BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 36 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 359

Dodik vs. Jovanovic "Bosniens Republika Srpska = Genozid"

Erstellt von Kingovic, 01.02.2012, 00:06 Uhr · 358 Antworten · 26.122 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Oder erklär uns mal wieso er eine "schande für Serbien" ist...
    Kann ich dir sagen, weil er kein nationalistisches Gedankengut hat.. und nicht von der "velika Srbija" träumt.. ist ein richtig fetter Dorn in den Augen vieler Serben..

    Sieht man auch an den niveaulosen Kommentaren in Youtube..

  2. #122
    Kingovic
    Zitat Zitat von Krusevac 1991 Beitrag anzeigen
    Das ist nur meine Meinung.. ein Serbe der in so vielen sachen gegen Serbien spricht ist für mich eine Schande.. ich will damit nicht leugnen das wir Serben in Bosnien viel scheisse gebaut haben.. aber so was wie dieser Cedo geht gar nicht..
    Zähl doch auf was zu viel is...

  3. #123
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Ist eigentlich bei allen so und net nur bei den Serben so...




    wieso kannst du den nicht leiden "ej hodza"
    Das ist ein Rapper. Die anderen sind gebildete Menschen. Reper obicni pljuje po Imamima, sto bi trebo da volim takvog koji sa tim i pljuje po vjeri? Volim po neke pesme njegove a inace ovo sto radi uvezi Hodza itd. mu ne valja ni za kurac.

    Imame und Politiker kann man auch nicht vergleichen. Jedno je kad napadas Imame a drugo je kad ukazujes da Politicari odvedose zemlju u kurac.

  4. #124
    Kingovic

  5. #125
    Esseker
    Obs vielen Serben passt oder nicht - Die serbische Regierung, sowie manche Ansichten, sind zu kritisieren! Ob jetzt RS, Kosovo oder die Außenpolitischen Beziehungen mit anderen Ländern oder einfach nur die Arbeitslosenquote, das Land hat Probleme. Und wer es schön redet und meint "To je nasa srbija" sagen zu müssen, hilft dem Land nicht.
    Man muss schon auf den Punkt kommen und sagen, was Sache ist. Jovanovic stellte klar mit seiner RS-Aussage "Wir haben keine Lust mehr!" im Sinne von, unsere Wirtschaft etc. deswegen vernachlässigen weil hier und da einpaar Nationalisten (nicht alle RSler oder Pro-Kosovo je Srbija-Leute, sondern eben nur die Minderheit) meinen alles kaputt machen zu müssen.

    Gilt aber für jedes Land aufm Balkan. Wer kritisiert, sagt die Wahrheit und dient seinem Land schon allein mit der Aufzählung der nackten Wahrheit mehr, als einer der meint nationalistisches Gedankengut fördern zu müssen was genau 0 komma 0 prozent hilft!

  6. #126
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Wie Dodik immer versuchte mit "A kakve su muslimani?" zu kontern
    Der arme wurde verbal windelweich geschlagen von Cedomir, der sich auf so ein Niveau "Ove muslimani" etc. gar nicht herablassen wollte und das auch so sagte
    Dodik ima onaj seljacki govor, to je tacno. Njegove optuzbe na racun muslimanskh zemalja prvenstveno su neosnovane, narocito na racun Turske sa kojom Srbija ima dobre odnose, dok kritikuje Tursku treba imati na umu da je ona partner predsjednika Tadica sa kim Dodik saradjuje. Na taj nacin on unosi zbunjujucu konstataciju na racun republike Srbije.

  7. #127

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.274
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Obs vielen Serben passt oder nicht - Die serbische Regierung, sowie manche Ansichten, sind zu kritisieren! Ob jetzt RS, Kosovo oder die Außenpolitischen Beziehungen mit anderen Ländern oder einfach nur die Arbeitslosenquote, das Land hat Probleme. Und wer es schön redet und meint "To je nasa srbija" sagen zu müssen, hilft dem Land nicht.
    Man muss schon auf den Punkt kommen und sagen, was Sache ist. Jovanovic stellte klar mit seiner RS-Aussage "Wir haben keine Lust mehr!" im Sinne von, unsere Wirtschaft etc. deswegen vernachlässigen weil hier und da einpaar Nationalisten (nicht alle RSler oder Pro-Kosovo je Srbija-Leute, sondern eben nur die Minderheit) meinen alles kaputt machen zu müssen.

    Gilt aber für jedes Land aufm Balkan. Wer kritisiert, sagt die Wahrheit und dient seinem Land schon allein mit der Aufzählung der nackten Wahrheit mehr, als einer der meint nationalistisches Gedankengut fördern zu müssen was genau 0 komma 0 prozent hilft!
    Top,man muss schon richtig eier haben wie cedo,ich meine populistisch wird ihm sowas nicht stimmen bringen,aber er vertritt seine meinung,,liebe RSler meint ihr Dodik ist so geil auf die RS und deren statut,überlegt mal gut wieviele referundums hat er propagiert und zufälligerweise vor wahlen,da ist mir cedo 10mal lieber als dirty harry,covic u.s.w
    er schmiert kein honig ums maul...

  8. #128
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Obs vielen Serben passt oder nicht - Die serbische Regierung, sowie manche Ansichten, sind zu kritisieren! Ob jetzt RS, Kosovo oder die Außenpolitischen Beziehungen mit anderen Ländern oder einfach nur die Arbeitslosenquote, das Land hat Probleme. Und wer es schön redet und meint "To je nasa srbija" sagen zu müssen, hilft dem Land nicht.
    Man muss schon auf den Punkt kommen und sagen, was Sache ist. Jovanovic stellte klar mit seiner RS-Aussage "Wir haben keine Lust mehr!" im Sinne von, unsere Wirtschaft etc. deswegen vernachlässigen weil hier und da einpaar Nationalisten (nicht alle RSler oder Pro-Kosovo je Srbija-Leute, sondern eben nur die Minderheit) meinen alles kaputt machen zu müssen.

    Gilt aber für jedes Land aufm Balkan. Wer kritisiert, sagt die Wahrheit und dient seinem Land schon allein mit der Aufzählung der nackten Wahrheit mehr, als einer der meint nationalistisches Gedankengut fördern zu müssen was genau 0 komma 0 prozent hilft!
    Ich hab das Gefühl, einige würden sich eher ein Loch ins Knie schießen, als mal Selbstkritik in Bezug aufs eigene Land zu üben. Als ob man sich damit irgendeine Blöße geben würde vor den Angehörigen anderer Nationen. Nicht sehr hilfreich ist dann auch die Argumentation eigener Landsleute, entweder biste mit uns oder gegen uns. Du siehst es hier selbst, das eigene Land kritisieren = Antikroate (Schon schlimm genug, dass du kurz nach der Gotovina-Verurteilung der einzige Kroate warst, der tatsächlich reflektiert-kritisch damit umging) = Linksradikaler = Stalinist etc. Stalinismus ist hier ohnehin ein richtiger Kampfbegriff geworden, sobald man sich auch nur einen Millimeter links der Mitte bewegt. Diese fehlende Selbstreflexion in Bezug aufs Eigene werfe ich jetzt nicht nur so einigen Serben hier vor, da können sich ne Menge anderer an die Nase fassen.

  9. #129
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Keiner von beiden war so richtig überzeugend in dieser Debatte, der ideale Politiker ist meilenweit von beiden, irgendwo dazwischen, entfernt, pragmatisch und bietet vor allem Lösungsansätze, statt zu fordern.

    Jovanovic wird es nie zu etwas bringen in Serbien, da er das genaue Gegenteil von Dodik darstelltund beide sub-optimal sind.

    Versteht mich nicht falsch, beide haben die ein oder andere richtige Aussage gebracht, die Menge der falschen Aussagen war aber entscheidend.

    Sympatischer war auf jeden Fall er Dodik, sowohl mit seinen Sprüchen, als auch mit seinen Anekdoten aus den Kriegszeiten.

  10. #130
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Top,man muss schon richtig eier haben wie cedo,ich meine populistisch wird ihm sowas nicht stimmen bringen,aber er vertritt seine meinung,,liebe RSler meint ihr Dodik ist so geil auf die RS und deren statut,überlegt mal gut wieviele referundums hat er propagiert und zufälligerweise vor wahlen,da ist mir cedo 10mal lieber als dirty harry,covic u.s.w
    er schmiert kein honig ums maul...
    das ist ja noch das lustigste, wenn man ihm Populismus vorwirft
    Seine Partei hat paar Prozentpunkte! Als ob man sich in Serbien beliebt damit macht, wenn man sagt, Herrgott, lasst vom Kosovo ab.

Ähnliche Themen

  1. Republika Srpska ist kein Genozid !
    Von -BS- im Forum Politik
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:09
  2. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 21:49
  3. Antworten: 399
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 15:10