BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 45 von 86 ErsteErste ... 3541424344454647484955 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 856

denkmal der ucpmb im presevo

Erstellt von Novljanin, 26.12.2012, 22:04 Uhr · 855 Antworten · 50.367 Aufrufe

  1. #441

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Die Albaner aus Presheva müssen nach Gjilan um zu einem Arzt zu gehen. Sie müssen nach Prishtina um zu studieren.
    Errichtet mal die Uni, dann wird die Uni schon gefüllt und wirtschaftlich gemacht, mit Studenten aus KS, MK und AL.

  2. #442
    Gast829627
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Diese Strategie wurde auf dem Kosovo bereits zu Zeiten der SFRJ angewendet. In die Region wurde wenig investiert, sieht man vlt. mal von 1-2 "Glanzprojekten" in den grösseren Städten ab. Und selbst wenn es solche Investitionen gab, kamen diese gegen Ende der 80-er ausschliesslich Serben zu. Dieses Verhalten deutet auf eine langfristig ausgelegte Strategie hin. Man hält eine Region bewusst arm und sorgt damit für einen gezielten Auszug seiner Population. Nicht wenige Albaner, denen so manch einer hohe Kriminalitätsraten vorwirft, verdankt diese kriminelle Karriere genau diesen beschriebenen Massnahmen.

    In Bosnien wurde ähnliches genao so versucht. Bis zu Beginn der 70-er blockierten serbisch dominierende Kreise im jugosl. Staatspräsidium und im BiH Präsidium eine Industrialierung. Erst nachdem sich bosniamische Politiker wie z.B. und insbesondere Pozderac durchsetzen konnten, erfolgte eine fortschreitende Industrialisierung des Landes durch den Bau diverser Fabriken und Grossunternehmen. Das setzte Pozderac gegen den serbischen Widerstand durch.

    Was das Denkmal angeht: In Serbien und in Teilen Bosniens werden Denkmäler für Draza & ähnliche Derivate ausgestellt. Da sollte man sich doch an so etwas nicht stören....

    genau und deswegen haben auch überwiegend serben das kosovo verlassen und albaner sind eingewandert.......hauptsache du hälts deine schäbigen referate du alleswisser...........

  3. #443

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Die Albaner aus Presheva müssen nach Gjilan um zu einem Arzt zu gehen. Sie müssen nach Prishtina um zu studieren.
    Errichtet mal die Uni, dann wird die Uni schon gefüllt und wirtschaftlich gemacht, mit Studenten aus KS, MK und AL.

    Es gibt keine Ärzte in Preshevo`??????

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Diese Strategie wurde auf dem Kosovo bereits zu Zeiten der SFRJ angewendet. In die Region wurde wenig investiert, sieht man vlt. mal von 1-2 "Glanzprojekten" in den grösseren Städten ab. Und selbst wenn es solche Investitionen gab, kamen diese gegen Ende der 80-er ausschliesslich Serben zu. Dieses Verhalten deutet auf eine langfristig ausgelegte Strategie hin. Man hält eine Region bewusst arm und sorgt damit für einen gezielten Auszug seiner Population. Nicht wenige Albaner, denen so manch einer hohe Kriminalitätsraten vorwirft, verdankt diese kriminelle Karriere genau diesen beschriebenen Massnahmen.

    In Bosnien wurde ähnliches genao so versucht. Bis zu Beginn der 70-er blockierten serbisch dominierende Kreise im jugosl. Staatspräsidium und im BiH Präsidium eine Industrialierung. Erst nachdem sich bosniamische Politiker wie z.B. und insbesondere Pozderac durchsetzen konnten, erfolgte eine fortschreitende Industrialisierung des Landes durch den Bau diverser Fabriken und Grossunternehmen. Das setzte Pozderac gegen den serbischen Widerstand durch.

    Was das Denkmal angeht: In Serbien und in Teilen Bosniens werden Denkmäler für Draza & ähnliche Derivate ausgestellt. Da sollte man sich doch an so etwas nicht stören....
    Also, das war mal total daneben....gibt nämlich auch kriminelle Serben in Kosovo

  4. #444
    Gast829627
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Die Albaner aus Presheva müssen nach Gjilan um zu einem Arzt zu gehen. Sie müssen nach Prishtina um zu studieren.
    Errichtet mal die Uni, dann wird die Uni schon gefüllt und wirtschaftlich gemacht, mit Studenten aus KS, MK und AL.

    weil sie es nicht wollen wie auch im kosovo da hat man auch serbisch gemieden und die eigenen unis und schulen besucht...............am besten ihr reimt euch noch zusammen wie ihr mit doppelkopfhähnchen armbinden gekennzeichnet wurdet...........wie im dritten reich die serben nä..........

  5. #445

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    genau und deswegen haben auch überwiegend serben das kosovo verlassen und albaner sind eingewandert.
    serbische propaganda, nichts neues

  6. #446
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Ich bin grad Zuhause (an)gekommen, falls es jemanden hier interessiert

  7. #447

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Bobbi Beitrag anzeigen
    Ich bin grad Zuhause (an)gekommen, falls es jemanden hier interessiert
    hoffe du hattest eine angenehme reise^^

  8. #448

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    In Preshevë gibt es nur Hausärzte. Für jede Kleinigkeit müssen die Bewohner nach Vranje oder Nis fahren. Und wenn sie in Tiranë, Tetovë oder Prishtinë studieren, so wird ihr Diplom nicht anerkannt. Sie bleiben perspektivlos. Ich stamme selber aus Preshevë und kenne die Lage dort sehr gut, da ich mindestens zwei mal im Jahr dorthin fahre. In meinem Dorf. Zhunicë, gibt es mittlerweile keine Serben, weil sie zum grössten Teil nach Nis auswandern. Auch der Vorwort "Tasijan" von Preshevë ist mittlerweile mehrheitlich albanisch, obwohl bis zum Krieg dort mehr Serben gelebt haben.

    - - - Aktualisiert - - -


    543838_446699762051718_1528734060_n.jpg

  9. #449

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427

    Demonstration in Preshevë


  10. #450
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    ja po, tash po kan bolle, kur erdhen shkijet sju ni zani

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 01:19
  2. AlbaMuslims in den Ferien in Presheva (Presevo)
    Von AlbaMuslims im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 16:35
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 16:37
  4. Presevo
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 18:39
  5. Anschlag auf Polizisten im Presevo-Tal !
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 14:33