BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 168

Dragan Vasiljkovic in Australien geschnappt!

Erstellt von Gugi, 28.07.2006, 16:27 Uhr · 167 Antworten · 7.486 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Ivo2
    Mir ist jetzt klar geworden, warum du so schlecht drauf bist. Du musst die Oluja nicht mitfeiern, wenn du nicht möchtest.
    During and after Operation Storm, at all times relevant to this Amended Indictment, Ante GOTOVINA, with others including Ivan CERMAK, Mladen MARKAC and President Franjo TUDMAN, participated in a joint criminal enterprise, the common purpose of which was the forcible and permanent removal of the Serb population from the Krajina region, including by the plunder, damage or outright destruction of the property of the Serb population, so as to discourage or prevent members of that population from returning to their homes and resuming habitation.

    http://www.un.org/icty/indictment/en...-ai040224e.htm

    Oluja war nach ICTY eine verbrecherisches Vorhaben der kroatischen Führung, mit dem Ziel die serbische Bevölkerung permanten aus der Krajina zu vertreiben.

    Wer ein Kriegsverbrechen feiert, lässt sehr tief in seine Seele blicken, Ivo2. Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert. Das das aber Diaspora Kroaten noch nicht mitbekommen haben, ist mir verständlich.

    Oluja war nach ICTY eine verbrecherisches Vorhaben der kroatischen Führung, mit dem Ziel die serbische Bevölkerung permanten aus der Krajina zu vertreiben.
    es gab nie eine Krajina.....serbische Erfindung...und permanent........also dann haben wir unser Ziel ja verfehlt....


    denn nur die verbrecherische RSK wurde aus Kroatien entfernt...

    Wer ein Kriegsverbrechen feiert, lässt sehr tief in seine Seele blicken, Ivo2. Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert.
    da bist falsch informiert....Keule......oder hast du an der letztjährigen....10 Jahre nicht teilgenommen....

    Das das aber Diaspora Kroaten noch nicht mitbekommen haben, ist mir verständlich.


    [web:e3856f1f18]http://www.austria.com/engine.aspx/page/vienna-article-detail-page/dc/tp:vol:news-nachrichten/cn/common-news-20050804-053000_000040/nav/prev[/web:e3856f1f18]

  2. #52

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Metkovic
    es gab nie eine Krajina.....serbische Erfindung...und permanent........also dann haben wir unser Ziel ja verfehlt....


    denn nur die verbrecherische RSK wurde aus Kroatien entfernt...
    Beschwere Dich bei

    Jan Kralt
    Public Information Services

    Phone: +31 70 512 5285
    Fax: +31 70 512 8668
    Email: kralt.icty@un.org

  3. #53

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Ivo2
    Mir ist jetzt klar geworden, warum du so schlecht drauf bist. Du musst die Oluja nicht mitfeiern, wenn du nicht möchtest.
    During and after Operation Storm, at all times relevant to this Amended Indictment, Ante GOTOVINA, with others including Ivan CERMAK, Mladen MARKAC and President Franjo TUDMAN, participated in a joint criminal enterprise, the common purpose of which was the forcible and permanent removal of the Serb population from the Krajina region, including by the plunder, damage or outright destruction of the property of the Serb population, so as to discourage or prevent members of that population from returning to their homes and resuming habitation.

    http://www.un.org/icty/indictment/en...-ai040224e.htm

    Oluja war nach ICTY eine verbrecherisches Vorhaben der kroatischen Führung, mit dem Ziel die serbische Bevölkerung permanten aus der Krajina zu vertreiben.

    Wer ein Kriegsverbrechen feiert, lässt sehr tief in seine Seele blicken, Ivo2. Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert. Das das aber Diaspora Kroaten noch nicht mitbekommen haben, ist mir verständlich.

    Oluja war nach ICTY eine verbrecherisches Vorhaben der kroatischen Führung, mit dem Ziel die serbische Bevölkerung permanten aus der Krajina zu vertreiben.
    es gab nie eine Krajina.....serbische Erfindung...und permanent........also dann haben wir unser Ziel ja verfehlt....


    denn nur die verbrecherische RSK wurde aus Kroatien entfernt...

    Wer ein Kriegsverbrechen feiert, lässt sehr tief in seine Seele blicken, Ivo2. Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert.
    da bist falsch informiert....Keule......oder hast du an der letztjährigen....10 Jahre nicht teilgenommen....

    Das das aber Diaspora Kroaten noch nicht mitbekommen haben, ist mir verständlich.


    [web:55e77eb7ca]http://www.austria.com/engine.aspx/page/vienna-article-detail-page/dc/tp:vol:news-nachrichten/cn/common-news-20050804-053000_000040/nav/prev[/web:55e77eb7ca]
    Error: Laufwerk "Hirn" wurde massiv beschädigt! Dringend Backup anlegen um zu retten was noch zu retten ist!)

  4. #54

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Metkovic
    da bist falsch informiert....Keule......oder hast du an der letztjährigen....10 Jahre nicht teilgenommen....
    Ich war bei 10Jährigen in Zagreb. Und Du? Dir sagt SDSS ja betimmt etwas und Du weisst ja, dass es eine Gegenveranstaltung der kroatischer Generäle bei Knin gab. Die feierten die Oluja. Die offizielle Regierung steckte in einem Dilemma und die EU forderte auf, die feiern zu mäsigen, da offensichtlich ein Kriegsverbrechen vereehrt wurde.

    Daher hat man alles getan, um die EU zu besänftigen. Dennoch kam kein einziger ausländischer Botschafter zu den offiziellen Feiern, da man trotz aller Bemühungen der kroatischen Regierung es immer noch als Vereehrung eines Kriegsverbechens sah. Komisch für einen Nationalfeiertag, oder?

    Mesic wurde komplett ausgebuht als er seine Rede hielt, da er versuchte mäsigen zu wirken.

    Dieses Jahr wird noch anders als letztes Jahr und dieses Jahr wird auch den toten und vertriebenen Serben gedacht. Man plant sogar, Boze Pravde zu spielen und bei den nächsten Wahlen wird Knin wieder einen serbischen Bürgermeister haben.

    Ist mir klar, dass solche verblendeten Faschisten wie Du es nicht verstehen, aber Kroatien braucht Typen wie Dich nicht.

  5. #55
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Pixi
    Oluja war nach ICTY eine verbrecherisches Vorhaben der kroatischen Führung, mit dem Ziel die serbische Bevölkerung permanten aus der Krajina zu vertreiben.
    War es das? Das Ziel der Oluja war, die "Krajina" wieder unter kroatische Kontrolle zu bringen, da es ja kroatisches Hoheitsgebiet war. Die bewaffneten Einheiten der "Krajina" Serben waren staatsrechtlich als Terroristen anzusehen.
    Hätte Tudjman die Vertreibung vorgehabt, warum hatte er über Radio die Bevölkerung aufgefordert, die "Krajina" nicht zu verlassen ?
    Zitat Zitat von Pixi
    Wer ein Kriegsverbrechen feiert, lässt sehr tief in seine Seele blicken, Ivo2. Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert. Das das aber Diaspora Kroaten noch nicht mitbekommen haben, ist mir verständlich.
    Hab' ich irgendwo geschrieben, dass ich die Oluja feiere ? Mitnichten, dies ist schon deine 3. oder 4. Unterstellung, wenn du nicht gewillt bist zu diskutieren, dann lass es.
    Mich zu provozieren ist nicht leicht

  6. #56

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Ivo2
    War es das? Das Ziel der Oluja war, die "Krajina" wieder unter kroatische Kontrolle zu bringen, da es ja kroatisches Hoheitsgebiet war. Die bewaffneten Einheiten der "Krajina" Serben waren staatsrechtlich als Terroristen anzusehen.
    Hätte Tudjman die Vertreibung vorgehabt, warum hatte er über Radio die Bevölkerung aufgefordert, die "Krajina" nicht zu verlassen ?
    Beschwere Dich bei

    Jan Kralt
    Public Information Services

    Phone: +31 70 512 5285
    Fax: +31 70 512 8668
    Email: kralt.icty@un.org


    Zitat Zitat von Ivo2
    Hab' ich irgendwo geschrieben, dass ich die Oluja feiere ?
    Aha, d. h. Du hast das nicht geschrieben.

    Zitat Zitat von Ivo2
    Du musst die Oluja nicht mitfeiern, wenn du nicht möchtest
    Du hast das bewusst geschrieben, um shvaler zo provozieren. Es war komplett aus dem Zusammenhang gerissen, einzig mit dem Ziel shavler zur Beleidigung zu provozieren. Du hast genau gewusst, dass ihn das auf die Palme bringen würde und zum Glück hat er sich zurückgehalten.

    Deshalb habe ich die Anklageschrift der ICTY gepostet, damit solche Diasopakroaten wie Du mal mitbekommen, wie die Welt das tatsächlich sieht und aus ihrem eigenen Saft herauskommen.

    Du postest ständig zwischen den Zeilen solchen Serbenhass. Langsam verstehe ich Strela.

  7. #57

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Pixi
    Oluja war nach ICTY eine verbrecherisches Vorhaben der kroatischen Führung, mit dem Ziel die serbische Bevölkerung permanten aus der Krajina zu vertreiben.
    War es das? Das Ziel der Oluja war, die "Krajina" wieder unter kroatische Kontrolle zu bringen, da es ja kroatisches Hoheitsgebiet war. Die bewaffneten Einheiten der "Krajina" Serben waren staatsrechtlich als Terroristen anzusehen.
    Hätte Tudjman die Vertreibung vorgehabt, warum hatte er über Radio die Bevölkerung aufgefordert, die "Krajina" nicht zu verlassen ?
    Zitat Zitat von Pixi
    Wer ein Kriegsverbrechen feiert, lässt sehr tief in seine Seele blicken, Ivo2. Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert. Das das aber Diaspora Kroaten noch nicht mitbekommen haben, ist mir verständlich.
    Hab' ich irgendwo geschrieben, dass ich die Oluja feiere ? Mitnichten, dies ist schon deine 3. oder 4. Unterstellung, wenn du nicht gewillt bist zu diskutieren, dann lass es.
    Mich zu provozieren ist nicht leicht
    Seit wann sind Freiheitskämpfer, Terroristen :?:

    Wer die wahren Terroristen waren wissen wir alle:



  8. #58

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Pixi
    Zitat Zitat von Metkovic
    da bist falsch informiert....Keule......oder hast du an der letztjährigen....10 Jahre nicht teilgenommen....
    Ich war bei 10Jährigen in Zagreb. Und Du? Dir sagt SDSS ja betimmt etwas und Du weisst ja, dass es eine Gegenveranstaltung der kroatischer Generäle bei Knin gab. Die feierten die Oluja. Die offizielle Regierung steckte in einem Dilemma und die EU forderte auf, die feiern zu mäsigen, da offensichtlich ein Kriegsverbrechen vereehrt wurde.

    Daher hat man alles getan, um die EU zu besänftigen. Dennoch kam kein einziger ausländischer Botschafter zu den offiziellen Feiern, da man trotz aller Bemühungen der kroatischen Regierung es immer noch als Vereehrung eines Kriegsverbechens sah. Komisch für einen Nationalfeiertag, oder?

    Mesic wurde komplett ausgebuht als er seine Rede hielt, da er versuchte mäsigen zu wirken.

    Dieses Jahr wird noch anders als letztes Jahr und dieses Jahr wird auch den toten und vertriebenen Serben gedacht. Man plant sogar, Boze Pravde zu spielen und bei den nächsten Wahlen wird Knin wieder einen serbischen Bürgermeister haben.

    Ist mir klar, dass solche verblendeten Faschisten wie Du es nicht verstehen, aber Kroatien braucht Typen wie Dich nicht.

    Ich war bei 10Jährigen in Zagreb. Und Du?



    Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert.
    was jetzt ? erst wird es nicht gefeiert und jetzt warste dabei....




    Die offizielle Regierung steckte in einem Dilemma und die EU forderte auf, die feiern zu mäsigen,
    ich dachte es gab keine Feier.....bist ein wenig schizophren...

    Dennoch kam kein einziger ausländischer Botschafter zu den offiziellen Feiern,
    Pixi......Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert.

    schon wieder.....



    Man plant sogar, Boze Pravde zu spielen und bei den nächsten Wahlen wird Knin wieder einen serbischen Bürgermeister haben.
    den serbischen Gott der Gerechtigkeit habt ihr erfahren....Ante.....

    und einen serbischen Bürgermeister geht nicht,denn er muss die kroatischen Staatsbürgerschaft haben.....XaXaXaXa......



    Ist mir klar, dass solche verblendeten Faschisten wie Du es nicht verstehen, aber Kroatien braucht Typen wie Dich nicht.
    wie gut ,dass dies in Kroatien anders gesehen wird......denn die serbische Minderheit muss den Ball schön flach halten.....

  9. #59

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Pixi
    Oluja war nach ICTY eine verbrecherisches Vorhaben der kroatischen Führung, mit dem Ziel die serbische Bevölkerung permanten aus der Krajina zu vertreiben.
    War es das? Das Ziel der Oluja war, die "Krajina" wieder unter kroatische Kontrolle zu bringen, da es ja kroatisches Hoheitsgebiet war. Die bewaffneten Einheiten der "Krajina" Serben waren staatsrechtlich als Terroristen anzusehen.
    Hätte Tudjman die Vertreibung vorgehabt, warum hatte er über Radio die Bevölkerung aufgefordert, die "Krajina" nicht zu verlassen ?
    Zitat Zitat von Pixi
    Wer ein Kriegsverbrechen feiert, lässt sehr tief in seine Seele blicken, Ivo2. Und vielleicht hast Du es nicht mitbekommen, aber offiziell wird in Kroatien nicht die Oluja gefeiert. Das das aber Diaspora Kroaten noch nicht mitbekommen haben, ist mir verständlich.
    Hab' ich irgendwo geschrieben, dass ich die Oluja feiere ? Mitnichten, dies ist schon deine 3. oder 4. Unterstellung, wenn du nicht gewillt bist zu diskutieren, dann lass es.
    Mich zu provozieren ist nicht leicht
    Seit wann sind Freiheitskämpfer, Terroristen :?:

    Wer die wahren Terroristen waren wissen wir alle:




    seit Reiseleiter Ante die Martic Stinker mit samt Anhang per Express nach Scherbien geschickt hat....








    Wer die wahren Terroristen waren wissen wir alle:
    wer denn....?



  10. #60

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von Metkovic
    wie gut ,dass dies in Kroatien anders gesehen wird......denn die serbische Minderheit muss den Ball schön flach halten.....
    Wirklich? Du weisst, dass die SDSS in der Regierung ist und ohne sie nichts läuft?

    Die Serben haben wieder eine eigene Fahne die serbische Hymne in Kroatien und es ist eine wunderschön mit anzusehen, wie Faschisten wie Du sich darüber aufregen. Und ja, Knin wird wieder einen serbischen Bürgermeister haben. Schön, nicht wahr?

    Auf die anderen Beiträge gehe ich nicht ein, weil es Zeitverschwendung wäre.

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Juwelierdiebe geschnappt
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 23:23
  2. Illegal eingereiste Serben werden geschnappt
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 10:17
  3. Jugoslawische Diebesbande in Madrid geschnappt
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 16:24
  4. Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 18:28
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 01:58