BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 86 ErsteErste ... 678910111213142060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 856

denkmal der ucpmb im presevo

Erstellt von Novljanin, 26.12.2012, 22:04 Uhr · 855 Antworten · 50.344 Aufrufe

  1. #91
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    So ein NONSENS! Diese Terroristen hatten das Ziel eine Eskalation herbeizuführen, eine Sezession (mit Waffengewalt) von Serbien zu forcieren, bekamen aber keine Rückendeckung des Westens, deshalb halten sie bislang noch die Füße still. Heute wie auch damals sind die Albaner dort keinen Repressalien ausgesetzt, weshalb also nun diese offensichtliche Provokation?
    Ich bitte dich,du scheinst,merkbar an deiner Sprache,nicht so dumm zu sein.
    Es gab ja eine Vorgeschichte. Die Albaner haben nicht aus dem nichts zu den Waffen gegriffen. Wenn du die Repressalien unter Milosevic leugnest
    dann fehlt dir wichtiges Wissen zum Thema, oder eine Verbindung zur Realität.


    Die Denkmäler erinnern an Kämpfer die gegen das Milosevic-Regime gestorben sind. Und sie werden nicht in Beograd gebaut,sondern
    in von Albanern bewohnten Gebieten.

  2. #92

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948

  3. #93
    Avatar von KUQeZI

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    469
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    So ein NONSENS! Diese Terroristen hatten das Ziel eine Eskalation herbeizuführen, eine Sezession (mit Waffengewalt) von Serbien zu forcieren, bekamen aber keine Rückendeckung des Westens, deshalb halten sie bislang noch die Füße still. Heute wie auch damals sind die Albaner dort keinen Repressalien ausgesetzt, weshalb also nun diese offensichtliche Provokation?
    boa hör mal auf in jedem deiner sätze die gleiche scheiße zu wieerholen. auch wenn du die lügen die du als kleiner junge erfahren hast noch 100000 wiederholst werden sie nicht wahr.
    die ganze welt weiß es, belgrade wurde nicht umsonst bombardiert.
    das denkmal steht auf albanischem gebiet und punkt. wenn es die albaner stehen lassen wollen dann wird das so sein egal was du möchtegern rambo-fighter-cedo-killer sagst.

  4. #94

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Ach und eine serbische SS gab es also nicht ??
    Serbisches Freiwilligen-Korps der SS
    Serbisches Freiwilligenkorps

    Die Albaner wollten sich die Hilfe der Deutschen nur zu Nutze machen um die Morde und Vertreibungen durch die Serben
    zu beenden. Bei den Albanern hieß es immer schlimmer als die Serben können selbst Tiere oder gar die Deutschen Nazis
    nicht sein. Aber viele Serben waren einfach zu Hitler-fanatisch und das klappte somit nicht.
    Die albanische SS hat teilweise sogar gegen die Nazis gekämpft und die nirgendwo in Europa gab es nach dem Krieg mehr
    Juden als in Albanien (einschließlich Kosova).
    Das erzählen die Juden selbst:

    Dokumentarfilm: Die Rettung der Juden in Albanien


    "Die albanische SS hat teilweise sogar gegen die Nazis gekämpft"

    Was für ein geistiger Durchfall!

    Albanien war durch die Italiener besetzt worden, deshalb gab es keine Judenverfolgung Anders sah es dort aus, wo die Kosovoalbaner für die Deutschen tätig werden durften und wohlwollend halfen, wenn es um die Deportation der Juden ging.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Dass die Serben unter den Faschisten litten ist kaum zu bestreiten.
    ich weiß allerdings nicht ob ich damit ein primitives Weltbild zerstöre, aber die Albaner kämpften bei den Tito-Partisanen, unter Hoxhas Partisanen
    und bei den Ballista gegen die Faschisten. Ein Marionettenstaat ,wie in Kroatien beispielsweise,konnte bei uns nie installiert werden.
    Falsch, die Balli Kombetar (oder auch Ballisten) waren alles andere als gegen die Faschisten - sie waren Teil dieser Ideologie! Und natürlich wurden faschistische Albaner in der Kosovo-Verwaltung installiert, als die Dajtschn die Macht übernahmen.

  5. #95

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Ich bitte dich,du scheinst,merkbar an deiner Sprache,nicht so dumm zu sein.
    Es gab ja eine Vorgeschichte. Die Albaner haben nicht aus dem nichts zu den Waffen gegriffen. Wenn du die Repressalien unter Milosevic leugnest
    dann fehlt dir wichtiges Wissen zum Thema, oder eine Verbindung zur Realität.


    Die Denkmäler erinnern an Kämpfer die gegen das Milosevic-Regime gestorben sind. Und sie werden nicht in Beograd gebaut,sondern
    in von Albanern bewohnten Gebieten.
    so dann poste mal die represalien,milosevics an den presevoalbanern.

    den albanern geht es nur um grossalbanien auf kosten seiner nachbarstaaten,ob das mal ein gutes ende haben wird????

  6. #96

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    "Die albanische SS hat teilweise sogar gegen die Nazis gekämpft"

    Was für ein geistiger Durchfall!

    Albanien war durch die Italiener besetzt worden, deshalb gab es keine Judenverfolgung Anders sah es dort aus, wo die Kosovoalbaner für die Deutschen tätig werden durften und wohlwollend halfen, wenn es um die Deportation der Juden ging.

    - - - Aktualisiert - - -



    Falsch, die Balli Kombetar (oder auch Ballisten) waren alles andere als gegen die Faschisten - sie waren Teil dieser Ideologie! Und natürlich wurden faschistische Albaner in der Kosovo-Verwaltung installiert, als die Dajtschn die Macht übernahmen.
    Die Balli Kombetar formte die SS-Skanderbeg.
    Die Balli Kombetar verfolgten das Ziel die Wiedervereinigung der albanischen Gebiete.
    Deshalb standen sie auf keiner Seite mal kämpften sie gegen die Cetniks mal gegen die Partisanen oder die Wehrmacht.

  7. #97

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von KUQeZI Beitrag anzeigen
    boa hör mal auf in jedem deiner sätze die gleiche scheiße zu wieerholen. auch wenn du die lügen die du als kleiner junge erfahren hast noch 100000 wiederholst werden sie nicht wahr.
    die ganze welt weiß es, belgrade wurde nicht umsonst bombardiert.
    das denkmal steht auf albanischem gebiet und punkt. wenn es die albaner stehen lassen wollen dann wird das so sein egal was du möchtegern rambo-fighter-cedo-killer sagst.

    17 januar,die uhr tickt.
    die albaner haben in presevo nix zu melden,dort steht die größte militärbasis serbiens.
    aber nur zu ,wenn die albaner nochmal 30 terroristen verlieren wollen.
    dannach wird die eu,mal wieder bei serbien um amnestie für albanische terroristen betteln müssen.

  8. #98

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    @dragonfire

    lol, alter die Serben waren hauptsächlich Cetnici, die für ein serbisches Königreich gekämpft haben!

    By April 1945, there were some 800,000 soldiers in the Partisan army. Composition by region from late 1941 to late 1944 was as follows:[49]
    Late 1941 Late 1942 Sept. 1943 Late 1943 Late 1944 1978 Veteran membership[50]
    Bosnia and Herzegovina 20,000 60,000 89,000 108,000 100,000 2.83
    Croatia 7,000 48,000 78,000 122,000 150,000 5.77
    Kosovo 5,000 6,000 6,000 7,000 20,000 2.88
    Macedonia 1,000 2,000 10,000 7,000 66,000 3.65
    Montenegro 22,000 6,000 10,000 24,000 30,000 6.01
    Serbia (proper) 23,000 8,000 13,000 22,000 204,000 5.64
    Slovenia[51][52][53] 2,000 4000 6000 34,000 38,000 6.84
    Vojvodina 1,000 1,000 3,000 5,000 40,000 4.85
    Total 81,000 135,000 215,000 329,000 648,000

    Es gab eig. von Anfang an mehr Kroaten als Serben bei den Partisanen.
    Das zeigt nicht die ethnische Zusammensetzung an, sondern die Regionen. Zu Beginn des Krieges in Kroatien oder auch Bosnien bestand der größte Teil der Partisanenbewegung aus Serben. Dies ist eigentlich auch ziemlich logisch, da Kroaten wie auch bosnische Muslime nicht wirklich etwas zu befürchten hatten - außer sie waren Anhänger der KP.

  9. #99
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    so dann poste mal die represalien,milosevics an den presevoalbanern.

    den albanern geht es nur um grossalbanien auf kosten seiner nachbarstaaten,ob das mal ein gutes ende haben wird????
    es wird kein gutes ende geben. diese beiden völker ( albaner und serben ) empfinden zu viel hass füreinander. jeder kleine mückenfurz könnte dort zu einem krieg führen. ich bin mir sicher, dass irgendwelche kampfhandlungen in preshevo zu neuen spannungen in kosovo und mit sicherheit auch in mazedonien führen würden.

  10. #100

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Ich bitte dich,du scheinst,merkbar an deiner Sprache,nicht so dumm zu sein.
    Es gab ja eine Vorgeschichte. Die Albaner haben nicht aus dem nichts zu den Waffen gegriffen. Wenn du die Repressalien unter Milosevic leugnest
    dann fehlt dir wichtiges Wissen zum Thema, oder eine Verbindung zur Realität.


    Die Denkmäler erinnern an Kämpfer die gegen das Milosevic-Regime gestorben sind. Und sie werden nicht in Beograd gebaut,sondern
    in von Albanern bewohnten Gebieten.
    Mit anderen Worten, ich stelle morgen Früh ein Denkmal für Öcalan auf, weil mein Stadtteil überwiegend von Kurden bewohnt wird, ja?
    Entweder gab es Übergriffe an Albanern schon vor (und nach) Milosevic' Zeit oder die Albaner haben einfach die Gunst der Stunde nutzen wollen. Wieso wurde dieses Dnkmal nicht schon vor jahren aufgestellt?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 01:19
  2. AlbaMuslims in den Ferien in Presheva (Presevo)
    Von AlbaMuslims im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 16:35
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 16:37
  4. Presevo
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 18:39
  5. Anschlag auf Polizisten im Presevo-Tal !
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 14:33