BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 170

Droht Bosnien-Herzegowina die Auflösung?

Erstellt von BosnaHersek, 10.12.2011, 04:00 Uhr · 169 Antworten · 10.886 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    267

    Droht Bosnien-Herzegowina die Auflösung?

    Gesamtstaat steht auf dem Spiel

    Serbische und kroatische Nationalisten wollen gemeinsame Institutionen Bosnien Herzegowinas auflösen. Erstmals ist von einer Auflösung des Staates die Rede.


    Das Treffen der Repräsentanten der sechs wichtigsten Parteien aus Bosnien und Herzegowina am Comer See in Italien am Sonntag sollte dazu beitragen, mehr als ein Jahr nach den Wahlen eine neue Regierung zu bilden. Zudem sollte über eine Verfassungsreform gesprochen werden.
    Doch es kam anders. Der Ministerpräsident der Republika Srpska, Milorad Dodik, sprach erstmals offen von der Auflösung des multinationalen Staates. Unterstützt wurde er vom Chef der stärksten kroatischen Nationalistenpartei HDZ, Dragan Covic. Damit steht jetzt die Existenz des Staates Bosnien und Herzegowina auf dem Spiel. Die Äußerungen lösten scharfe Reaktionen durch die Wahlgewinnerin, die nichtnationalistische Partei SDP, und die bosniakischen Parteien aus


    http://www.taz.de/Bosnien-und-Herzegowina/!82732/


    Bevor jetzt eine Diskussion entflammt, mit irgendwelchen selbstgezeichneten Karten und nationalistischen Ideen, will ich zum Ausdruck bringen dass ich diese Thread nur erstellt habe, um realistische Meinungen zu lesen wie ernst zu nehmend die Sache tatsächlich ist und was eventuelle Lösungen sind.


    Einige kurze Anmerkungen und Fragen von mir:


    1.) Ist ein Staat wie Bosnien-Herzegowina,das in einem Abkommen gegründet wurde, auf Dauer überlebensfähig ?

    Meine Antwort dazu: Nein,selbst nach 15 Jahren würde der Staat keine großen Fortschritte erzielen. Dieser Staat hat ein ganz eigenes Modell und viele sind sich einig, dass ein Fortschritt unter den politischen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht möglich sind.



    2.) Das Dayton-Abkommen war zwar richtig,denn nur so konnte man am Ende den Krieg stoppen,jedoch ist das in meinen Augen eine kurzfristige Lösung.

    Ist es nicht einfach möglich, dass jede ethnische Gruppe ihren eigenen Staat bekommt,damit sich die Volksgruppen politisch nicht gegenseitig behindern,wie dieser Dodik ?

  2. #2
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Doch statt sich auf Sachthemen zu konzentrieren, versuchte Milorad Dodik die anderen Parteiführer davon zu überzeugen, konstitutionelle Mechanismen für die Auflösung des Staates Bosnien und Herzegowina zu finden. Er forderte erneut den Rückzug des "Büros des Hohen Repräsentanten" (OHR) aus dem Land. Der Hohe Repräsentant hat die Aufgabe, als Vertretung der internationalen Gemeinschaft den Friedensprozess zu überwachen. Dodik zielte mit dieser Forderung auf die Auflösung aller gesamtstaatlichen Institutionen.
    Das würde die endgültige Dreiteilung des Landes in ethnisch dominierte Landesteile bedeuten und böte serbischen und kroatischen Nationalisten die Möglichkeit, diese Landesteile mit den jeweiligen Mutterländern zu vereinigen. Internationale Thinktanks wie das Center for Strategic and International Studies (CSIS) warnen bereits vor erhöhten Spannungen. Sie empfehlen eine konsequente Stärkung des Gesamtstaates.
    Dieses fette Schwein labert das immer wieder, genau so wie einige paar Kroaten.
    Wenn das wirklich passieren sollte seh ich den nächsten Krieg auf dem Balkan, schon allein das Srebrenica in der Republika Genozida wäre ist Schande genug. Außerdem sollen in Brcko die Bosniaken wieder die Mehrheit stellen, wie wollen sie diesen Übergang mit in ihren Stadt "hineinzwingen"?

  3. #3
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Nein sowas kann Bosnien nicht passieren, denn im Gegensatz zum Kosovo, steht Bosnien felsenfest auf beiden Beinen.

  4. #4
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @BosnaHersek

    Zu deinem Punkt 1)

    Sehe ich genau so

    Zu deinem Punkt 2)

    Wie du richtig erkannt hast diente das Dayton-Abkommen vor allem dazu den Krieg zu beenden. Das Problem ist das jedes rütteln daran, ob gerechtfertigt oder nicht sei mal dahingestellt, eine neue Kriegsgefahr bedeutet. Dayton ist vielleicht keine "Lösung", aber es ist so lange Menschen leben welche durch den Krieg traumatisiert sind, vielleicht leider die einzige Möglichkeit für Frieden.

    Zu deiner letzten Frage:

    Selbst wenn sich alle "Bosnier" einig wären das Gebiet ethnisch aufzuteilen, was natürlich nicht der Fall ist, wären immer noch die USA und EU strikt dagegen und würden versuchen eine Auflösung zu verhindern, da sie BIH als "abhängiges multethnisches Protektorat" erhalten wollen.

  5. #5
    Posavac
    Auflösung

  6. #6

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Grenzen nochmal innerhalb Bosnien ist das letzte was wir gebrauchen können, es reicht schon der Blödsinn zwischen Kroatien und Bosnien grenzen zu haben

  7. #7
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.894
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Nein sowas kann Bosnien nicht passieren, denn im Gegensatz zum Kosovo, steht Bosnien felsenfest auf beiden Beinen.
    ???????????

    seit über 12 monaten keine regierung.
    d.h sie haben weder beine, noch arme.

    vielleicht bauen sie auch noch barikaden

  8. #8
    Mulinho
    Als ob Kroatien und Serbien da mitspielen würden.

  9. #9
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Vielleicht wird den Leuten ja dann klar werden, wie gut sie es einmal hatten.

  10. #10
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    neee, das wird niemals passieren ihr habt einfach viel zu viele gemeinsamkeiten, sprache kultur und aussehen.



Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FIFA droht Bosnien-Herzegowina mit Ausschluss
    Von Balkanstyle im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:21
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 16:12
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  4. Auftrag in Bosnien-Herzegowina vor Auflösung
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 01:30
  5. In Bosnien-Herzegowina droht schwere politische Krise
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 17:44