BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 86 ErsteErste ... 56789101112131959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 856

denkmal der ucpmb im presevo

Erstellt von Novljanin, 26.12.2012, 22:04 Uhr · 855 Antworten · 50.286 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen

    wenn schon die albaner,bosniaken und kroaten SS divisionen hatten,warum nicht auch die serben?????

    hauptsache ist doch das 80% der partisanen,serben waren.
    Die Volksbefreiungsarmee setzte sich aus Angehörigen aller jugoslawischen Nationen zusammen. Nach Angaben Titos war die Volksbefreiungsarmee, im Frühjahr 1944, aus 44 % Serben, 30 % Kroaten, 10 % Slowenen, 4 % Montenegrinern und 2,5 % bosnischen Muslimen vertreten.

    Und der berühmteste Partisan war ein Kroate, der direkt vor seiner Hinrichtung noch rief:

    Smrt fašizmu, sloboda narodu! (Tod dem Faschismus, Freiheit für das Volk)



    - - - Aktualisiert - - -

    @ Preke das sind die offiziellen Statistiken von Yad Vashem, eine bessere Quelle gibt es mit Sicherheit nicht, daraus bezieht der Wikipedia-Artikel seine Zahlen:

    http://www1.yadvashem.org/yv/en/righteous/statistics.asp

  2. #82

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von KUQeZI Beitrag anzeigen
    Slobos gehirnwäsche hat bei dir und manchen anderen anscheinend früchte getragen und deshalb denkst du dass die UCK eine terrorvereinigung war aber für alle anderen war es
    Du solltest Dir vielleicht mal Gedanken machen über wen oder was hier geschrieben wird, wem ein Denkmal gesetzt wurde, usw. Wenn Du, kleiner ungebildeter Junge, dann noch etwas konstruktives zum Thema beitragen möchtest, so melde Dich wieder.

  3. #83

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Süß...
    Wie wäre es wenn du dir was authenitisches anschaust und keinen billigen Wiki-Beitrag.
    Hier erzählen Juden selbst wie ihre Familien gerettet wurden und das in Jüdischen Kreisen
    Albanien als Rettungsland empfohlen wurde. Selbst Albert Einstein hat sein Leben den Albanern zu verdanken.

    Die Rettung der Juden in Albanien - Dokumentarfilm

    02.12.12

    von Max Brym

    Im Jahr 2009 wurde der Dokumentarfilm „Die Rettung der Juden in Albanien“ von Dardan Islami und Allush Gashi über die Rettung der Juden in Albanien und Kosova fertiggestellt. Wer weiß schon noch, dass der große deutsche Jude Albert Einstein über Albanien in die USA flüchten konnte. Vor der faschistischen Besatzung 1939 lebten in Albanien 200 Juden nach der Befreiung vom Faschismus 2000.
    Dies ist ein einmaliger Fall in Europa. Der Film hat jeweils albanische oder englische Untertitel. Der Film beinhaltet Gespräche mit Überlebenden und zeigt Dokumente auch aus der zentralen Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.


    http://www.youtube.com/watch?v=eZ8szhccfZM

    "Rescue in Albania" // Documentary Film - YouTube

    alles klar,du ziehst also max brym,vor wikipedia

    armer teufel du,versuchs mal in der grundschule.

  4. #84

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    503
    ... und plötzlich geht es um den zweiten Weltkrieg

  5. #85

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948

  6. #86

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Die Volksbefreiungsarmee setzte sich aus Angehörigen aller jugoslawischen Nationen zusammen. Nach Angaben Titos war die Volksbefreiungsarmee, im Frühjahr 1944, aus 44 % Serben, 30 % Kroaten, 10 % Slowenen, 4 % Montenegrinern und 2,5 % bosnischen Muslimen vertreten.

    Und der berühmteste Partisan war ein Kroate, der direkt vor seiner Hinrichtung noch rief:

    Smrt fašizmu, sloboda narodu! (Tod dem Faschismus, Freiheit für das Volk)



    - - - Aktualisiert - - -

    @ Preke das sind die offiziellen Statistiken von Yad Vashem, eine bessere Quelle gibt es mit Sicherheit nicht, daraus bezieht der Wikipedia-Artikel seine Zahlen:

    Statistics - The Righteous Among The Nations - Yad Vashem

    1944 gab es zwar nur noch 44% serben bei den partisanen,weil die serben das größte opfer bei den partisanen hatten.
    anfang 42 waren bei den partisanen ca. 80% serben vertreten,bis 44 sind dann 36% bei kriegshandlungen umgekommen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen

    das haben die deutschen zu verantworten.

  7. #87

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    alles klar,du ziehst also max brym,vor wikipedia

    armer teufel du,versuchs mal in der grundschule.
    Stamm die Doku also von Max Brym?
    Alles geschriebene kommt in der Doku dran du Trottel.

  8. #88

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    ach dragon, von 80% sind es nur noch 40% und morgen gibt es nur noch cetniks^^
    ohne eure hilfe hätten es die deutschen nie geschafft, also schweig lieber

  9. #89

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Die Menschen sind im Kampf gegen den Verbrecher Milosevic gestorben,von dem sich die serbische Regierung offiziell distanziert ,und
    der international verurteilt wurde. Bitte wetli,frag wenn du nicht weißt,und sprich nicht aus Unwissenheit heraus.
    So ein NONSENS! Diese Terroristen hatten das Ziel eine Eskalation herbeizuführen, eine Sezession (mit Waffengewalt) von Serbien zu forcieren, bekamen aber keine Rückendeckung des Westens, deshalb halten sie bislang noch die Füße still. Heute wie auch damals sind die Albaner dort keinen Repressalien ausgesetzt, weshalb also nun diese offensichtliche Provokation?

  10. #90
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    @dragonfire

    lol, alter die Serben waren hauptsächlich Cetnici, die für ein serbisches Königreich gekämpft haben!

    By April 1945, there were some 800,000 soldiers in the Partisan army. Composition by region from late 1941 to late 1944 was as follows:[49]
    Late 1941 Late 1942 Sept. 1943 Late 1943 Late 1944 1978 Veteran membership[50]
    Bosnia and Herzegovina 20,000 60,000 89,000 108,000 100,000 2.83
    Croatia 7,000 48,000 78,000 122,000 150,000 5.77
    Kosovo 5,000 6,000 6,000 7,000 20,000 2.88
    Macedonia 1,000 2,000 10,000 7,000 66,000 3.65
    Montenegro 22,000 6,000 10,000 24,000 30,000 6.01
    Serbia (proper) 23,000 8,000 13,000 22,000 204,000 5.64
    Slovenia[51][52][53] 2,000 4000 6000 34,000 38,000 6.84
    Vojvodina 1,000 1,000 3,000 5,000 40,000 4.85
    Total 81,000 135,000 215,000 329,000 648,000

    Es gab eig. von Anfang an mehr Kroaten als Serben bei den Partisanen.

Seite 9 von 86 ErsteErste ... 56789101112131959 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 01:19
  2. AlbaMuslims in den Ferien in Presheva (Presevo)
    Von AlbaMuslims im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 16:35
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 16:37
  4. Presevo
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 18:39
  5. Anschlag auf Polizisten im Presevo-Tal !
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 14:33