BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer war der schlimmste Diktator?

Teilnehmer
74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Caesar

    1 1,35%
  • Napoleon

    0 0%
  • Hussein

    0 0%
  • Hitler

    44 59,46%
  • Mussolini

    0 0%
  • Stalin

    14 18,92%
  • Lenin

    0 0%
  • Ceausescu

    3 4,05%
  • Tito

    6 8,11%
  • Andere (bitte angeben)

    6 8,11%
Seite 14 von 16 ErsteErste ... 410111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 152

Diktatoren

Erstellt von angelusGabriel, 31.01.2011, 15:13 Uhr · 151 Antworten · 6.196 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Inwiefern war Mao schlimmer? Was hat Pol Pot besser gemacht als Mao?
    Mao manipulierte sein Volk ohne das eine Geheimpolizei dafür nötig gewesen wäre.Eine Kulturrevulution wäre so nicht machbar ohne volle unterstützung der Bevölkerung.Er verführte sie sich praktisch gegenseitig umzubringen.

  2. #132
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Mao manipulierte sein Volk ohne das eine Geheimpolizei dafür nötig gewesen wäre.Eine Kulturrevulution wäre so nicht machbar ohne volle unterstützung der Bevölkerung.Er verführte sie sich praktisch gegenseitig umzubringen.
    Aha, interessant. Dass ist in deinen Augen also schlimmer als ein komplettes Land ins Verderben zu stürzen, alle Intellektuellen und solche die nach welchen aussahen (Brillenträger etc.) zu exekutieren, die Städte zu leeren und die Leute zwingen Bauern zu sein, wer nicht wollte wurde eliminiert.

    Es gab weder Bildung noch sonstwas, es war ein primitiver Bauernstaat in dem Leute verhungerten und an Folgen von Erschöpfung starben. Die Hauptstadt war Menschenleer.

    An die Verbrechen der roten Khmer kommt so schnell keiner ran.

  3. #133

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Zu den Argumenten möchte ich lieber nichts sagen. Ist auch egal eigentlich. Aber das letzte kann ich so nicht stehen lassen. Ggf, lass uns das privat klären, denn es wird mich ehrlich interessieren. Ich weiß, dass du zu der ganzen Geschichte des Zweiten Weltkriegs etc. auch vieles gelesen haben und wissen musst. Aber diese Behauptung ist einfach unseriös. Weder war die Armee in dem Zustand, um das wagen zu können. Das hatte schon der Winterkrieg in Finnland gezeigt. Und Stalin hatte überhaupt genug Anstrengungen unternommen, Hitler nicht zu verärgern, Konfrontation zu vermeiden. Die letzte Literatur zu dem Thema die ich gelesen habe sind international anerkannte britische Historiker wie Anthony Beevor, Catherine Merridale und Richard Overy etwa. Auch mit Monografien konkret zur Situation der Sowjetunion und der Roten Armee. Auch keiner von ihnen etwa hat solche merkwürdige These aufgegriffen bzw. ihr sogar widerspochen. Deswegen bitte ich ernsthaft und interessiert um seriöse Quellen und Autoren und die Gründe, warum.
    Ich wollte dieselbe Dokumentation aufzeigen, wie Tesox. Nur weil er als rechtsextremistisch eingestuft worden ist, heisst es nicht, dass der Inhalt falsch ist.
    -> Warum wurde er als rechts eingestuft?
    -> Ganz einfach, weil er diese Dokumentation erstellt hat
    -> Heisst aber nicht, dass es falsch ist
    -> Logisch

    P.S: Wer hat die DOKU entfernt? Bestimmt so'n politsch korrekter.
    Stalins Armeen wurden von der starken Wehrmacht so überrumpelt, weil sie auf OFFENSIVE ausgelegt war, genauso wie Polens Armee, die in 2 Wochen (!) genommen wurde.

    Ihr müsst mal die offiziellen Quellen kritisch hinterfragen, nicht immer alles glauben, ihr politisch korrekten.

    P.S: Wollte eigentlich nur bisschen provozieren, und das ist mir gelungen...
    Wo du Recht hast haste Recht Die Russen wären eh gekommen den Adi is nix anderes übrigeblieben... Nur so mal zur Gerechtikkeit why hat England/Frankreich usw.. den Russen nicht den Krieg erklärt??

    Hatten die nicht auch POLEN zur Hälfte besetzt?
    Ich weiss, dass ich Recht habe...Und du somit auch.

    Stalin bleibt einfach der kälteste, dreckigste Diktator, niemanden verachte ich so wie ihn, dieses Schwein.

    P.S: Wo ich nicht geantwortet habe, danke für die Antworten, nehme es kommentarlos zur Kenntnis und denke drüber nach
    Du bist ein verräter am eigenen Volk und all den tapferen Griechen die Wiederstand gegen die Okkupation leisteten.
    Nein, die tapferen Griechen ehre ich. Die konnten aber leider nicht der zahlenmäßig überlegenen Wehrmacht standhalten, gut gekämpft haben sie!

  4. #134

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Aha, interessant. Dass ist in deinen Augen also schlimmer als ein komplettes Land ins Verderben zu stürzen, alle Intellektuellen und solche die nach welchen aussahen (Brillenträger etc.) zu exekutieren, die Städte zu leeren und die Leute zwingen Bauern zu sein, wer nicht wollte wurde eliminiert.

    Es gab weder Bildung noch sonstwas, es war ein primitiver Bauernstaat in dem Leute verhungerten und an Folgen von Erschöpfung starben. Die Hauptstadt war Menschenleer.

    An die Verbrechen der roten Khmer kommt so schnell keiner ran.

    War doch bei Mao dasselbe,alles was aus dem Westen und als Modern angesehen wurde,ließ er zerstören oder ermorden.

  5. #135
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    War doch bei Mao dasselbe,alles was aus dem Westen und als Modern angesehen wurde,ließ er zerstören oder ermorden.
    War ganz und garnicht das selbe.
    Mao mit Pol Pot gleichstellen zeugt von mangelndem Hintergrundwissen.

  6. #136
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.024
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    UDBA je tvoja sudba moj dragi....
    Falsch Zitiert.

  7. #137
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    Also dieser Pol Pot war schon ein ganz dreckiger Hund, unter seiner Herschafft sind 1/3 der Bevölkerung Kambodgas gestorben bzw. ermordet worden.

    Der hatte eine eigen Sicht des Kommunismus, und zwar das absolut nur Landwirtschaft gemacht werden sollte.

  8. #138

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    War ganz und garnicht das selbe.
    Mao mit Pol Pot gleichstellen zeugt von mangelndem Hintergrundwissen.
    Klär mich auf.

  9. #139
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Shut Up
    Wer denn sonst als die sogenannten "Arier" wollten wiedermal den Krieg
    Hör auf hier Scheisse zu labern und verpiss dich aus dem Thread wenn Erwachsene sich unterhalten du Kleinkind

  10. #140
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Klär mich auf.
    Klär dich selber auf, du bist doch allwissend

Ähnliche Themen

  1. Das Völkerrecht schützt Diktatoren wie Mugabe
    Von FREEAGLE im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2017, 18:19
  2. Die 10 verrücktesten Diktatoren
    Von chimpovic im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 23:18
  3. Wünscht ihr euch die Diktatoren zurück?
    Von Zurich im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 14:13
  4. Die Milliarden der Diktatoren
    Von Azrak im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 19:06
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 22:05