BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

EINE DIPLOMATISCHE STIMME FÜR KOSOVA

Erstellt von skenderbegi, 28.01.2007, 03:37 Uhr · 3 Antworten · 600 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    EINE DIPLOMATISCHE STIMME FÜR KOSOVA

    Die Organisation "Independent Diplomat"
    Dipomatische Starthilfe für Kosovo und Somaliland

    Was tun, wenn man keine eigenen Diplomaten hat, weil man (noch) kein richtiger Staat ist? Die Organisation "Independent Diplomat" bietet ihre Mittlerdienste bei der Uno an - auch wenn ein künftiger Staat wie Kosovo oder Somaliland ihren Spezialisten vielleicht nur für die Übernachtungskosten zahlen kann.

    Von Martina Buttler, ARD-Hörfunkstudio New York

    Logo "Independent Diplomat" [Bildunterschrift: "Ein diplomatischer Service für die, die ihn am nötigsten brauchen" ist das Motto von "Independent Diplomat".]
    Wenn ein Staat erst ein Staat werden will - so wie Kosovo, Somaliland oder die West-Sahara - dann braucht er diplomatische Starthilfe. Schließlich wollen die künftigen Staatenlenker wissen, was gerade in eigener Sache bei der Uno verhandelt wird. Hier kommt die noch junge Nichtregierungsorganisation "Independent Diplomat” ins Spiel. Christina Kiel und ihre Kollegen wollen ihren Kunden wie Somaliland in New York eine Stimme geben.

    "Es geht einfach darum, dass im Moment, wo so viel über Somalia geredet wird, nicht vergessen wird, dass es da schon ein stabiles, demokratisches Land gibt", sagt Kiel über ihren Mandanten, der offiziell eine Region im zerfallenden Staat Somalia ist - mit dem Somaliland aber "nicht so einfach in einen Topf geschmissen werden will."
    Wenn ein eigenes Ministerium nicht erlaubt ist ...

    UN-Hauptquartier (Foto: AP) Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: UN-Hauptquartier: Hier vertritt "Independent Diplomat" seine Mandanten wie Somaliland]
    Die Deutsche sammelt Informationen über die Positionen der einzelnen Länder, spricht mit Entscheidungsträgern, berichtet über Entwicklungen der für das Land wichtigen Themen bei der Uno und gibt Empfehlungen, wie ihre Mandanten sich effektiv ins Spiel bringen können. Sie ist diplomatischer Arm und Beraterstab in einem. Für den Kosovo war die Organisation sogar Türöffner. Sie hat es mit ihren Kontakten und vielen Gesprächen möglich gemacht, dass die Vertreter der autonomen Region als Nicht-UN-Mitglied mit den Vertretern des Sicherheitsrates reden konnte. Inzwischen unterstützen sie die Delegation des Kosovo bei ihrer Arbeit an der Uno. Das Engagement von "Independent Diplomat” hat sich bezahlt gemacht.

    "Der Hauptgrund für die Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist , dass sie sich entweder kein Außenministerium leisten können oder - wie zum Beispiel im Fall vom Kosovo - kein Außenministerium haben dürfen. Wenn es ein Außenministerium in Pristina gäbe, wäre das ein Vorgriff auf die Unabhängigkeit, über die noch nicht entschieden wurde", erläutert Miet-Diplomatin Kiel.
    Organisation sieht sich im Dienst des Friedens

    Die Länder bezahlen für die Dienste der unabhängigen Experten so viel wie sie können. Zum Teil sind das eben auch nur die Übernachtungskosten, wenn die Vertreter der Nonprofit-Organisation im Land des Kunden unterwegs sind. Der Rest wird unter anderem von Stiftungen gesponsert. Mit ihrem Team aus ehemaligen Diplomaten, UN-Mitarbeitern und Experten unter der Leitung eines ehemaligen britischen Botschaftsvertreters will die Organisation ihren Beitrag zum Frieden leisten.

    Teilnehmer an der Konferenz in Wien (Foto: AP) Großansicht des Bildes [Bildunterschrift: Kosovo-Gespräche in Wien: Die Fachleute halfen dem Noch-Nicht-Staat bei der Kontaktanbahnung zur Uno.]
    "Wir sehen es so, dass benachteiligte, kleinere oder arme Regierungen in der internationalen Gemeinschaft einfach nicht viel Einfluss haben. Dadurch sind sie dann in Konfliktsituationen auch eventuell eher bereit Gewalt anzuwenden, anstatt die Mittel der internationalen Diplomatie zu benutzen", sagt Kiel.

    Dabei macht "Independent Diplomat" bei der Uno keine gezielte Lobbyarbeit. Sie versucht nicht, die Unabhängigkeit oder Anerkennung ihrer Kunden durchzudrücken, sagt Christina Kiel. Doch kann die hehre Idee überhaupt funktionieren? Politikprofessor und UN-Experte Edward Luck hält die Arbeit für gefragt und wichtig: "Es ist eine gute Zeit für ein Projekt wie "Independent Diplomat”. Jetzt in der Zeit nach dem Kalten Krieg entstehen viele kleine Staaten, die keine diplomatische Tradition haben. Sie habenkeine Leute, die das gelernt haben, da sie es bisher nicht brauchten. Bis jetzt sieht es so aus, als wenn die Idee der Organisation aufgeht."

    Und bis die Regionen oder Länder die Hilfe nicht mehr brauchen, geben die unabhängigen Diplomaten ihnen eine Stimme in New York.

    http://www.tagesschau.de/aktuell/mel...F1_BAB,00.html

    dies kann ich nur begrüssen.
    hoffe die machen ihren job gut.

    :wink:
    bis jetzt zumindest scheint nicht schlecht zu sein wie sonst könnte man sich erklären ,dass kosova sobald sich von serbien löst auch zugang zu der UNO erhalten wird.

    weiter so.....

  2. #2

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    So ein Dreck¨!!!


    Die können sich ihre ORg. in den Arsch schieben!!!


    Sollen jetzt etwa INfos für Geld weiterverbreitet werden?!!?!?

    Wer zahlt das? Wer ist der CHef?

    Fremde LEute die für Kosoa auf der Wlet reden!!

    DAs können wir uns sparren!!

    drecks propagandamaschinerie

  3. #3

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    yeahhhhhh Kosova Republik 8)

  4. #4

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    151
    Dipomatische Starthilfe für Kosovo und Somaliland


    Jetzt wisst ihr wo man euch einordnet.

Ähnliche Themen

  1. 2013 bekommt Kosova eine Armee
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 16:51
  2. Eine Stimme für den Frieden
    Von Laleh im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 23:19
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 18:29
  4. kosova bekommt eine neue resolution.
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 10:57