BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Diplomatischer Krieg zwischen Serbien und Kroatien

Erstellt von CoolinBan, 17.11.2008, 01:18 Uhr · 38 Antworten · 2.597 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526

    Diplomatischer Krieg zwischen Serbien und Kroatien

    Hrvatski MVPEI: Za rat u bivšoj Jugoslaviji i agresiju na Hrvatsku odgovorna Srbija 17.11.2008. 00:07
    Hrvatsko Ministarstvo vanjskih poslova i europskih integracija u svom priopćenju, u kojem reagira na posljednje istupe srbijanskih dužnosnika, ističe kako je za rat u bivšoj Jugoslaviji i agresiju na Hrvatsku odgovorna Srbija.
    "Ministarstvo vanjskih poslova i europskih integracija ponovno podsjeća da je za rat na području bivše Jugoslavije, kao i za agresiju na Republiku Hrvatsku odgovorna velikosrpska ideologija i režim Slobodana Miloševića", navodi se u priopćenju, prenosi Hina.
    Srbijanski ministar vanjskih poslova Vuk Jeremić ponovio je u srijedu ranije optužbe da je Hrvatska etnički očistila 250.000 Srba sa svoga teritorija u operaciji Oluja.
    Predsjednik Srbije Boris Tadić u subotu je optužio Hrvatsku da se nije ispričala za zločine nad Srbima ocjenjujući kako očigledno "u hrvatskoj politici ne postoji svijest o neophodnosti isprike i za velike žrtve koje je imao srpski narod".
    "Republika Hrvatska nije vodila agresivni rat niti su hrvatski vojnici ratovali na području Republike Srbije te shodno tomu ne postoje razlozi ni potrebe za ispriku", tvrdi MVPEI u priopćenju.
    Iz MVPEI-ja ističu da se Republika Srbija i njezini dužnosnici moraju suočiti s "istinom o svojoj nedavnoj prošlosti i ulogom u agresiji na Republiku Hrvatsku kao i odgovornosti za najteže zločine koji su tada počinjeni na području Republike Hrvatske".
    "To je preduvjet svake pomirbe i temelj za razvoj dobrosusjedskih odnosa", kaže se u priopćenju.
    Hrvatsko Ministarstvo vanjskih poslova ostaje pri svom opredjeljenju o nužnosti bolje regionalne suradnje i unapređenju hrvatsko-srpskih odnosa koji su od iznimne važnosti za mir i stabilnost ovog dijela Europe, te podržava europsku perspektivu svih zemalja jugoistočne Europe, stoji na kraju priopćenja za javnost.
    (Fena)

    schon seit längerem dauert dieser "diplomatische krieg" über die wahrheit der verganhgenheit.
    wird es jemals normale beziehungen mit serbien geben? ist das wichtig für die zukunft?

  2. #2

    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.391
    @coolinban

    schon seit längerem dauert dieser "diplomatische krieg" über die wahrheit der verganhgenheit.
    wird es jemals normale beziehungen mit serbien geben? ist das wichtig für die zukunft?




    was für ne Zukunft in 2 Jahren ist feierabend, dann kommt Sodom & die Camorra!

  3. #3
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    man sollte die serben ein wenig abkühlen,indem man wieder die visa pflicht einführt

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Dumm, unsere Politiker haben nicht besseres zu tun, als sich gegenseitig die Schuld für den Krieg anzuhängen. Eine tolle Staatsverwaltung, muss man echt sagen

    Anstatt sich wieder zusammenzutun und das Beste aus der Zukunft zu machen, immer weiter abgrenzen. Tolle Leistung
    Und dafür kriegen die dann noch Gehälter

  5. #5

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Dumm, unsere Politiker haben nicht besseres zu tun, als sich gegenseitig die Schuld für den Krieg anzuhängen. Eine tolle Staatsverwaltung, muss man echt sagen

    Anstatt sich wieder zusammenzutun und das Beste aus der Zukunft zu machen, immer weiter abgrenzen. Tolle Leistung
    Und dafür kriegen die dann noch Gehälter

    Es gab nur einen schuldigen an dieser Misere......der sass immer in Belgrad

    R.i.P


  6. #6
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Was war, war nun mal und lässt sich mehr rückgängig machen.
    Dass jede Seite sich im Recht sieht und den aderen als Schuldigen ist auch bekannt und auch hier wird sich kaum was ändern und das sollte allen bewust sein. Die einzige Möglichkeit hier: Nach vorne in die Zukunft zu schauen. Über Themen reden, die auch was bringen (Wirtschaftsprojekte,...etc..).

    Das einzige was zu tun ist, ist zu akzeptieren das "der andere" zur Vergangenheit andere Ansicht hat. Führt die Disskussion über die Vergangenheit in ein ehwiges Dilemma, sollte man einfach nach vorne in die Zukunft schauen.

    Ich will nicht, dass unsere Kinder in einigen Jahrzehnten immer noch über Vukovar oder Jasenovac reden und streiten. Das bringt einfach nichts. Das letze Jahrhundert war einfach scheisse (eigentlich auf der ganzen Welt).

  7. #7

    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.391
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Es gab nur einen schuldigen an dieser Misere......der sass immer in Belgrad

    R.i.P

    Der Bruno Busic wurde doch von der Udba 1972 in Frankfurt per Kopfschuß getötet glaube ich???
    1972 - 1973 gabs viele Tote Emigranten in Deutschland, die auf die Rechnung der UDBA gingen!

  8. #8
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Zitat Zitat von Hagiotherapeut Beitrag anzeigen
    Der Bruno Busic wurde doch von der Udba 1972 in Frankfurt per Kopfschuß getötet glaube ich???
    1972 - 1973 gabs viele Tote in Deutschland, die auf die Rechnung der UDBA gingen!
    Er wurde 1978 in Paris ermordet...

  9. #9

    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.391
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Er wurde 1978 in Paris ermordet...
    Mein Vater hat mir jedenfalls erzählt, so einige wurden 1972-1973 so rum von der UDBA abgeknallt in Deutschland.
    Viele in Frankfurt und Stuttgart, glaube ich.
    Dann wars wohl nicht der Busic, vielleicht ein anderer.
    Aber das andere stimmt!

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was war, war nun mal und lässt sich mehr rückgängig machen.
    Dass jede Seite sich im Recht sieht und den aderen als Schuldigen ist auch bekannt und auch hier wird sich kaum was ändern und das sollte allen bewust sein. Die einzige Möglichkeit hier: Nach vorne in die Zukunft zu schauen. Über Themen reden, die auch was bringen (Wirtschaftsprojekte,...etc..).

    Das einzige was zu tun ist, ist zu akzeptieren das "der andere" zur Vergangenheit andere Ansicht hat. Führt die Disskussion über die Vergangenheit in ein ehwiges Dilemma, sollte man einfach nach vorne in die Zukunft schauen.

    Ich will nicht, dass unsere Kinder in einigen Jahrzehnten immer noch über Vukovar oder Jasenovac reden und streiten. Das bringt einfach nichts. Das letze Jahrhundert war einfach scheisse (eigentlich auf der ganzen Welt).
    Ich will nicht, dass unsere Kinder in einigen Jahrzehnten immer noch über Vukovar oder Jasenovac reden und streiten

    dann fang bei deinen Kinder an und bring ihnen bei, dass in Kroatien kein Platz für die ovo je srbija Gesellschaft ist.


    Das einzige was zu tun ist, ist zu akzeptieren das "der andere" zur Vergangenheit andere Ansicht hat.
    warum sollten wir Kroaten das akzeptieren ? Nie haben kroatische Truppen serbischen Boden betreten. Die sollen in Serbien bleiben und falls sie es nicht lernen, dann halt Visa....die Freiheit gönn ich mir.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dokus über den Krieg in Kroatien, Bosnien und Serbien(Kosovo
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 21:36
  2. Ein Krieg zwischen Naturwissenschaft und Religion ?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 16:11
  3. Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 17:54
  4. Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 22:47
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 08:26