BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Ein Cetnik Lump weniger....

Erstellt von Metkovic, 06.03.2006, 12:18 Uhr · 62 Antworten · 3.698 Aufrufe

  1. #11
    Gast829627
    Zitat Zitat von Deki
    Metkovicu,wer singt eigentlich das Lied :?:

    baja 8)

  2. #12

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    DIESE kleine schwuchtel Baja
    kann echt gut singen

    nur das er ein scheiß fascho ist hahaha

  3. #13
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Legija
    und da steht nicht das die kroaten mehrere hunderttausend serben vertrieben haben.....
    Die sind geflüchtet und wurden nicht vertrieben.
    Da ja bekannterweise fast 1/3 der serbischen Bevölkerung in der sogenannten Krajina unter Waffen stand und sich dem Staat Kroatien eben mit Waffengewalt versuchte zu entziehen, ist dies als Terrorismus zu werten.
    Somit hatte auch ein Großteil der Geflüchteten jede Menge Gründe sich so rasch als möglich aus Kroatien abzusetzen. Vor allem wegen den Verbrechen die die sogenannte Krajina Armee dort begangen hat.
    Um es mit einem Haus zu veranschaulichen:
    Ich gebe jemandem aus Gutmütigkeit und aus Solidarität und Menschenfreundlichkeit Unterschlupf in meinem Haus. Der holt dann nach einiger Zeit ein paar Freunde zu sich und vertreibt mich und meine Familie dann mit diesen Freunden gewaltsam und mit Waffengewalt aus meinem Haus ! Einer aus meiner Familie wird umgebracht und seine Frau vergewaltigt. Und nun behauptet dieser Scheisskerl, dass das Haus immer ihm gehört hat und macht sich darin breit und ruiniert alle.
    Da die Behörden nicht daran denken meine Rechte durch zu setzen, organisiere ich meine Familie neu, gebe ihnen auch Waffen und bevor wir das Haus stürmen, gebe ich diesem Gesocks noch zu verstehen, dass derjenige der sich nichts zu schulden hat lassen im Haus bleiben darf.
    Da meine Familie bezüglich Waffen jetzt besser ausgerüstet ist, nimmt keiner das Angebot an und alle flüchten aus lauter Angst.
    Jene Frau, die Vergewaltigt wurde hat leider Rache genommen und einen ihrer Peiniger erschossen.
    Ich hoffe, dass sogar du das verstehen wirst. Wenn nicht, dann ist das dein Problem und nicht ein Problem eines Kroaten.

  4. #14
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Aber Babic war nicht der 1. der dort Selbstmord beging.
    Der Präsident der Gemeinde Vukovar, Slavko Dokmanovic, beging schon 1998 Selbstmord. Er war unter anderem Mitverantwortlich für die Massakrierung der Leute aus dem Spital in Vukovar.

  5. #15
    jugo-jebe-dugo
    Es wurden aber auch 250000 Zivilisten vertrieben wie Frauen,Kinder,alte Menschen und normale Leute.

  6. #16
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Legija
    und da steht nicht das die kroaten mehrere hunderttausend serben vertrieben haben.....
    Die sind geflüchtet und wurden nicht vertrieben.
    Da ja bekannterweise fast 1/3 der serbischen Bevölkerung in der sogenannten Krajina unter Waffen stand und sich dem Staat Kroatien eben mit Waffengewalt versuchte zu entziehen, ist dies als Terrorismus zu werten.
    Somit hatte auch ein Großteil der Geflüchteten jede Menge Gründe sich so rasch als möglich aus Kroatien abzusetzen. Vor allem wegen den Verbrechen die die sogenannte Krajina Armee dort begangen hat.
    Um es mit einem Haus zu veranschaulichen:
    Ich gebe jemandem aus Gutmütigkeit und aus Solidarität und Menschenfreundlichkeit Unterschlupf in meinem Haus. Der holt dann nach einiger Zeit ein paar Freunde zu sich und vertreibt mich und meine Familie dann mit diesen Freunden gewaltsam und mit Waffengewalt aus meinem Haus ! Einer aus meiner Familie wird umgebracht und seine Frau vergewaltigt. Und nun behauptet dieser Scheisskerl, dass das Haus immer ihm gehört hat und macht sich darin breit und ruiniert alle.
    Da die Behörden nicht daran denken meine Rechte durch zu setzen, organisiere ich meine Familie neu, gebe ihnen auch Waffen und bevor wir das Haus stürmen, gebe ich diesem Gesocks noch zu verstehen, dass derjenige der sich nichts zu schulden hat lassen im Haus bleiben darf.
    Da meine Familie bezüglich Waffen jetzt besser ausgerüstet ist, nimmt keiner das Angebot an und alle flüchten aus lauter Angst.
    Jene Frau, die Vergewaltigt wurde hat leider Rache genommen und einen ihrer Peiniger erschossen.
    Ich hoffe, dass sogar du das verstehen wirst. Wenn nicht, dann ist das dein Problem und nicht ein Problem eines Kroaten.

    genau tolles beispiel

    wie wäre es denn damit du holst dir jemanden ins haus weil dein haus noch nicht fertig gebaut wurde und andauernd auch noch angegriffen wird von irgendwelchen nennen wir sie türken ...und der jenige kommt und baut mit dir das haus auf oder besser gesagt er baut es alleine und verteidigt es gegen die türken ...nach ner zeit hat derjenige mehr geld zeit und blut für dieses haus gegeben als du ...und dann kommst du und tötest die ganze famielie diese mannes auf bestialische art und weise weil ja mitlerweile überall krieg herrscht in europa und du so ne möglichkeit siehst die ganzen häuserbauerle und verteidiger loszuwerden um eine reine ivo familie zu schaffen...dabei tötest du mehr wie die hälfte der dort seit hunderten jahren anssäsigen ...nach dem krieg bleiben die überlebenden aber trozdem da weil du nix mehr zu sagen hast und sie nicht mehr tötem kannst nur weil sie keine ivos sind....dann aber 60 jahre später kommst du wieder und sagst so das ist jetzt mein haus und es gehört mir allein obwohl du da schon fast gar nicht mehr lebst und die die nicht ivos sind werden als unerwünschte personen gesehen gar als feinde und menschen zweiter klasse...das weckt natürlich angstzustände bei den "mietern"die schon seit mehreren hundert jahren dort leben und nicht vergessen haben was ihnen angetan wurde 60 jahre vorher und hganz klar das sie sich befaffnen....



    und zur vertreibung..soweit ich weiss und ich bin mir ganz sicher sind die meisten kroaten gefohen aus den städten aus angst vor den sogenannten cetniks(für kroaten sind alle serben cetniks) und wurden nicht vertrieben....da kann ich dir jede menge beweise liefern ...einfach mal den kriegablauf dokumentiert sich anschauen dann wirst du feststellen ,das die meisten schon anfang des krieges gefohgen sind aus den serbischen gebieten und das die krajina serben eigentlich den grössten teil der zeit damit verbracxht haben die grenzen zu halten und nicht in irgendwelche dörfer einzudringen um menschen zu töten ..de diese aufgabe haben die kroatischen milizen und söldner übernommen ...da die verteidigungslinie seh lang war und schwer zu kontrolieren für ein paar befaffnete krajina serben habt ihr es oft geschaft durchzustossen und in vielen dörfern massaker anzurichten..und soweit ich mich nicht täusche sind wesentlich mehr serbische zivillisten als kroatische in diesem krieg gefallen

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Deki
    Es wurden aber auch 250000 Zivilisten vertrieben wie Frauen,Kinder,alte Menschen und normale Leute.
    diese " Flüchtlinge" verliesen Knin & Co. nach dem sich die sog. Krajina Force verpisst hatte...bevor unsere Armee überhaupt jemand vertreiben konnte,war niemand mehr da........das sind die Fakten...

  8. #18
    Gast829627
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Deki
    Es wurden aber auch 250000 Zivilisten vertrieben wie Frauen,Kinder,alte Menschen und normale Leute.
    diese " Flüchtlinge" verliesen Knin & Co. nach dem sich die sog. Krajina Force verpisst hatte...bevor unsere Armee überhaupt jemand vertreiben konnte,war niemand mehr da........das sind die Fakten...

    genau so ist es auch andersrum gelaufen.....eihr habt euch verpisst bevor wir jemanden lynchen konnnten..........

  9. #19
    Gast829627
    Ist ja voll peinlich, was so Alles nachträglich heraus kommt.

    03. Jänner 2006
    19:02 Kroatien benutzte von UNO kontrollierte serbische Waffen
    Zeitung "Vecernji list": Während militärischer Offensive "Sturm" gegen Krajina
    Trennlinie
    Zagreb - Kroatische Truppen haben während der Operation "Oluja" (Sturm) im August 1995 nach einem Zeitungsbericht jene Artillerie benutzt, die aufständische Serben in den UNPA-Zonen (von der UNO "beschützte" Gebiete) zurückgelassen haben. Das berichtete die kroatische Tageszeitung "Vecernji list" (Dienstag-Ausgabe). Das Blatt zitierte zwei Offiziere des HVO (Kroatischer Verteidigungsrat, Bezeichnung für kroatische Truppen in Bosnien-Herzegowina).

    "Drei Haubitzen von 130 mm, die jugoslawische Streitkräfte und Kräfte der Krajina-Serben verlassen hatten und die von UNO-Soldaten kontrolliert wurden, wurden uns aus der UNPA-Zone direkt vor der Operation Oluja geliefert", sagte ein namentlich nicht genannter HVO-Offizier gegenüber "Vecernji list". Mit diesen Haubitzen bombardierten kroatische Kräfte Positionen der serbischen Truppen. (APA)

    http://derstandard.at/?url=/?id=2265553

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Deki
    Es wurden aber auch 250000 Zivilisten vertrieben wie Frauen,Kinder,alte Menschen und normale Leute.
    diese " Flüchtlinge" verliesen Knin & Co. nach dem sich die sog. Krajina Force verpisst hatte...bevor unsere Armee überhaupt jemand vertreiben konnte,war niemand mehr da........das sind die Fakten...

    genau so ist es auch andersrum gelaufen.....eihr habt euch verpisst bevor wir jemanden lynchen konnnten..........
    Ah ja...wir kommen nach Knin und haben uns verpisst....

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cetnik ????
    Von Albanese im Forum Rakija
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 20:16
  2. <<<<<<< Cetnik >>>>>>>>
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 391
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 00:42
  3. Die Cetnik Offensive in BiH
    Von meko im Forum Politik
    Antworten: 392
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 15:46