BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 36 ErsteErste ... 20262728293031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 359

Dodik vs. Jovanovic "Bosniens Republika Srpska = Genozid"

Erstellt von Kingovic, 01.02.2012, 00:06 Uhr · 358 Antworten · 26.099 Aufrufe

  1. #291

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Lern erstmal Deutsch schreiben

    Jeder hat einen Genozid gemacht, was war mit den 3500 Toten um Srebrenica?
    Was war mit den Kroaten die in meiner Gegend alles abgeschlachtet haben, auch nen Teil meiner Familie.

    HALT EINFACH MAL DEIN MAUL
    Wenn dir die Serben so stören, dann gib uns die RS. Denn Bosnien ist nicht MUSLIMISCH WIR HABEN AUCH EIN RECHT, WEIL WIR DORT EWIG LEBEN.
    srebrenica 3500 tote ist mir neu,wurde das nicht von der RS offiziel widerlegt durch den Polizei Direktor Dragomir Andan...

  2. #292

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    srebrenica 3500 tote ist mir neu,wurde das nicht von der RS offiziel widerlegt durch den Polizei Direktor Dragomir Andan...
    Das verbrechen wo Naser Oric es 1992 verübt hat.

  3. #293
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    srebrenica 3500 tote ist mir neu,wurde das nicht von der RS offiziel widerlegt durch den Polizei Direktor Dragomir Andan...
    Vor allem werden es mit jedem Post mehr ...

  4. #294

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    Rade Aleksić: Jovanović, ni čovek ni političar
    02 februar 2012 Vesti

    BANjALUKA - TV duel predsednika Republike Srpske Milorada Dodika i lidera LDP Čedomira Jovanovića izazvao je lavinu reagovanja u Srpskoj.

    TV duel u Trebinju je pratio Rade Aleksić, otac pokojnog Srđana koji je poginuo spasavajući sugrađanina Bošnjaka 1993, a čiji je primer lider LDP nekoliko puta pominjao tokom duela poručujući Dodiku da treba da se kiti "Srđanom Aleksićem, momkom koji je ubijen jer je branio drugare Bošnjake".

    „Ko je on? Jedan čovek koji tako razmišlja - u njemu nema ni čoveka ni političara!“, rekao je Srđanov otac za bosanske medije.

    Istoričar Željko Vujadinović smatra da "gospodin Jovanović nije autentični tvorac jedne takve konstatacije“.

    Jovanovićeva izjava je u RS naišla na jednodušnu osudu građana, koji je smatraju uvredljivom i skandaloznom.

    Građani Srbije, po mišljenju sagovornika RTRS, imali su priliku da čuju istinu o nastanku RS, a ne samo Jovanovićevu interpretaciju događaja u BiH.

    Posebno uvređene porodice poginulih boraca koje najavljuju tužbu protiv Jovanovića zbog iznesene neistine da je "Republika Srpska nastala na srebreničkom genocidu".

    „U dogovoru smo i konsultacijama sa advokatima. Ukoliko bude osnova, a mi mislimo da ima, pred nadležnim sudom u Beogradu podnijećemo odštetni zahtjev zbog ponižavanja i vrijeđanja“, kaže za RTRS Nedjeljko Mitrović, predsednik Organizacija porodica poginulih i zarobljenih boraca RS.

    Boračka organizacija ističe da je Jovanović neinformisan i pristrasan i da je uvredio srpski narod u BiH, a time i borce koji su je očuvali.

    „Gospodinu Jovanoviću i takvim kao što je on vrlo brzo ću biti u prilici da ispričam priču o Srebrenici, ali na jedan istinit način“, kaže predsednik Boračke organizacije, Pantelija Ćurguz.

  5. #295

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von AnubisGM3 Beitrag anzeigen
    Das verbrechen wo Naser Oric es 1992 verübt hat.
    3500???naser würde mit sicherheit nicht nach 2 jahren rauskommen,ich bin mir auch sicher das naser alles andere als ein unschuldslamm ist,dragomir andan(RS-Polizeichef)hat selbst eingeräumt das die zahl nicht stimmt...
    ich meine damit hilft mann nicht den hinterbliebenen wenn man wahlos eine zahl nennt ohne beweise die dann auch vor gericht bestand haben.Genau das mit der dobrovoljacko oder tuzlanska kolonne da werden zahlen gennant die später nicht haltbar waren,zb es gab eine sendung bei RTS wo ein video gezeigt wurde über die dobrovoljacko,schreckliche bilder die zeigen sollten wie schrecklich diese tat war,es stellte sich heraus das dass video tatsächlich den angriff der jna auf das staatspräsidium einen tag vorher zeigte,tut mir leid aber das waren soldaten die in ausübung ihrer befehle starben,wurden dann aber zu den anderen ereigniss gezählt...
    nicht falsch verstehen die 7 toten(laut kukanjac jna offizier) müssen prozessuirt werden und sprechen die beweise von einer schuld muss sie auch beglichen werden sprich gefängniss.

  6. #296

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    3500???naser würde mit sicherheit nicht nach 2 jahren rauskommen,ich bin mir auch sicher das naser alles andere als ein unschuldslamm ist,dragomir andan(RS-Polizeichef)hat selbst eingeräumt das die zahl nicht stimmt...
    ich meine damit hilft mann nicht den hinterbliebenen wenn man wahlos eine zahl nennt ohne beweise die dann auch vor gericht bestand haben.Genau das mit der dobrovoljacko oder tuzlanska kolonne da werden zahlen gennant die später nicht haltbar waren,zb es gab eine sendung bei RTS wo ein video gezeigt wurde über die dobrovoljacko,schreckliche bilder die zeigen sollten wie schrecklich diese tat war,es stellte sich heraus das dass video tatsächlich den angriff der jna auf das staatspräsidium einen tag vorher zeigte,tut mir leid aber das waren soldaten die in ausübung ihrer befehle starben,wurden dann aber zu den anderen ereigniss gezählt...
    nicht falsch verstehen die 7 toten(laut kukanjac jna offizier) müssen prozessuirt werden und sprechen die beweise von einer schuld muss sie auch beglichen werden sprich gefängniss.
    ich glaube eh nicht dass es 3500 waren.
    ich weiss nicht was da passiert ist bei der dobrovoljacka,aber das kann nur eine unabhängige komission prüfen und nicht abhängige richter.

  7. #297

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Vor allem werden es mit jedem Post mehr ...
    boah jezt bist du cool.
    es geht nicht um die anzahl,sondern ob es und warum es passierte.

  8. #298

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Hier noch einmal die Genzid Nummer. Zu Erinnerung: Dodik negiert in dieser Veranstaltung des Srebrenica Genozid. Von Cedomir Jovanovic darauf angesprochen, was er in einem bosnischen Fernsehsender von sich gab, erwiedert Dodik das dies ja ein bosnische-hercegovinisches Medium gewesen ist (Was wohl bedeuten soll das dort nicht die Wahrheit gesagt wurde). Dodik versucht das Problem in seiner ihm eigenen Art herablassend wegzulächeln, was bei seinen Jüngern auch gelingt.

    Realistisch betrachtet kann man aber im folgenden Video sehen, wie Dodik es mit Dingen die er sagt so nimmt:

    Sarajevo-x.com - Dodik o genocidu u Srebrenici 2007. godine - YouTube

    Mag sein das Cedomir Drogen nimmt.......aber was ist dann mit Dodik? Alzheimer ?
    In Den Haag hat man gerichtlich einen Genozid festgestellt.
    Das Urteil kann aber ganz klar als ein politisches identifiziert werden weil der entscheidende Beweis fehlt. Damit ein Massenmord wasserdicht als Genozid verurteilt werden kann, muss die Befehlskette bis zur legitim gewählten Regierung zurückverfolgt werden können.
    Sprich es muss klar hervorgehen das Karadzic den Befehl zur tötung von Muslimen erteilt hat.

    So kommt es auch das eine unabhängige Gruppe von Historikern um Charles Ingram, unteranderem aus ex YU-Ländern, nach streng wissenschaftlichen Kriterien keinen Genozid beweisen kann.

    Das Urteil in Haag lässt sich nur dadurch Begründen das man Mladics Video Aussage wo er die "Rache and den Türken" vom Stapel lässt, im zivilisierten Europa mit der Höchststrafe verurteilen will.

    Also wenn Dodik damals noch dachte das er entgegendkommend einen Genozid einräumt um den hiterbliebenen frieden zu geben und um eine Basis fürs Zusammenleben in BiH zu schaffen, kann er nach Jahre ruhig zu dem Schluss kommen das das die falsche Entscheidung war weil bosniakischen Politiker aus dem Genozid niederträchtig politischen Profit schlagen wollen und den Affen in Sarajevo nicht mal Gott helfen kann.

    Dodiks Entwicklung macht schon Sinn.

  9. #299

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Ne_znam Beitrag anzeigen
    Rade Aleksić: Jovanović, ni čovek ni političar
    02 februar 2012 Vesti

    BANjALUKA - TV duel predsednika Republike Srpske Milorada Dodika i lidera LDP Čedomira Jovanovića izazvao je lavinu reagovanja u Srpskoj.

    TV duel u Trebinju je pratio Rade Aleksić, otac pokojnog Srđana koji je poginuo spasavajući sugrađanina Bošnjaka 1993, a čiji je primer lider LDP nekoliko puta pominjao tokom duela poručujući Dodiku da treba da se kiti "Srđanom Aleksićem, momkom koji je ubijen jer je branio drugare Bošnjake".

    „Ko je on? Jedan čovek koji tako razmišlja - u njemu nema ni čoveka ni političara!“, rekao je Srđanov otac za bosanske medije.

    Istoričar Željko Vujadinović smatra da "gospodin Jovanović nije autentični tvorac jedne takve konstatacije“.

    Jovanovićeva izjava je u RS naišla na jednodušnu osudu građana, koji je smatraju uvredljivom i skandaloznom.

    Građani Srbije, po mišljenju sagovornika RTRS, imali su priliku da čuju istinu o nastanku RS, a ne samo Jovanovićevu interpretaciju događaja u BiH.

    Posebno uvređene porodice poginulih boraca koje najavljuju tužbu protiv Jovanovića zbog iznesene neistine da je "Republika Srpska nastala na srebreničkom genocidu".

    „U dogovoru smo i konsultacijama sa advokatima. Ukoliko bude osnova, a mi mislimo da ima, pred nadležnim sudom u Beogradu podnijećemo odštetni zahtjev zbog ponižavanja i vrijeđanja“, kaže za RTRS Nedjeljko Mitrović, predsednik Organizacija porodica poginulih i zarobljenih boraca RS.

    Boračka organizacija ističe da je Jovanović neinformisan i pristrasan i da je uvredio srpski narod u BiH, a time i borce koji su je očuvali.

    „Gospodinu Jovanoviću i takvim kao što je on vrlo brzo ću biti u prilici da ispričam priču o Srebrenici, ali na jedan istinit način“, kaže predsednik Boračke organizacije, Pantelija Ćurguz.
    Da hat Cedo aber das vernichtendste Urteil bekommen...

    Rade Aleksić: Jovanović, ni čovek ni političar

    Ja Cedo dachte er kann einfach mal so die Toten für sich instrumentalisieren damit ihm die islamisten in Sarajevo einen Song schreiben.

    Finde ich gut und wichtig das der Vater dem Cedo einen mangelden Charackter bescheinigt hat. Svaka mu cast.

  10. #300
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    In Den Haag hat man gerichtlich einen Genozid festgestellt.
    Das Urteil kann aber ganz klar als ein politisches identifiziert werden weil der entscheidende Beweis fehlt. Damit ein Massenmord als Genozid verurteilt werden kann muss die Befehlskette bis zur legitim gewählten Regierung zurückverfolgt werden können.

    So kommt es auch das eine unabhängige Gruppe von Historikern um Charles Ingram, unteranderem aus ex YU-Ländern, nach streng wissenschaftlichen Kriterien keinen Genozid beweisen kann.
    Klar, wenn man so wie du die Definition von Völkermord pervertiert, werden "streng wissenschaftliche" Methoden leicht alles widerlegen können.

    Die Konvention definiert Völkermord in Artikel II als „eine der folgenden Handlungen, begangen in der Absicht, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe ganz oder teilweise zu zerstören:
    a) das Töten von Angehörigen der Gruppe
    b) das Zufügen von schweren körperlichen oder seelischen Schäden bei Angehörigen der Gruppe
    c) die absichtliche Unterwerfung unter Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen
    d) die Anordnung von Maßnahmen zur Geburtenverhinderunge) die gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe“
    Warum wohl steht hier nichts von deiner unsinnigen Forderung einer "lückenlosen Befehlskette" nach "ganz oben"? Weil man es aus der Sicht der bedauernswerten Opfer bewertet, an denen dieses Vergehen begangen wurde. Man lässt damit eben nicht zu, dass schräge Vögel streng wissenschaftlich sagen können "wieso, wo war der konkrete Mordbefehl" der Regierung.

    Das Urteil in Haag lässt sich nur dadurch Begründen das man Mladics Video Aussage wo er die "Rache and den Türken" vom Stapel lässt im zivilisierten Europa mit der Höchststrafe verurteilen will.
    Nein, es lässt sich dadurch begründen, dass unter Mladics Kommando Menschen systematisch selektiert, ermordert und verscharrt wurden.

    Also wenn Dodik damals noch dachte das er entgegendkommend einen Genozid einräumt um den hiterbliebenen frieden zu geben und um eine Basis fürs Zusammenleben in BiH zu schaffen, kann er nach Jahre ruhig zu dem Schluss kommen das das die falsche Entscheidung war weil bosniakischen Politiker aus dem Genozid niederträchtig politischen Profit schlagen wollen und den Affen in Sarajevo nicht mal Gott helfen kann.

    Dodiks Entwicklung macht schon Sinn.
    Der Dildo in deinem Arsch noch mehr

Ähnliche Themen

  1. Republika Srpska ist kein Genozid !
    Von -BS- im Forum Politik
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:09
  2. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 21:49
  3. Antworten: 399
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 15:10