BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Djukanovic kurz vor dem Rücktritt

Erstellt von aki, 20.12.2010, 17:57 Uhr · 32 Antworten · 1.801 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Serben in Montenegro? Sowas gibts?
    Wenn ich sage, dass es Montenegriner in Serbien gibt zerstör ich dein Weltbild

  2. #22

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122


    Milo Djukanovic, ein ekelhafter Hund, der sein politisches Fähnchen um 180 Grad gedreht hat. Endlich ist er weg.

  3. #23
    Emir
    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    Zum Glück verschwindet der!
    Milosevic in der Sig, SFRJ als Flagge ausgewählt und da noch stehen haben "UCK=Terror" , das ist mit abstand das blödeste was ich 2010 hier im Forum gesehen hab

    Zitat Zitat von Goldmund Beitrag anzeigen
    Jetzt können wir Montenegro wieder an's Mutterland anschließen, oder ?
    Die sind aber weiter als das "Mutterland"

  4. #24
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Wenn du das sagst, dann nehm ich mal an er ist ein Cetnik.

  5. #25

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Andrija Mandic 4 President!





    Würden die Serben nur einmal geeint in die Wahlen ziehen ...

  6. #26
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Paperlapap Nationalist. Ob Nationalist, "Sozialist", "Liberaler"... Es geht nur ums Geld, alles andere sind Namen, zwischen denen sie aussuchen. Was eben gerade "in" ist.
    Ist Karadzic reich geworden an Srebrenica?

  7. #27
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Ich denke, dass sich auch nach seinem Rücktritt nichts an der Politik Montenegros ändern wird. Das Land macht einen Wandel durch und orientiert sich an der EU, dessen Mitglied es auch bald werden wird. Da Montenegro nur 600k Einwohner hat, lassen sich Reformen leichter durchsetzen als in anderen Staaten der Region und das ist gut so! Die Regierung und eine sehr große Mehrheit der Einwohner sind für eine rasche Intergration in Euro-Atlantische-Strukturen. Wenn es so weiter geht - was ich nicht anzweifle - so könnte Montenegro bereits 2014-2015 EU-Mitglied werden.

    Was die Leute über Djukanovic sagen, mag wahr oder auch falsch sein, das ist vollkommen irrelevant. Der Mann hat Montenegro von Serbien getrennt, vielleicht wegen seiner eigenen Ambitionen, doch Tatschae ist, dass das Land endlich weiter kommt, anstatt auf Serbien warten zu müssen.

  8. #28
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Milosevic in der Sig, SFRJ als Flagge ausgewählt und da noch stehen haben "UCK=Terror" , das ist mit abstand das blödeste was ich 2010 hier im Forum gesehen hab



    Die sind aber weiter als das "Mutterland"

    bilder dieses kriegsverbrechers und mörders sollten verboten sein!

  9. #29
    MaxMNE
    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass sich auch nach seinem Rücktritt nichts an der Politik Montenegros ändern wird. Das Land macht einen Wandel durch und orientiert sich an der EU, dessen Mitglied es auch bald werden wird. Da Montenegro nur 600k Einwohner hat, lassen sich Reformen leichter durchsetzen als in anderen Staaten der Region und das ist gut so! Die Regierung und eine sehr große Mehrheit der Einwohner sind für eine rasche Intergration in Euro-Atlantische-Strukturen. Wenn es so weiter geht - was ich nicht anzweifle - so könnte Montenegro bereits 2014-2015 EU-Mitglied werden.

    Was die Leute über Djukanovic sagen, mag wahr oder auch falsch sein, das ist vollkommen irrelevant. Der Mann hat Montenegro von Serbien getrennt, vielleicht wegen seiner eigenen Ambitionen, doch Tatschae ist, dass das Land endlich weiter kommt, anstatt auf Serbien warten zu müssen.
    Ich hoffe er arbeitet weiterhin an dem Projekt, aus Montenegro eine Art balkanisches Monaco zu machen. Wenn ich jemand zutraue sowas umzusetzen dann ihm.

  10. #30
    Yunan
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ist Karadzic reich geworden an Srebrenica?
    Ich sollte noch hinzufügen: Geld und Macht

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Djukanovic ist zurückgetreten
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 17:59
  2. Djukanovic në Top 20 liderët më të pasur
    Von El Malesor im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 00:17
  3. Djukanovic's Bank pleite
    Von Hercegovac im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 00:46
  4. Milo Djukanovic
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 19:58
  5. Kostunica contra Djukanovic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 14:37