BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 40 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 393

Die Cetnik Offensive in BiH

Erstellt von meko, 21.07.2009, 23:35 Uhr · 392 Antworten · 23.840 Aufrufe

  1. #241

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Mädchen, wie wärs mal, wenn du aus dem Kopf heraus und nicht aus dem Bauch heraus argumentieren würdest?

    Montenegro - Nationalität



    Montenegro - Sprachen



    Montenegro - Religionen und Konfessionen



    Montenegro - Referenden

    2006


    1992




    Nur der kleinere Teil der orthodoxen Montenegriner ist den Weg der Bunjevci und Šokci gegenagen und hat sich vom eigenen Volk vollständig getrennt!



    Und Kroatien ist euch kroat. Hercegovci gegenüber sehr wohl abneigig! Man will euch nicht in Kroatien haben, man gönnt euch ja nichteinmal die Selbstverwaltung...ihr werdet von Zagreb aufgefordert, Sarajewo als Hauptstadt anzuerkennen! Also laber nicht rum vom "kroatischen Zusammenhalt"...wir Serben sind schon ein sehr zerstrittenes Volk, aber bei weitem nicht so zerstritten wie ihr


    Wie wär's Dummschwätzer, wenn du dann erklärst, wie es zu der Unabhängigkeit von Serbien kam. Wenn es sooooo viele Serben dort gibt dann hätten die doch bei Wahlen locker dagegen stimmen können. Ach ja, und Sprache, hatten wir ja neulich; montenegrinisch und selbst neue Buchstaben wollen die Crnogorci um sich von euch deutlich zu unterscheiden. Vielleicht erdrückt ihr sie ja so sehr mit eurer "Liebe". Wie kommt's dass sie über 55 % hatten, die für die Loslösung von Serbien gestimmt haben?
    http://sr.wikipedia.org/sr-el/%D0%A0...%80%D0%B5_2006.

    http://www.stern.de/politik/ausland/...ro/561580.html

    Zagreb hat nicht das Sagen in einem anderen Staat aber sie unterstützen die Kroaten in der Herzegowina sehr wohl kulturell als auch finanziell; selbst bei Krankheiten ist es kein Problem, als Kroate z. B. uputnica für Split und ZG zu bekommen und sich dort behandeln zu lassen. Und viele weitere Dinge; vom Pass bis zum Aufenthalt in Kroatien, alles kein Problem. Für Euch Serben ist das unmöglich. Ätsch!
    Und sicher leben wir besser und freier als in Jugosmrdija.

  2. #242

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Munja Beitrag anzeigen
    hab jetzt nicht alle beiträge gelesen...
    aber im ernst jetzt 100 000 mitglieder ?
    hahaha was los, ihr macht grad welle wenn ihr nur das wort cetnik hört ?
    klar, als hätte die jugend serbiens nichts besseres zu tun als sich bärte wachsen zu lassen und im wald bisschen verstecken spielen... ihr seit lustig
    und uns sagt man nach wir leben in der vergangenheit, dabei seit ihr die, die ständig irgendwelche cetniks heraufbeschwören die schon seit dem 2. weltkrieg nicht mehr existieren...
    aber das an einem konzert vom thompson 100 000 kraoten sieg heil rufen, interessiert niemanden... genauso wenig das vehabiten ausbildungscamps haben... aber hauptsache mal die serben verurteilen weil ein paar "serben" das wort cetnik in den mund nehmen...

    ich finde das mal alles übertrieben...
    Hat mal cedo nasse Wäsche bekommen als Thompson sang... wie süss! So ist es auch richtig! Volksaufklärung mittels Musik damit es nie wieder ein Jugosmrdien geben wird und meshani brakovi der Vergangenheit angehören. Peinlich nur, dass Deine öffentlich zum Faschismus aufrufen, wovon sich Thompson öffentlich distanziert hat. Und dass nur eineinhalb JAhrzehnte nach eurer mordenden Horden die alle Welt noch gut in Erinnerung hat. Ihr schneidet Euch ins eigene Fleisch; isoliert, dumm und so rückständig und verachtenswürdig wie die cetniks sind leider sehr viele bei Euch.

  3. #243

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Wie wär's Dummschwätzer, wenn du dann erklärst, wie es zu der Unabhängigkeit von Serbien kam. Wenn es sooooo viele Serben dort gibt dann hätten die doch bei Wahlen locker dagegen stimmen können. Ach ja, und Sprache, hatten wir ja neulich; montenegrinisch und selbst neue Buchstaben wollen die Crnogorci um sich von euch deutlich zu unterscheiden. Vielleicht erdrückt ihr sie ja so sehr mit eurer "Liebe".

    Zagreb hat nicht das Sagen in einem anderen Staat aber sie unterstützen die Kroaten in der Herzegowina sehr wohl kulturell als auch finanziell; selbst bei Krankheiten ist es kein Problem, als Kroate z. B. uputnica für Split und ZG zu bekommen und sich dort behandeln zu lassen. Und viele weitere Dinge; vom Pass bis zum Aufenthalt in Kroatien, alles kein Problem. Für Euch Serben ist das unmöglich. Ätsch!
    Und sicher leben wir besser und freier als in Jugosmrdija.
    Wir brauchen uns nichts vor zu machen, die besten Ärzte sind sowieso in Beograd Ätsch

    Wie wärs, wenn du mal zu MNE Zahlen/Fakten bringst, die deine ustašoiden Behauptungen auch nur annähernd stützen würden? Ich habe dir Zahlen und Fakten gebracht...crno na belo

    Und die wenigsten Kroaten leben heute besser als zu YU Zeiten
    Wenn das Leben in Kroatien so toll wäre, würden deine Landsleute nicht täglich die Grenze überqueren und zu uns in die RS zum einkaufen kommen

    Du träumst zu viel...muss wohl an deinen starken Komplexen liegen

  4. #244

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Hat mal cedo nasse Wäsche bekommen als Thompson sang... wie süss! So ist es auch richtig! Volksaufklärung mittels Musik damit es nie wieder ein Jugosmrdien geben wird und meshani brakovi der Vergangenheit angehören. Peinlich nur, dass Deine öffentlich zum Faschismus aufrufen, wovon sich Thompson öffentlich distanziert hat. Und dass nur eineinhalb JAhrzehnte nach eurer mordenden Horden die alle Welt noch gut in Erinnerung hat. Ihr schneidet Euch ins eigene Fleisch; isoliert, dumm und so rückständig und verachtenswürdig wie die cetniks sind leider sehr viele bei Euch.
    Pavelić wäre stolz auf dich gewesen... Leider hast du aber Pech, dass das heutige Kroatien mehr mit Jugosmrdien zu tun hat, als mit deinem geliebten Genozidgebilde NDH

    P.S.: Du schimpfst immer über unseren König; er hat euch doch damals die Angliederung der Hercegovina an CRO ermöglicht...das hat Tudjman nicht geschafft Und Mesic will euch erst gar nicht

  5. #245

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Wir brauchen uns nichts vor zu machen, die besten Ärzte sind sowieso in Beograd Ätsch

    Wie wärs, wenn du mal zu MNE Zahlen/Fakten bringst, die deine ustašoiden Behauptungen auch nur annähernd stützen würden? Ich habe dir Zahlen und Fakten gebracht...crno na belo

    Und die wenigsten Kroaten leben heute besser als zu YU Zeiten
    Wenn das Leben in Kroatien so toll wäre, würden deine Landsleute nicht täglich die Grenze überqueren und zu uns in die RS zum einkaufen kommen

    Du träumst zu viel...muss wohl an deinen starken Komplexen liegen
    Ärzte ala Dr. Karadzic bzw. Dabic... ist mir klar! Meine Schwiegermutter hatte vor 5 JAhren akute myeolische Leukämie in Zagreb behandet und ist geheilt! Hätte sie damals nicht gerne in Belgrad für diese Behandlung gesehen! Und sicher leben wir besser als zu Jugozeiten und besser als ihr allemal (Standard, alles ist besser).
    Es gibt keine Pupse-Stojadine auf den STraßen da müssen wir schon nach SErbien fahren um sie näher zu betrachten. Klar ist ja bei Euch alles billiger, der Standard ist ja niedriger, logisch!

    Referendum in Montenegro, rück doch raus mit den Zahlen du Lügner; zeig was das Volk gewollt hat und wieso konnte die "serbische Mehrheit" das nicht verhindern? Hast auch heute noch Komplexe weil lediglich der serbisch-beograd-Pasaluk verblieben ist und ihr tschüss zum Meer sagen musstet.

  6. #246

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Pavelić wäre stolz auf dich gewesen... Leider hast du aber Pech, dass das heutige Kroatien mehr mit Jugosmrdien zu tun hat, als mit deinem geliebten Genozidgebilde NDH

    P.S.: Du schimpfst immer über unseren König; er hat euch doch damals die Angliederung der Hercegovina an CRO ermöglicht...das hat Tudjman nicht geschafft Und Mesic will euch erst gar nicht
    Logisch, wenn's um den Export geht, haben wir schon was mit euch zu tun. Wir müssen ja auch was an Euch verdienen.
    Euer König ist po pi.de vode wert gewesen und hat seine gerechte Strafe in Marseille erhalten. Somit habt ihr euer Königreich für immer ausgeträumt.
    Die Kroaten in der Herzegowina haben jetzt ihre Freiheit die sie früher unter Jugosmrdien nicht hatten. Wir müssen nicht zwangsläufig in Kroatien leben; hat ja sowieso fast jeder Pässe und Wohnsitze und vikendice dort. Und das beste jetzt; die kroatische Regierung bietet Familien /Kroaten aus BiH pro Person 30 qm Baumaterial kostenfrei, um sich ein Haus zu bauen. Pozega und Umgebung wo die Serben abzogen, hat die größte Geburtenrate in Kroatien! Und dennoch könnt ihr das Gebiet, von wo die Kroaten aus der Posavina etc. abzogen, nicht verkaufen und nichts darauf bauen; es ist weiterhin im Eigentum des Vertriebenen. Toll, nicht wahr?

    Und so schlecht ist die Herzegowina für Kroaten nicht; z. B. für Glavas! Ätsch, Türkendesert!

  7. #247

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Ärzte ala Dr. Karadzic bzw. Dabic... ist mir klar! Meine Schwiegermutter hatte vor 5 JAhren akute myeolische Leukämie in Zagreb behandet und ist geheilt! Hätte sie damals nicht gerne in Belgrad für diese Behandlung gesehen! Und sicher leben wir besser als zu Jugozeiten und besser als ihr allemal (Standard, alles ist besser).
    Es gibt keine Pupse-Stojadine auf den STraßen da müssen wir schon nach SErbien fahren um sie näher zu betrachten. Klar ist ja bei Euch alles billiger, der Standard ist ja niedriger, logisch!

    Referendum in Montenegro, rück doch raus mit den Zahlen du Lügner; zeig was das Volk gewollt hat und wieso konnte die "serbische Mehrheit" das nicht verhindern? Hast auch heute noch Komplexe weil lediglich der serbisch-beograd-Pasaluk verblieben ist und ihr tschüss zum Meer sagen musstet.
    Jel ti krivo što imamo dosta više zemlje i ljudi od vas?

    P.S.: Ako imate tolki standard, zašto onda ne živiš u Hrvatiji?

    P.P.S.: Ich habe dir alle Zahlen zu MNE gepostet. Augen auf! Setz deine rotweiß karrierte Brille ab, dann siehst du auch besser

  8. #248

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Logisch, wenn's um den Export geht, haben wir schon was mit euch zu tun. Wir müssen ja auch was an Euch verdienen.
    Euer König ist po pi.de vode wert gewesen und hat seine gerechte Strafe in Marseille erhalten. Somit habt ihr euer Königreich für immer ausgeträumt.
    Die Kroaten in der Herzegowina haben jetzt ihre Freiheit die sie früher unter Jugosmrdien nicht hatten. Wir müssen nicht zwangsläufig in Kroatien leben; hat ja sowieso fast jeder Pässe und Wohnsitze und vikendice dort. Und das beste jetzt; die kroatische Regierung bietet Familien /Kroaten aus BiH pro Person 30 qm Baumaterial kostenfrei, um sich ein Haus zu bauen. Pozega und Umgebung wo die Serben abzogen, hat die größte Geburtenrate in Kroatien! Und dennoch könnt ihr das Gebiet, von wo die Kroaten aus der Posavina etc. abzogen, nicht verkaufen und nichts darauf bauen; es ist weiterhin im Eigentum des Vertriebenen. Toll, nicht wahr?

    Und so schlecht ist die Herzegowina für Kroaten nicht; z. B. für Glavas! Ätsch, Türkendesert!
    Zieht ruhig nach Kroatien um, mich stört es nicht^^ Habt halt euren Teil der Ercegovina kampflos aufgegeben

  9. #249

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Jel ti krivo što imamo dosta više zemlje i ljudi od vas?

    P.S.: Ako imate tolki standard, zašto onda ne živiš u Hrvatiji?

    P.P.S.: Ich habe dir alle Zahlen zu MNE gepostet. Augen auf! Setz deine rotweiß karrierte Brille ab, dann siehst du auch besser

    Sumadija ohne Meer ist nichts; wieviel Touristen habt ihr jährlich in eurem "schönen" Land?
    Ich werde schon in Kroatien und Herzegowina leben, allerdings nicht jetzt. Der Betrieb meines Mannes hier in der Dijaspora läuft zu gut, um das jetzt nicht auszunutzen und gut Geschäfte zu machen. Die Rente werden wir hier sicher nicht abwarten, so in spätestens 10 Jahren, lieber irgendwo in der Heimat. So ist unser Plan. Die Flüchtlinge aus der Posavina leben ja jetzt auch alle besser in Zagreb und woanders als bei Euch in der srbbska.
    Und apropos Bevölkerung in Serbien; hast Du schon was produziert und bist du nur im Forum so "produktiv"?

    Srbi u Srbiji lagano, ali sigurno odumiru i nestaju - kažu stručnjaci za demografska kretanja.

    Po stopi nataliteta Srbija je na poslednjem mestu u Evropi.

    Najpesimističkije prognoze stručnjaka kažu da će, ako se ovako nastavi, Srbi za 500 godina i biološki izumreti.

    Sve to za posledicu ima pražnjenje životnog prostora Srba. Statistika pokazuje da Srbi nestaju kao narod u čak 80 odsto okruga u Srbiji.

    Zabrinjava činjenica da od svih žitelja Srbi najbrže gube svoj narod.

    SRBI R.I.P.

  10. #250

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Sumadija ohne Meer ist nichts; wieviel Touristen habt ihr jährlich in eurem "schönen" Land?
    Ich werde schon dort leben, allerdings nicht jetzt. Der Betrieb meines Mannes hier in der Dijaspora läuft zu gut, um das jetzt nicht auszunutzen und gut Geschäfte zu machen. Die Rente werden wir hier sicher nicht abwarten, lieber irgendwo in der Heimat. So ist unser Plan. Die Flüchtlinge aus der Posavina leben ja jetzt auch alle besser in Zagreb und woanders als bei Euch in der srbbska.
    Und apropos Bevölkerung in Serbien; hast Du schon was produziert und bist du nur im Forum so "produktiv"?

    Srbi u Srbiji lagano, ali sigurno odumiru i nestaju - kažu stručnjaci za demografska kretanja.

    Po stopi nataliteta Srbija je na poslednjem mestu u Evropi.

    Najpesimističkije prognoze stručnjaka kažu da će, ako se ovako nastavi, Srbi za 500 godina i biološki izumreti.

    Sve to za posledicu ima pražnjenje životnog prostora Srba. Statistika pokazuje da Srbi nestaju kao narod u čak 80 odsto okruga u Srbiji.

    Zabrinjava činjenica da od svih žitelja Srbi najbrže gube svoj narod.

    SRBI R.I.P.
    Šumadija, Vojvodina, Semberija, Beograd, Posavina, Boka Kotorska, istočna i južna Hercegovina, Bosanska Krajina, Podrinje, Severno Kosovo, Stara Hercegovina u Crnoj Gori, Raška Oblast...damit und darauf können wir sehr gut leben

Ähnliche Themen

  1. Radikale Salafisten gehen in die Offensive
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.11.2016, 03:58
  2. Counterstrike GO (Global Offensive) 2012
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 18:24
  3. Kenias Somalia Offensive
    Von IbishKajtazi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 14:46
  4. 11.Jahrestag vom beginn der Oluja Offensive!
    Von SAmo_JoSip im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 09:01
  5. Vor 10 Jahren: Die Kroatische Offensive in Knin
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 19:44