BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 114

Denkmal in Kars/Türkei wird abgerissen

Erstellt von BlackJack, 29.04.2011, 21:41 Uhr · 113 Antworten · 6.945 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Wie der Heuchler nicht antwortet! :
    was ist? dir werde ich sicher nicht mehr antworten

  2. #92

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ich habe bereits gesagt dass ich es nicht durchschaue, daran wird der thread auch nichts Wesentliches ändern, ich versuche aber dahinter zu kommen, was im Groben die Ursachen für diese massive Abneigung sein könnten
    Weil es zu viele Heuchler auf dieser Erde gibt! Die Armenier ignorieren doch alles? Man hat den Armeniern angeboten eine "Diskussion" mit ihren Historikern und Unseren zu führen,wegen dem Völkermord an die Armenier,aber es wurde abgelehnt! Sie ziehen sich aus Berg-Karabach raus und erwarten das wir mit ihnen Frieden schließen()? Nene,wir lassen uns nicht verarschen und mit der Isolation müssen sie leben .

  3. #93

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    was ist? dir werde ich sicher nicht mehr antworten
    Weil du einfach fertig gemacht wurdest . Du hast keine Ahnung über diese Thematik,also Sei Leise!

    Tausende Azeri´s wurden vertrieben und massakriert und die Agressoren sollen die Türken & Azeri´s sein? Das ich nicht lache!


    Führende ASALA-Terroristen liefen frei in Armenien rum und wurden sogar geehrt...


    Er starb im Juni 1993 unter nicht völlig geklärten Umständen. Monte Melkonian wurde am 19. Juni 1993 unter großer Anteilnahme der Bevölkerung mit militärischen Ehren auf dem Militärfriedhof Yerablur in Yerevan beigesetzt. Auf der Beerdigung war auch der damalige armenische Präsident Lewon Ter-Petrosjan anwesend.

  4. #94
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Weil du einfach fertig gemacht wurdest . Du hast keine Ahnung über diese Thematik,also Sei Leise!
    ja, hast dir die Auszeichnung "Oberhistoriker aus 1000 und einer Nacht" redlich verdient


  5. #95

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ja, hast dir die Auszeichnung "Oberhistoriker aus 1000 und einer Nacht" redlich verdient

    Versuch sich rauszureden. Kroate,du wurdest von einem 15-Jährigen gedizzt.


  6. #96
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Ainu Beitrag anzeigen
    Versuch sich rauszureden. Kroate,du wurdest von einem 15-Jährigen gedizzt.

    lerne du erstmal die Nase nicht mit Ärmel sondern mit Taschentuch sauber zu machen dann sehen wir weiter

  7. #97

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    lerne du erstmal die Nase nicht mit Ärmel sondern mit Taschentuch sauber zu machen dann sehen wir weiter
    Komm ich will mit dir normal diskutieren. Also beantworte mir meine Fragen und ich dir deine.

    (1.) Warum gibt´s deiner Meinung nach kein Frieden zwischen den Türken und den Armeniern?

    (2.) Spielen die Türken die Agressoren in diesem Region?

    (3.) Wer hat im Berg-Karabach Recht?

    Beantworte mir die Fragen ganz normal und wenn du Fragen hast anworte ich auch ganz normal. So schaffen wir wieder dieses angespannte Situation wieder ab.

  8. #98
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Ich bin echt enttäuscht zu lesen was einige Türken hier schreiben.

    Das Denkmal zeigt Zwei Hälften eines Menschen die auf einander zu gehen und sich die Hand reichen, wie kann man dagegen sein.

    Ob ihr es nun persönlich als Völkermord anerkennt oder nicht, es sind 1 Million Armenier durch den Konflikt mit den Türken gestorben. EINE MILLION !!!

    Die Türkei erkennt es ja nicht als Völkermord an...leider
    Wenn das DENKMAL doch wenigstens darauf hinweist das viele Armenier gestorben sind, sollte man dieses nicht auch noch einreissen.

    Kroaten und Serben haben in den 90er Jahren noch Krieg gegeneinander geführt, dennoch würde kein kroatischer Regierungschef jemals das Mahnmal von Jasenovac zu Gedenken der getöteten Serben, Roma und Juden durch den Ustasa-Terror im 2.WK abreissen.

    Der Konflikt mit den Armeniern ist nun schon wesentlich länger her. Man sollte nicht nur das Denkmal erhalten, sondern die Türkei sollte endlich anerkennen das die vielen toten Armenier von 1915-1922 nicht ALLEIN durch Kriegshandlungen zustande kamen.

    Kein heutiger Türke ist dafür verantwortlich zu machen und die internationale Staatengemeinschaft erkennt es sowieso als Völkermord an.

    Anstatt das ihr euch darüber Gedanken macht, lese ich wie einige sich gedanken machen warum es überhaupt gebaut wurde.

  9. #99

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    738
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ich bin echt enttäuscht zu lesen was einige Türken hier schreiben.

    Das Denkmal zeigt Zwei Hälften eines Menschen die auf einander zu gehen und sich die Hand reichen, wie kann man dagegen sein.

    Ob ihr es nun persönlich als Völkermord anerkennt oder nicht, es sind 1 Million Armenier durch den Konflikt mit den Türken gestorben. EINE MILLION !!!

    Die Türkei erkennt es ja nicht als Völkermord an...leider
    Wenn das DENKMAL doch wenigstens darauf hinweist das viele Armenier gestorben sind, sollte man dieses nicht auch noch einreissen.

    Kroaten und Serben haben in den 90er Jahren noch Krieg gegeneinander geführt, dennoch würde kein kroatischer Regierungschef jemals das Mahnmal von Jasenovac zu Gedenken der getöteten Serben, Roma und Juden durch den Ustasa-Terror im 2.WK abreissen.

    Der Konflikt mit den Armeniern ist nun schon wesentlich länger her. Man sollte nicht nur das Denkmal erhalten, sondern die Türkei sollte endlich anerkennen das die vielen toten Armenier von 1915-1922 nicht ALLEIN durch Kriegshandlungen zustande kamen.

    Kein heutiger Türke ist dafür verantwortlich zu machen und die internationale Staatengemeinschaft erkennt es sowieso als Völkermord an.

    Anstatt das ihr euch darüber Gedanken macht, lese ich wie einige sich gedanken machen warum es überhaupt gebaut wurde.
    Hier wird es gewarnt,wenn man schreibt dass,das Völkermord an die Armenier garnicht stattgefunden hat,aber es ist so die Armenier sind nicht kooperativ,dass sieht man auch an den türkischen Versuchen mit türkischen Historikern und armenischen,eine Lösung für dieses historische Problem zu finden. Dieses ist,aber kein Grund für die geschloßenen Grenzen und Co.,dass liegt an Berg-Karabach,welches seit Jahren durch den Agressor Armenier zu Unrecht besetzt ist. Auch wenig ist bekannt vom Massaker von Xocali,die durch armenische Terroristen durchgeführt wurde,weiterhin gibt es weitere historische Gründe für diesen Konflikt,also Bitte,ohne wissen nicht diskutieren oder sich informieren lassen .

  10. #100
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    also das ist für mich sicher keine angespannte Situation :

    euer Diskussionsstil lässt sehr zu wünschen übrig, erstmal kam nur Blödsinn und Dödelkram, dann hat man sich über das Aussehen und grundsätzlicher "Sinnhaftigkei" eines Denkmals echauffiert, dann völlig durcheinander Argumente, von denen ich bisher nur eines komplett akzeptieren kann, nämlich diese asala-Terrorhandlungen. Berg-Karabach ist aus meiner Sicht erstmal irrelevant weil das kein Grund war, die Regelung der Angelegenheit bis dahin abzulehnen.

    Habe ein wenig im web recherchiert, viele offenbar private türkischorientierte Seiten und Blogs gefunden, die die Armenier für alles verantwortlich machen, es ist nicht leicht, sich da durch zu arbeiten

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei: Erdogan hat 65 Meter hohe Minaretten abgerissen
    Von tramvi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 23:03
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 22:39
  3. Türkei wird zum Energiegiganten
    Von 50-Power im Forum Bauprojekte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 11:00
  4. Türkei wird zum Energiegiganten
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 23:37
  5. Türkei wird Gemüsedepot der EU
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 19:43