BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 109

Doris Pack:Kein EU Beitritt für Serbien Ohne die Lösumg des Problems mit dem Kosovo

Erstellt von DerPate, 28.10.2009, 18:27 Uhr · 108 Antworten · 4.558 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Wo genau ?

    Gnjilane

  2. #52
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von CHE_vape Beitrag anzeigen
    Das was ich meinte damit die Eierköpfe mich verstehen
    (suldigung fir meine schlechte doitsch)

    Das Ziel der Bombenangriffe besteht darin, die Rolle der größten imperialistischen Mächte - vor allem der Vereinigten Staaten - als unangefochtene Schiedsrichter der Weltpolitik durchzusetzen. Eben darin besteht die "neue Weltordnung": ein internationales Regime von unausgesetztem Druck und Einschüchterung der mächtigsten kapitalistischen Staaten gegen die schwächsten.
    Slobodan Milosovic hat sich mit der gleichen Argumentation vorm Kriegsverbrecher-Tribunal in Den-Haag verteidigt.

  3. #53
    CHE_vape
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Slobodan Milosovic hat sich mit der gleichen Argumentation vorm Kriegsverbrecher-Tribunal in Den-Haag verteidigt.

    ja das sehn ander wohl auch so
    oder denkst du die NATO und USA haben euch so lieb?

  4. #54
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    CHE_ape, kopierst du immer deine Beiträge ? Schau mal hier : Die NATO bombardiert Serbien

    Linke Propganda, haha!

  5. #55
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Hast Du Dir schon mal die Frage gestellt, warum Kosovo ohne internationale Hilfe "nicht lebensfähig" ist ?

    Serbien hat Kosovo Jahrzehnte wirtschaftlich in den Ruin getrieben und während des Kosovo Krieges fast die komplette Infrastruktur im Kosovo zerstört, serbische Militär- und Polizeieinheiten haben im Kosovo über 100.000 Häuser zerstört! Was erwartest du, dass wir innerhalb von 2 Jahren zur Wirtschaftmacht aufsteigen ?

    Kosovo geht es ohne Serbien 20 mal besser als mit Serbien, ausserdem droht Serbien sowieso der Staatsbankrott.

    Die Antwort auf diese Frage ist relativ klar: Wir haben es mit einer Region zu tun, die kaum industrialisiert ist, wenig Bodenschätze hat und verkehrsmäßig ungünstig liegt bei gleichzeitig schlechter Infrastruktur. Die Bevölkerung ist zum großen Teil agrarisch geprägt und in weiten Teilen gering gebildet.

    Das liegt natürlich nicht zuletzt daran, daß weder Jugoslawien noch Serbien die Region gefördert haben, eher im Gegenteil, und wenn, dann hat die albanische Bevölkerung eher nicht davon profitiert. So bedingt eines das andere. In Ex-YU, mit seinem schlechten Verhältnis zu Albanien, war das Kosovo das Ende der Welt und ein Ausbau der Verkehrsinfrastruktur war einfach nicht geboten, weil außer denen, die da wohnen, sowieso keiner dorthin wollte, es gab ja nichts zu holen.

    Und das, was trotz allem dann doch geschaffen wurde, wurde zum großen Teil bei den Kampfhandlungen zerstört.

    Was Deine Zukunftsprognosen angeht: ich erwarte ehrlich gesagt überhaupt nichts, am allerwenigsten den Aufstieg zur Wirtschaftsmacht, weil eben nicht nur ein paar Voraussetzungen, sondern nahezu alle fehlen. Die einheimische Bevölkerung ist auf die wenigen angewiesen, die im Ausland (und auf noch viel weniger, die auch im Inland) eine höhere Bildung erfahren haben und auf Investitionen aus dem Ausland. Und warum, wenn nicht aus Sympathie oder Mitleid, sollte jemand viel Geld investieren in einem politisch instabilen Land, ohne Seehafen und ohne Autobahnen, ohne leistungsfähige Eisenbahn, ohne qualifiziertes Personal, ohne effektive Verwaltung, ohne, ohne, ohne? Der einzige Standortvorteil wären niedrige Löhne, aber da konkurrieren ganz andere Länder.

    Psychologisch geht es den Kosovaren ohne Serbien vielleicht besser, ökonomisch werden sie aber noch lange am Tropf hängen. Wenn man sich ansieht, wie langsam sich die Volkswirtschaften der ehemals sozialistischen Staaten in den letzten 20 Jahren erholt haben, glaube ich nicht, daß ich ein prosperierendes Kosovo noch erleben werde.- Obwohl ich mich gerne irren würde.

  6. #56
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von CHE_vape Beitrag anzeigen
    ja das sehn ander wohl auch so
    oder denkst du die NATO und USA haben euch so lieb?
    Tja, du hast die mächtige albanische Lobby in den USA vergessen



  7. #57
    CHE_vape
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    CHE_ape, kopierst du immer deine Beiträge ? Schau mal hier : Die NATO bombardiert Serbien

    Linke Propganda, haha!

    Du lümmel hab davor was gepostet und danach das mit der kopie hinzugefügt damit ihr versteht was ich meine lese ne seite dahinter...

  8. #58
    Prizren
    Zitat Zitat von derpate Beitrag anzeigen
    pak: Serbia nuk do të hyjë në be pa e zgjidhur problemin me kosovënevrodeputetja doris pak tha se serbia duhet ta ndryshojë politikën e saj ndaj kosovës nëse dëshiron të vazhdojë rrugën e filluar evropiane. Sipas saj, serbia nuk mund të hyjë në bashkimin evropian derisa të zgjidh problemet me kosovën. ...postuar: 10:32:45 / 28.10.2009
    evrodeputetja doris pak sërish ka porositur se e perspektiva e serbisë në bashkimin evropian duhet të shoqërohet me ndryshimin e politikës së saj ndaj kosovës. “qëndrimi i serbisë ndaj kosovës është jashtëzakonisht i keq dhe ai duhet të ndryshojë” citohet të ketë thënë pak gjatë një tryeze të rrumbullaktë të mbajtur në berlin. Sipas saj problemi më i madh i serbisë është se kosova është fqinji i saj më i afërt, të cilin nuk dëshiron ta njohë. Ndërkohë, ndarja eventuale e kosovës nuk do të zgjidhte problemin, tha evrodeputetja. Duke folur për serbët e kosovës, pak theksoi se ata duhet të marrin fatin në duart e veta dhe të përfshihen në hartimin e politikës së vendit të vet. “mundësia më e mirë për këtë janë zgjedhjet lokale gjatë të cilave do të mund të fitojnë vende në këshillat komunale të kosovës” tha pak sipas të cilës në këtë mënyrë serbët do të kontribuojnë që shteti i vogël i kosovës të mbetet i qëndrueshëm. Kjo është në interesin e serbëve dhe tërë rajonit", tha evrodeputetja doris pak.


    übersetzun:

    Aktuell






    pack: Serbien wird nicht in die eu einreisen, ohne die lösung des problems mit dem kosovo
    evrodeputetja doris pack sagte, dass serbien seine politik gegenüber dem kosovo ändern sollte, wenn es will, den weg der europäischen start fortzusetzen. Darunter kann serbien nicht der europäischen union beitreten, bis sie löst probleme mit dem kosovo. ...
    Verfasst am: 10:32:45 / 28.10.2009
    doris pack wieder evrodeputetja hat angeordnet, daß die aussicht von serbien in die europäische union durch eine änderung seiner politik gegenüber dem kosovo begleitet werden müssen. "die haltung des kosovo in serbien ist äußerst schlecht, und es muss sich ändern" pak wurde mit den worten zitiert bei einem rundtischgespräch in berlin stattfand. Nach ihr größtes problem ist, dass das kosovo serbien, seinem nachbarn auf die nächste, die nicht will, dass zu erkennen ist. In der zwischenzeit wäre die mögliche teilung des kosovo nicht die angelegenheit zu lösen, sagte evrodeputetja. Sprechen über die kosovo-serben, betonte pack, dass sie das schicksal in die eigenen hände nehmen müssen und bei der ausarbeitung der politik seines landes zu beteiligen. "die beste möglichkeit dafür ist, während der kommunalwahlen, die sitze in stadt-und gemeinderäte im kosovo gewinnen konnten" pak sagte, nach denen serben so wird dazu beitragen, den kleinen staat kosovo stabil bleiben. Dies ist im interesse der serben und der gesamten region ", erklärte doris pack evrodeputetja.

    Quelle:


    rtk

    das war doch klar!!!!!!!!!:d:d:d

  9. #59
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Du gehörst verwarnt, du Behauptest, dass die Nato gezielt serbische Zivilisten bombadiert hat. Hätte eure Regierung nicht ethnisch gesäubert und willkürlich gemordet, dann hätte es gar keine Nato Bombadierung gegeben.
    Les mal Berichte. Die Nato hat es nicht nur auf Soldaten abgesehen

  10. #60
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Es gab keinen anderen Ausweg mehr, man hätte Slobo aber schon während des Slowenien/Kroatien/Bosnien-Krieg zur raschen Kapitulation zwingen sollen.

    Und das gibt keine Verwarnung
    Du rufst zum Morden hiermit auf.

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 20:15
  2. EU Beitritt Serbien: Anerkennung des Kosovo kein muss!
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 16:25
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 02:43
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 12:44
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 19:51