BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66

Dodik Interview "Bosnien ist ein Zwang, das Resultat von Dayton"

Erstellt von Emir, 22.02.2009, 22:30 Uhr · 65 Antworten · 2.710 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    schau mal wie klein serbien war.

  2. #32
    Bambi
    Um mal meine Mutter heute zu zitieren:
    "Ko ga šljivi, nek odjebe"

  3. #33

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    serbien arbeitet daran, sich weiter zu vergrößern.

  4. #34

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    schau mal wie klein serbien war.
    Tja ein wunder das es serbien und serben überhaupt zu dieser zeit noch gab, nach jahrhunderter langer unterdrückung, vergewaltigung und vertreibung von den Osmanen...

    Gott sei dank sind nicht alle zum islam konvertiert wie deine vorfahren, meko....

  5. #35
    Bambi
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Tja ein wunder das es serbien und serben überhaupt zu dieser zeit noch gab, nach jahrhunderter langer unterdrückung, vergewaltigung und vertreibung von den Osmanen...

    Gott sei dank sind nicht alle zum islam konvertiert wie deine vorfahren, meko....
    Bosnier sein definiert sich nich durch den Islam.

  6. #36

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Bosnier sein definiert sich nich durch den Islam.

    Hat ja auch niemand was anderes behauptet...

  7. #37
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Tja ein wunder das es serbien und serben überhaupt zu dieser zeit noch gab, nach jahrhunderter langer unterdrückung, vergewaltigung und vertreibung von den Osmanen...

    Gott sei dank sind nicht alle zum islam konvertiert wie deine vorfahren, meko....
    bis 1500 n. chr. gab es keine serben westlich der drina,..
    bosnjani gab es bevor die serven-sklaven nach bih mit den türken (ihren besatzern) kamen,...

    nur so am rande.


    tja das war wohl wieder ein griff ins klo oder?

  8. #38

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    bis 1500 n. chr. gab es keine serben westlich der drina,..
    bosnjani gab es bevor die serven-sklaven nach bih mit den türken (ihren besatzern) kamen,...

    nur so am rande.


    tja das war wohl wieder ein griff ins klo oder?

    Deine verdrehte moslemische version der geschichte muss ich mir nicht wirklich antun. Wie gesagt, es ist ein wunder, dass es die serben überhaupt noch gibt, die osmanen haben ja immerhin ca. 500 jahre lang gewütet. Auch in den bosnischen breitengraden. Ich glaube kaum das dort jemand den islam kannte bevor die osmanen (türken) kamen.

  9. #39
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Deine verdrehte moslemische version der geschichte muss ich mir nicht wirklich antun. Wie gesagt, es ist ein wunder, dass es die serben überhaupt noch gibt, die osmanen haben ja immerhin ca. 500 jahre lang gewütet. Auch in den bosnischen breitengraden. Ich glaube kaum das dort jemand den islam kannte bevor die osmanen (türken) kamen.

    die orthodoxen, später halt serben, haben ihr siedlungsgebiet unter den osmanen verdreifacht.
    serben + osmanen = best friends ^^

  10. #40
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Deine verdrehte moslemische version der geschichte muss ich mir nicht wirklich antun. Wie gesagt, es ist ein wunder, dass es die serben überhaupt noch gibt, die osmanen haben ja immerhin ca. 500 jahre lang gewütet. Auch in den bosnischen breitengraden. Ich glaube kaum das dort jemand den islam kannte bevor die osmanen (türken) kamen.
    schon wieder uninformiert!

    bosnjanji waren keine moslems (oder nur ganz ganz ganz wenige),...

    das ist der stamm der halt in bosnien besiedelt war.

    also bitte,.. ein wenig in der geschichte blätter.
    mit dem was du alles nicht weisst kann man slowenes arsch leicht füllen!

    zvorno ime Bošnjanin (u latinskim vrelima sing. Bosnensis) prvobitno označava pripadnika srednjovjekovnog bosanskog teritorija, kasnije države.

    scheisse du hast ja absolut keine ahnung junge!!!!!!!!!!!!!!! geh und nimm ein geschichtsbuch in die hand!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 18:48
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 19:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 15:30
  4. Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 13:35
  5. "Zwangsjacke Dayton" Diskussion über Zukunft Bosni
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 18:31