BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 103

DICK MARTY ist ein russischer Handlanger.!!!

Erstellt von GOJIM, 17.12.2010, 00:51 Uhr · 102 Antworten · 5.036 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Bitte lern erst mal richtig Deutsch zu schreiben. Ich habe es satt, immer wieder hier im Balkanforum Beiträge zu lesen, wo ich mich frage, ob sie überhaupt in die Primarschule gegangen sind und Deutsch hatten.

    Ja erst mit Vorwürfe kommen..

    werden sie wiederlegt heist es du kannst ja kein deutsch, was ist das für eine Erziehung, welche Hauptschule hast du besucht...ect.

    Auch ein Ausweg sich aus dem Dreck der Ahnungslosigkeit zu ziehen...

  2. #22
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Hatte sie beweise...??

    Es ist schon richtig das albaner in solchen Organisationen ihre Finger im Spiel haben...., aber nicht so wie es Del Ponte beschreibt.

    Die UCK bekam ihre Waffen ausschließlich durch einige gewisse Leute aus der Diaspora mehrheitlich Amerika.

    Also welchen zweck hätte es dienen können das sie mit Organen handeln ??

    Und dieses Gerücht mit den Organhandel kam als aller erstes aus Serbien....
    http://www.assembly.coe.int/Committe...462010prov.pdf

    Das ist der komplette Bericht, habe in zunächst nur überflogen (RL usw)

    1. Er macht unmißverständlich klar, daß es nicht darum geht, serbische Verbrechen kleinzureden. Er relativiert auch nicht das Verhältnis getöteter Albaner- getöteter Serben, im Gegenteil. Die Aufzählung ist ziemlich klar.

    2. Die UCK bekam ihr Geld NICHT ausschließlich aus Spendengeldern, sondern auch aus Menschen- und Drogenhandel. Es geht nicht darum, dioe UCK als ganzes zu diskreditieren, oder die Berechtigung der Kosovoalbaner, ihr Leben und ihre Menschenrechte zu verteidigen, aber die Kontakte zum organisierten Verbrechen waren da. Marty prangert u.a. auch die Eulex an, weil bestimmte Maßnahmen zur Untersuchung dieser Verbindungen nicht stattfanden (Zeugenschutz etc.)

    3. Strukturen, die dem Menschen und Drogenhandel dienen, können auch für Organhandel genutzt werden, der Aufwand ist gering, Nieren lassen sich auch Toten entnehmen, und der Gewinn beträchtlich.

    4.Dick Marty betont, daß er Fakten gesammelt hat, und fordert eine unanbhängige forensische Untersuchung. An neuen Fakten sind wohl in erster Linie Dokumente des albanischen Geheimdienstes hinzugekommen, wirksame Untersuchungen (Öffnen von Gräbern) wurden bis jetzt von seiten der kosovarischen Regierung blokiert. Eine unabhängige Untersuchung fände ich vernünftig, denn nur so können seine Anschuldigungen wirksam bestätigt oder entkräftigt werden.

  3. #23
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Ja erst mit Vorwürfe kommen..

    werden sie wiederlegt heist es du kannst ja kein deutsch, was ist das für eine Erziehung, welche Hauptschule hast du besucht...ect.

    Auch ein Ausweg sich aus dem Dreck der Ahnungslosigkeit zu ziehen...
    Was soll ich schon über Dick Marty und die Verschwörungen um ihn schreiben??? Russischer Spion, russischer Handlanger,...etc... kenn ich ihn? Kennt ihn irgendjemand von hier?
    Habe, bervor er Thaci angegriffen hat, noch nie was von ihm gehört und ich bezweifle, dass irgend sonst jemand hier ihn kannte. Was soll ich denn gescheites in diesem Thread schreiben, ausser dass die Rechtschreibung zum Teil sehr zu denken gibt...

  4. #24
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Hatte sie beweise...??

    Es ist schon richtig das albaner in solchen Organisationen ihre Finger im Spiel haben...., aber nicht so wie es Del Ponte beschreibt.

    Die UCK bekam ihre Waffen ausschließlich durch einige gewisse Leute aus der Diaspora mehrheitlich Amerika.

    Also welchen zweck hätte es dienen können das sie mit Organen handeln ??

    Und dieses Gerücht mit den Organhandel kam als aller erstes aus Serbien....
    am anfang hiess es es gehe um bis zu 300 menschen jetzt sind/sollen es plötzlich 500 sein!!!!

    wenn das ganze wirklich wahr sein sollte ist dies einfach schrecklich & ungeheuerlich .......
    wichtig ist jetzt eine rasche aufklärungen der angelegenheit.
    sowie das die die verantwortung dafür tragen & damit gehandelt haben einen prozess bekommen.


    was hier aber einige serbische user von sich geben ist nichts anders als sich auf kosten der opfer sich auf das kosova einzuschiessen.
    bei der ganzen geschichte geht es um eine kleine gruppe von personen ,welche sich beteiligt haben sollen.

    dies gibt noch lange niemandem das recht eine ganze gruppe (uck) dafür verantwortlich zu machen wie einige serbische user es gerne hätten.



    damit meine ich vorallem den kiko der mir so was auf die eier geht mit seinen pauschlanschuldigungen .......

    was zu denken gibt ist das die gleichen user ,welche bei milos - tot auf seine unschuld pochten jetzt von einer unschuldsvermutung nichts wissen wollen.....

  5. #25
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    http://www.assembly.coe.int/Committe...462010prov.pdf

    Das ist der komplette Bericht, habe in zunächst nur überflogen (RL usw)

    1. Er macht unmißverständlich klar, daß es nicht darum geht, serbische Verbrechen kleinzureden. Er relativiert auch nicht das Verhältnis getöteter Albaner- getöteter Serben, im Gegenteil. Die Aufzählung ist ziemlich klar.

    2. Die UCK bekam ihr Geld NICHT ausschließlich aus Spendengeldern, sondern auch aus Menschen- und Drogenhandel. Es geht nicht darum, dioe UCK als ganzes zu diskreditieren, oder die Berechtigung der Kosovoalbaner, ihr Leben und ihre Menschenrechte zu verteidigen, aber die Kontakte zum organisierten Verbrechen waren da. Marty prangert u.a. auch die Eulex an, weil bestimmte Maßnahmen zur Untersuchung dieser Verbindungen nicht stattfanden (Zeugenschutz etc.)

    3. Strukturen, die dem Menschen und Drogenhandel dienen, können auch für Organhandel genutzt werden, der Aufwand ist gering, Nieren lassen sich auch Toten entnehmen, und der Gewinn beträchtlich.

    4.Dick Marty betont, daß er Fakten gesammelt hat, und fordert eine unanbhängige forensische Untersuchung. An neuen Fakten sind wohl in erster Linie Dokumente des albanischen Geheimdienstes hinzugekommen, wirksame Untersuchungen (Öffnen von Gräbern) wurden bis jetzt von seiten der kosovarischen Regierung blokiert. Eine unabhängige Untersuchung fände ich vernünftig, denn nur so können seine Anschuldigungen wirksam bestätigt oder entkräftigt werden.
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    am anfang hiess es es gehe um bis zu 300 menschen jetzt sind/sollen es plötzlich 500 sein!!!!

    wenn das ganze wirklich wahr sein sollte ist dies einfach schrecklich & ungeheuerlich .......
    wichtig ist jetzt eine rasche aufklärungen der angelegenheit.
    sowie das die die verantwortung dafür tragen & damit gehandelt haben einen prozess bekommen.


    was hier aber einige serbische user von sich geben ist nichts anders als sich auf kosten der opfer sich auf das kosova einzuschiessen.
    bei der ganzen geschichte geht es um eine kleine gruppe von personen ,welche sich beteiligt haben sollen.

    dies gibt noch lange niemandem das recht eine ganze gruppe (uck) dafür verantwortlich zu machen wie einige serbische user es gerne hätten.



    damit meine ich vorallem den kiko der mir so was auf die eier geht mit seinen pauschlanschuldigungen .......

    was zu denken gibt ist das die gleichen user ,welche bei milos - tot auf seine unschuld pochten jetzt von einer unschuldsvermutung nichts wissen wollen.....
    Liess, schäm dich und schweig!

    PS: was ist eigentlich aus der Drohung von Gestern??? Kommt da noch was

  6. #26
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Ihr Lieben, hat die Schlacht von gestern nicht gereicht

    Bitte hört auf das Ganze weiter mit persönlichen Reinereien hochzuschaukeln. Skenderbegi hat Recht wie auch einige andere. Hoffen wir auf eine schnelle Untersuchung und dann sind wir schlauer.

  7. #27

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Wie erklärt ihr euch das Verhalten von del Ponte? Der man eigentölich nicht vorwerfen kann, ihr Leben in den Dienst der serbischen Sache zu stellen?
    eigentlich in diesem Fall schlecht denn als ex-Uno-Anklägerin für Verbrechen in Ex-Yu, sollte sie schon der Sache nachgegangen sein anstatt Schlagzeilen mit ihrem Buch zu machen.

  8. #28
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    [http://www.assembly.coe.int/Committe...462010prov.pdf

    Das ist der komplette Bericht, habe in zunächst nur überflogen (RL usw)

    1. Er macht unmißverständlich klar, daß es nicht darum geht, serbische Verbrechen kleinzureden. Er relativiert auch nicht das Verhältnis getöteter Albaner- getöteter Serben, im Gegenteil. Die Aufzählung ist ziemlich klar.
    Und die Beweise ??? Es sind Fakten laut seiner Aussage doch die Beweise?? Es geht nicht darum jemanden in den Schutz zu nehmen, aber wenn so was behauptet wird muss es bewiesen werden. Wenn es bewiesen wird werden wir oder ist es unsere Aufgabe diese Leute zu Rechenschaft zu ziehen. Aber das ein schweizer Politiker sagt man müsse die Unabhängigkeit Kosovos aufheben halte ich für ein witz.

    2. Die UCK bekam ihr Geld NICHT ausschließlich aus Spendengeldern, sondern auch aus Menschen- und Drogenhandel. Es geht nicht darum, dioe UCK als ganzes zu diskreditieren, oder die Berechtigung der Kosovoalbaner, ihr Leben und ihre Menschenrechte zu verteidigen, aber die Kontakte zum organisierten Verbrechen waren da. Marty prangert u.a. auch die Eulex an, weil bestimmte Maßnahmen zur Untersuchung dieser Verbindungen nicht stattfanden (Zeugenschutz etc.)
    Dieses fand mehrheitlich nach dem Krieg statt. Das einige die früher in der UCK waren heute mit solchen Geschäften ihre Gewinne erhöhen ist allen in Kosovo und außerhalb klar. Hier aber geht es um einen Organhandel. Die albanische Mafia könnte ihre Finge im Spiel haben, aber das UCK leute wie Thaci und co. zu dieser Zeit auf die Idee kamen während des Krieges mit Organen zu handeln halte ich eher für unlogisch...die Beweise hierfür fehlen. Doch doch es wird gezielt dahin gearbeitet die UCK als Terroristen und Kriminelle hinzustellen. Nur bevor ein Jeremic den Klugscheißer spielt sollte es sich das JAHR 1994 anschauen wo ein gewisser Arkan mit der genehmigung des serbischen Staates uzählige Waffen nach Serbien schmugelte. Und das Gerücht von Organhandel und ect. kam aus komischerweis aus Serbien. Aus diesem Land wo vermutet wurde das in der nähe Nish unzähligen Leuten die Organe entfernt wurden.


    3. Strukturen, die dem Menschen und Drogenhandel dienen, können auch für Organhandel genutzt werden, der Aufwand ist gering, Nieren lassen sich auch Toten entnehmen, und der Gewinn beträchtlich.
    Nun ja dieses macht auch die albanische Mafia. Das verneint auch niemand.
    Sie gehört ja auch zu eines der gefährlichsten, vor der selbst Mafia Organisationen in Italien respekt haben und lieber ein Bündnis mit ihnen eingehen als sie zu bekämpfen. Doch was hier vielmehr gemacht wird und versucht wird ist die UCK als die Mafia Organisation zu stellen.

    4
    .Dick Marty betont, daß er Fakten gesammelt hat,
    Und sagte weiter er hat keine Beweise. Seine infos hat er aus Belgrad die ihn mit offener Tür erwartete...

    . Eine unabhängige Untersuchung fände ich vernünftig, denn nur so können seine Anschuldigungen wirksam bestätigt oder entkräftigt werden
    Von mir aus. Aber worüber reden wir hier eigentlich???
    Trauriges Spektakel einer Serbischen Regierung die Kriminelle aktionen wohlgemerkt als Staat selbst unterstützt hat erzählt hier was von Mafia ähnlichen aktionen der UCK.

  9. #29
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Und die Beweise ??? Es sind Fakten laut seiner Aussage doch die Beweise?? Es geht nicht darum jemanden in den Schutz zu nehmen, aber wenn so was behauptet wird muss es bewiesen werden. Wenn es bewiesen wird werden wir oder ist es unsere Aufgabe diese Leute zu Rechenschaft zu ziehen. Aber das ein schweizer Politiker sagt man müsse die Unabhängigkeit Kosovos aufheben halte ich für ein witz.



    Dieses fand mehrheitlich nach dem Krieg statt. Das einige die früher in der UCK waren heute mit solchen Geschäften ihre Gewinne erhöhen ist allen in Kosovo und außerhalb klar. Hier aber geht es um einen Organhandel. Die albanische Mafia könnte ihre Finge im Spiel haben, aber das UCK leute wie Thaci und co. zu dieser Zeit auf die Idee kamen während des Krieges mit Organen zu handeln halte ich eher für unlogisch...die Beweise hierfür fehlen. Doch doch es wird gezielt dahin gearbeitet die UCK als Terroristen und Kriminelle hinzustellen. Nur bevor ein Jeremic den Klugscheißer spielt sollte es sich das JAHR 1994 anschauen wo ein gewisser Arkan mit der genehmigung des serbischen Staates uzählige Waffen nach Serbien schmugelte. Und das Gerücht von Organhandel und ect. kam aus komischerweis aus Serbien. Aus diesem Land wo vermutet wurde das in der nähe Nish unzähligen Leuten die Organe entfernt wurden.




    Nun ja dieses macht auch die albanische Mafia. Das verneint auch niemand.
    Sie gehört ja auch zu eines der gefährlichsten, vor der selbst Mafia Organisationen in Italien respekt haben und lieber ein Bündnis mit ihnen eingehen als sie zu bekämpfen. Doch was hier vielmehr gemacht wird und versucht wird ist die UCK als die Mafia Organisation zu stellen.

    4

    Und sagte weiter er hat keine Beweise. Seine infos hat er aus Belgrad die ihn mit offener Tür erwartete...



    Von mir aus. Aber worüber reden wir hier eigentlich???
    Trauriges Spektakel einer Serbischen Regierung die Kriminelle aktionen wohlgemerkt als Staat selbst unterstützt hat erzählt hier was von Mafia ähnlichen aktionen der UCK.
    Naja, deshalb sollten ja Leichen exhumiert werden, dann hätte man Beweise- für oder gegen seine Theorie. Nur- so lange Untersuchungen blockiert werden, bleibt ein fader Beigeschmack. Und nochmal- die Infos stammen nicht ausschließlich aus Belgrad.

  10. #30
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Und die Beweise ??? Es sind Fakten laut seiner Aussage doch die Beweise?? Es geht nicht darum jemanden in den Schutz zu nehmen, aber wenn so was behauptet wird muss es bewiesen werden. Wenn es bewie....
    bla
    bla
    bla
    bla
    bla
    Das hier sollteste du lieger lesen

    Doppelmoral und Unantastbarkeit!!!

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dick Marty über Beweise
    Von Mbreti Bardhyl im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:15
  2. Das erstaunliche Bekenntnis von Dick Marty
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 00:15
  3. Dick Marty bald vor Gericht
    Von Fan Noli im Forum Politik
    Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 12:13
  4. muss DICK MARTY sterben???
    Von GOJIM im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 20:26
  5. Dick Marty untersucht Organhandel
    Von danijel.danilovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 17:45