BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

CIA-Helfer Mazedonien verurteilt.

Erstellt von Grdelin, 13.12.2012, 16:59 Uhr · 64 Antworten · 2.680 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen das du den Urteilsspruch gelesen hast, den zum Ersten ist die Republik Makedonien nur Teilschuldiger.
    Und ich kann mit vorstellen, dass Du Wahrnehmungsstörungen hast, denn es ging um die Feststellung, ob FYROM die Teilnahme an den Entführungsprogrammen der CIA so angelastet werden kann, dass am Ende Schadenersatz für EL-Masri herauskommt. In einem beeindruckend einstimmigen Urteil befand da Gericht FYROM praktisch für Schuldig und verurteilte es. Wie viel oder wie wenig "Schuld" ist irrelevant.

    Ein paar Zitate:

    Mazedonien muss dem deutschen CIA-Entführungsopfer Khaled El Masri 60 000 Euro Entschädigung zahlen. Das entschied am Donnerstag der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Damit wurde erstmals ein europäischer Staat wegen Teilnahme am US-Entführungsprogramm verurteilt.
    Jetzt wurde Mazedonien für seinen Anteil an dem ungeheuerlichen Vorgang verurteilt. Der Gerichtshof für Menschenrechte wertete es als Verletzung von El Masris Freiheitsrechten, dass er in Mazedoniens Hauptstadt Skopje 23 Tage lang gegen seinen Willen in einem Hotel festgehalten wurde. Weder habe es einen Haftbefehl gegeben noch sei das Hotel ein regulärer Haftort gewesen.
    Auch eine mangelhafte nachträgliche Untersuchung des Vorgangs warf der Gerichtshof dem mazedonischen Staat vor. Mazedonien hatte bestritten, El Masri an die CIA übergeben zu haben. Vielmehr sei er freiwillig in den Kosovo weitergereist. Der Gerichtshof für Menschenrechte erklärte nun aber - wie zuvor schon zahlreiche internationale Gremien - die Darstellung El Masris für glaubwürdig.
    Quelle

    Alle Punkte beschreiben faktisch eine Bananenrepublik. Dieses Urteil dürfte deckt somit Verbesserungspotentiale in der fyromschen Justiz auf und wird sicherlich als Grundlage zur Erfüllung und Bewertung der EU Kriterien herangezogen werden.

  2. #22
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Und ich kann mit vorstellen, dass Du Wahrnehmungsstörungen hast, denn es ging um die Feststellung, ob FYROM die Teilnahme an den Entführungsprogrammen der CIA so angelastet werden kann, dass am Ende Schadenersatz für EL-Masri herauskommt. In einem beeindruckend einstimmigen Urteil befand da Gericht FYROM praktisch für Schuldig und verurteilte es. Wie viel oder wie wenig "Schuld" ist irrelevant.

    Ein paar Zitate:







    Quelle

    Alle Punkte beschreiben faktisch eine Bananenrepublik. Dieses Urteil dürfte deckt somit Verbesserungspotentiale in der fyromschen Justiz auf und wird sicherlich als Grundlage zur Erfüllung und Bewertung der EU Kriterien herangezogen werden.

    Ich sehe keinen Urteilsspruch sondern eine Meinung aus den Medien auf dessen du Amateur meine Heimat als Bananrepublik bezeichnest.

    Sagte ich doch, du hast den Urteilsspruch nie gelesen. Verlässt dich auf Medien um deine Meinung zu bilden. Amateur

  3. #23

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich sehe keinen Urteilsspruch sondern eine Meinung aus den Medien auf dessen du Amateur meine Heimat als Bananrepublik bezeichnest.

    Sagte ich doch, du hast den Urteilsspruch nie gelesen. Verlässt dich auf Medien um deine Meinung zu bilden. Amateur
    Zeitungsberichte basieren auf einem Urteilsspruch. Wenn Du das nicht sehen kannst, dann bestätigt es meine Diganose Deiner Wahrnehmungsstörungen. Du lenkst ab, weil Du die eindeutigen Feststellungen nicht revidieren kannst und faselst nun Blödsinn von "Teilschuld". Natürlich kann FYROM nicht ganz für jenes Schuldig sein, was durch die Amerikaner in Afghanistan am Entführten vollzogen wurde.

    Wohl aber ist FYROM vollverantwortlich für das was auf dem eigenen Staatsgebiet geschah, wurde dafür verurteilt und kann zulässigerweise mit einer Bananenrepublik vergleichen werden (Bedeutet ja nicht, das ich FYROM als Bananenrepublik bezeichne)

    Da ist also noch viel Verbesserungspotential, sowohl bei Dir als auch FYROM...

  4. #24
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Zeitungsberichte basieren auf einem Urteilsspruch. Wenn Du das nicht sehen kannst, dann bestätigt es meine Diganose Deiner Wahrnehmungsstörungen. Du lenkst ab, weil Du die eindeutigen Feststellungen nicht revidieren kannst und faselst nun Blödsinn von "Teilschuld". Natürlich kann FYROM nicht ganz für jenes Schuldig sein, was durch die Amerikaner in Afghanistan am Entführten vollzogen wurde.

    Wohl aber ist FYROM vollverantwortlich für das was auf dem eigenen Staatsgebiet geschah, wurde dafür verurteilt und kann zulässigerweise mit einer Bananenrepublik vergleichen werden (Bedeutet ja nicht, das ich FYROM als Bananenrepublik bezeichne)

    Da ist also noch viel Verbesserungspotential, sowohl bei Dir als auch FYROM...

    Zeitungsberichte sind ziemlich unterschiedlich. Deshalb vertrauen Profis auf originale Unterlagen, Amateure wie du, suchen bei Google solange in Artikel bis sie was finden das ihre These stützt, andere Artikel die der Meinung kritisch gegenüber stehen werden nicht beachtet.

    Das ist das eine.

    Das andere, ist dann laut deiner Logik jeder Staat der vor dem IGH verurteilt wird eine Bananenrepublik?

  5. #25

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Zeitungsberichte sind ziemlich unterschiedlich. Deshalb vertrauen Profis auf originale Unterlagen, Amateure wie du, suchen bei Google solange in Artikel bis sie was finden das ihre These stützt, andere Artikel die der Meinung kritisch gegenüber stehen werden nicht beachtet.
    Die Zeitungsberichte reflektieren Inhalte aus dem Urteil und können hier nichts verdrehen. Da Du Dich aber so unbedingt lächerlich machen willst, hier der Link zum Press Release des Europäischen Gerichtshofs. Sämtliche dort aufgeführten Punkte bestätigen die von mir geqootete Pressedarstellung und andere Pressebericht, da ist kaum Raum für eine völlig gegensätzliche Darstellung.

    Das eigentliche Problem ist Dein emotionaler Zustand. Du scheinst nicht damit klarzukommen, dass FYROM hier verurteilt wurde und die Glanzleistung dieses Staates einer Bananenrepublik zur Ehre gereicht. Da Du das nicht entkräften kannst, faselst Du was von "Teilschuld", dann von Amateur was ich angesichts dessen was Du hier von Dir gibst schon amüsant finde.....

    If you can´t attack the Message, attack the Messenger...so sieht Dein fyromisches Reinwaschprogramm aus, was den Dreck am fyromschen Justiz- und Polizeisystem aber nicht abwaschen wird.

    Zudem wende ich hier keinen Automatismus bei Urteilen des EUGHfMR an und bezeichne jedes Land als Bananien. Das tun nur Menschen wie Du, mit einer überschaubaren Auffassung und dem Hang Nebenkriegsschauplätze aufmachen zu wollen, weil sie sich mit irgendwas grade total lächerlich machen.

  6. #26
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Die Zeitungsberichte reflektieren Inhalte aus dem Urteil und können hier nichts verdrehen. Da Du Dich aber so unbedingt lächerlich machen willst, hier der Link zum Press Release des Europäischen Gerichtshofs. Sämtliche dort aufgeführten Punkte bestätigen die von mir geqootete Pressedarstellung und andere Pressebericht, da ist kaum Raum für eine völlig gegensätzliche Darstellung.

    Das eigentliche Problem ist Dein emotionaler Zustand. Du scheinst nicht damit klarzukommen, dass FYROM hier verurteilt wurde und die Glanzleistung dieses Staates einer Bananenrepublik zur Ehre gereicht. Da Du das nicht entkräften kannst, faselst Du was von "Teilschuld", dann von Amateur was ich angesichts dessen was Du hier von Dir gibst schon amüsant finde.....

    If you can´t attack the Message, attack the Messenger...so sieht Dein fyromisches Reinwaschprogramm aus, was den Dreck am fyromschen Justiz- und Polizeisystem aber nicht abwaschen wird.

    Zudem wende ich hier keinen Automatismus bei Urteilen des EUGHfMR an und bezeichne jedes Land als Bananien. Das tun nur Menschen wie Du, mit einer überschaubaren Auffassung und dem Hang Nebenkriegsschauplätze aufmachen zu wollen, weil sie sich mit irgendwas grade total lächerlich machen.

    Schwachsinn hoch zehn. In einigen Meldungen war zu lesen er wurde von makedonischen Polizisten misshandelt, in anderen steht er wurde von ihnen lediglich festgehalten, in ganz andere war die Rede er wurde im Hozel gefoltert und gefesselt, andere wiederum behaupten die makedonischen Polizisten hätten gedroht ihn zu "erschießen" falls er flieht weil er ungehindert sich im Hotel bewegen durfte, etc...


    Was davon stimm jetzt?.Oder welche Version ist nah zum Urteilsspruch?


    Und ich sehe das du leider meine Frage nicht beantwortet hast...

  7. #27
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Schwachsinn hoch zehn. In einigen Meldungen war zu lesen er wurde von makedonischen Polizisten misshandelt, in anderen steht er wurde von ihnen lediglich festgehalten, in ganz andere war die Rede er wurde im Hozel gefoltert und gefesselt, andere wiederum behaupten die makedonischen Polizisten hätten gedroht ihn zu "erschießen" falls er flieht weil er ungehindert sich im Hotel bewegen durfte, etc...


    Was davon stimm jetzt?.Oder welche Version ist nah zum Urteilsspruch?


    Und ich sehe das du leider meine Frage nicht beantwortet hast...
    Also soweit ich mich noch erinnern kann, wie es damals hier in den Medien gezeigt wurde, ist er von den Amis verhört worden. In MK wurde er glaube ich nur festgenommen. Deshalb sag ich ja, dass die Amis noch einen ordentlichen Batzen Kohle drauf legen können und nicht nu wir den Mist den die angestellt haben ausfressen brauchen.

  8. #28
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Bendzavid Beitrag anzeigen
    Also soweit ich mich noch erinnern kann, wie es damals hier in den Medien gezeigt wurde, ist er von den Amis verhört worden. In MK wurde er glaube ich nur festgenommen. Deshalb sag ich ja, dass die Amis noch einen ordentlichen Batzen Kohle drauf legen können und nicht nu wir den Mist den die angestellt haben ausfressen brauchen.

    Mir geht es Primär um die jetzigen Meldungen. Die laut "Lord Vejder" alle das Urteil widerspiegeln. Scheint aber nicht so zutreffend zu sein ...

  9. #29
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Hat wohl nix gebracht den Amis in den Arsch zu kriechen

  10. #30
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Hat wohl nix gebracht den Amis in den Arsch zu kriechen

    Die Frage hatte ich weiter vorne auch schon gestellt, was wir wohl dafür bekommen haben. Also mir fällt auf Anhieb nichts ein

Ähnliche Themen

  1. Pakistan: US-Helfer wegen Landesverrat angeklagt
    Von Robben84 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 12:00
  2. James Bond gegner und deren Helfer
    Von Perun im Forum Film
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 15:31
  3. Serbische Behörden spüren Helfer von Karadzic auf
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 15:09
  4. Untersuchungshaft für mutmaßlichen Mladic-Helfer
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 13:43
  5. Deutsche Politiker als Mafia Aufbau Helfer
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 20:03