BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Dodik sorgt erneut für Aufsehen

Erstellt von Emir, 19.02.2009, 16:33 Uhr · 55 Antworten · 2.554 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Dodik sorgt erneut für Aufsehen



    Für den bosnisch-serbischen Premier ist nur die Republika Srpska stabil, Bosnien-Herzegowina dagegen nicht
    Belgrad - Der bosnisch-serbische Premier Milorad Dodik sorgt mit seinen Aussagen erneut für Aufsehen. Gegenüber der Belgrader Wochenzeitschrift "Vreme" bekräftigte Dodik seinen Standpunkt, dass die Republika Srpska stabil sei, selbst existieren und alle Normen des modernen Europas umsetzen könne. Das Land Bosnien-Herzegowina dagegen "existiert nur, weil die internationale Staatengemeinschaft das will", sagte Dodik.
    "Bosnien ist es nie gelungen, seine innere Legitimität und Souveränität herzustellen." Das Land habe nur die Möglichkeit, als eine "völlig lose Union föderaler Einheiten" zu existieren. "Wir sind grundsätzlich aber nicht gegen Bosnien. Allerdings ist dies sicher nicht jenes Bosnien, das von Sarajevo angestrebt wird", unterstrich Dodik.
    Verfassungsreform
    Führende Politiker der drei bosnischen Volksgruppen - Bosniaken, Serben und Kroaten - Sulejman Tihic, Dodik und Dragan Covic einigten sich Ende des Vorjahres über die erneute Einleitung der seit langem erwarteten Verfassungsreform. Bisher ist es unklar geblieben, was genau unter den Ankündigungen der drei Politiker zu verstehen ist, dass sich Bosnien künftig aus vier territorialen Einheiten zusammensetzen soll. Entsprechend dem Dayton-Friedensabkommen, mit dem Ende 1995 der dreieinhalbjährige Bosnien-Krieg beendet wurde, setzt sich Bosnien aus zwei Landesteilen, der Bosniakisch-Kroatischen Föderation und der Republika Srpska, sowie dem Distrikt Brcko zusammen.
    Dodik erklärte gegenüber "Vreme" nun, dass künftig auch die Hauptstadt Sarajevo zu einem Distrikt werden soll. Die Republika Srpska würde keine Änderungen hinnehmen, in der größeren Entität wäre auch die Bildung von zwei Entitäten, der bosniakischen und der kroatischen, möglich, sagte der bosnisch-serbische Premier. Tihic, Chef der größten bosniakischen Partei SDA, verstand die Einigung mit Dodik und Covic gemäß seinen jüngsten Äußerungen offensichtlich anders. Die territoriale Einheiten würden demnach auch über die Grenzen der beiden aktuellen Entitäten hinausgehen. (APA)
    Quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=1234507458253

    Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn der Typ net so Nationalistisch wäre, dann wäre er ein super Politiker aber leider geht seine ganze Kraft in das vernichten Bosniens rein

    Ich denke sein Ziel ist es Bosnien weiter zu zerstören um sich da irgendwann abzutrennen. Obwohl er sich nicht in Serbien eingliedern möchte, weil er dann nicht soviel Macht hätte wie jetzt ^^

  2. #2
    Avatar von DerTherapeut

    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    1.812
    Dodik redet doch nur

    Wie sagt man so schön? Hunde die bellen, beißen nicht ..

  3. #3
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    recht hat er die ERS gibt es schon länger als BiH,.. alles was sich uf ihrem Boden befindet haben wir nur dodik zu verdanken!

  4. #4
    Emir
    Dodik will sich ja net abtrennen, weil er seine Macht verlieren würde. Er will nur unabhängiger von Sarajevo werden und auch mitreden, das ist sein Ziel.

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Dodik will sich ja net abtrennen, weil er seine Macht verlieren würde. Er will nur unabhängiger von Sarajevo werden und auch mitreden, das ist sein Ziel.
    Dass will fast jeder Politiker auf dem Balkan, das Wohl des Volkes bzw. des Staates ist nur Nebensache

  6. #6
    Emir
    Eben, deshalb fehlt eine wie Alija.

  7. #7

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Eben, deshalb fehlt eine wie Alija.
    Nein, deshalbt fehlt einer wie Tito. Alija ging es um den Erhalt des Gesamtstaates, um ihn als Präsident zu regieren.

  8. #8

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ach ja, das hier sieht nach zukünftigen Streit aus :
    Die Republika Srpska würde keine Änderungen hinnehmen, in der größeren Entität wäre auch die Bildung von zwei Entitäten, der bosniakischen und der kroatischen, möglich, sagte der bosnisch-serbische Premier. Tihic, Chef der größten bosniakischen Partei SDA, verstand die Einigung mit Dodik und Covic gemäß seinen jüngsten Äußerungen offensichtlich anders. Die territoriale Einheiten würden demnach auch über die Grenzen der beiden aktuellen Entitäten hinausgehen.

  9. #9
    Emir
    Wieso willst du es nicht verstehen? Vergiss Jugoslawien! Ich würde es mir ja selbst wünschen aber guck doch mal wie die leute heute ticken und nach dem Krieg in Bosnien würde sich niemals Kroatien und Bosnien mit igrnedjemanden binden !

  10. #10
    Emir
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ach ja, das hier sieht nach zukünftigen Streit aus :
    Die Republika Srpska würde keine Änderungen hinnehmen, in der größeren Entität wäre auch die Bildung von zwei Entitäten, der bosniakischen und der kroatischen, möglich, sagte der bosnisch-serbische Premier. Tihic, Chef der größten bosniakischen Partei SDA, verstand die Einigung mit Dodik und Covic gemäß seinen jüngsten Äußerungen offensichtlich anders. Die territoriale Einheiten würden demnach auch über die Grenzen der beiden aktuellen Entitäten hinausgehen.
    Gelaber, bringt nichts, wird nichts bringen!

    Sowas kannst du nur machen wen du die absolute mehrheit hast ...

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linke sorgt für Eklat in der Bremischen Bürgerschaft
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 13:04
  2. Serbischer Außenminister sorgt für Eklat?
    Von Hellenic-Pride im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 19:52
  3. kosovo-serben partei: albanien sorgt für
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 13:22
  4. Buch über Skenderbeg erregt das aufsehen der albaner
    Von Syndikata im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 11:42
  5. BOTSCHAFTER SORGT FÜR AUFREGUNG
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 18:00