BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Dorf in Albanien neue weed-Hauptstadt Europas

Erstellt von Lorne Malvo, 16.08.2013, 16:56 Uhr · 34 Antworten · 2.611 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    194
    Plus: Ich höre zwar zum ersten Mal von diesem Dorf..Wenn ich mir aber anschaue, was für Werte dieses Business schafft, denke ich nicht, dass man die so leicht klein kriegen kann. Zu viele Profiteure. Vor allem die Dorfbewohner selbst werden ein riesen Interesse am Weiterbestand des Geschäfts haben. Das Gras sorgt letztendlich für das Essen auf dem Tisch.

  2. #22
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422

  3. #23
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Kasapi Beitrag anzeigen
    Plus: Ich höre zwar zum ersten Mal von diesem Dorf..Wenn ich mir aber anschaue, was für Werte dieses Business schafft, denke ich nicht, dass man die so leicht klein kriegen kann. Zu viele Profiteure. Vor allem die Dorfbewohner selbst werden ein riesen Interesse am Weiterbestand des Geschäfts haben. Das Gras sorgt letztendlich für das Essen auf dem Tisch.
    Das Dorf ist recht bekannt man sollte 2-3 solche Dörfer in Albanien machen dann läuft die Wirtschaft dort und die Leute haben was zu essen.

  4. #24
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Als beim drogenhandel noch die bewohner nördlich der alpen das sagen hatten war es legal und gesellschaftlich hoch angesehen drogen jeglicher art zu konsumieren, jetzt wo die leute südlich der alpen damit kohle machen ist es schwer kriminell.....tssss

  5. #25

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    Als beim drogenhandel noch die bewohner nördlich der alpen das sagen hatten war es legal und gesellschaftlich hoch angesehen drogen jeglicher art zu konsumieren, jetzt wo die leute südlich der alpen damit kohle machen ist es schwer kriminell.....tssss
    Du sagst es. Krass finde ich, dass man jetzt nicht von Nord-Süd Gefälle redet, sondern von nördlich der Alpen.
    Also werden jetzt die Balkaner mit den Afrikaner gleich gestellt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Albanien sollte Gras legalisieren, dann wird der Tourismus sich verdreifachen, die Staatseinnahmen erhöhen, und der BIP sich inner kurzer Zeit verdoppeln.

  6. #26
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt innerhalb von ein paar Tagen drei Verwarnungen kassiert, weil ich Dinge im Klartext angesprochen habe, um die Andere nur irgendwie schwul herumgeeiert haben. Ich habe NIEMANDEN beleidigt! Ich habe NIEMANDEN persönlich angegriffen! Ich kann ALLE meine Aussagen persönlich bestätigen!

    Ich werde dafür als "Fettsack" oder "Holzkopf" oder Mimose, die sich in sein Loch zurück ziehen soll bezeichnet (nur um das Harmlosere zu nennen)...

    Egal - offensichtlich kann man es so manchen "Übermenschen" aus dem Gebiet südlich der Alpen nicht recht machen. Viele davon sind dort so erfolgreich, dass sie ihr Glück im eigentlich verhassten deutschen Sprachraum suchen.

    Meinerseits ist damit Alles gesagt.
    Also ein Holzkopf und eine Mimose scheinst du schon zu sein, wen ich ehrlich bin. Ist ja jetzt keine Beleidigung, ich spreche nur die Wahrheit aus, was man aus deinen Texten rausliest.

    PS: du wurdest wegen "neger" verwarnt und nicht weil du es den übermenschen südlich der alpen nicht recht machen kannst oder was auch immer

  7. #27
    economicos
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ja ich kann meine Gedanken immernoch nicht richtig zusammenfassen. Ich meine das letzte was ich erwartet habe, war ein Pleitespruch.
    Ich frag mich, was solche Gestalten wie Hal900 nach der Krise sagen?? Anderes als "Ey Pleitegrieche, Schuldengeier" kommt nichts.

  8. #28
    Gast829627
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Ach, es ist doch immer das Selbe: Drogenhandel (und -Konsum) ist ja sooooo cool. 2/3 aller jugendzerstörenden Drogen kommt über die Balkanroute nach Mitteleuropa. Jeder zweite Dealer, der mir in wien bisher über den Weg gelaufen ist, war Balkaner. Die andere Hälfte waren Neger. (In diesem Fall gibt es keine politisch korrekte Anrede!) Wenn es um Hehlerware geht (vom gestohlenen Auto bis zum Familienschmuck) - Serben, Albaner, Rumänen... Ich habe persönlich einen Autoplatz in den Bergen von Montenegro gesehen, auf dem mehr als zweihundert Audis und BMW (keiner älter als ein Jahr) zum halben Marktwert verkauft werden. alle mirt deutschen Nummertafelunterlagen!

    Und hier findet man das sogar beinahe erstebenswert... "... die neue weed-Hauptstadt EUROPAS" Ich kann Euch gar nicht sagen, wie mich das ankotzt!

    So Lilith: Jetzt darfst du mich wieder wegen Verallgemeinerungen und flapsigen Bemerkungen verwarnen. Meinetwegen auch sperren. Glaub mir: Wenn jemand permanent dünnhäutig ist und die Wahrheit nicht verträgt, mit dem will ich auch gar nichts zu tun haben.

    was willste machen und trotzdem haben wir wilden vor euch mit messer und gabel gegessen................

  9. #29

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Ciciripi Beitrag anzeigen
    Man sollte Marihuana weltweit legalisieren , wenn Alkohol legal ist warum dann nicht Marihuana ? Es ist noch kein Mensch von Marihuana gestorben ..
    So wie Colorado oder wie? Für medizinische Zwecke ist es dort legal es anzubauen. Drug policy of Colorado - Wikipedia, the free encyclopedia

  10. #30
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Lazarat ist Legende . Der rechtsfreie Raum, in der Regierung keine Kontrolle hat.
    Wenn du da kaufst, eskortieren sie dich an die Grenze und die Polizei weiß Bescheid und hält sich nicht an.

    da reichen die Spuren in die Politik zurück. Ein ganz großes Geschäft. Die Familien
    arbeiten da alle in diesem Business. Sogar alte helfen auf dem Feld.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Athen einzige Hauptstadt Europas ohne eine Moschee
    Von Makedonec_Skopje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 00:47
  2. Wien ist die Esoterik-Hauptstadt Europas
    Von BlackJack im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 19:30
  3. Janina - Ehemals Hauptstadt von Albanien!
    Von Mitro94 im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 00:44
  4. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 05:54
  5. Neue Modelle für Tirana , der Hauptstadt Albaniens!!
    Von Albanesi im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 08:09