BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

CRASHKURS IM VOLKSZORN....

Erstellt von skenderbegi, 21.07.2009, 11:33 Uhr · 20 Antworten · 1.069 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Handke ist ein literarisches Genie!
    Wieso wunderts micht nicht, dass das grad von nem Serben kommt.

  2. #12
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    bleib doch beim eigentlichen Thema.....oder stört dich das ?
    Noe stoert mich nicht.
    Auf welches Bild wolltest denn du verlinken um "beim Thema" zu bleiben?

    ...nur mal so ne frage....

  3. #13
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Wieso wunderts micht nicht, dass das grad von nem Serben kommt.
    Wieso wundert es dich nicht das jeder der die Deutsche Sprache liebt so denkt?

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Noe stoert mich nicht.
    Auf welches Bild wolltest denn du verlinken um "beim Thema" zu bleiben?

    ...nur mal so ne frage....

    kennst du Koca Pavlovic ....wenn dich Enver stört ?

  5. #15
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Wieso wundert es dich nicht das jeder der die Deutsche Sprache liebt so denkt?

    Bei der Mehrheit, die deutsche Sprache auch versteht, ist er ein sehr umstrittener Schriftsteller.

  6. #16
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    kennst du Koca Pavlovic ....wenn dich Enver stört ?
    Ja, und?
    Koca wuehlt im groesstenteils im eigenen(montenegrinischen) Dreck, tut das Enver Robelli auch?

  7. #17
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Weil er bei der Mehrheit, die deutsche Sprache auch versteht, ein sehr umstrittener Schriftsteller ist.
    Handke ist was seine literarischen Faehigkeiten betrifft definitiv nicht umstritten und darauf habe ich mich auch bezogen wie man leicht in meinem Post nachlesen kann sofern man die Deutsche Sprache versteht...

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ja, und?
    Koca wuehlt im groesstenteils im eigenen(montenegrinischen) Dreck, tut das Enver Robelli auch?
    Koca Pavlovic erwähnt den gleichen Zusammenhang wie Enver...

    Es klingt verrückt, aber offizieller Doktrin zufolge haben wir uns, als wir Dubrovnik angriffen, nur verteidigt. Montenegro hat sich und Jugoslawien, das zu diesem Zeitpunkt nicht mehr existierte, verteidigt. Diese Menschen haben leider den Medien vertraut und die Manipulation nicht erkannt. Sie glaubten noch immer an die Existenz Jugoslawiens. Sie sind für Jugoslawien in den Krieg gezogen, um Montenegro zu verteidigen. Wie wurde Montenegro verteidigt? Sie waren davon überzeugt, dass die Kroaten ihre Raketen auf Podgorica, Nikičić und andere montenegrinische Städte richteten und wollten ihnen mit ihrem Angriff zuvorkommen.
    In den Medien wurde die Notwendigkeit eines Präventionskrieges gepredigt. Somit entstand auch der Slogan "Krieg für den Frieden". Wir, also Montenegro, haben angeblich nicht Dubrovnik angegriffen, um es einzunehmen, sondern um zu siegen und den Frieden wiederherzustellen. Wir waren eine Art Friedenstruppe, die die Aufgabe hatte, jene, die eine Gefahr für den Frieden darstellten, zu vertreiben. Und so entstand der zynische Slogan "Krieg für den Frieden". Es war ein Produkt der Medienmanipulation, der die Montenegriner damals ausgesetzt waren.
    Ich habe keinen einzigen Moment daran geglaubt, weil ich das Glück hatte, zu diesem Zeitpunkt, unmittelbar vor dem Krieg, in Dubrovnik gewesen zu sein. Ich passierte auch die Grenze. Ich hatte persönlich gesehen, dass dort keine 10.000 bewaffneten Soldaten stationiert waren und dass niemand beabsichtigte, Montenegro anzugreifen. Die Manipulation, der die Montenegriner damals ausgesetzt waren, hatte auf mich keinen Einfluss. Viele trauten damals den Medien, den täglichen Nachrichten und dem Fernsehen mehr als ihren eigenen Augen."

    Die Montenegriner wurden irregeführt und handelten in dem Glauben, die Gemeinschaft zu retten, was sich sehr bald als Irrtum herausstellen sollte



    hat also nichts mit Enver zu tun...sondern mit der typischen Auseinandersetzung der serbischen Geschichte....nach dem Motto.....andere haben auch.....



    Ich dachte du gehörst zu den liberalen Serben, aber anstatt jene Vergangenheit aufzugreifen schiebst du wie viele radikale Serben die Verantwortung weiter...

    Das ist übrigens das Hauptproblem der serbischen Gesellschaft....aus Täter werden "Opfer" gestrickt

  9. #19
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    nicht gleich eingeschnappt sein.....
    Bin ich nicht.

    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Koca Pavlovic erwähnt den gleichen Zusammenhang wie Enver...
    Das tun tausende Journalisten Weltweit seit die Nato in Afghanistan und Irak "Krieg fuer den Frieden" inszeniert.
    Nichts besonderes.
    Medien sind Manipulierbar, auch in Kroatien und andern Laendern...Dennis Latin zeigt das immer wieder gerne auf fuer was ich sehr dankbar bin.



    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    hat also nichts mit Enver zu tun...sondern mit der typischen Auseinandersetzung der serbischen Geschichte....nach dem Motto.....andere haben auch.....
    Das ist doch nix serbisches.
    Das findest du ueberall.



    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Ich dachte du gehörst zu den liberalen Serben,
    Ich gehoere zu den freiheitlich gesinnten Jugoslawen.

    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    aber anstatt jene Vergangenheit aufzugreifen schiebst du wie viele radikale Serben die Verantwortung weiter...
    Ich versuche nur das gesammte Bild zu sehn und dabei ist ziemlich klar das man der Wahrheit unrecht tut wenn man versucht alles auf eine Person(Milosevic,Izetbegovic oder Tudjamnn) zu schieben.
    Es gibt eben mehrere Faktoren die zusammenkommen muessen(unter anderem Wirtschaftliche) um solchen Faschos den Weg zur Spitze eines Staatsapperates zu ebnen.


    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Das ist übrigens das Hauptproblem der serbischen Gesellschaft....aus Täter werden "Opfer" gestrickt......
    Ist ueberall so, auch in Kroatien.
    Siehe die Vertreibung von 200 000 Serben aus einem entmilitarisierten gebiet und die argumentation der Vertreibung die seitens Kroatiens angefuehrt wird.
    So ist es eben.
    Niemand will verantwortlich sein...also macht man eben die Vertriebenen zu verantworlichen ihrer eigenen Vertreibung...


    Ps... hab die antwort per copy/paste aus diesem Post genommen.
    Jugoslawen ausgestorben

    Ist ok, oder?

  10. #20
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Handke ist was seine literarischen Faehigkeiten betrifft definitiv nicht umstritten und darauf habe ich mich auch bezogen wie man leicht in meinem Post nachlesen kann sofern man die Deutsche Sprache versteht...
    literarisches Genie, politischer Trottel. Können wir uns einigen?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CRASHKURS IM VOLKSZORN...
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 11:38
  2. Ucimo Hrvatski - Crashkurs Novog Hrvatskog Jezika
    Von Denis_Zec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 19:01