BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 28 ErsteErste ... 12181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 276

CIA: Oluja größte serbische Niederlage seit der Wehrmacht

Erstellt von Cobra, 24.09.2013, 22:53 Uhr · 275 Antworten · 13.013 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.111
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    uns hätten die briten net schützen müssen vuce das weisst du genau .... ich versteh net worauf du hinaus willst und warum du diesen verheuchelt verlogenen wasserkopf ante fütterst mit sowas
    Wo die Hose voll ist, da kann man sie auch runterlassen...

    Vuce ist ein cooler Typ


    Edit: ich hab von niemanden hier so viel "gelernt", wie von ihm.

  2. #212
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    22.950
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Wo die Hose voll ist, da kann man sie auch runterlassen...

    Vuce ist ein cooler Typ


    Edit: ich hab von niemanden hier so viel "gelernt", wie von ihm.
    Das klingt anders, als du denkst wer lang hat, kann lang hängen lassen, meinst du

  3. #213
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    28.902
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Wo die Hose voll ist, da kann man sie auch runterlassen...

    Vuce ist ein cooler Typ


    Edit: ich hab von niemanden hier so viel "gelernt", wie von ihm.


    ich kenne vuce schon lange trotzdem verwirrt er mich jetzt mit der britenstory .....sein thread über den angeblichen fall banja lukas widerspricht dem britenmärchen ...

  4. #214
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.080
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ich kenne vuce schon lange trotzdem verwirrt er mich jetzt mit der britenstory .....sein thread über den angeblichen fall banja lukas widerspricht dem britenmärchen ...

    Apropos Banja Luka ...


  5. #215
    Ero
    Avatar von Ero

    Registriert seit
    03.06.2012
    Beiträge
    4.964
    Was für ein Briten Märchen ?

  6. #216
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.111
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Das klingt anders, als du denkst wer lang hat, kann lang hängen lassen, meinst du
    Ist ein Ösi-Spruch, aber die frivole Anspielung ist die gleiche...

  7. #217
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    22.950
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ich kenne vuce schon lange trotzdem verwirrt er mich jetzt mit der britenstory .....sein thread über den angeblichen fall banja lukas widerspricht dem britenmärchen ...
    Er hat gar nicht geschrieben dass die Briten Serben schützen sollten oder wollten

  8. #218
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.363
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    In der Herzegowina gab es ja zahlreiche Märchen bzgl. der Briten und Waffenlieferungen, Auch Praljak erzählt ja immer wieder, dass nur die BBC Aufnahmen vom Brückenbeschuss machten. Hauptsächlich soll es da um irgendwelche Waffendeals gegangen sein. Hab mich nie groß damit beschäftigt, aber etwas Wahrheit ist an solchen Spinnereien ja immer, wenn auch vielleicht in einem ganz anderem Kontext.
    Weißt du um was es den Briten ging und warum sie Oluja verhindern wollten? Die Hintergründe verstehe ich nicht
    Nach dem der Kalte Krieg zu Ende war und Deutschland wieder vereinigt wurde, haben die führenden europäischen Politiker versucht ihren Platz in der neuen europäischen Grundordnung zu finden und vor allem Grossbritannien die sich voll bewusst waren, dass in einem "neuen Europa" Deutschland und Frankreich dominieren werden. Nach Deutschlands Vereinigung übernahmen sie die führende Rolle in Europa und stellten aus Sicht der Briten die Perzeption ihres Status in Frage. Die jugoslawische Krise brach zwischen dem Intervall des zweiten Golfkrieges und des endgültigen Zusammenbruchs der Sowjetunion aus und während der Verhandlungen beim EG-Gipfel in Maastricht. Die Amerikaner haben den Spielball nach dem eindeutigen Sieg in Kuwait und im Irak den Europäern überlassen, da Jugoslawien für sie nichts weiter als ein regionaler Konflikt dargestellt hat, vor allem da die europäische Grundordnung als Ganzes nicht auf dem Spiel stand.

    Die Briten wollten sich zum einen damals nicht militärisch direkt beteiligen, weil sie immer noch an ihre negativen Erfahrungen in Nordirland in der jüngeren Vergangenheit genagt haben. Im Prinzip denke ich, dass die Briten die jugoslawische Krise aus vielen Gründen ausgenutzt haben. Viele Initiativen und Resolutionen wurden ja von den Briten blockiert und verhinderten jeglichen Versuch, eine gemeinsame europäische aussenpolitische Platform und Sicherheitsapart zu formieren.

    Jugoslawien war für die Briten ein politisch und militärisch mächtiger Staat auf dem südöstlichen "Flügel" Europas mit grossen Einfluss in Afrika und Asien und könnten in naher Zukunft ein guter Verbündeter werden, um Deutschlands Einfluss innerhalb Europas zu bremsen, aber auch als eine Art Cordon von einer "islamischen Expansion" und auch als eine Art Druckmittel um die militärische Integration von ganz Europa zu verhindern.

    Die Sympathien (in diesem Kontext natürlich nur politisches Interesse) der Briten gegenüber den Serben datiert noch aus der Vergangenheit. Die Briten unterstützen den Aufstand und Kampf der Balkanvölker gegen das Osmanische Reich, und dass noch während der Mandatszeit vom damaligen Premier Gladstone, in den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts. Auch die parlamentarischen Aufzeichnungen von damals zeigen deutlich auf, dass die Briten auch während des Ersten Weltkriegs Serbien finanziell, politisch und militärisch unterstützt haben.

    Zwischen 1943 bis 1947 haben sich knapp 8'000 Chetniks in Grossbritannien niedergelassen. Ein grosser Teil wurde später in der Politik aktiv, sei es durch das Parlament, Medien und anderen britischen Institutionen und haben sich so ein mächtiges Lobby erschaffen. Schlussendlich geht es wie immer nur um Interessen, denn mit Tony Blair hatten die Serben seinen "engen" Verbündeten nicht mehr und die Briten wurden zum Schluss grösster Befürworter für die Bombardierung Serbiens 1999.

  9. #219
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.363
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    uns hätten die briten net schützen müssen vuce das weisst du genau .... ich versteh net worauf du hinaus willst und warum du diesen verheuchelt verlogenen wasserkopf ante fütterst mit sowas
    Legijo, govorim u kontekstu diplomatije i politike. Za Britance je uvijek vazilo, da bez jake Srbije nema stabilnosti na Balkanu, a sto je vrijedilo danas, jednako je vrijedilo i 1913. i 1939. godine. Bombardovanje Srbije krajem devedesetih jeste mozda jedan adut, da su se novi britanski laburisti oslobodili toboze "srbofilije", prije svemu zbog tadasnje bliske saradnje Blaira sa Clintonovom administracijom da se Britanci oslobode proslosti zbog desetgodisnjeg podrzavanja Miloseviceve politike i da "operu" svoj obraz. Previse smo mi mali igraci da bi utjecali na ishod nekog rata. Sa vojnom cizmom mozes sebi olaksati pregovore, ali na kraju se sve odlucuje za zelenim stolom a to se najvise pokazalo kod Deytonskog sporazuma.

  10. #220
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.712
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Nach Umfragen in Serbien sind Kroatien an erster Stelle, der Westen und Albanien die grössten Feinde, Russland, China und Griechenland die besten Freunde.
    Was mit Bosanci?

Ähnliche Themen

  1. Das größte Tier seit der Menschheitsgeschichte...
    Von Cobra im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 22:35
  2. Größte Militärparade seit der Sowjetunion!
    Von A.S Puschkin im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 12:10
  3. Das erste serbische Reich gab es schon seit dem 9 Jahrhunder
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 17:56
  4. Größte Militäraktion gegen PKK seit fünf Jahren
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 19:42