BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 23 ErsteErste ... 1117181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 221

Deutschland akzeptiert am 2 Juni 2016 den Türkischen Völkermord an den Armeniern

Erstellt von Paranga, 15.05.2016, 03:10 Uhr · 220 Antworten · 12.042 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Eher langweilst du mich, weil alle Argumente die von dir kommen du auch gleich per Mailbox einfach hier verlinken könntest. Außer jeden zu beschuldigen, Falsche Angaben und Tatsachen wiederzugeben, Geschichtsraub zu betreiben eigentlich könnte ich weiter aufzählen aber das bringt mir nichts.

    Der "Fade" Beigeschmack ist weder so gesagt noch aus Gehässigkeit, es stimmt leider. Was ist das für eine Wahrheit, die aufgrund des platzens des flüchtlingsdeals rausgekramt wird. Das die Deutsch-Türkischen Beziehungen derzeit schwer belastend sind, weiß jeder und den größten Vorteil von einem Platzen des Deals haben die Grünen, Linke und Co. die sich auch dafür natürlich stark machen. Der eigentliche Initiator dieser Kampagne mal wieder Cem Özdemir, Grünen-Politiker und seine Frau in spe Sevim Dagdelen(Linke). Sarah Wagenknecht hatte sich vehement gegen den Deal mehrfach geäußert ähnlich wie die Roth.

    Du solltest dich mehr mit Politik beschäftigen.
    Redest du mit dir selbst bzw. liest du meine Beiträge? Falls nicht, können wir uns die Diskussion sparen. Ich habe schon einen Stalker am Hals, der mir nur dummen Nonsens anbietet.
    Dein Geqaussel birgt wenig politischen Sachverstand und zeugt von wenig Sachverstand. Schnell antworten und viel Schreiben ist eben kein!!! Qualitätsbeweis, Amarok. Viel eher eine Verzweifelungstat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Das die Deutsch-Türkischen Beziehungen derzeit schwer belastend sind, weiß jeder und den größten Vorteil von einem Platzen des Deals haben die Grünen, Linke und Co. die sich auch dafür natürlich stark machen.
    Dann solltest du mal Ursachenforschung betreiben. So ganz grundlos geschieht das ganze nicht.
    Aber ich will nicht klagen, Besser zu spät, als nie.

    Was ist das für eine Wahrheit, die aufgrund des platzens des flüchtlingsdeals rausgekramt wird.
    Die Flüchtlingskatastrophe, die Erdogan und seine Spiessgesellen mit ihren Osmanischen Allmachtsphantasien und mit Unterstützung Jihadistischer Gruppen selbst mit heraufbeschworen hat? Wohl kaum, aber interessant das du dies als Grund aufführst.

  2. #202
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.812
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Redest du mit dir selbst bzw. liest du meine Beiträge? Falls nicht, können wir uns die Diskussion sparen. Ich habe schon einen Stalker am Hals, der mir nur dummen Nonsens anbietet.
    Dein Geqaussel birgt wenig politischen Sachverstand und zeugt von wenig Sachverstand. Schnell antworten und viel Schreiben ist eben kein!!! Qualitätsbeweis, Amarok. Viel eher eine Verzweifelungstat.
    Man braucht deine Beiträge nicht bis zum letzten Punkt lesen. Ich überfliege ihn lese meist "ihr", "du", "Völkermord", "Unterdrückung" quasi alles das was du mir und jedem anderen immer anbietest und natürlich deinen Schlusssatz der einem Fazit gleicht und du damit natürlich recht behalten sollst ABER...

    Bitte nehm das alles auf und erspar uns "Spam" denn mehr ist es nicht.

    Dann solltest du mal Ursachenforschung betreiben. So ganz grundlos geschieht das ganze nicht.
    Aber ich will nicht klagen, Besser zu spät, als nie.
    Es liegt also nicht daran, dass Deutschland sich in der Vergangenheit immer abfällig gegenüber der Türkei verhalten hat? Vor dem ganzen Erdogan-Skandal wohl angemerkt.

    Die Flüchtlingskatastrophe, die Erdogan und seine Spiessgesellen mit ihren Osmanischen Allmachtsphantasien und mit Unterstützung Jihadistischer Gruppen selbst mit heraufbeschworen hat? Wohl kaum, aber interessant das du dies als Grund aufführst.
    Wusste gar nicht das die FSA aus Jihadisten besteht. Jede Gruppe die, die Türkei unterstützt ist für dich gleich Jihadistisch. Zudem die Flüchtlinge nach Europa wollen ob Erdogan sie nun benutzt oder nicht. Eher geschieht dies anders herum. Europa benutzt Erdogan um Flüchtlinge in der Türkei zu halten.

  3. #203
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.140
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Redest du mit dir selbst bzw. liest du meine Beiträge? Falls nicht, können wir uns die Diskussion sparen. Ich habe schon einen Stalker am Hals, der mir nur dummen Nonsens anbietet.
    Nur einen?

    Was können ich und die anderen dafür wenn dein gestörtes Weltbild so viel Aufmerksamkeit erregt?

  4. #204
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Man braucht deine Beiträge nicht bis zum letzten Punkt lesen. Ich überfliege ihn lese meist "ihr", "du", "Völkermord", "Unterdrückung" quasi alles das was du mir und jedem anderen immer anbietest und natürlich deinen Schlusssatz der einem Fazit gleicht und du damit natürlich recht behalten sollst
    Das merkt man, im Lesen bist du halt nicht so schnell, wie im schreiben. Solltest du mal ablegen, wirkst sehr inkompetent. Und bist es wahrscheinlich auch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Bitte nehm das alles auf und erspar uns "Spam" denn mehr ist es nicht.
    Wie schwach.

  5. #205
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.812
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Das merkt man, im Lesen bist du halt nicht so schnell, wie im schreiben. Solltest du mal ablegen, wirkst sehr inkompetent. Und bist es wahrscheinlich auch.

    - - - Aktualisiert - - -


    Wie schwach.
    Natürlich und du bist der beste auf der Welt mit deinen Threads die eher unterhaltend sind als wirklich informativ. Kurdische Geschichte die sich 80% um Persische handelt. Ein Applaus.

  6. #206
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Es liegt also nicht daran, dass Deutschland sich in der Vergangenheit immer abfällig gegenüber der Türkei verhalten hat? Vor dem ganzen Erdogan-Skandal wohl angemerkt.
    Wieso? Immerhin hat man die Türken in der Vergangenheit gut gedeckt, besonders bei der VölkermordFrage. Und den türkischen Wünschen ist man auch immer nachgekommen.
    Entweder wirst du konkreter oder du lässt es bleiben. Verschwende nicht meine Zeit.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Natürlich und du bist der beste auf der Welt mit deinen Threads die eher unterhaltend sind als wirklich informativ. Kurdische Geschichte die sich 80% um Persische handelt. Ein Applaus.
    Schon wieder dein lagweiliges Gebrabbel. Und die Kurdische/Medische Geschichte ist hier nicht das Thema.

  7. #207
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.812
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Wieso? Immerhin hat man die Türken in der Vergangenheit gut gedeckt, besonders bei der VölkermordFrage. Und den türkischen Wünschen ist man auch immer nachgekommen.
    Entweder wirst du konkreter oder du lässt es bleiben. Verschwende nicht meine Zeit.
    Wie hat man die Türkei denn bei der Frage gedeckt? Der "Völkermord" wird jedes Jahr von Deutschland als Erpressung missbraucht um sich gegenüber der Türkei durchzusetzen. Du bist der einzige der glaubt, Deutschland mache das aus wohlgefallen

    Welchen Türkische wünschen ist man zudem nachgegangen. Das würde ich gerne wissen? Vor 4 Jahren wäre ein EU-Beitritt der Türkei realistischer gewesen als von Kroatien wohlgemerkt. Rumänien, Bulgarien sind jedoch dabei wobei Menschenrechtsfragen sich wenn man diese mit der Türkei vergleicht nicht wirklich unterscheiden.

    Türken im EU Parlament, möchte Deutschland doch sehr gerne verhindern. Du verschwendest meine Zeit und die Zeit des jeden Users mit dem du diskutierst.

    Schon wieder dein lagweiliges Gebrabbel. Und die Kurdische/Medische Geschichte ist hier nicht das Thema.
    Eher sagt es über dich nichts gutes aus als User auf dieser Seite, der sich immer nur im Recht sehen will und sieht es aber nicht ist und oft auch nie war zu keiner Sekunde.

  8. #208
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Ich kreide Deutschland an, jahrelan trotz erdrückender Beweislast ihrer Offziellen Vertreter im damaligen OR und der neugegründeten Türkischen Republik in Fragen des Völkermords, untätig und passiv geblieben zu sein. Das diese Passivität nun abgelegt wird, empfinde ich als absolut gerechtfertigt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Welchen Türkische wünschen ist man zudem nachgegangen. Das würde ich gerne wissen?
    Den Wunsch nach Waffen z.B.

  9. #209
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.812
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Ich kreide Deutschland an, jahrelan trotz erdrückender Beweislast ihrer Offziellen Vertreter im damaligen OR und der neugegründeten Türkischen Republik in Fragen des Völkermords, untätig und passiv geblieben zu sein. Das diese Passivität nun abgelegt wird, empfinde ich als absolut gerechtfertigt.
    Das ließt sich hier aber völlig anders und ist auch anders von dir gemeint und geschrieben. Du solltest eventuell wenn du eine virutelle Diskussion anfängst aufpassen was du sagst. Hier sprichst du von "Vorbildlicher Aufklärung" oben von "Jahre langer Passivität". Tut es nicht weh, dumm zu sein Aryanam? Lass dich von ZX 7R nicht täuschen, er versteht ohne hin weder Deutsch noch kann er es schreiben.

    Der Gerechtigkeit wird Genüge getan. Die Deutschen arbeiten den Holocaust vorbildlich auf. Da gibt es nix zu rütteln.
    Vielen Türken traue ich dieses aber leider nicht zu. Sieht man ja hier, wie sie gleich anfangen zu drohen Die Türkei wird dies und jenes tun...Europa wird leiden müssen...
    _________

    Den Wunsch nach Waffen z.B.
    Welchen Waffen, bitte zähle sie auf.

  10. #210
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Vor 4 Jahren wäre ein EU-Beitritt der Türkei realistischer gewesen als von Kroatien wohlgemerkt. Rumänien, Bulgarien sind jedoch dabei wobei Menschenrechtsfragen sich wenn man diese mit der Türkei vergleicht nicht wirklich unterscheiden.
    Mit der Innenpolitik hat die Türkei weder gestern noch heute was in der EU zu suchen.

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern
    Von Idemo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2659
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 01:41
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 12:39
  4. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 02:09