BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 79

DODIK lässt Versammlung platzen!!!

Erstellt von meko, 21.02.2009, 16:05 Uhr · 78 Antworten · 2.845 Aufrufe

  1. #31
    Baksuz
    Zitat Zitat von Smradovan Beitrag anzeigen
    Sagst du! Anders herum ist es auf Dauer aber sinnvoller.
    In wie fern?

  2. #32

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    In wie fern?
    "Historisches Recht" bedeutet heute gar nix mehr. Die Bevölkerungen würden nie freiwillig aus ihrem Gebiet wegziehen.
    Also ist es am besten wenn man es so belässt wie es jetzt ist, und nach der Mehrheitsbevölkerung geht (bei der Entitets-Aufteilung).

    Von der Aufteilung in ökonomische Zonen halte ich gar nix.
    Als ob in Bosnien Reichtum en masse vorhanden wäre, der die Leute ruhig hält...

  3. #33
    Baksuz
    Zitat Zitat von Smradovan Beitrag anzeigen
    "Historisches Recht" bedeutet heute gar nix mehr. Die Bevölkerungen würden nie freiwillig aus ihrem Gebiet wegziehen.
    Also ist es am besten wenn man es so belässt wie es jetzt ist, und nach der Mehrheitsbevölkerung geht (bei der Entitets-Aufteilung).

    Von der Aufteilung in ökonomische Zonen halte ich gar nix.
    Als ob in Bosnien Reichtum en masse vorhanden wäre, der die Leute ruhig hält...
    Ethnische Aufteilung eines Landes ist schonmal völliger Schwachsinn mein Freund. Was hat das mit dem Fortschritt vom Land zu tun?

    Wieso wurde in Jugoslawien denn Bosnien nicht schon aufgeteilt auf die jeweiligen mehrheitlich von Bosnjaken, Kroaten und Serben bevölkerten Gebiete?

    Aber nach deiner Meinung ist es für Vertriebene einladend in ein Gebiet zurückzukehren was heute nur denen zusteht die das Gebiet mehrheitlich bevölkern?
    Hier leben die Bosnjaken, hier leben die Kroaten hier leben die Serben ist für dich also besser als -> hier leben die Hercegovci, hier leben die Posavci usw usw?
    Naja dann, Guten Abend Bosnien

  4. #34

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ich habe gesagt, dass sich diese schlampige Aufteilung in einen Streit verwandeln würde. Immer kriegt einer zufällig etwas nicht mit und das wars dann

  5. #35

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Ethnische Aufteilung eines Landes ist schonmal völliger Schwachsinn mein Freund. Was hat das mit dem Fortschritt vom Land zu tun?
    Warum ist Bosnien dann aus Jugoslawien ausgetreten?

    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Wieso wurde in Jugoslawien denn Bosnien nicht schon aufgeteilt auf die jeweiligen mehrheitlich von Bosnjaken, Kroaten und Serben bevölkerten Gebiete?
    Das mußt du Tito fragen.
    Vielleicht wäre es in dem Fall nicht zum Krieg gekommen.

    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Aber nach deiner Meinung ist es für Vertriebene einladend in ein Gebiet zurückzukehren was heute nur denen zusteht die das Gebiet mehrheitlich bevölkern?
    Die Vertriebenen sind schon lange keine Flüchtlinge mehr. Die meisten von ihnen haben sich im Ausland eine Existenz aufgebaut und denken gar nicht daran zurückzukehren. Ist doch logisch, du lebst schließlich auch lieber hier als in dem Wrack da unten.

    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Hier leben die Bosnjaken, hier leben die Kroaten hier leben die Serben ist für dich also besser als -> hier leben die Hercegovci, hier leben die Posavci usw usw?
    Naja dann, Guten Abend Bosnien
    Ob es besser ist sei mal dahingestellt, aber es ist realistischer dass sowas auf Dauer hält.

  6. #36
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Smradovan Beitrag anzeigen
    Warum ist Bosnien dann aus Jugoslawien ausgetreten?



    Das mußt du Tito fragen.
    Vielleicht wäre es in dem Fall nicht zum Krieg gekommen.



    Die Vertriebenen sind schon lange keine Flüchtlinge mehr. Die meisten von ihnen haben sich im Ausland eine Existenz aufgebaut und denken gar nicht daran zurückzukehren. Ist doch logisch, du lebst schließlich auch lieber hier als in dem Wrack da unten.



    Ob es besser ist sei mal dahingestellt, aber es ist realistischer dass sowas auf Dauer hält.

    1.
    weil keiner mit cetnik city belgrad mehr leben wollte.
    großserbien wäre früher oder später sowieso gekommen.

    2.
    nein da muss man kiko nicht fragen,.. nicht mal er hat es geschafft Bih ethnisch aufzuteilen,..
    das wird heute dodik auch nicht.

    3.
    nein. in Bih gibt es zehntausende die darauf warten das ihnen recht gesprochen wird und sie ihre grundstücke zurückkriegen.
    außerdem hat man sich mit dem daytonvertrag die pflicht auferlegt alles auf den alten stand zu bringen was eigentümer betrifft.

    4.
    gerade das gegenteil würde eintreffen,.. irgendwann wird immer eine seite mehr fordern, dann kommt es zum konflikt.
    die moslems die die mehrheit in BiH bilden,.. (von den 3 völkern) waren in ganz BiH verstreut,.. speziell ost bosnien,.. heute erinnert fast nichts mehr an sie,... die serben haben weitestgehend ihre stellungen behalten,..

    kein wunder das sie die enthitäten wollen, plus abspaltungsrecht,..
    jeder der denkt das die in biH bleiben wollen würden ist ein vollidiot.
    dodik wollte ein fixes referendum in 3 jahren das über den verbleib in biH entscheidet!
    das wirds nie spielen,...


    wenn das demokratie ist, sollte man die serben einfach überstimmen, wenn es um die verfassung in BiH geht,.. die kroaten und moslems müssten nur alle zusammen stimmen.

    das wäre dann die serbische logik,...

  7. #37

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    1.
    weil keiner mit cetnik city belgrad mehr leben wollte.
    großserbien wäre früher oder später sowieso gekommen.

    wenn das demokratie ist, sollte man die serben einfach überstimmen, wenn es um die verfassung in BiH geht,.. die kroaten und moslems müssten nur alle zusammen stimmen.
    Mit "Teheran" wollen die bosnischen Serben auch nicht mehr zusammenleben.

  8. #38

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Smajcin Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch das die Mehrheit der Bosniaken in Serbien für einen Sandzak ist.

    Entschuldige mal, welches Volk das in einer Minderheit ist, wünscht sich nicht ein eigenes autonomes Gebiet???
    Und da hast du grundsätzlich Recht. Nur dass die Kroaten konstitutionelles vlk in BiH sind, und daher eben gleichberechtigt sein sollten!
    Die Muslime in Serbien haben doch die Raska Oblast.
    Ich wäre, falls es noch SCG gäbe, sogar für eine Region Sandzak... aber nach dem Kosovo und der Vojvodina reicht's in Serbien, oder?

  9. #39
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    beachtet wie hier die serben, von der tatsache ablenken das dodik der einzig verantwortliche für das heutige scheitern war.
    ich habs gesehen, aber in dem punkt hat er recht, gibt uns die garantie das die rs in ihrer territorialen integrität bestehen bleibt und wir gehen so einige kompromisse ein........

  10. #40
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Und da hast du grundsätzlich Recht. Nur dass die Kroaten konstitutionelles vlk in BiH sind, und daher eben gleichberechtigt sein sollten!
    Die Muslime in Serbien haben doch die Raska Oblast.
    Ich wäre, falls es noch SCG gäbe, sogar für eine Region Sandzak... aber nach dem Kosovo und der Vojvodina reicht's in Serbien, oder?
    jetzt mal im ernst, ist ja nett das ihr euch so ins zeug für die Kroaten legt, aber fällt euch nicht auf, das ihr serben die einzigen seit die sich beschweren, ich sehe hier keine Kroaten die sich unterdrückt fühlen.

    Also ist man deiner Meinung nach in BiH, nur Gleichberechtigt wenn man eine eigene entität hat??

    Die FBIH ist in 10 Kantone geteilt, 3 davon sind zu 100% kraotisch, weitere zwei sind 50% kroatisch bewohnt, durch die Kantone ist ihnen weitreichende Autonomie gewährt. (Von sowas würden die Bosniaken im Sandzak träumen)

    Im ernst jetzt, der einzige Grund warum die serbsichen Politiker sich für eine Herceg-Bosna einsetzen ist, weil die RS dann unanfechtbar wäre.

    Leider sind die Kroaten aber nicht so wie die serbischen Politker in BiH, siehe das treffen das stattfinden sollte, nachdem Covic (kroate) gesagt hat, es werde nicht FBIH, sondern ganz klar BIH geteilt, erschien Dodik nicht.

    Ich bin auch dafür das BiH kein zentralistischer Staat wird, aber die heutige RS muss auch gebiete abgeben, obs den passt oder nicht. Ich sag nur Posavina und Ost-BiH.

Ähnliche Themen

  1. Dodik: lässt nicht locker !
    Von Mr.Libertas im Forum Politik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 19:42
  2. Hisbollah lässt Regierung platzen
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 11:25
  3. USA's Konservative platzen vor Wut!
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 20:27
  4. Albanische Versammlung in Fier für Kosovo
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 18:19
  5. draskovic in new york, UNO-versammlung zu kosovo
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 00:00