BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 167

Drecks-Nationalismus!!!!!!!!!!!

Erstellt von Zurich, 19.06.2009, 15:21 Uhr · 166 Antworten · 6.651 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Und noch was für Leute, die leider, leider, leider im politischen Spektrum ziemlich weit Rechts stehen und dementsprechend ihre spezielle Meinung zur Meinungs- und Äusserungsfreiheit haben, hier ein kleines, berühmtes Bild aus dem Internet:


  2. #102
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, wie sehr du dich mit Politik beschäftigst, aber falls es du nicht weisst, dieser Streitpunkt, ob Hass eine Meinung ist oder nicht ist ein sehr altes und sehr oft diskutiertes Thema.

    Und jetzt rate mal, welche Parteien (im politischem Spektrum) die Meinung vertreten, dass Hass zur Meinungs- und Äusserungsfreiheit gehört!!!!

    PS: Ein kleiner Hinweis: Es sind nicht gerade viele.
    Hass als Meinung? Ich würde sagen, daß Haß eine Emotion ist, die durch eine Leiderfahrung entsteht, die weder verdrängt noch verarbeitet werden kann. Haß kann auch erzeugt werden, indem man Menschen eine Leiderfahrung suggeriert - gerne, indem man kollektive Traumata wachhält oder verstärkt.
    ALLE furchtbaren Kriegsverbrechen der Geschichte gründen auf einer Opferhaltung! Denn nur diese ermöglicht den Menschen, ihre eigenen Verbrechen als Selbstverteidigung zu sehen.

    Haß aus persönlicher Erfahrung ist völlig legitim- und im Regelfall nicht kontrollierbar. Es kommt darauf an, wie der betreffende damit umgeht.
    Haß als kollektives Phänomen kann durch die Aufarbeitung der Geschichte eingedämmt werden.

  3. #103

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ANDEREN SEINE MEINUNG AUFZWINGEN ZU WOLLEN IST EBENFALLS FASCHISMUS MEIN JUNGE!
    Zitat Zitat von Slavonac Beitrag anzeigen
    ich hätts nicht besser gesagt.
    Es geht nicht darum, was aufgezwungen und was nicht ist, es geht darum, was in der Zukunft überlebensfähig ist und was nicht.
    Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen, das Prinzip "Fressen oder Gefressen werden" oder "Der Stärkere siegt" ist Realität.
    Das zeigt die Globalisierung und das zeigt auch die Krise, jeder mächte sich nach oben kämpfen, um seinen Platz in der Welt zu sichern, Rücksicht und Toleranz sind hier nur Illusionen und verstreuter Zucker, der uns die Realität versüßen soll.

    Ich habe es schon einmal gesagt und werde es noch 10 mal sagen,

    der lokale Nationalismus oder Patriotismus hat in Zukunft keine Lebensberechtigung mehr.

    Dies folgt aus der Tatsache, dass dieser sich auf dem Balkan aufgrund des engen Lebensraums bis jetzt in jeder Situation als Blockade für die Zusammenarbeit und damit für die Entwicklung herausstellt hat und Nährboden für weitere Konflikte bietet, indem er den Menschen eine realitätsfremdes Ehregefühl vermittelt, das diese dazu animiert, sich als ein wertvolleres Wesen als alle anderen anzusehen.

    Anders dagegen würde in diesem Gebiet ein globalerer lokaler Nationalismus in Form und von größeren Föderationsstaaten oder Einheitsstaaten, wie er in allen momentanen entwickelten Ländern vorhanden ist, erst die Leistung auf lokaler Ebene und später auch auf globaler Ebene um einen hohen Faktor stärken.

    Die Geschichte und die Gegenwart beweisen, dass ich im Recht liege.
    Dafür spricht sowohl die Tatsache, dass dieses Gebiet okkupiert, manipuliert oder zur Interessenbefriedigung benutzt wurde, solange sich die Gebiete gegenseitig bedrohten und in Form der heutigen Kleinstaaten auftraten, als auch der Fakt, dass mit Jugoslawien dieses Gebiet eine Blütezeit erlebte und erstmals einigermaßen als ebenbürtige Mitbewohner Europas angesehen wurde.



    Wer all dies leugnet und lieber auf seinen Patriotismus und Blockadenationalismus baut und schwört, dem sei geraten sich ein wenig mehr mit der Art und Weiße der Schaffung von Großreichen zu beschäftigen und die heutige Lage der Staaten dort zu analysieren und welche Auswirkungen die Krise hat

    Ach ja, dass was einige als Hass auffassen, ist in vielen Fällen auch einfach der Kampf um das Überliegen ( Im Balkan jedoch eher ein Kampf darum, wer die größten Töne spucken kann)

  4. #104
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Hass als Meinung? Ich würde sagen, daß Haß eine Emotion ist, die durch eine Leiderfahrung entsteht, die weder verdrängt noch verarbeitet werden kann. Haß kann auch erzeugt werden, indem man Menschen eine Leiderfahrung suggeriert - gerne, indem man kollektive Traumata wachhält oder verstärkt.
    ALLE furchtbaren Kriegsverbrechen der Geschichte gründen auf einer Opferhaltung! Denn nur diese ermöglicht den Menschen, ihre eigenen Verbrechen als Selbstverteidigung zu sehen.

    Haß aus persönlicher Erfahrung ist völlig legitim- und im Regelfall nicht kontrollierbar. Es kommt darauf an, wie der betreffende damit umgeht.
    Haß als kollektives Phänomen kann durch die Aufarbeitung der Geschichte eingedämmt werden.
    Es geht nicht um Hass zwischen zwei Menschen, sondern um politischen Hass. Entweder auf eine best. Volksgruppe, oder mehrere verschiedene Volksgruppen bzw. Religionsangehörigen oder Hautfarbentypen.
    - Das ist falsch, bösartig, nicht zu rechtfertigen und gehört verboten!

  5. #105

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Elohim Beitrag anzeigen
    "Der größte Feind steht im eigenen Land."
    "Der größte Feind steht immer im Spiegel..."
    Oder auch anders

    "Auge um Auge und die Welt erblindet..."

  6. #106
    Avatar von albo

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    du bist doch genau so n nazi

  7. #107

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von albo Beitrag anzeigen
    du bist doch genau so n nazi
    Interessant, ich sehe es eher so, dass ich mich immer in die Gegenposition versetzte (soweit dies meine Herkunft erlaubt).

  8. #108
    Avatar von albo

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Interessant, ich sehe es eher so, dass ich mich immer in die Gegenposition versetzte (soweit dies meine Herkunft erlaubt).
    ach komm. milos hatt auch so getan als wäre er ein kommunist.

  9. #109

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von albo Beitrag anzeigen
    ach komm. milos hatt auch so getan als wäre er ein kommunist.
    Milos Obilic?

  10. #110
    Avatar von albo

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Milos Obilic?
    nein man^^ milosevic.

    ausserdem wer ist das^^

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arabischer Nationalismus
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 15:35
  2. Was ist Nationalismus ?
    Von Stanislav im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 02:02
  3. DRECKS NAZIONALISTEN
    Von Velez im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 19:04
  4. Nationalismus
    Von absolut-relativ im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 19:23
  5. Nationalismus
    Von LaLa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 12:10