BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 278

Dick Marty bald vor Gericht

Erstellt von Fan Noli, 16.12.2010, 16:32 Uhr · 277 Antworten · 13.247 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    Das dieser Affe ein schweizer ist, weis ich spätestens jetzt!

    man muss sagen das thaqi ein arrogantes selbsverliebtes rießenarschloch ist, aber diese vorwürfe mit organhandel von 500 hundert serben sind ungeheuerlich.
    mit organhadel kann man besser und einfacher geld verdien als mit drogen handel...ein organ 20000...ein kilo koks 24000....

  2. #12
    Fan Noli
    Diese Rate hat politische Gründe:

    Anschuldigungen ohne Beweise

    Die Methode Marty hat auch eine Kehrseite. Der Bericht zum Organhandel beschuldigt konkrete Personen mit ungeheuren Verbrechen auf eine Weise, ohne Beweise vorzulegen. Die UCK-Kämpfer, die zu Recht oder zu Unrecht als Schlächter dargestellt werden, können ihn wegen seiner Immunität nicht belangen.

    Um so schwerer wiegt der Vorwurf der Kosovaren, Marty sei nicht nur Ermittler, sondern auch Partei. Tatsächlich hat sich der Tessiner, der seit 15 Jahren im Ständerat sitzt, immer dezidiert gegen eine Anerkennung Kosovos ausgesprochen. Er versuchte, auch als Präsident der aussenpolitischen Kommission, das Bild der «bösen Serben» und der «guten Kosovoalbaner» zu relativieren. In Belgrad stiess er in den vergangenen zwei Jahren auf offene Türen und gesprächsbereite Zeugen.


    Martys Methode (Politik, Schweiz, NZZ Online)

  3. #13
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Dick Marty (Bild: Reuters)

    Wenn Dick Marty einen Untersuchungsbericht vorlegt, ist Vorsicht geboten. Zum einen neigt der Sonderbeauftragte des Europarats dazu, Indizien als Beweise darzustellen. Zum andern wird der FDP-Ständerat regelmässig unterschätzt.



    Anschuldigungen ohne Beweise

    Die Methode Marty hat auch eine Kehrseite. Der Bericht zum Organhandel beschuldigt konkrete Personen mit ungeheuren Verbrechen auf eine Weise, ohne Beweise vorzulegen. Die UCK-Kämpfer, die zu Recht oder zu Unrecht als Schlächter dargestellt werden, können ihn wegen seiner Immunität nicht belangen. Um so schwerer wiegt der Vorwurf der Kosovaren, Marty sei nicht nur Ermittler, sondern auch Partei.
    Tatsächlich hat sich der Tessiner, der seit 15 Jahren im Ständerat sitzt, immer dezidiert gegen eine Anerkennung Kosovos ausgesprochen. Er versuchte, auch als Präsident der aussenpolitischen Kommission, das Bild der «bösen Serben» und der «guten Kosovoalbaner» zu relativieren. In Belgrad stiess er in den vergangenen zwei Jahren auf offene Türen und gesprächsbereite Zeugen.

  4. #14
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Da ist echt was faul.
    Die durften sich in Albanien ausleben und suchen,(serben auch) haben dann aber nichts gefunden und sind wieder weg.
    Was will man jetzt dort?Soll er meinetwegen hin,aber nicht das es zur gewohnheit wird.
    Und dieser Bastard Montgomery,der hatte angeblich irgendwelche fotos die was beweisen sollten,aber leider hat er die verloren,da ärgert er sich heute noch drüber.
    Wie kann man so wichtige beweise einfach verlieren?!

    Dann noch diese serbischen geheimdienstler die man erwischt hat (mit video) wie sie leuten geld angeboten haben für falschaussagen.

    Dann hängt man einen UCK´ler einen Mord an obwohl der schon 2 Monate vorher schon tot war.

    Ist alles komisch.
    Und nicht nur Thaci sollte ihn anzeigen sondern auch ganz Albanien.
    warum ganz albanien??? was hat ein land mit einem einzigen kriminellen zutun?

  5. #15

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Auch glaube ich nicht das dies in Albanien zu der zeit möglich war (organentnahme usw.),vorallem auch noch in Nordalbanien wo es schon ohne krieg schlimmer aussah als in Kosovo.
    Wäre höchstens in Tirana möglich gewesen aber nicht im norden.

  6. #16
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Auch glaube ich nicht das dies in Albanien zu der zeit möglich war (organentnahme usw.),vorallem auch noch in Nordalbanien wo es schon ohne krieg schlimmer aussah als in Kosovo.
    Wäre höchstens in Tirana möglich gewesen aber nicht im norden.
    und aus welchem grund wäre das nicht möglich gewesen?

  7. #17
    Avatar von Dukagjin

    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    1.776
    Kosovos Ministerpräsident Hashim Thaci hat rechtliche Schritte gegen Dick Marty angekündigt. Er will sich so gegen die Vorwürfe des Sonderermittlers des Europarats wehren. Der Schweizer Parlamentarier beschuldigt Thaci in einem Bericht, an illegalem Organhandel beteiligt gewesen zu sein.

    Nach Angaben eines Gewährsmannes der kosovarischen Regierung kontaktierte Thaci bereits Anwälte, um gegen Marty vorzugehen. Auch überlege Thaci, die britische Tageszeitung «The Guardian», die den Bericht als erste publik machte, zu verklagen.

    Thaci will Marty wegen Organhandel-Vorwürfen verklagen - International - Tagesschau - Schweizer Fernsehen

    -

    nanen ja qifsha Dikit edhe ktynve gazeta qe po bajn propagand!

  8. #18

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von delije1984 Beitrag anzeigen
    warum ganz albanien??? was hat ein land mit einem einzigen kriminellen zutun?
    Das ganze soll sich in Nordalbanien abgespielt haben,deswegen.
    Und Albanien hat eine untersuchung zugelassen,da wurde nichts gefunden.
    Manchen ist langweilig in dem Alter.

  9. #19

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von delije1984 Beitrag anzeigen
    mit organhadel kann man besser und einfacher geld verdien als mit drogen handel...ein organ 20000...ein kilo koks 24000....
    nein umgekehrt, mit drogen kann man besser und einfacher geld verdienen, quatsch doch keinen müll, einen menschen zu töten und ihm dann abzuschlachten um seine orgena zu entnehmen ist sicher nicht einfach und kann nicht jeder.

  10. #20
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Diese Rate hat politische Gründe:

    Anschuldigungen ohne Beweise

    Die Methode Marty hat auch eine Kehrseite. Der Bericht zum Organhandel beschuldigt konkrete Personen mit ungeheuren Verbrechen auf eine Weise, ohne Beweise vorzulegen. Die UCK-Kämpfer, die zu Recht oder zu Unrecht als Schlächter dargestellt werden, können ihn wegen seiner Immunität nicht belangen.

    Um so schwerer wiegt der Vorwurf der Kosovaren, Marty sei nicht nur Ermittler, sondern auch Partei. Tatsächlich hat sich der Tessiner, der seit 15 Jahren im Ständerat sitzt, immer dezidiert gegen eine Anerkennung Kosovos ausgesprochen. Er versuchte, auch als Präsident der aussenpolitischen Kommission, das Bild der «bösen Serben» und der «guten Kosovoalbaner» zu relativieren. In Belgrad stiess er in den vergangenen zwei Jahren auf offene Türen und gesprächsbereite Zeugen.


    Martys Methode (Politik, Schweiz, NZZ Online)
    Eben das war sein Ziel:

    Schweizer Politiker stellen Anerkennung des Kosovo in Frage

    Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:32 Uhr
    Nach den Anschuldigungen gegen den frisch gewählten Regierungschef Hashim Thaci fordern Mitglieder der Aussenpolitischen Kommission des Nationalrates Konsequenzen. Die Schweiz war eines der ersten Länder, die Kosovo anerkannt und eine Botschaft in Pristina eröffnet haben. Gegenüber «10vor10» fordert SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli, die Schweiz müsse diese Entscheidung überdenken.


    Sollten sich die Vermutungen bestätigen, können wir Kosovo nicht länger anerkennen», so Mörgeli zu «10vor10». «Ohnehin haben wir mit der damaligen Entscheidung viel zu viel Geschirr zerschlagen.»

    Auch der Grüne Nationalrat Geri Müller schliesst Konsequenzen nicht aus: «Knapp ein Drittel der Weltgemeinschaft hat Kosovo anerkannt. Dennoch geht es nicht richtig weiter.» Man müsse sich wirklich überlegen, ob der Status von Kosovo richtig sei.



    Nichts von einer Aufhebung der Anerkennung hält SP-Nationalrat Hans-Jürg Fehr. Wenn ein Regierungsmitglied in kriminelle Machenschaften verwickelt sein sollte, müsste man es strafrechtlich dafür belangen. «Aber das hat mit dem Staat Kosovo und mit den Gründen für dessen Anerkennung nichts zu tun», so Fehr.


    Ähnlich sieht es Christa Markwalder, Präsidentin der Aussenpolitischen Kommission des Nationalrats: «Die Anerkennung ist nach wie vor richtig. Wir wussten schon damals, dass die Rechtsstaatlichkeit in Kosovo noch nicht gegeben ist.» Aber die Anerkennung könne gemäss Markwalder zur Verbesserung der Situation beitragen.



    Schweizer Politiker stellen Anerkennung des Kosovo in Frage - Schweiz - Tagesschau - Schweizer Fernsehen

    ---------------------------

    Mich würde es nicht wundern, wenn man da auch aus Serbien viel mitgeholfen hat. Ja sogar Geld dafür kassiert haben.

    Vielleicht auch das letzte Manöver von Jeremic bevor er fliegt. Denn er trifft sich natürlich zufällig am selben Tag wo Marty dies veröffentlicht mit dem russischen Aussenminister und die beiden verurteilen das natürlich. Wers glaubt (Zufall zu der gleichen Zeit treffen mir russ. Außenminister) der wird selig.

Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klage gegen Dick Marty
    Von DZEKO im Forum Kosovo
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 11:52
  2. Das erstaunliche Bekenntnis von Dick Marty
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 00:15
  3. muss DICK MARTY sterben???
    Von GOJIM im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 20:26
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 21:29
  5. Dick Marty untersucht Organhandel
    Von danijel.danilovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 17:45