BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Ein Cetnik Lump weniger....

Erstellt von Metkovic, 06.03.2006, 12:18 Uhr · 62 Antworten · 3.703 Aufrufe

  1. #21
    Gast829627
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Deki
    Es wurden aber auch 250000 Zivilisten vertrieben wie Frauen,Kinder,alte Menschen und normale Leute.
    diese " Flüchtlinge" verliesen Knin & Co. nach dem sich die sog. Krajina Force verpisst hatte...bevor unsere Armee überhaupt jemand vertreiben konnte,war niemand mehr da........das sind die Fakten...

    genau so ist es auch andersrum gelaufen.....eihr habt euch verpisst bevor wir jemanden lynchen konnnten..........
    Ah ja...wir kommen nach Knin und haben uns verpisst....

    Hä :?: :?: :?: :?: :?:

  2. #22
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Legija
    genau so ist es auch andersrum gelaufen.....eihr habt euch verpisst bevor wir jemanden lynchen konnnten..........
    Viele haben sich retten können, viele sind aber den diversen Kriegsverbrechern zum Opfer gefallen.
    Und zum Haus:
    Das Haus war fertig, nur ein Teil jener "Freunde", nennen wir sie Serben, haben geholfen das Haus zu verteidigen, aber ein anderer Teil hatte es vorgezogen mit den, wie du sagtest, Türken dieses Haus böswillig zu zerstören. Trotz dieser beschissenen Verwandschaft, haben wir den Serben weiterhin Wohnrecht zugestanden und sie gut behandelt.
    Auf einmal kam da so ein Antisemit der gerne König spielen wollte und behauptete, dass gehört alles mir. Und auf einmal sollten wir uns alles Gefallen lassen von so einem durchgewichsten Faschisten und Massenmörder. Nach der Beseitigung dieses Ungustl's gab es einige Jahre ein wenig Ruhe im Haus, bis plötzlich ein paar Vollidioten einen Putsch inszenierten, wobei die gesamt Wohnanlage sturmfrei für den Wahnsinnigen aus Deutschland wurde.
    Dieser Wahnsinnige setzte einen anderen Wahnsinnigen als "Hausverwalter" ein und diese Bestie machte kurzen Prozess mit einem Teil meiner Mieter. Trotz aller Bemühungen meinerseits gelang es mir jedoch nicht, alle Mitbewohner zu retten.
    Aber der Kampf ist noch lange nicht fertig, jetzt kommen doch wieder ein paar nazifaschisten, cica draza, djurisic, djuic und andere mehr und wollen mich und meine Familie um die Ecke bringen. Tja, dank eines fähigen Kommunisten überlebten doch etliche aus meiner Familie und meiner Mitbewohner.
    Fast alles eitel Wonne, bis auf jene Kleinigkeiten, dass ich, wenn ich mich als Kroate oute, gleich als Ustasa bezeichnet werde von meinen Mitbewohnern. Sie spielen schon wieder den Herrn in meinem Haus und irgendwo in Belgrad fängt ein gewisser Slobo nationalistische Töne zu spucken und meint, dass dieses Haus eigentlich ihm und seiner Familie gehöre, denn überall wo ein Serbe lebt ist Serbien.

  3. #23
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Legija
    Ist ja voll peinlich, was so Alles nachträglich heraus kommt.

    03. Jänner 2006
    19:02 Kroatien benutzte von UNO kontrollierte serbische Waffen
    Zeitung "Vecernji list": Während militärischer Offensive "Sturm" gegen Krajina
    Trennlinie
    Zagreb - Kroatische Truppen haben während der Operation "Oluja" (Sturm) im August 1995 nach einem Zeitungsbericht jene Artillerie benutzt, die aufständische Serben in den UNPA-Zonen (von der UNO "beschützte" Gebiete) zurückgelassen haben. Das berichtete die kroatische Tageszeitung "Vecernji list" (Dienstag-Ausgabe). Das Blatt zitierte zwei Offiziere des HVO (Kroatischer Verteidigungsrat, Bezeichnung für kroatische Truppen in Bosnien-Herzegowina).

    "Drei Haubitzen von 130 mm, die jugoslawische Streitkräfte und Kräfte der Krajina-Serben verlassen hatten und die von UNO-Soldaten kontrolliert wurden, wurden uns aus der UNPA-Zone direkt vor der Operation Oluja geliefert", sagte ein namentlich nicht genannter HVO-Offizier gegenüber "Vecernji list". Mit diesen Haubitzen bombardierten kroatische Kräfte Positionen der serbischen Truppen. (APA)

    http://derstandard.at/?url=/?id=2265553
    Was ist daran peinlich ?
    Peinlich ist, dass die kroatische Bevölkerung am Meisten bezahlt hat für die Waffen, welche dann gegen sie eingestzt wurden.

  4. #24
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Legija
    genau so ist es auch andersrum gelaufen.....eihr habt euch verpisst bevor wir jemanden lynchen konnnten..........
    Viele haben sich retten können, viele sind aber den diversen Kriegsverbrechern zum Opfer gefallen.
    Und zum Haus:
    Das Haus war fertig, nur ein Teil jener "Freunde", nennen wir sie Serben, haben geholfen das Haus zu verteidigen, aber ein anderer Teil hatte es vorgezogen mit den, wie du sagtest, Türken dieses Haus böswillig zu zerstören. Trotz dieser beschissenen Verwandschaft, haben wir den Serben weiterhin Wohnrecht zugestanden und sie gut behandelt.
    Auf einmal kam da so ein Antisemit der gerne König spielen wollte und behauptete, dass gehört alles mir. Und auf einmal sollten wir uns alles Gefallen lassen von so einem durchgewichsten Faschisten und Massenmörder. Nach der Beseitigung dieses Ungustl's gab es einige Jahre ein wenig Ruhe im Haus, bis plötzlich ein paar Vollidioten einen Putsch inszenierten, wobei die gesamt Wohnanlage sturmfrei für den Wahnsinnigen aus Deutschland wurde.
    Dieser Wahnsinnige setzte einen anderen Wahnsinnigen als "Hausverwalter" ein und diese Bestie machte kurzen Prozess mit einem Teil meiner Mieter. Trotz aller Bemühungen meinerseits gelang es mir jedoch nicht, alle Mitbewohner zu retten.
    Aber der Kampf ist noch lange nicht fertig, jetzt kommen doch wieder ein paar nazifaschisten, cica draza, djurisic, djuic und andere mehr und wollen mich und meine Familie um die Ecke bringen. Tja, dank eines fähigen Kommunisten überlebten doch etliche aus meiner Familie und meiner Mitbewohner.
    Fast alles eitel Wonne, bis auf jene Kleinigkeiten, dass ich, wenn ich mich als Kroate oute, gleich als Ustasa bezeichnet werde von meinen Mitbewohnern. Sie spielen schon wieder den Herrn in meinem Haus und irgendwo in Belgrad fängt ein gewisser Slobo nationalistische Töne zu spucken und meint, dass dieses Haus eigentlich ihm und seiner Familie gehöre, denn überall wo ein Serbe lebt ist Serbien.
    das ist bull shit was du über den könig schreibst...wenn er gewollte hätte dann hätte er ssich die teile genommen die serbisch waren(und niemand hätte ihn hindern können) und den rest können sich die italiener österreicher und ungarn teilen...dh die krajina hätten wir damals locker nehmen können wenn ...der sogenannte antisemit aus war ein gross serbien zu schaffen dann hätte er es auch getan und hätte es auch serbien genannt und net königreich der kroaten slowenen und serben...aber das ist klar das ihr jedes mal mit den gross serbien als argument kommt und die böswilligen cetniks...es bringt auch nix euch zu zeigen das auc kroaten(und damit meine ich richtige katholischen)cetniks waren also königstreue soldaten......naja ihr werdetz sehen was ihr von euren märchen und lügen haben werdet...denn beim nächsten krieg wird das serbische ziel ganz klar definiert ...und zwar ein ein gross serbien wie ihr es uns immer vorgeworfen habt aber diesmal zeigen wir euch wie es richtig in angriff genoommen wird und wie es aussieht wenn wir ein gross serbien formen ...dann wird es aber auch Velika Srbija heissen und net irgendein scheiss welches aus teilrepubliken zusammengwürfelt wurde und nur den namen jugoslawien erhalten ....dann wird es keine teilrepubliken geben sondern nur gross serbien.....

  5. #25

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Legija

    ....naja ihr werdetz sehen was ihr von euren märchen und lügen haben werdet...denn beim nächsten krieg wird das serbische ziel ganz klar definiert ...und zwar ein ein gross serbien wie ihr es uns immer vorgeworfen habt aber diesmal zeigen wir euch wie es richtig in angriff genoommen wird und wie es aussieht wenn wir ein gross serbien formen ...dann wird es aber auch Velika Srbija heissen und net irgendein scheiss welches aus teilrepubliken zusammengwürfelt wurde und nur den namen jugoslawien erhalten ....dann wird es keine teilrepubliken geben sondern nur gross serbien.....
    Gähn...wann kommt ihr...? Ihr seid doch nicht mal fähig mit ein paar Kosovaren fertig zu werden...

    dann wird es keine teilrepubliken geben sondern nur gross serbien.
    vorher werden sich die Montis von der bösen serbischen Stiefmutter trennen...und dann seid ihr ganz alleine......

  6. #26
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Metkovic
    vorher werden sich die Montis von der bösen serbischen Stiefmutter trennen...und dann seid ihr ganz alleine......
    Eher stehen die alleine da so wie es mit denen aussieht. :?

    Sag mal, wo warst du die ganze Zeit? Wir hatten richtige Sehnsucht nach dir!

  7. #27
    Gast829627
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Metkovic
    vorher werden sich die Montis von der bösen serbischen Stiefmutter trennen...und dann seid ihr ganz alleine......
    Eher stehen die alleine da so wie es mit denen aussieht. :?

    Sag mal, wo warst du die ganze Zeit? Wir hatten richtige Sehnsucht nach dir!

    er hat neue fotos geschossen für sein anti serben album

    metko serben paparazzi 8)

  8. #28

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Kroaten waren die wahren Völkermörder und Freischärler im Balkankrieg. 500 000 Serben vertrieben und über 4 000 getötet. die grösste ethnische säuberung seid dem 2.weltkrieg. wir krajina serben haben nur für die freiheit gekämpft und werden wiederkommen 8) lang lebe die rsk! lang lebe martic und unsere tapferen freiheitskämpfer!

  9. #29
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Bio je radikalniji od Jovana Raškovića ali je zato bio jagnje u odnosu na Slobu i njegovog piona Martića! Ubedljivo je pobedio na predsedničkim izborima ali je Sloba uz DB i neviđene pretnje narodu Krajine preokrenu rezultat u korist Martića u tom drugom "regularnom" krugu glasanja. Ti izbori su bili sramota za srpski rod! Zašto ga je Sloba smenio?Usudio se da potpiše plan Z4 koji je Srbima obezbeđivao ovo što sada imaju Albanci na Kosovu i Metohiji -državu u državi! Pošto je narod od straha tad morao da posluša Slobu, dobio je 1995.g progon sa svojih ognjišta i zatvorenu granicu u Srbiji. Narode imaš li pamćenje!
    Žao mi ga je jer znam da je imao želju a i pokušao je da pomogne svom narodu!

  10. #30
    Gast829627
    Zitat Zitat von Secondos
    Bio je radikalniji od Jovana Raškovića ali je zato bio jagnje u odnosu na Slobu i njegovog piona Martića! Ubedljivo je pobedio na predsedničkim izborima ali je Sloba uz DB i neviđene pretnje narodu Krajine preokrenu rezultat u korist Martića u tom drugom "regularnom" krugu glasanja. Ti izbori su bili sramota za srpski rod! Zašto ga je Sloba smenio?Usudio se da potpiše plan Z4 koji je Srbima obezbeđivao ovo što sada imaju Albanci na Kosovu i Metohiji -državu u državi! Pošto je narod od straha tad morao da posluša Slobu, dobio je 1995.g progon sa svojih ognjišta i zatvorenu granicu u Srbiji. Narode imaš li pamćenje!
    Žao mi ga je jer znam da je imao želju a i pokušao je da pomogne svom narodu!


Ähnliche Themen

  1. Cetnik ????
    Von Albanese im Forum Rakija
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 20:16
  2. <<<<<<< Cetnik >>>>>>>>
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 391
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 00:42
  3. Die Cetnik Offensive in BiH
    Von meko im Forum Politik
    Antworten: 392
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 15:46