es einfach der Fortführung einer sinnvollen Diskussion alles andere als förderlich ist.

    Ich fände einen Mittelweg toll: wo jeder seine Heimat lieben kann, mit all seinen Macken und Fehlern, mit all seinen dunklen Kapiteln (und WICHTIG: diese auch sehen und sich selber gegenüber eingestehen), aber sich dieser Liebe eben nicht schämen brauch. Und das sollte für alle in ex-YU gelten.

  4. #204

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Das klingt ja fast so als würden sich Nicht-Serben ständig dieser üblen Methode bedienen. Als hätten wir überhaupt keine Argumente. Ist dir jemals in den Sinn gekommen, dass manche User wirklich "Cedos" sind? Nicht weil sie beim Krieg dabei waren, das ist absurd. Aber deshalb weil sie Cedo-Verbrechen leugnen, verherrlichen, rechtfertigen, beschönigen, verharmlosen ... Das kommt sehr oft vor und hat auch rein gar nichts mit diskutieren zu tun.

    Hast du dich jemals gefragt, warum du Mastacedo genannt wirst? Sicher nicht, du denkst du bist der Vorzeige-Jugo. Bei jedem Thema, wo es serbische Verbrechen geht, bist du sofort zur Stelle um die Verteidigung anzutreten. Die Standard-Floskel "alle sind schuld" gibst du ab und zu von dir, damit es nicht so blöd aussieht. Aber das kauft dir niemand ab. Wenn du nicht Cedo genannt werden willst, nimm die Serben-sind-Opfer-Brille ab!

    Ich weiß, dass es auf unserer Seite auch solche wie dich gibt. Aber ich kann von mir behaupten, dass ich wenigstens ab und zu die andere Seite betrachte. Für mich ist nicht alles, was von einem Serben kommt, automatisch Propaganda.
    OK,

    Punkt 1: Ließ nochmal, du wirst bemerken, dass ich auch zu den wahren Cedos etwas geschrieben habe, ziemlich nahe am Anfang

    Punkt 2: Ja, du hast es richtig erfasst, alle sind schuld bzw. jeder hat Schuld. Wer das leugnet ist nicht richtig im Kopf.
    Wer in welchen Ausmaßen schuld ist und beteiligt war, ist ne andere Sache, also bitte nicht diese zwei Dinge unter einen Begriff setzen

    Punkt 3: Ich habe bewusst "die Gruppe" geschrieben und nicht "alle nicht-serben", da ich eine nötige Unterscheidung zwischen hirnfreien Nicht-Serben und Nicht-Serben mit Hirn schaffen wollte.
    Hmm, ich merke gerade, dass das ziemlich verwirrend ist

  5. #205
    Baksuz
    ma hajde ponasajte se kao ljudi :glasses2:


  6. #206
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    warum eröffnet dieser typ dauernd themen wo es um cetniks geht?

  7. #207
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    wart ich hab was vergessen,..
    mastaspinner-cedotyp,.. popusi nam svima,...

  8. #208
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    los eine runde mitleid für mastacedo..

  9. #209
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    los eine runde mitleid für mastacedo..
    eine runde scheisse ins gesicht für ihn.

  10. #210
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    eine runde scheisse ins gesicht für ihn.

    oh hast recht, scheisse zu scheisse. passt ja besser:

Ähnliche Themen

  1. Cetnik ????
    Von Albanese im Forum Rakija
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 20:16
  2. Ein Cetnik Lump weniger....
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 16:50
  3. Die Cetnik Offensive in BiH
    Von meko im Forum Politik
    Antworten: 392
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 15:46