BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Dodik, ein Krimineller ?

Erstellt von Grasdackel, 19.02.2009, 18:10 Uhr · 36 Antworten · 1.672 Aufrufe

  1. #21
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von DerTherapeut Beitrag anzeigen
    Und dass bedeutet das Ende der RS
    und dann bist du aus deinem traum erwacht..........

  2. #22
    Emir
    Ich habe eigentlich überhaupt kein Problem mit den bosnischen Serben, was wollt Ihr den amchen? einfach Abschiebung aus Ihrer Heimat?

    Es geht einfach net und soll auch net so sein. Ich finde die Leute sollte nur aufhören die ganzen verbrechen zu feiern. Der Name ist auch net greade schön (finde Ihn beleidigend) stellt euch mal vor die FBIH würde "Republika Muslimanska" heißen :S Da wär ich dagegen, weil net nur Moslems da leben und ich keinen angreifen würde.


    Dodik kommt da raus, den können die nichts machen .....

  3. #23
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Ich habe eigentlich überhaupt kein Problem mit den bosnischen Serben, was wollt Ihr den amchen? einfach Abschiebung aus Ihrer Heimat?

    Es geht einfach net und soll auch net so sein. Ich finde die Leute sollte nur aufhören die ganzen verbrechen zu feiern. Der Name ist auch net greade schön (finde Ihn beleidigend) stellt euch mal vor die FBIH würde "Republika Muslimanska" heißen :S Da wär ich dagegen, weil net nur Moslems da leben und ich keinen angreifen würde.


    Dodik kommt da raus, den können die nichts machen .....
    nix dagegen wenn ihr euren teil republika muslimanska nennt, unsere rs bleibt aber und damit solltet ihr euch 14 jahre nachdem krieg mal langsam abfinden, dann wird es auch ruhe geben wieder

  4. #24
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Ich habe eigentlich überhaupt kein Problem mit den bosnischen Serben, was wollt Ihr den amchen? einfach Abschiebung aus Ihrer Heimat?

    Es geht einfach net und soll auch net so sein. Ich finde die Leute sollte nur aufhören die ganzen verbrechen zu feiern. Der Name ist auch net greade schön (finde Ihn beleidigend) stellt euch mal vor die FBIH würde "Republika Muslimanska" heißen :S Da wär ich dagegen, weil net nur Moslems da leben und ich keinen angreifen würde.


    Dodik kommt da raus, den können die nichts machen .....
    Die hätten nichts dagegen, da im Falle BiH die Serben die "Ausländer" sind. Eine Muslimanska Republika, damit hätten die ein Problem wenn man sowas in Serbien gründen würde.

  5. #25
    Vincent Vega
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    Die hätten nichts dagegen, da im Falle BiH die Serben die "Ausländer" sind. Eine Muslimanska Republika, damit hätten die ein Problem wenn man sowas in Serbien gründen würde.
    da problem besteht ja nicht nur in serbien,der islam hat generell in vielen ländern keine lobby.
    es ist eine neue form des rassismus, welcher auch leider in der westlichen"kultivierten" welt weit verbreitet ist.
    zum einem angeheizt dur 9/11 zum anderem durch die unsensible bush-politik.
    was bekommt man den im fernsehen/medien den über den islam mit?
    rückständige kultur, unterdrückung der menschenrechte, frauen im "einmannzelt", radikale imans.
    zum anderen tragen auch viele moslems zu diesen mißverständnissen bei...ehrenmorde mitten in deutschland, viele wollen sich nicht integrieren bzw. keine toleranz gegenüber anderen kulturen.

    um auf den punkt zu kommen...ich glaube das die moslemischen bosnier es schwer haben werden ihre ziele zu erreichen. heute geht eigentlich alles über die eu. diese mischt sich auch leider in viele sachen ein, die sie eigentlich gar nichts angehen.
    und ich bin mir ziemlich sicher, daß viele in der eu evtl. vorurteile haben.
    andererseits sieht man am kosovo, daß es auch unterstützung gibt. diese wurde wiederum von den usa jedoch vorangetrieben (ich denke das es irgendwann mal auch ein "satellitenstaat" wie georgien wird).

  6. #26
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    da problem besteht ja nicht nur in serbien,der islam hat generell in vielen ländern keine lobby.
    es ist eine neue form des rassismus, welcher auch leider in der westlichen"kultivierten" welt weit verbreitet ist.
    zum einem angeheizt dur 9/11 zum anderem durch die unsensible bush-politik.
    was bekommt man den im fernsehen/medien den über den islam mit?
    rückständige kultur, unterdrückung der menschenrechte, frauen im "einmannzelt", radikale imans.
    zum anderen tragen auch viele moslems zu diesen mißverständnissen bei...ehrenmorde mitten in deutschland, viele wollen sich nicht integrieren bzw. keine toleranz gegenüber anderen kulturen.

    um auf den punkt zu kommen...ich glaube das die moslemischen bosnier es schwer haben werden ihre ziele zu erreichen. heute geht eigentlich alles über die eu. diese mischt sich auch leider in viele sachen ein, die sie eigentlich gar nichts angehen.
    und ich bin mir ziemlich sicher, daß viele in der eu evtl. vorurteile haben.
    andererseits sieht man am kosovo, daß es auch unterstützung gibt. diese wurde wiederum von den usa jedoch vorangetrieben (ich denke das es irgendwann mal auch ein "satellitenstaat" wie georgien wird).
    Naja, egal obs der EU auf gut deutsch gesagt in den Kram passt oder nicht, die RS muss abgeschafft werden, sonst kommt BiH niemals vorwärts, und da eine unabhängigkeit ausgeschlossen ist, bleibt nur die option, neue Teilung BiHs nach nicht ethnischen Grenzen, solange das nicht erfolgt, kann BiH auch nicht vorwärts kommen, irgendwann sehen sie das auch ein.

    Um ehrlich zu sein, hast du im großen und ganzen recht, aber irgendwie glaube ich nicht wirklich dran, das es daran liegt, also 11/9 und heutige Islam ruf. Weil das gabs alles so in dem ausmaße 1992 nicht, und da hat Europa auch auf uns geschissen. Was glaubst du warum?

  7. #27
    Emir
    Die behindern sich gegenseitig und die Leute bleiben arm, egal hauptsache Ihre Flagge steht

  8. #28
    Vincent Vega
    @emir@smajcin:
    ihr seid beide bosnier und ihr seid beide vollkommen in ordnung. klar habt ihr eure ansichten, aber die unten müßen sich lernen zu akzeptieren und tolerieren. ging doch frührer auch. so wie wir hier (manchmal) kultiviert argumentieren und uns mit dem problem auseinander setzen müßen die unten noch lernen...
    es ist viel zu viel populismus...und es geht nur um die eigene bereicherung....

  9. #29

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    Naja, egal obs der EU auf gut deutsch gesagt in den Kram passt oder nicht, die RS muss abgeschafft werden, sonst kommt BiH niemals vorwärts, und da eine unabhängigkeit ausgeschlossen ist, bleibt nur die option, neue Teilung BiHs nach nicht ethnischen Grenzen, solange das nicht erfolgt, kann BiH auch nicht vorwärts kommen, irgendwann sehen sie das auch ein.

    Um ehrlich zu sein, hast du im großen und ganzen recht, aber irgendwie glaube ich nicht wirklich dran, das es daran liegt, also 11/9 und heutige Islam ruf. Weil das gabs alles so in dem ausmaße 1992 nicht, und da hat Europa auch auf uns geschissen. Was glaubst du warum?
    Die RS kommt in den letzten Jahren konstant vorwärts, aber du musst schon zugeben, dass die FedBiH an der Misslage Bosnien nicht ganz unschuld ist... dieser Silajdzic alleine schon nervt... und wenn ihr mit den Serben nicht könnt, dann stimmt doch für die Unabhängigkeit... dann wärt ihr uns los und könntet machen was ihr wollt.

  10. #30
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Babić o autoputu u RS: "Izvlačenje para iz budžeta koje rade Dodik i njegove neimarlije koji pljačkaju"
    23. 02. 2009. • 08:51
    24SI - Cijenom izgradnje autoputa u RS od izvještaja Službe za reviziju javnog sektora u RS iz 2007. godine, kada je utvrđeno da je kilometar koštao megalomskih 22,5 miliona KM, još uvijek se niko nije ozbiljno pozabavio. U javnosti postoje osnovane sumnje da su u pitanju mutni poslovi, obzirom da kilometar puta u Federaciji košta oko sedam a u Hrvatskoj jedanaest miliona. "Narodna skuština RS je prihvatila revizorski izvještaj, ali ga menadžment "Puteva RS" ne prihvata. Nikad ništa nisu uradili po preporukama koje smo dali, niti su napravili neki izvještaj. Od nas su izvješaj i njegovo pojašnjenje tražili samo iz SIPA-e", kaže za "San" glavni revizor RS Boško Čeko.
    Otkrivanjem uzroka previsoke cijene kilometra autoputa u RS, prema mišljenju predsjednika nevladine organizacije "Narodni front" Dragomira Babića, mogu se baviti samo državno Tužilaštvo i SIPA, s obzirom da su institucije u RS pod punom kontrolom premijera Milorada Dodika, koji, tvrdi ovaj naš sagovornik, i sam pljačka.
    "Sa autoputem je urađen veliki kriminal. Zna se da je to izvlačenje para iz budžeta koje rade Dodik i njegove neimarlije koji pljačkaju. Postoji kriminalna grupa koja je privatizovala cijelu RS. Ljudi to vide i znaju šta se dešava, ali ovde niko ne govori o njihovom kriminalnu jer štite vlast. Jedina šansa da istina o kriminalu izađe na vidjelo jeste da ga istraže državne institucije", kaže Babić.
    Problem je, smatra on, to što je Dodik spreman na sve.
    "On je spreman da izazove sukob ovdje, samo da bi sakrio svoj kriminal u kojem je do guše", kaže Babić.
    Direktor Centra za humanu politiku RS Momir Dejanović smatra da se moralo reagovati na prvu priču o cijeni kilometra autoputa.
    "O svemu se prestalo pričti nakon samo nekoliko dana, a desilo se nešto strašno. Već i sama cijena kilometra u odnosu na tržišnu, navodi na sumnju da tu nije nešto regularno, a uz to posao vodi jedna od firmi koja je nastala na sumnjiv način i vode je tajkuni", kaže Dejanović.
    Dokumentacija o izgradnji autoputa u RS je, prema nezvaničnim informacijama do kojih je list "San" došao, već u Tužilaštvu BiH. Međutim, u toj nam instituciji nisu željeli ništa reći jer, kako kažu, "to nije praksa".
    Osnovni ugovor za autoput u RS o izvođenju radova sa "Integral inženjeringom", firmom čiji je vlasnik, kako se tvrdi u javnosti RS omiljeni Dodikov tajkun Slobodan Stanković, sklopljen je 18. decembra 2002. i vrijedio je oko 43 miliona KM. Naknadno je, aneksima ugovora, izvođaču odobreno dodatnih oko 66,5 miliona KM. Ugovor je zvanično potpisan 2002., a gradnja nije počela do 2004. godine, zbog neriješenih imovinsko-pravnih odnosa, niti je tada rađena procjena koštanja kilometra.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 13:40
  2. Ausschafung Krimineller Ausländer Schweiz
    Von Reindeer im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 02:10
  3. Krimineller Israelischer Staatspräsident Katzav tritt zurück
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 21:53
  4. Mazedonien und die Gruppe Krimineller dort
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 09:43