BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 167

Drecks-Nationalismus!!!!!!!!!!!

Erstellt von Zurich, 19.06.2009, 15:21 Uhr · 166 Antworten · 6.647 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Es ist einfach traurig, wie klein ein Gehirn bei Balkanern sein kann. Als ob man nichts gelernt hat. Sowohl das Gehirn als auch das Herz => winzig!!!!!!

    Wenn ich irgendeine Macht hätte, würde ich Nationalismus, Sepataratismus und Hass auf eine oder mehere (bestimmte) Volksgruppen einfach verbieten, und diese Leute einfach aus der Gesellschaft rausschaffen. Hass ist das grösste Übel, das aller grösste Böse,....etc... dass es jemals in der Menschheit gegeben hat. Hass gehört verboten!!!! Kein Mensch hat jemals das Recht irgendeine Nation zu hassen!!! Wer das doch tut, ist der grösste Anti-Christ und grösste Satan überhaupt, egal wie religiös und konservativ er sich sonst zeigen will!!!!!!!!!
    Hass auf bestimmte Volksgruppen gehört nicht in die Menschensfreiheit und solche Menschen gehören gefoltert und weggesperrt und aus der Gesellschaft, ja wenn nicht der Welt ausgeschafft!!!

    Was ist bitte daran so schwer jemanden nicht zu hassen????

    Ich habe im Krieg meinen Onkel verloren, bei dem ich aufgewachsen bin (bis zur ersten Klasse der Primarschule in Banja Luka) , wo meine Eltern in der Schweiz arbeiteten. Er war mir wie ein Vater. Er wurde 1992 (kurz nach dem ich in die Schweiz zu den Eltern geflüchtet war) von den bosnischen Moslems getötet (und ich verurteile nichteinmal den Typen der ihn erschossen hat!!! Er war ja Soldat, wie mein Onkel, der Befehle befolgt).
    Viele meiner Verwandte (väterlicherseits) aus Tuzla wurden kurz vor Kriegsausbruch in Tusla misshandelt, gefoltert und verjagt und verloren dabei einige Bekannte. Ein Verwandter von dort (eigentlich eine Art Onkel (cou-Cousin von meinem Vater)) ist jetzt wegen dem lebenenslang behindert. Ich selber bin vor dem Krieg geflüchtet, die meissten meiner heutigen Nachbaren in Banjaluka sind ehem. Kriegsflüchtlinge die mir Horror-Geschichten erzählten,......etc......etc....

    ..... und hasse ich jemanden????? Einige bosnische Moslems und Kroaten gehören heute zu meinen besten Freunden. Die sind mir wie BRÜDER. Ich werde nie im Leben je ein schlechtes Wort über sie verlieren, ja nichteinmal über ihr Volk!!! Ich sehe mich als Jugo und alle anderen als Brüder, völlig egal was war. Ich vergebe und verzeihe (trotz all des Schmerzes, welches ich in den 90er ertragen musste!!!!!!!!!!) und das müssen alle anderen auch tun!!! Punkt, schluss!!!!

    Wer das nicht macht, ist ein Drecks-Faschist und der Satan in Person!!!!!




    Und die Forums-Faschos hier im Forum gehen mir so was auf den Sack!!! Tut mir den Gefallen und springt vor den Zug. Weniger Übel und Hass kann diese Welt gut gebrauchen!!!

    Warum glaubst du an jugoslawien und an bruderlichkeit und an all diese sachen? hätte sich jedes volk von anfangan um seine Kulturelen, wirtchaftlichen und politischen fortschritt gekümmert ohne andere dabei zu stören hätten wir diese kriege nie erlebt. Alle haben sich aufs system verlassen.

    hätten alle ihr nationalebewusstsein gestärtkt, wüste jeder wo ran er ist, und wir hätten friedlich nebeneinander gelebt.

    dann hätten wir kulturele vielfalt und indentität, in jugoslawien wahren wir doch alle zahlen im system alle gleich, alle rot.

    "Du musst wissen woher du kommst um zu wissen wo hin du gehst"


    Nationalismus = vielfalt

    ich weiß bei nationalismus kommt gleich die assoziation mit Hitler, npd, usw. aber das muss überwunden werden.

  2. #92

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Slavonac Beitrag anzeigen
    Kroatien und BiH brauchen so nen scheiss wie YU nicht..
    Lass bitte meine Heimat BiH in Ruhe!

  3. #93
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    du machst deinem vorbild tito alle ehre er lies auch alle die ne andere meinung als er hatten einsperren oder hinrichten

    ps: scheiss kommunismus
    1.) Ich bin kein Kommunist sondern ein Antifaschist. Ich bin hier in der Schweiz bei der CVP, einer Partei der Mitte.

    2.) Hass ist keine Meinung sondern ein Verbrechen und gehört verboten!!!

  4. #94
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Warum glaubst du an jugoslawien und an bruderlichkeit und an all diese sachen? hätte sich jedes volk von anfangan um seine Kulturelen, wirtchaftlichen und politischen fortschritt gekümmert ohne andere dabei zu stören hätten wir diese kriege nie erlebt. Alle haben sich aufs system verlassen.

    hätten alle ihr nationalebewusstsein gestärtkt, wüste jeder wo ran er ist, und wir hätten friedlich nebeneinander gelebt.

    dann hätten wir kulturele vielfalt und indentität, in jugoslawien wahren wir doch alle zahlen im system alle gleich, alle rot.

    "Du musst wissen woher du kommst um zu wissen wo hin du gehst"


    Nationalismus = vielfalt

    ich weiß bei nationalismus kommt gleich die assoziation mit Hitler, npd, usw. aber das muss überwunden werden.
    Sag mal.... Wie viele Kriege braucht diese Welt noch, bis Leute wie du begreifen, was Nationalismus wirklich ist bzw. was es anrichtet?????????????

  5. #95
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sag mal.... Wie viele Kriege braucht diese Welt noch, bis Leute wie du begreifen, was Nationalismus wirklich ist bzw. was es anrichtet?????????????
    Insgesamt löbliche Absicht. Nur- der Nationalismus der 90er jahre war eine direkte Folge der jugoslawischen ideologie.

    Wenn etwas jahrzehntelang verdrängt und unterdrückt wird, bricht es irgendwann unkontrolliert hervor.

  6. #96

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    ich weiß nicht wie das ist wenn man (zB.) ein ganzes volk hasst, ich denke mir dass es sehr belastend sein muss, da es sicher viel energie verbraucht so viele menschen zu hassen.

    ich hätte ein schlechtes gewissen all diesen leuten gegenüber die ich nicht kenne und von denen manch einer vielleicht ein gutes herz hat oder ein schweres schicksal.

    man kann hass nicht verbieten, es ist ein gefühl das aufkommt, das sich bildet, das aus verschiedenen gründen resultieren kann. und es kann einem keiner den hass wegnehmen oder wegreden, bevor man es selbst nicht will und daran arbeitet.

  7. #97
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    1.) Ich bin kein Kommunist sondern ein Antifaschist. Ich bin hier in der Schweiz bei der CVP, einer Partei der Mitte.

    2.) Hass ist keine Meinung sondern ein Verbrechen und gehört verboten!!!
    Der heutige (Betonung liegt auf HEUTIGE) Antifaschist ist der Wolf im Schafspelz.

    Ich verstehe deine Wut, das dir das Leid am Sack geht, ausgelöst dadurch das man verschiedener Nationalitäten ist, ich begreife sogar was du uns allen mit dem Thema offenlegen willst.

    Aber du sollstest, wenn du ernstgenommen werden willst, versuchen dich besser zu formulieren.

    Jemanden (Personen, Gruppen, Parteien etc.) etwas verbieten zu wollen (emotional und politisch gesehen, Hass, Liebe, Zorn, etc.) IST FASCHISMUS.
    Ich finde genauso wenig wie du Hass schön, dennoch ist und bleibt HASS eine Meinung, und jetzt kommt das paradoxe bei dir:

    DEINER MEINUNG nach gehört das verboten........ich (und viele andere auch) sehen hier Parallelen zu Deutschland 1933.
    Für Hitler waren die anderen Ideologien auch Verbrechen und er hat sie verboten, die selben Methoden würdest du auch anwenden.

    Möchte dich nicht persönlich angreifen aber das Klischee vom schizophrenen Antifaschisten/Kommunisten/Linken passt hier hervorragend:
    Für freie Meinungsäußerung aber anderen was verbieten wollen.

    Verstehst du was ich meine, nur weil dir die Meinung mancher Nationalisten nicht passt würdest du ihnen das gleich verbieten - so logisch es auch klingt, ES IST FASCHISMUS

  8. #98
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    1.) Ich bin kein Kommunist sondern ein Antifaschist. Ich bin hier in der Schweiz bei der CVP, einer Partei der Mitte.

    2.) Hass ist keine Meinung sondern ein Verbrechen und gehört verboten!!!



    Scho?? Wie heissisch??

  9. #99
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Der heutige (Betonung liegt auf HEUTIGE) Antifaschist ist der Wolf im Schafspelz.

    Ich verstehe deine Wut, das dir das Leid am Sack geht, ausgelöst dadurch das man verschiedener Nationalitäten ist, ich begreife sogar was du uns allen mit dem Thema offenlegen willst.

    Aber du sollstest, wenn du ernstgenommen werden willst, versuchen dich besser zu formulieren.

    Jemanden (Personen, Gruppen, Parteien etc.) etwas verbieten zu wollen (emotional und politisch gesehen, Hass, Liebe, Zorn, etc.) IST FASCHISMUS.
    Ich finde genauso wenig wie du Hass schön, dennoch ist und bleibt HASS eine Meinung, und jetzt kommt das paradoxe bei dir:

    DEINER MEINUNG nach gehört das verboten........ich (und viele andere auch) sehen hier Parallelen zu Deutschland 1933.
    Für Hitler waren die anderen Ideologien auch Verbrechen und er hat sie verboten, die selben Methoden würdest du auch anwenden.

    Möchte dich nicht persönlich angreifen aber das Klischee vom schizophrenen Antifaschisten/Kommunisten/Linken passt hier hervorragend:
    Für freie Meinungsäußerung aber anderen was verbieten wollen.

    Verstehst du was ich meine, nur weil dir die Meinung mancher Nationalisten nicht passt würdest du ihnen das gleich verbieten - so logisch es auch klingt, ES IST FASCHISMUS
    Ich weiss nicht, wie sehr du dich mit Politik beschäftigst, aber falls es du nicht weisst, dieser Streitpunkt, ob Hass eine Meinung ist oder nicht ist ein sehr altes und sehr oft diskutiertes Thema.

    Und jetzt rate mal, welche Parteien (im politischem Spektrum) die Meinung vertreten, dass Hass zur Meinungs- und Äusserungsfreiheit gehört!!!!

    PS: Ein kleiner Hinweis: Es sind nicht gerade viele.

  10. #100
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Scho?? Wie heissisch??
    Kann ich dir leider nicht sagen. Möchte annonym bleiben und ich wäre auch nicht gerade begestert, wenn sich in gewissen Kreisen rumsprechen würde, dass ich in einem Forum angemeldet bin, wo ich Kommunisten (aus meiner sicht zwar nur aus Anti-Faschismus) in der Signatur trage.

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arabischer Nationalismus
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 15:35
  2. Was ist Nationalismus ?
    Von Stanislav im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 02:02
  3. DRECKS NAZIONALISTEN
    Von Velez im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 19:04
  4. Nationalismus
    Von absolut-relativ im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 19:23
  5. Nationalismus
    Von LaLa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 12:10