BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 284

Chrysi Avgi Anhänger prügeln Mazedonier in Thessaloniki zu tode

Erstellt von Černozemski, 30.09.2012, 02:05 Uhr · 283 Antworten · 10.200 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Wieso verbietet man nicht die NPD?
    du weisst es nicht warum? *Ironie ein* die deutschen sind prinzipiell Nazis deswegen *Ironie aus* dagegen die Griechen *Ironie ein* die Demokratie schlecht hin, der Ursprung alles guten, kommen niemandem zu schulden, nie und niemals *Ironie aus*

  2. #112
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    du weisst es nicht warum? *Ironie ein* die deutschen sind prinzipiell Nazis deswegen *Ironie aus* dagegen die Griechen *Ironie ein* die Demokratie schlecht hin, der Ursprung alles guten, kommen niemandem zu schulden, nie und niemals *Ironie aus*
    Die ironie kannst du dir schenken.
    Die ursache wieso rechtsradikale am vormarsch sind.......ist immer die gleiche story.
    Ich glaube gar keiner hier verteidigt xrysi avji......denn wenn ich den hitler gruss in griechenland sehe,kommen bei mir aggresionen hoch,weil meine eigene familie unter den Nazis gelitten hat.Viel gefährlicher finde ich momentan die aktuellen regierungen die mit ihrer unfähigkeit die ganze rechtszene unterstützen.
    Würden die regierungen auf die probleme zugehen und gewisse tatsachen ins auge sehen.....würden rechtsradikale allgemein keine chance haben.

  3. #113
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.108
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Die ironie kannst du dir schenken.
    Die ursache wieso rechtsradikale am vormarsch sind.......ist immer die gleiche story.
    Ich glaube gar keiner hier verteidigt xrysi avji......denn wenn ich den hitler gruss in griechenland sehe,kommen bei mir aggresionen hoch,weil meine eigene familie unter den Nazis gelitten hat.Viel gefährlicher finde ich momentan die aktuellen regierungen die mit ihrer unfähigkeit die ganze rechtszene unterstützen.
    Würden die regierungen auf die probleme zugehen und gewisse tatsachen ins auge sehen.....würden rechtsradikale allgemein keine chance haben.
    Patrida, trotzdem müßte man diese Dreckschweine, die andere Menschen eigengesetzlich zu Tode verurteilen und totschlagen mit der schlimmsten Härte des Gesetzes strafen.

    NIEMAND, ausser ein freies und demokratisches Gericht hat das Recht jemanden zum Tode zu verurteilen.

    Diese hirnverbrannten Rechtsradikalen auf der ganzen Welt sind jeder schon einer zu viel.

  4. #114
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Patrida, trotzdem müßte man diese Dreckschweine, die andere Menschen eigengesetzlich zu Tode verurteilen und totschlagen mit der schlimmsten Härte des Gesetzes strafen.

    NIEMAND, ausser ein freies und demokratisches Gericht hat das Recht jemanden zum Tode zu verurteilen.

    Diese hirnverbrannten Rechtsradikalen auf der ganzen Welt sind jeder schon einer zu viel.
    Sicher sollte man straftaten bestrafen......aber man sollte auch genau so offen diskutieren wieso rechstradikale auf dem vormarsch sind.
    Genau so sollte man hart durchgreiffen wenn migranten gewalt gegen einheimische praktizieren.Ist ja nicht so,das migranten nur opfer sind.....denn sie sind genau so krank unterwegs wie rechtsradikale.

  5. #115
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    kennst du das?

    ''Ehrenmord: Ausländer tötet seine frau'' -->oder wenn es kein Ausländer war--> ''Familiendrama: Vater tötet seine frau''

    Hallo,
    wobei das tatsaechlich zwei unterschiedliche Paar Schuhe sind. Der klassische Fall von Ehrenmord betrifft nur Maedchen und Frauen die der Meinung der Familie nach den falschen Lebensweg gehen. Und meist wird das sogar im Familienrat beschlossen.

    Familiendrama hat ja zumeist sehr verschiedene Gruende, oft auch "Affekt".


    Zur Tat: Wenn ein Mensch getoetet wurde, dann soll er in Frieden ruhen. Nichts rechtfertigt dann einen brutalen Mord. Wie Hirndominanz schrieb, es ist einzig und allein Sache der Strafverfolgungsbehoerden und letztlich Gerichte, Straftaten, sofern begangen, zu verfolgen und zu ahnden.

  6. #116
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.108
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Sicher sollte man straftaten bestrafen......aber man sollte auch genau so offen diskutieren wieso rechstradikale auf dem vormarsch sind.
    Genau so sollte man hart durchgreiffen wenn migranten gewalt gegen einheimische praktizieren.Ist ja nicht so,das migranten nur opfer sind.....denn sie sind genau so krank unterwegs wie rechtsradikale.
    Ich weiß ja was Du meisnt.
    Das Problem ist aber, dass zbs. die Flüchtlinge auf der ganzen Welt überall wie Krebsgeschwüre angesehen werden.
    Und es sind Menschen, die teilweise als ganze Familien auf irgendwelche Boote oder "Nußschalen" von ihren Ländern flüchten.
    Unendliches Leid nehmen sie teilweise in Kauf, viele schaffen es nicht oder verlieren Mitglieder im Wasser und und und......
    Es ist die verlogene (Welt)Politik, die Schuld an solchen Tragödien ist.
    Das leid der ganzen Menschen dieser Art läßt sich nur gesamtpolitisch klären.

    Man sollte und könnte deutlich mehr Geld in den Gebieten investieren, wo sie flüchten.
    Denn wenn sie in fremde Länder flüchten, sind sie dort wie Geschwüre angesehen.
    Man sollte mehr an den Orten für sie tun wo sie herkommen und dort Projekte initiieren damit sie nicht weg müssen.

    ************************************************** ***********
    ************************************************** ************
    Man darf sich nichts vormachen, stell Dir vor, Du wärst in einem fremden Land, hast Dein Leben aufs Spiel gesetzt und bist nun zum "Gespött" dort.
    Ich denke mal da sind nicht viele Möglichkeiten ausser ggfls. Schwarzarbeit, Alk, Drogen und Kriminalität.

    Es ist ein unsäglicher Teufelskreis, an dem jeder irgendwo Schuld ist, auch der Schreiber dieses Posts.

  7. #117
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich bitte dich, Allissa. In Bosnien sind 100.000 Menschen abgeschlachtet wegen Provokationen, verletzten Ehrgefühlen und anderem Dreck abgeschlachtet worden also was erzählst du da?
    Alter ... in Bosnien war Krieg ... und wenn es korrekt ist jemanden totzuschlagen wegen einer Fahne, dann ist die Erschießung des Zyprers auch gerechtfertigt, der eine türkische Fahne abhängen wollte

  8. #118
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Alter ... in Bosnien war Krieg ... und wenn es korrekt ist jemanden totzuschlagen wegen einer Fahne, dann ist die Erschießung des Zyprers auch gerechtfertigt, der eine türkische Fahne abhängen wollte

    Der mit der Fahne ist sein Cousin, falls die Nachricht stimmt wäre es in dem Fall ein ethnisch motivierter Mord.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    jedes Mittel ist Recht um den anderen zu verwirren sagt die Lusche noch ...da kannst Du mal sehen mit was für einen Volltrottel wir hier es zu tun haben

    Schwachsinn, ich hatte ein paar halbe drin und einige Tabs offen, sowas passiert halt mal um 3 Uhr morgens

  9. #119
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Der mit der Fahne ist sein Cousin, falls die Nachricht stimmt wäre es in dem Fall ein ethnisch motivierter Mord.
    Ich weiß, wollte Yunan nur nochmal zum Nachdenken anregen, er ist an vorderster Front wenn es darum geht, den brutalen Vorgang wegen der türkischen Fahne zu verurteilen.

  10. #120

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Die ironie kannst du dir schenken.
    Die ursache wieso rechtsradikale am vormarsch sind.......ist immer die gleiche story.
    Ich glaube gar keiner hier verteidigt xrysi avji......denn wenn ich den hitler gruss in griechenland sehe,kommen bei mir aggresionen hoch,weil meine eigene familie unter den Nazis gelitten hat.Viel gefährlicher finde ich momentan die aktuellen regierungen die mit ihrer unfähigkeit die ganze rechtszene unterstützen.
    Würden die regierungen auf die probleme zugehen und gewisse tatsachen ins auge sehen.....würden rechtsradikale allgemein keine chance haben.
    genau darum geht es mir, die Nationalisten und Nazis wird immer und überall geben aber gerade diese Tatsache ist das was ich meine.

Ähnliche Themen

  1. Das Schock-Video: Polizisten prügeln Obdachlosen zu Tode
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 18:18
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 15:27
  3. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 14:35
  4. Griechen sind Mazedonier/Makedonier und Mazedonier sind Polynesier
    Von Silver im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:31
  5. Ärzte prügeln sich im OP
    Von Gast829627 im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 14:11