BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 116

DIALOG AUFRUF ZUR FRIEDENSFÖRDERUNG

Erstellt von skenderbegi, 29.09.2006, 04:26 Uhr · 115 Antworten · 4.312 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    DIALOG AUFRUF ZUR FRIEDENSFÖRDERUNG

    rufe alle menschen in kosova und nachbaren auf in einem dialog-programm mitzumachen.

    (mein) das projekt heisst ADVIG das steht für AUSTAUSCH-DIALOG-VERTRAUEN-IDEEN-GEMEINSAMKEITEN.

    mir gehts darum das wir anders auf einander zugehen und neue formen der kommunikation in anspruch nehmen.

    weg von diesen gesprächen wo wir uns jeweils gegenseitig sachen an den kopf werfen.so kanns ja nicht gut kommen.

    sondern der mittelpunkt ist das wohle des menschen als mensch unabhängig davon was er ist.

    ganz einfaches beispiel man trifft sich und gewisse themen sind vorgegeben muss aber (nicht unbedingt ein muss sein) .
    z.beispiel wie
    europa,kultur,schule-zeit,geburt,hochzeiten,sport usw.

    und anhand von dieser gesprächskultur werden auch einen anderen Zugang zueinander finden. hoffe ich doch!

    erst durch den austausch kommt der dialog zustande dadurch entsteht das vertrauen mit dem
    vertrauen können wir ideen entwickeln wo wir auch die gemeinsamkeiten erfahren können.

    bin der meinung gerade wir im ausland lebenden können zu einer gewissen (entspannung) beitragen.
    dies meine im sinn von das wir einige sachen auch aus einer distanz sehen und beurteilen können.
    so könnte man also ich glaube dran wirklich auch für die, die unten leben einige andere ansichten des miteinander zugehen vermitteln oder beisteuern.

    so dann bin gespannt was in diese forum für reaktionen kommen mir wäre natürlich am liebsten es könnten auch aktionen werden...

    mir ist bewusst das einge wunden noch nicht verheilt sind doch genau dies kann eine chance sein indem über den schmerz spricht.

    werde diesen thread zur info auch beim soziales und religion aufschalten um es schneller publik zu mahen.

    danke euer dialgstarter :wink:

  2. #2
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    rufe alle menschen in kosova und nachbaren auf in einem dialog-programm mitzumachen.

    (mein) das projekt heisst ADVIG das steht für AUSTAUSCH-DIALOG-VERTRAUEN-IDEEN-GEMEINSAMKEITEN.

    mir gehts darum das wir anders auf einander zugehen und neue formen der kommunikation in anspruch nehmen.

    weg von diesen gesprächen wo wir uns jeweils gegenseitig sachen an den kopf werfen.so kanns ja nicht gut kommen.

    sondern der mittelpunkt ist das wohle des menschen als mensch unabhängig davon was er ist.

    ganz einfaches beispiel man trifft sich und gewisse themen sind vorgegeben muss aber (nicht unbedingt ein muss sein) .
    z.beispiel wie
    europa,kultur,schule-zeit,geburt,hochzeiten,sport usw.

    und anhand von dieser gesprächskultur werden auch einen anderen Zugang zueinander finden. hoffe ich doch!

    erst durch den austausch kommt der dialog zustande dadurch entsteht das vertrauen mit dem
    vertrauen können wir ideen entwickeln wo wir auch die gemeinsamkeiten erfahren können.

    bin der meinung gerade wir im ausland lebenden können zu einer gewissen (entspannung) beitragen.
    dies meine im sinn von das wir einige sachen auch aus einer distanz sehen und beurteilen können.
    so könnte man also ich glaube dran wirklich auch für die, die unten leben einige andere ansichten des miteinander zugehen vermitteln oder beisteuern.

    so dann bin gespannt was in diese forum für reaktionen kommen mir wäre natürlich am liebsten es könnten auch aktionen werden...

    mir ist bewusst das einge wunden noch nicht verheilt sind doch genau dies kann eine chance sein indem über den schmerz spricht.

    werde diesen thread zur info auch beim soziales und religion aufschalten um es schneller publik zu mahen.

    danke euer dialgstarter :wink:

    Hallo Skenderbegi,

    ich finde deine Idee sehr gut und möchte dich dabei unterstützen.

  3. #3
    mustermann_max
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ich führe mit euch keinen dialog......lernt erst mal serbisch dann könnt ihr eventuell nach ner audienz bei mir anfragen!!


    ich weiss auch wo so n dialog meisten endet...in die serben sind die bösen und ihr habt sogar es mit reden versucht....das ihr dabei schon die messer wieder fetzt ist ja egal ne kann ja sein man braucht sie ja gegen die bösen serben....ne ne ne du net mit mir..ich auf meiner seite du auf deiner und alles ist ok.!
    laber keinen, und es heisst messer wetzen

    und jetzt entschuldige dich wie es sich für einen bösen jungen gehört und gelobe besserung:

  4. #4
    mustermann_max
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    rufe alle menschen in kosova und nachbaren auf in einem dialog-programm mitzumachen.

    (mein) das projekt heisst ADVIG das steht für AUSTAUSCH-DIALOG-VERTRAUEN-IDEEN-GEMEINSAMKEITEN.

    mir gehts darum das wir anders auf einander zugehen und neue formen der kommunikation in anspruch nehmen.

    weg von diesen gesprächen wo wir uns jeweils gegenseitig sachen an den kopf werfen.so kanns ja nicht gut kommen.

    sondern der mittelpunkt ist das wohle des menschen als mensch unabhängig davon was er ist.

    ganz einfaches beispiel man trifft sich und gewisse themen sind vorgegeben muss aber (nicht unbedingt ein muss sein) .
    z.beispiel wie
    europa,kultur,schule-zeit,geburt,hochzeiten,sport usw.

    und anhand von dieser gesprächskultur werden auch einen anderen Zugang zueinander finden. hoffe ich doch!

    erst durch den austausch kommt der dialog zustande dadurch entsteht das vertrauen mit dem
    vertrauen können wir ideen entwickeln wo wir auch die gemeinsamkeiten erfahren können.

    bin der meinung gerade wir im ausland lebenden können zu einer gewissen (entspannung) beitragen.
    dies meine im sinn von das wir einige sachen auch aus einer distanz sehen und beurteilen können.
    so könnte man also ich glaube dran wirklich auch für die, die unten leben einige andere ansichten des miteinander zugehen vermitteln oder beisteuern.

    so dann bin gespannt was in diese forum für reaktionen kommen mir wäre natürlich am liebsten es könnten auch aktionen werden...

    mir ist bewusst das einge wunden noch nicht verheilt sind doch genau dies kann eine chance sein indem über den schmerz spricht.

    werde diesen thread zur info auch beim soziales und religion aufschalten um es schneller publik zu mahen.

    danke euer dialgstarter :wink:
    ich finde das eine superidee und ein anfang das forum bisschen auszumisten mit dem nationalistischen kack
    und am meisten freut es mich, dass diese idee von dir kommt

  5. #5
    bonbon
    Sehr gute Idee. Ich befürchte aber, dass es nicht viel bringen wird... zu viele Ignoranten gibt es unter uns und man will gar nicht wirklich was ändern.

    Στου κουφού την πόρτα όσο θέλεις βρόντα
    (Bei tauben Ohren predigt man vergebens)

  6. #6

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Was für ein dialog? Was ist mit den serben die im kosovo entführt wurden und denen die organe entnommen wurden um sie dan auf dem schwarzmarkt zu verkaufen? Ist alles ausführlich im buch der "karla del ponte" beschrieben...

    Sollen jetzt diese serben denen ihr das land geklaut habt, mit den dieben einen dialog führen?

    Sorry, ich denke, zuerst wird die unabhängigkeit rückgängig gemacht, damit wir zurück zur uno-resoluzion 1244 kommen, danach kann man über einen dialog sprechen...

  7. #7
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Was für ein dialog? Was ist mit den serben die im kosovo entführt wurden und denen die organe entnommen wurden um sie dan auf dem schwarzmarkt zu verkaufen? Ist alles ausführlich im buch der "karla del ponte" beschrieben...

    Sollen jetzt diese serben denen ihr das land geklaut habt, mit den dieben einen dialog führen?

    Sorry, ich denke, zuerst wird die unabhängigkeit rückgängig gemacht, damit wir zurück zur uno-resoluzion 1244 kommen, danach kann man über einen dialog sprechen...
    siehst und genau wegen solchen leuten wie dir glaube ich nicht dass skendis plan aufgehen wird.

  8. #8

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Mondlicht:
    Es geht nicht um die leute, sondern um die tatsache, das landkleu betrieben wurde. Die souveränität eines landes wurde missachtet. Wie soll da ein dialog zustande kommen?

    Ich fall in dein haus ein, stehle dir den 1. stock und danach komme ich zu dir und suche einen dialog mit dir...
    ich denke zuerst sollte ich dir deine räumlichkeiten zurückgeben, die ja rechtsmässig dir gehören und danach können wir einen dialog führen. Oder wie siehst du das?

  9. #9
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Mondlicht:
    Es geht nicht um die leute, sondern um die tatsache, das landkleu betrieben wurde. Die souveränität eines landes wurde missachtet. Wie soll da ein dialog zustande kommen?

    Ich fall in dein haus ein, stehle dir den 1. stock und danach komme ich zu dir und suche einen dialog mit dir...
    ich denke zuerst sollte ich dir deine räumlichkeiten zurückgeben, die ja rechtsmässig dir gehören und danach können wir einen dialog führen. Oder wie siehst du das?
    mein gott!! dann sag doch: mit uns gibt es keinen friedensdialog!!

    schluß aus ende amen
    dan brauchst doch nicht rumdiskutieren

  10. #10
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Mondlicht:
    Es geht nicht um die leute, sondern um die tatsache, das landkleu betrieben wurde. Die souveränität eines landes wurde missachtet. Wie soll da ein dialog zustande kommen?

    Ich fall in dein haus ein, stehle dir den 1. stock und danach komme ich zu dir und suche einen dialog mit dir...
    ich denke zuerst sollte ich dir deine räumlichkeiten zurückgeben, die ja rechtsmässig dir gehören und danach können wir einen dialog führen. Oder wie siehst du das?
    Es geht nicht um die Leue sondern um die Tatsache dass es jahrelange systematische Unterdrückung gab und die Leute jetzt die Nase voll haben. Die Menschenrechte wurden missachtet. Wie soll da ein Dialog zustande kommen?

    Ich fall in deine haus, vergewaltige deine schwester, massakriere Menschen wo ich nur kann, und will deine Heimat ethnisch säubern, und danach komm ich zu dir und suche einen Dialog mit dir...
    Ich denke zuerst sollte ich alle diese Greueltaten ungeschehen machen und danach können wir einen Dialog führen. Oder wie siehst du das?

    So du bist dran und nur so aus neugier... wie lange soll das jetzt gehen, diese schwachsinnigen Disskussionen und ewigen Streitereien, bist du zu einem Dialog bereit bist.

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DIALOG AUFRUF ZUR FRIEDENSFÖRDERUNG
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 14.06.2014, 20:22
  2. Dialog KOSOVA-SERBIEN ?
    Von @rdi im Forum Kosovo
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 18:21
  3. Dialog
    Von Eli im Forum Kosovo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 18:52
  4. Dialog aus dem Schützengraben
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 02:08
  5. Interreligiöser Dialog auf dem Balkan
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 13:53