BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 17 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 170

Droht Bosnien-Herzegowina die Auflösung?

Erstellt von BosnaHersek, 10.12.2011, 04:00 Uhr · 169 Antworten · 10.882 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    622
    Serbische und kroatische Nationalisten?

    Wer hat diesen dummen Artikel verfasst, es ist einfach beleidigend gegen unsere völker.
    Bih ist ein demokratischer Staat und die Angehörigen dieses Landes haben jedes recht ihre Meinung und Interessen ihres Landes zu vertreten. Dieser Artikel bezeichnet geschätzte 50% der bosnier als Nationalisten, einfach traurig die heutigen Medien.

    Zudem wird die Partei vom Sohn des ehemaligen Nazis als gute Partei dargestellt.

  2. #32

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von famouz. Beitrag anzeigen
    Tako je. Ali znaš naše ljude. Samo da ne bude jedan od "drugih" na vlasti. Ali svi razmišljaju na taj način, bilo koje vjere.

    Dok je Silajdzic bit ce i Dodik,dok je Dodik na vlast nije daleko Covic,a njima JE SUPPPPPER:

  3. #33

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von JA$KO Beitrag anzeigen
    Serbische und kroatische Nationalisten?

    Wer hat diesen dummen Artikel verfasst, es ist einfach beleidigend gegen unsere völker.
    Bih ist ein demokratischer Staat und die Angehörigen dieses Landes haben jedes recht ihre Meinung und Interessen ihres Landes zu vertreten. Dieser Artikel bezeichnet geschätzte 50% der bosnier als Nationalisten, einfach traurig die heutigen Medien.

    Zudem wird die Partei vom Sohn des ehemaligen Nazis als gute Partei dargestellt.
    Ich würde eher von 80% ausgehen (aller Seiten),das problem sind die parteien die Angst und Hass verbreiten und der normale Durchschnittswähler fällt darauf rein..

  4. #34
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    dodik ist so eine Seljacina das des unglaublich ist

  5. #35

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von JA$KO Beitrag anzeigen
    Serbische und kroatische Nationalisten?

    Wer hat diesen dummen Artikel verfasst, es ist einfach beleidigend gegen unsere völker.
    Bih ist ein demokratischer Staat und die Angehörigen dieses Landes haben jedes recht ihre Meinung und Interessen ihres Landes zu vertreten. Dieser Artikel bezeichnet geschätzte 50% der bosnier als Nationalisten, einfach traurig die heutigen Medien.

    Zudem wird die Partei vom Sohn des ehemaligen Nazis als gute Partei dargestellt.
    Erich Rathfelder, seine Artikel sind immer pro BiH und pro Kosovo. Sein gutes Recht, kein Grund sich aufzuregen, das ist Journalismus, wie wir ihn kennen


    @ Topic

    Falls es wirklich zu einer Auflösung BiHs kommen sollte, wären die Nachfolgestaaten noch größere Bananenrepubliken, als die heutigen Nachfolgestaaten Jugoslawiens, kaum überlebensfähig und zu einem Anschluss an die Nachbarländer würde es definitiv nicht kommen und das wissen auch die serbischen und kroatischen Politiker in BiH, ihnen geht es auch gar nicht um die Auflösung des Staates, sondern um die Sicherung ihrer Position und um 100% zu erreichen, muss man bei 500% ansetzen, darum sprechen die immer vom Schlimmsten, von der Auflösung, weil auf bosniakischer Seite immer wieder eine Zentralisierung verlangt wird und das hätte für BiH genauso fatale folgen. Ein dezentralisiertes BiH, wenn auch auf ethnischer Basis, würde die territoriale Einheit des Staates sichern und auch die Serben und Kroaten zufriedenstellen. Wenn mal Gras über die ganze Sache gewachsen ist werden in Zukunt die Grenzen hofentlich gar keine Rolle mehr spielen, weder die ethnischen innerhalb BiHs, noch die Staatsgrenzen zu den Brüderrepubliken Serbien, Kroatien und Montenegro.

  6. #36
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von SinisaGlavasevic Beitrag anzeigen
    Das alles hatten wir / sie auch schon in den 90ern und trotzdem hat es unsere Idioten schon damals nicht von Schandtaten abgehalten.

    Bin natürlich für ein einheitliches BiH und finde auch, dass man das Land durch eine neutrale Person stabilisieren muss, bevor man einheimische Präsidenten einsetzen kann. Die Politiker unten sind einfach zu korrupt und versuchen mit allen Mitteln ihre privaten Ziele zu erreichen, sogar wenn es dafür notwendig ist unter dem Völkern noch mehr Misstrauen zu verbreiten.

    Und Covic hat sowieso keinen der ihn unterstützt. Für so ein Projekt braucht er Kroatien und was mit HDZ in Kroatien passiert ist haben wir gesehen. Was für eine Meinung Josipovic und Milanovic von Covic haben brauchen wir erst gar nicht zu sagen. Außerdem ist der Ruf der Bosanci und Hercegovci unter dem kroatischen Volk momentan ganz schlecht, so dass Covic nicht nur von der Politik sondern auch vom kroatischen Volk absolut keine Unterstützung hätte. Somit würden also nur noch die Kroaten aus BiH bleiben, aber da RS / Dodik nicht bereit wäre was von seinem Territorium abzugeben wären zu 100% auch die Kroaten der Posavina und allgemein der RS nicht dafür. Somit bleiben nur noch die Kroaten aus der Hercegovina und vereinzelte aus Zentral-Bosnien, die dieses vorhaben unmöglich alleine schaffen können.
    Kurz gesagt, Covic kann schwätzen wieviel er will- er kann BiH mit Dodik nicht aufteilen da er dazu nicht die Macht hat.
    Alles richtig.

    Die RS MUSS aufgelöst werden und BiH Kantoniesiert, eine andere gerechte und dauerhafte Lösung gibt es nicht.

    Die Serben machen doch immer so auf Jugo, aber in der Praxis sieht man das sie von Jugo nicht mal das J haben.

  7. #37
    Dado-NS
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Alles richtig.

    Die RS MUSS aufgelöst werden und BiH Kantoniesiert, eine andere gerechte und dauerhafte Lösung gibt es nicht.

    Die Serben machen doch immer so auf Jugo, aber in der Praxis sieht man das sie von Jugo nicht mal das J haben.
    Damit das wieder Unruhen und sogar einen erneuten Bürgerkrieg entfacht?
    Nein Danke!

  8. #38
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Dado-NS Beitrag anzeigen
    Damit das wieder Unruhen und sogar einen erneuten Bürgerkrieg entfacht?
    Nein Danke!
    Wer sagt das es Unruhen und Bürgerkrieg geben muss?

  9. #39

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Wer sagt das es Unruhen und Bürgerkrieg geben muss?
    Wer sagt, dass dein Vorschlag gerecht und dauerhaft wäre? Das ist dein subjektives empfinden, ich wette ein bosnischer Serbe sieht das anders

  10. #40
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Nein sowas kann Bosnien nicht passieren, denn im Gegensatz zum Kosovo, steht Bosnien felsenfest auf beiden Beinen.
    Bosnien hat einfach einen entscheidenden Unterschied: Es ist im Prinzip ein Volk. Man will es zwar nicht zugeben, aber tief im Innern weiß es jeder Bürger Bosniens. In Kosovo dagegen stehen sich zwei völlig unterschiedliche Kulturen gegenüber die schon seit über 1000 Jahren irgendnen Kindergarten veranstalten.

Seite 4 von 17 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FIFA droht Bosnien-Herzegowina mit Ausschluss
    Von Balkanstyle im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:21
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 16:12
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:57
  4. Auftrag in Bosnien-Herzegowina vor Auflösung
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 01:30
  5. In Bosnien-Herzegowina droht schwere politische Krise
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 17:44