Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
Bin ich nicht.

Das tun tausende Journalisten Weltweit seit die Nato in Afghanistan und Irak "Krieg fuer den Frieden" inszeniert.
Nichts besonderes.
Medien sind Manipulierbar, auch in Kroatien und andern Laendern...Dennis Latin zeigt das immer wieder gerne auf fuer was ich sehr dankbar bin.



Das ist doch nix serbisches.
Das findest du ueberall.



Ich gehoere zu den freiheitlich gesinnten Jugoslawen.

Ich versuche nur das gesammte Bild zu sehn und dabei ist ziemlich klar das man der Wahrheit unrecht tut wenn man versucht alles auf eine Person(Milosevic,Izetbegovic oder Tudjamnn) zu schieben.
Es gibt eben mehrere Faktoren die zusammenkommen muessen(unter anderem Wirtschaftliche) um solchen Faschos den Weg zur Spitze eines Staatsapperates zu ebnen.


Ist ueberall so, auch in Kroatien.
Siehe die Vertreibung von 200 000 Serben aus einem entmilitarisierten gebiet und die argumentation der Vertreibung die seitens Kroatiens angefuehrt wird.
So ist es eben.
Niemand will verantwortlich sein...also macht man eben die Vertriebenen zu verantworlichen ihrer eigenen Vertreibung...


Ps... hab die antwort per copy/paste aus diesem Post genommen.
Jugoslawen ausgestorben

Ist ok, oder?



hahaha, die ganzen bewaffneten cetniks dort waren nur ein pfadfinder verein oder was??