BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

(Doku)Menschen und Mächte - Der Kampfplatz

Erstellt von Ares, 01.01.2014, 21:27 Uhr · 15 Antworten · 893 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    16:40

    )

  2. #12
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Wie Primitiv

  3. #13
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.508
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Na dann mach doch mal eine Zusammenfassung
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Was soll daran sehr gut sein bitte?
    Gute Doku, die Probleme aufzeigt, die uns aus B, HH, DO, FF und zig anderen Städten bekannt sind: Ansätze zur Ghetto-Bildung, von der Politik nicht verhindert, und steigende Unzufriedenheit der "Alteingesessenen", ganz wie in D...Daher starker Zulauf zu Spinner-Parteien wie FPÖ...

    Gut daran ist, dass die Probleme benannt werden, und ohne vernünftige Lösungsansätze wird das Leben in unseren Großstädten evtl sehr ungemütlich werden...

    Am Freitag schaue ich mir übrigens "Favoriten" und den Viktor-Adler-Platz an...

  4. #14

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    26.05

  5. #15
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.508
    War gestern bei schönstem Wetter in Favoriten (10. Bezirk), kann keinen Unterschied zur Wilmersdorfer Str. in Berlin feststellen - doch einen, es ist hier sauberer...


    Viktor-Adler-Platz


    Viktor-Adler-Platz



    Bauernmarkt




  6. #16

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen


    In München passiert momentan etwas Merkwürdiges. Wenn man am Wochenende durch die Innenstadt schlendert, dürfte einem dieser Mann auffallen: Mit einer väterlichen Stimme spricht er in ein Mikrofon und mit seiner schicken Brille auf der Nase und dem ordentlichem Sakko wirkt er recht vertrauenserweckend. Neben ihm stehen allerdings seine Anhänger und halten Schilder mit Aufschriften wie „Der Hass kommt aus dem Koran“ oder „Der Islam erlaubt Sex mit Kindern“ in die Höhe. Es handelt sich hier um eine Veranstaltung der rechts-populistischen Partei DIE FREIHEIT. An vorderster Front steht Michael Stürzenberger, der Herr mit dem Mikrofon und stellvertretender Vorsitzender der Partei.
    Stürzenberger war Pressesprecher der CSU, bis er einem Rauswurf durch Rücktritt zuvorkam. Vordergründig ist dies eine Veranstaltung für die Menschenrechte und gegen das „Zentrum für Islam in Europa München“, kurz ZIE-M. Die Aktion richtet sich gegen den geplanten Bau einer großen offenen Moschee mit Gemeinderäumen, einem orientalischen Museum, einer Bibliothek und einer Islam-Akademie.
    Michael Stürzenberger mag den Islam nicht, mehr noch, er hat Angst vor ihm und deswegen steht er nun schon seit etwa anderthalb Jahren auf öffentlichen Plätzen und verbreitet einen unglaublichen Islamhass. Ich habe einige seiner krassesten Thesen hier zusammengetragen.


    „Der Islam ist ein Krebsgeschwür, das die (noch) freien Völker dieses Planeten zersetzt und nach und nach mit Gift dieser brandgefährlichen, intoleranten, frauenfeindlichen, gewalttätigen und machthungrigen Ideologie infiziert.“
    Solche Dinge schreibt Stürzenberger beispielsweise unter dem Pseudonym byzanz auf dem Politikblog politically incorrect, kurz PI. Er gehört zu den Führungsfiguren dieses hetzerischen Blogs, der hauptsächlich „gegen die Islamisierung Europas“ wettert. Täglich besuchen den Blog nach eigenen Angaben knapp 100.000 Leser und insgesamt soll er seit 2004 schon über 76 Millionen Besucher zählen—unter ihnen war auch der rechtsradikale norwegische Attentäter Anders Breivik.
    Aussagen, die den Islam mit einem Krebsgeschwür gleichsetzen, haben nichts mit einer objektiven Auseinandersetzung mit dieser Religion zu tun. Vielmehr wendet er sich somit auf eine hetzerische und reißerische Art gegen alle, die den Islam als ihre Religion betrachten. Es wird hier schon deutlich, dass Stürzenberger alle Muslime pauschal stigmatisiert. Anscheinend ist er zu einer differenzierten Auseinandersetzung mit dem Islam nicht in der Lage.

    Der „Koran ist das wohl gefährlichste Buch der Welt“ und sei mit Hitlers Mein Kampfgleichzusetzen.
    In einem Thesenpapier fordert er „als gedankliche Grundlage für mögliche Gegenmaßnahmen(!!!)“ kurzerhand von Muslimen entweder „Abschwören oder Abreisen“. Im Gegenzug sollen verfolgte Christen aufgenommen werden. Die letzten Punkte dieses Thesenpapiers sind auf PIheute nicht mehr nachzulesen, da sie Stürzenberger ein Verfahren wegen Volksverhetzungeingebrockt haben.

    Weiterlesen:
    Michael Stürzenberger hasst den Islam und alle sollen mitmachen | VICE Deutschland


    @ Ares Warum trägst du den Hass eines Volksverhetzers in ein Balkanforum hinein?
    Bist du ein einer von denen, also Neo Nazi und versuchst deinen Rassismus unter dem Deckmantel der Islamkritik zu verbreiten? Bist du ein Rattenfänger? Versuchst du hier naive Menschen für "eure Sache" zu gewinnen?


    Gastwirte gegen Rechts - Kein Platz für Nazis - Süddeutsche Zeitung


    Stürzenberger vor Gericht - Keine Strafe für Himmler-Plakat


    Die bizarren Lebenslügen des Michael Stürzenberger

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Die [Wirtschafts]Mächte der Zukunft
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.07.2012, 23:54
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 02:37
  3. Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 23:30
  4. Menschen töten Menschen
    Von Arvanitis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 19:23
  5. "gute menschen, schlechte menschen"?
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 22:00