BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 170

Droht Bosnien-Herzegowina die Auflösung?

Erstellt von BosnaHersek, 10.12.2011, 04:00 Uhr · 169 Antworten · 10.873 Aufrufe

  1. #111
    Gast829627
    die einzige lösung damit bosnien net geteilt wird wäre ein staatenbund mit serbien....dh bosnien bleibt ein land aber schliesst mit serbien und bald sowiso monte wieder, einen staatenbund ....

  2. #112

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Das ist alles richtig nur hindert gerade am zurückkehren die Tatsache das die Entitäten durch eine bestimmte Volksgruppe dominiert wird.

    Bei einer Auflösung der Entitäten hätten man nicht nur subjektiv ein ganz andere Motivation für die Rückkehr.
    Die Rückkehr muss nicht Pflicht oder aufgezwungen werden, es würde aber bei den meissten, auch Serben, zu einem ganz anderen Bewusstsein für Teile BiHs, die z.B. heute zu FBiH gehören, führen.
    Andererseits argumentieren die Kroaten damit, dass sie in großer Zahl BiH verlassen gen Kroatien, gerade wegen der fehlenden eigenen Entität und weil in der Federacija die Bosniaken dominieren. Es gibt Serben, die möchten nicht mehr nach Sarajewo zurückkehren, weil sie dort unter Bosniaken wären und genauso gibt es Bosniaken, die nicht mehr in ihren alten Heimatort zurückkehren möchten, weil dort die Serben dominieren, daran ändert die Existenz der Entitäten auch nicht viel. Es ist also viel mehr das Mißtrauen der Völker zueinander, als die politische Struktur im Land, man kann die Politiker auswechseln, man kann die territoriale Gliederung ändern, aber man kann die Menschen nicht auswechseln und ändern. Das bedarf zumindest noch einige Zeit, die Kriegswunden sind all zu frisch und sie werden leider von den Leuten auch immer wieder aufgerissen und frisch gehalten.

  3. #113

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Posavljak Beitrag anzeigen
    Die meisten sind doch wieder in ihre alten Gebiete zurückgekehrt. In Bosanski Samac, wo ich her komme, sind wieder Bosniaken, Kroaten und Serben zusammen am leben. Es ist ja nicht so das die RS das den Menschen nicht ermöglicht, oder erschwert. Im Gegenteil, sie haben sogar bei uns die Moschee und die katholische Kirche aufgebaut. Es gibt keine einzige Unterdrückung seitens der Serben. Es kommt immer auf die Führung der Stadt an.
    Ich denke auch, dass die meisten, die zurückkehren wollten, auch zurückgekehrt sind. Die restlichen haben ihre neue Bleibe gefunden, evt. wurden Häuser getauscht, das war damals gang und gäbe.

  4. #114
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Mit einer Einwillgung seitens der Großen für die Auflösung würde man jegliche Bosnischen Opfer gutheißen, die in den 90ern starben.
    Und das wird nie passieren.

    Und ohne das JA der EU&USA passiert sowieso nichts.

    FBiH auflöscen und dann an RS koppeln, dann haben wir endlich wieder ein Staat.
    Die Abtrennung macht einfach kein Sinn.

  5. #115
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Andererseits argumentieren die Kroaten damit, dass sie in großer Zahl BiH verlassen gen Kroatien, gerade wegen der fehlenden eigenen Entität und weil in der Federacija die Bosniaken dominieren. Es gibt Serben, die möchten nicht mehr nach Sarajewo zurückkehren, weil sie dort unter Bosniaken wären und genauso gibt es Bosniaken, die nicht mehr in ihren alten Heimatort zurückkehren möchten, weil dort die Serben dominieren, daran ändert die Existenz der Entitäten auch nicht viel. Es ist also viel mehr das Mißtrauen der Völker zueinander, als die politische Struktur im Land, man kann die Politiker auswechseln, man kann die territoriale Gliederung ändern, aber man kann die Menschen nicht auswechseln und ändern. Das bedarf zumindest noch einige Zeit, die Kriegswunden sind all zu frisch und sie werden leider von den Leuten auch immer wieder aufgerissen und frisch gehalten.
    Die These das die Kroaten BiH verlassen weil sie dominiert werden mag ein Argument sein das man gerne benutzt, ob es der Hauptgrund ist sei mal dahin gestellt.

    Ich würde sagen das genauso viele Serben die RS verlassen würden wenn Serbien ihnen was zu bieten hätte, da aber Serbien genau den gleichen schlechten Lebensstandard bietet ist es den Serben egal und die Bosniaken haben keine Wahl.

    Das Argument das die Wunden zu frisch sind ist auch relativ, je länger es dauert das man zu KEINER gütlichen Lösung findet desto schwerer wird es später die vollendeten Tatsachen von heute zu revidieren die NIE zu einem funktionierenden Staat führen werden.

  6. #116

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von muhhi Beitrag anzeigen
    Mit einer Einwillgung seitens der Großen für die Auflösung würde man jegliche Bosnischen Opfer gutheißen, die in den 90ern starben.
    Und das wird nie passieren.

    Und ohne das JA der EU&USA passiert sowieso nichts.

    FBiH auflöscen und dann an RS koppeln, dann haben wir endlich wieder ein Staat.
    Die Abtrennung macht einfach kein Sinn.
    Die "Großen" verfolgen nur ihre Interessen, denen sind wir scheiß egal

  7. #117
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Auflösung? Nö.

    Es wäre mal hilfreich, wenn die ganzen Nationalisten geschwächt würden. D.h. die nächste Chance ist bei den nächsten Wahlen. Vielleicht checken es bis dahin mal mehr Leute, dass dieses aktuelle Gesindel nichts verbessert.
    Hi Veles. Was soll diese Aussage von dir bedeuten? Dass du das Zusammenleben in BiH befürwortest, obwohl du auf die Gemeinsamkeiten die uns Tito mit Jugoslawien ( Einigkeit und Brüderlichkeit ) " einreden " wollte spuckst? Wo bitte ist da der Unterschied, außer dass Bosnien kleiner ist als Jugoslawien?

  8. #118
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    wieso sehen 1,5 Mio Serben sich bedroht wenn man ihre "RS" auflöst, die ja ihre Rechte beschützt,...aber wer die Geschichte kennt weiß jaa wie die wirklich entstanden is

  9. #119
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    die einzige lösung damit bosnien net geteilt wird wäre ein staatenbund mit serbien....dh bosnien bleibt ein land aber schliesst mit serbien und bald sowiso monte wieder, einen staatenbund ....
    Namensvorschlag?

    Großserbien?

  10. #120

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    225
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    die einzige lösung damit bosnien net geteilt wird wäre ein staatenbund mit serbien....dh bosnien bleibt ein land aber schliesst mit serbien und bald sowiso monte wieder, einen staatenbund ....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. FIFA droht Bosnien-Herzegowina mit Ausschluss
    Von Balkanstyle im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:21
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 16:12
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  4. Auftrag in Bosnien-Herzegowina vor Auflösung
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 01:30
  5. In Bosnien-Herzegowina droht schwere politische Krise
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 17:44