BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 158

dschihad in europa

Erstellt von Kavkaz1994, 16.02.2015, 20:10 Uhr · 157 Antworten · 11.734 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    47
    Ich finde es lustig mitzulesen was für ein Umgangsform miteinander hier herrscht und denke genau das ist dass Problem.
    Der Westen hat angst und wirft uns vor gefälligst mit so einigem aufzuhören...
    Meine Leute sagen dass das alles nicht stimmt das ihr einen Denkfehler habt und versucht sich dadurch rechtfertigen...
    so wiederum denken meine westlichen freunde das meine Leute das alles gutheißen würde und bekommt das Gefühl das echt eine Gefahr besteht.
    Ein Teufelskreis also ...
    Dass was kommt ist komplett meine Meinung.:
    Das die Salafisten Radikal sind glaube ich auch das sagen sie ja selber das man sich 100% an den Koran halten möchte..., das unter ihnen Scharfmacher dabei sind glaube ich auch. Aber der Salafist (wobei das wort Salafist in mein augen nur die Gruppe beschreibt die halt so streng gläubig ist) an sich ist kein Terrorist oder so sondern bloss einer der sich komplett an den Koran hält.
    Die Scharfmacher die es halt gibt tuhen jetzt folgendes, was auch viele Westliche freunde tuhen ... sie stürzen sich auf den Koran und reißen ein Vers aus dem Kontex herraus und behaupten : sieht ihr der koran will das getötet wird...
    Bin kein Koran experte vorbemerkt.
    Aber stimmt im Koran gibts verse wo es erlaubt wird das man Töten darf aber frage ist wann...
    Dazu gibts auch genug verse im grunde aber nur zum Selbstverteidigung. Also so viel mal dazu ... würde empfehlen sich damit besser zu beschäftigen wenn man Angst vor dem Islam hat , somit könnt ihr euch selbst beruhigen das es halb so schlimm ist.

    Die ISIS oder IS... Abschaum... den ihre Taten wird kein wirklicher Moslem gutheißen...
    Die Entstehung der Is bzw. dass die so mächtig geworden sind hat aber einen andern grund , also nicht den das wir Moslems alle Terroristen sind.

    Nach dem Irak krieg und teil abzug der Amis ausm Irak wurde die Sunnitische Sadam Regierung ( welche damals zur sadam zeiten die Schi's und Kurden usw usw unterdrückte) durch eine Schiitische Regierung ersetzt ( auch dass Armee Personal komplett ausgetauscht). Die neue Regierung unterdrückte jetzt die Sunniten...
    Eine Ganze Armee von heute auf morgen Arbeitslos. Jetzt taucht ne kleine gruppe names ISIS und jetzt wird überlegt. Bin ich auf Seite der Regierung die mich Unterdrückt weswegen ich jetzt Arbeitslos bin oder Stelle ich mich auf die Seite der ISIS , das kleinere Übel. ( denkfehler zwar aber naja).

    Darum überrannte auch die Isis die gebiete wo Sunnis waren weil diese gar froh waren über die ebenfalls Sunnitische Isis.



    Was auch öfters lesen musste war dieses Zahlen vergleich 1/5 am lies projekt Terroristen usw usw( waren ja paar Tausend die auswanderten). Wie kommt man aber dazu wegen den Paar Tausend die einige Millionen Muslime als Terroristen hinzustellen.

    Ich mein G.Bush hat sich auch als Kreuzritter dargestellt dennoch behaupten wir ja nicht das jeder Christ uns feind ist oder so...
    Wir Moslem müssen anfangen Verständnis zu zeigen das in der Westlichen Welt eine Angst umgeht und es verstehen.
    Und der Westen muss einfach mal Verständnis zeigen das man Sauer ist weil so viele Moslems wir als Opfer beklagen haben und wir dann manchmal austicken das wenn was im Westen passiert das man uns direkt alle als gefährlich darstellt.

    Wahrscheinlich bissel unübersichtlich das ganze aber habe halt eben ganze Beiträge durchgelesen und die Dinger die noch hängengeblieben sind zu denen wollte ich mich äußern und verzeiht meiner Rechtschreibung.

  2. #142

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    Zitat Zitat von Gencosman1453 Beitrag anzeigen
    Ich finde es lustig mitzulesen was für ein Umgangsform miteinander hier herrscht und denke genau das ist dass Problem.
    Der Westen hat angst und wirft uns vor gefälligst mit so einigem aufzuhören...
    Meine Leute sagen dass das alles nicht stimmt das ihr einen Denkfehler habt und versucht sich dadurch rechtfertigen...
    so wiederum denken meine westlichen freunde das meine Leute das alles gutheißen würde und bekommt das Gefühl das echt eine Gefahr besteht.
    Ein Teufelskreis also ...
    Dass was kommt ist komplett meine Meinung.:
    Das die Salafisten Radikal sind glaube ich auch das sagen sie ja selber das man sich 100% an den Koran halten möchte..., das unter ihnen Scharfmacher dabei sind glaube ich auch. Aber der Salafist (wobei das wort Salafist in mein augen nur die Gruppe beschreibt die halt so streng gläubig ist) an sich ist kein Terrorist oder so sondern bloss einer der sich komplett an den Koran hält.
    Die Scharfmacher die es halt gibt tuhen jetzt folgendes, was auch viele Westliche freunde tuhen ... sie stürzen sich auf den Koran und reißen ein Vers aus dem Kontex herraus und behaupten : sieht ihr der koran will das getötet wird...
    Bin kein Koran experte vorbemerkt.
    Aber stimmt im Koran gibts verse wo es erlaubt wird das man Töten darf aber frage ist wann...
    Dazu gibts auch genug verse im grunde aber nur zum Selbstverteidigung. Also so viel mal dazu ... würde empfehlen sich damit besser zu beschäftigen wenn man Angst vor dem Islam hat , somit könnt ihr euch selbst beruhigen das es halb so schlimm ist.

    Die ISIS oder IS... Abschaum... den ihre Taten wird kein wirklicher Moslem gutheißen...
    Die Entstehung der Is bzw. dass die so mächtig geworden sind hat aber einen andern grund , also nicht den das wir Moslems alle Terroristen sind.

    Nach dem Irak krieg und teil abzug der Amis ausm Irak wurde die Sunnitische Sadam Regierung ( welche damals zur sadam zeiten die Schi's und Kurden usw usw unterdrückte) durch eine Schiitische Regierung ersetzt ( auch dass Armee Personal komplett ausgetauscht). Die neue Regierung unterdrückte jetzt die Sunniten...
    Eine Ganze Armee von heute auf morgen Arbeitslos. Jetzt taucht ne kleine gruppe names ISIS und jetzt wird überlegt. Bin ich auf Seite der Regierung die mich Unterdrückt weswegen ich jetzt Arbeitslos bin oder Stelle ich mich auf die Seite der ISIS , das kleinere Übel. ( denkfehler zwar aber naja).

    Darum überrannte auch die Isis die gebiete wo Sunnis waren weil diese gar froh waren über die ebenfalls Sunnitische Isis.



    Was auch öfters lesen musste war dieses Zahlen vergleich 1/5 am lies projekt Terroristen usw usw( waren ja paar Tausend die auswanderten). Wie kommt man aber dazu wegen den Paar Tausend die einige Millionen Muslime als Terroristen hinzustellen.

    Ich mein G.Bush hat sich auch als Kreuzritter dargestellt dennoch behaupten wir ja nicht das jeder Christ uns feind ist oder so...
    Wir Moslem müssen anfangen Verständnis zu zeigen das in der Westlichen Welt eine Angst umgeht und es verstehen.
    Und der Westen muss einfach mal Verständnis zeigen das man Sauer ist weil so viele Moslems wir als Opfer beklagen haben und wir dann manchmal austicken das wenn was im Westen passiert das man uns direkt alle als gefährlich darstellt.

    Wahrscheinlich bissel unübersichtlich das ganze aber habe halt eben ganze Beiträge durchgelesen und die Dinger die noch hängengeblieben sind zu denen wollte ich mich äußern und verzeiht meiner Rechtschreibung.
    Du bist entweder sehr naiv, oder einfach nur dreist. Den Koran hast du schon gelesen ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Übrigens, ein abu nagi gibt offen zu dass muslime mit Al kaida - IS sympathisieren/unterstützen ...
    Ich sehe keinen shitstorm oder sonstwas, er hat tausende Fans/Zuhörer ...

  3. #143

    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen
    Du bist entweder sehr naiv, oder einfach nur dreist. Den Koran hast du schon gelesen ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Übrigens, ein abu nagi gibt offen zu dass muslime mit Al kaida - IS sympathisieren/unterstützen ...
    Ich sehe keinen shitstorm oder sonstwas, er hat tausende Fans/Zuhörer ...


    Nein bloss wurde mir früh beigebracht nicht alles direkt zu glauben was man hört und versuche immer viel Verständnis zu haben bzw. keine vor urteile zuhaben.

    Aber mal dich gefragt warum denkst du den das ich Naiv wäre ?

    Denk Koran habe ich selbst nicht gelesen aber beschäftige mich damit zu dem habe ich einen Freund ( den du als Salafist bezeichnen würdest) mit dem ich sehr sehr viel darüber diskutiere. Kann sein das ein Abu Nagi das sagt er ist aber nicht der Repräsentanter Sprecher der Muslime. Er spricht weder für mich noch für Millionen weitere... also dann muss du doch jetzt wissen ( so fern du mir nicht misstraust ) das es auch Muslime geben muss die gegen die IS ist und daher deine meinung ''Alle'' moslems sind so aufgeben ?

  4. #144

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    Zitat Zitat von Gencosman1453 Beitrag anzeigen
    Nein bloss wurde mir früh beigebracht nicht alles direkt zu glauben was man hört und versuche immer viel Verständnis zu haben bzw. keine vor urteile zuhaben.

    Aber mal dich gefragt warum denkst du den das ich Naiv wäre ?

    Denk Koran habe ich selbst nicht gelesen aber beschäftige mich damit zu dem habe ich einen Freund ( den du als Salafist bezeichnen würdest) mit dem ich sehr sehr viel darüber diskutiere. Kann sein das ein Abu Nagi das sagt er ist aber nicht der Repräsentanter Sprecher der Muslime. Er spricht weder für mich noch für Millionen weitere... also dann muss du doch jetzt wissen ( so fern du mir nicht misstraust ) das es auch Muslime geben muss die gegen die IS ist und daher deine meinung ''Alle'' moslems sind so aufgeben ?
    Hab ich mir gedacht, aber wenigstens bist du ehrlich ...

    Nein, es kann nicht sein, sondern es ist so, er hat es gesagt, in vielen anderen videos sagt er oft ich bin das Sprachrohr aller muslime ...

    Schau es gibt auch viele sogenannte Freizeit muslime die gegen die scharia sind, aber jemand der die scharia ablehnt, tritt aus dem islam aus, das weißt du oder ?

    Lies den Koran, lies die viele Auswanderung/Suren, die unterschiedlichen hohen Rangstufen im Paradies die Auswanderer/daheimbleiber erhalten ...

    Wie man mit islamaustreter umgehen muss usw usf ...

    Frieden!

  5. #145

    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen
    Hab ich mir gedacht, aber wenigstens bist du ehrlich ...

    Nein, es kann nicht sein, sondern es ist so, er hat es gesagt, in vielen anderen videos sagt er oft ich bin das Sprachrohr aller muslime ...

    Schau es gibt auch viele sogenannte Freizeit muslime die gegen die scharia sind, aber jemand der die scharia ablehnt, tritt aus dem islam aus, das weißt du oder ?

    Lies den Koran, lies die viele Auswanderung/Suren, die unterschiedlichen hohen Rangstufen im Paradies die Auswanderer/daheimbleiber erhalten ...

    Wie man mit islamaustreter umgehen muss usw usf ...

    Frieden!

    Natürlich bin ich ehrlich ich finde es auch nicht so schlimm wenn ich es ''noch'' nicht ganz durchgelesen habe oder so. Werte meine Frage jetzt bitte nicht als angriff oder so aber hast du es ?

    Ich weis das einige Muslime ( Salafisten ) dies und jenes behaupten. Das streite ich auch nicht ab dass diese das sagen.
    Ich versuche dir aber mal zu erklären warum ich nicht der Meinung bin. Diese Lies Korane mit Übersetzung ins Deutsche ich da sehr Skeptisch weil diese erstens mal von einem Verlag Produziert werden der halt seine Absichten hat und die alles Radikal sieht und vor allem weil selbst aufm Koran drauf steht ''eine ungefähre Übersetzung''.

    Ich sage das viele den Koran für ihre Zwecke benutzen und viele fehlgeleitet sind. Bsp Menschen die dem Islam den Rücken kehren...
    Sure 2, Vers 217: … Wer sich aber von euch von seinem Glauben abtrünnig machen lässt und als Ungläubiger stirbt, deren Werke sind verderblich hienieden und im jenseits, und des Feuers Gefährten sind sie und verweilen ewig darinnen.
    Sure 2, Vers 159: Siehe, sie die etwas verbergen von dem, was Wir herabsandten an deutlichen Zeichen und Leitung, nach dem, was wir deutlich kundtaten den Menschen in der Schrift, verfluchen wird sie Allah, und verfluchen werden sie die Fluchenden.
    Sure 3, Vers 86: Wie soll Allah ein Volk leiten, das ungläubig ward nach seinem Glauben und bezeugte, dass der Gesandte wahrhaftig sei, und nachdem die deutlichen Zeichen zu ihnen kamen? Aber Allah leitet nicht das ungerechte Volk.
    Sure 3, Vers 87: Sie – ihr Lohn ist, dass über sie der Fluch Allahs und der Engel und der Menschen insgesamt kommt.
    Sure 3, Vers 88: Ewig bleiben sie in ihm; nicht wird ihnen erleichtert die Strafe und nicht werden sie angeschaut.
    Sure 3, Vers 89: Ausser denen, die nach diesem umkehren und sich bessern. Denn siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.
    Sure 3, Vers 90: Siehe, wer ungläubig wird nach seinem Glauben und dann zunimmt an Unglauben – nimmer wird ihre Umkehr angenommen, und sie, sie sind die Irrenden.
    Sure 3, Vers 91: Siehe, wer da ungläubig ist und im Unglauben stirbt – nimmer wird von einem angenommen der Erde Fülle an Gold, auch wenn er sich damit loskaufen wollte. Sie – ihnen wird schmerzliche Strafe, und nicht finden sie Helfer.
    Sure 3, Vers 100: O ihr, die ihr glaubt, wenn ihr einem Teile jener, denen die Schrift gegeben ward, gehorcht, so werden sie euch wieder nach eurem Glauben ungläubig machen.
    Sure 4, Vers 115: Wer sich aber von dem Gesandten trennt, nachdem ihm die Leitung offenkund getan, und einen anderen Weg als den der Gläubigen befolgt, dem wollen Wir den Rücken kehren, wie er den Rücken gekehrt hat, und wollen ihn in Dschahannam brennen lassen; und schlimm ist die Fahrt dorthin.
    Sure 16, Vers 106: Wer Allah verleugnet, nachdem er an ihn geglaubt, es sei denn, er sei dazu gezwungen und sein Herz sei fest im Glauben – jedoch, wer seine Brust dem Unglauben öffnet – auf sie soll kommen Zorn von Allah und ihnen soll sein schwere Strafe.
    Sure 4, Vers 137: Siehe, diejenigen, welche glauben und hernach ungläubig werden, dann wieder glauben und dann noch zunehmen an Unglauben, denen verzeiht Allah nicht und nicht leitet Er sie des Weges.
    Sure 63, Vers 3: Solches, dieweil sie glaubten und hernach ungläubig wurden. Und so wurden ihre Herzen versiegelt und die verstehen nicht.
    Sure 63, Vers 4: … Sie sind der Feind, drum hüte dich vor ihnen. Allah schlag sie tot, wie sind sie abgewendet.

    Schau mal du damit du verstehst worauf ich hinaus bin. Wir Muslime sagen das jemand der aus dem Islam austritt verflucht ist und in der Hölle brennen wird.
    Du kannst es so sehen warum wir das so denken weil.... dieser wusste die Wahrheit dennoch wollte er nicht. Allah / Gott wird in bestrafen im jenseits nicht wir in diesem Leben.

    Aber wenn ich bsp gegen jemand hetzten wollen würde könnte ich ja diese verse zittieren und dann sagen hey leute Allah ist sauer auf ihn allah sagt wir sollen ihm den rücken kehren und und und hetzen hetzen hetzen ... tuhen wir allah ein gefallen und bringen ihn um. Ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus bin.

    Schau mal ich bin so überzeugt von meinem Glauben das ich ganz genau weiß was einige andere machen (IS) kann nicht richtig sein daher habe ich einfach mal google't und wurde nicht entschäuscht von meinem Glauben. Es liegt doch einem im herzen wenn man was hört zu sagen das kann nicht richtig sein...

    - - - Aktualisiert - - -

    Möchte dir noch ein bsp geben wie ich das meine ... Sure 2 Vers 190-193:
    (190) „Und kämpft auf Allahs Weg gegen diejenigen, die gegen euch kämpfen, doch übertretet nicht*! Allah liebt nicht die Übertreter.“
    (191) „Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten**! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte (heilige Moschee in Makka), bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.“
    (192) „ Wenn sie jedoch aufhören***, so ist Allah Allvergebend und Barmherzig.“
    (193) „ Und kämpft gegen sie, bis es keine Verfolgung mehr gibt**** und die Religion (allein) Allahs ist. Wenn sie jedoch aufhören, dann darf es kein feindseliges Vorgehen geben außer gegen die Ungerechten*****.“


    Wenn du jetzt nur die Sure 191 nehmen würdest würde sich das ganze nicht mehr nach : Ihr dürft töten um zu verteidigen sich anhören.
    Ich hoffe du verstehst jetzt was ich meine mit ausm Kontext.

    So wie das Wort ungläubige...natürlich denkt man direkt damit werden Christen und Juden gemeint...
    Der moslem glaubt aber an Jesus und an abraham als Propheten aber er sagt gott hat ein Update gemacht darum Mohammed und seine Regeln gelten jetzt weil es bist dato nicht geklappt hat mit den Menschen.
    So und wenn wir jetzt sagen du darfst ja keinen Töteten ohne grund weil Muslims töten nicht ( nur aus selbstverteidigung) aber du versuchst mich dennoch zu töten ; was passiert a) ich darf mich verteidigen b) bist du anscheind kein moslem also ein ungläubiger.

    Und das Allah/gott uns erlaubt zu töten wenn wir uns verteidigen müssen wirst du hoffentlich echt nicht ihm übel nehmen ^^

  6. #146

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    Zitat Zitat von Gencosman1453 Beitrag anzeigen
    Natürlich bin ich ehrlich ich finde es auch nicht so schlimm wenn ich es ''noch'' nicht ganz durchgelesen habe oder so. Werte meine Frage jetzt bitte nicht als angriff oder so aber hast du es ?

    Ich weis das einige Muslime ( Salafisten ) dies und jenes behaupten. Das streite ich auch nicht ab dass diese das sagen.
    Ich versuche dir aber mal zu erklären warum ich nicht der Meinung bin. Diese Lies Korane mit Übersetzung ins Deutsche ich da sehr Skeptisch weil diese erstens mal von einem Verlag Produziert werden der halt seine Absichten hat und die alles Radikal sieht und vor allem weil selbst aufm Koran drauf steht ''eine ungefähre Übersetzung''.

    Ich sage das viele den Koran für ihre Zwecke benutzen und viele fehlgeleitet sind. Bsp Menschen die dem Islam den Rücken kehren...
    Sure 2, Vers 217: … Wer sich aber von euch von seinem Glauben abtrünnig machen lässt und als Ungläubiger stirbt, deren Werke sind verderblich hienieden und im jenseits, und des Feuers Gefährten sind sie und verweilen ewig darinnen.
    Sure 2, Vers 159: Siehe, sie die etwas verbergen von dem, was Wir herabsandten an deutlichen Zeichen und Leitung, nach dem, was wir deutlich kundtaten den Menschen in der Schrift, verfluchen wird sie Allah, und verfluchen werden sie die Fluchenden.
    Sure 3, Vers 86: Wie soll Allah ein Volk leiten, das ungläubig ward nach seinem Glauben und bezeugte, dass der Gesandte wahrhaftig sei, und nachdem die deutlichen Zeichen zu ihnen kamen? Aber Allah leitet nicht das ungerechte Volk.
    Sure 3, Vers 87: Sie – ihr Lohn ist, dass über sie der Fluch Allahs und der Engel und der Menschen insgesamt kommt.
    Sure 3, Vers 88: Ewig bleiben sie in ihm; nicht wird ihnen erleichtert die Strafe und nicht werden sie angeschaut.
    Sure 3, Vers 89: Ausser denen, die nach diesem umkehren und sich bessern. Denn siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.
    Sure 3, Vers 90: Siehe, wer ungläubig wird nach seinem Glauben und dann zunimmt an Unglauben – nimmer wird ihre Umkehr angenommen, und sie, sie sind die Irrenden.
    Sure 3, Vers 91: Siehe, wer da ungläubig ist und im Unglauben stirbt – nimmer wird von einem angenommen der Erde Fülle an Gold, auch wenn er sich damit loskaufen wollte. Sie – ihnen wird schmerzliche Strafe, und nicht finden sie Helfer.
    Sure 3, Vers 100: O ihr, die ihr glaubt, wenn ihr einem Teile jener, denen die Schrift gegeben ward, gehorcht, so werden sie euch wieder nach eurem Glauben ungläubig machen.
    Sure 4, Vers 115: Wer sich aber von dem Gesandten trennt, nachdem ihm die Leitung offenkund getan, und einen anderen Weg als den der Gläubigen befolgt, dem wollen Wir den Rücken kehren, wie er den Rücken gekehrt hat, und wollen ihn in Dschahannam brennen lassen; und schlimm ist die Fahrt dorthin.
    Sure 16, Vers 106: Wer Allah verleugnet, nachdem er an ihn geglaubt, es sei denn, er sei dazu gezwungen und sein Herz sei fest im Glauben – jedoch, wer seine Brust dem Unglauben öffnet – auf sie soll kommen Zorn von Allah und ihnen soll sein schwere Strafe.
    Sure 4, Vers 137: Siehe, diejenigen, welche glauben und hernach ungläubig werden, dann wieder glauben und dann noch zunehmen an Unglauben, denen verzeiht Allah nicht und nicht leitet Er sie des Weges.
    Sure 63, Vers 3: Solches, dieweil sie glaubten und hernach ungläubig wurden. Und so wurden ihre Herzen versiegelt und die verstehen nicht.
    Sure 63, Vers 4: … Sie sind der Feind, drum hüte dich vor ihnen. Allah schlag sie tot, wie sind sie abgewendet.

    Schau mal du damit du verstehst worauf ich hinaus bin. Wir Muslime sagen das jemand der aus dem Islam austritt verflucht ist und in der Hölle brennen wird.
    Du kannst es so sehen warum wir das so denken weil.... dieser wusste die Wahrheit dennoch wollte er nicht. Allah / Gott wird in bestrafen im jenseits nicht wir in diesem Leben.

    Aber wenn ich bsp gegen jemand hetzten wollen würde könnte ich ja diese verse zittieren und dann sagen hey leute Allah ist sauer auf ihn allah sagt wir sollen ihm den rücken kehren und und und hetzen hetzen hetzen ... tuhen wir allah ein gefallen und bringen ihn um. Ich hoffe du verstehst worauf ich hinaus bin.

    Schau mal ich bin so überzeugt von meinem Glauben das ich ganz genau weiß was einige andere machen (IS) kann nicht richtig sein daher habe ich einfach mal google't und wurde nicht entschäuscht von meinem Glauben. Es liegt doch einem im herzen wenn man was hört zu sagen das kann nicht richtig sein...

    - - - Aktualisiert - - -

    Möchte dir noch ein bsp geben wie ich das meine ... Sure 2 Vers 190-193:
    (190) „Und kämpft auf Allahs Weg gegen diejenigen, die gegen euch kämpfen, doch übertretet nicht*! Allah liebt nicht die Übertreter.“
    (191) „Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten**! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte (heilige Moschee in Makka), bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.“
    (192) „ Wenn sie jedoch aufhören***, so ist Allah Allvergebend und Barmherzig.“
    (193) „ Und kämpft gegen sie, bis es keine Verfolgung mehr gibt**** und die Religion (allein) Allahs ist. Wenn sie jedoch aufhören, dann darf es kein feindseliges Vorgehen geben außer gegen die Ungerechten*****.“


    Wenn du jetzt nur die Sure 191 nehmen würdest würde sich das ganze nicht mehr nach : Ihr dürft töten um zu verteidigen sich anhören.
    Ich hoffe du verstehst jetzt was ich meine mit ausm Kontext.

    So wie das Wort ungläubige...natürlich denkt man direkt damit werden Christen und Juden gemeint...
    Der moslem glaubt aber an Jesus und an abraham als Propheten aber er sagt gott hat ein Update gemacht darum Mohammed und seine Regeln gelten jetzt weil es bist dato nicht geklappt hat mit den Menschen.
    So und wenn wir jetzt sagen du darfst ja keinen Töteten ohne grund weil Muslims töten nicht ( nur aus selbstverteidigung) aber du versuchst mich dennoch zu töten ; was passiert a) ich darf mich verteidigen b) bist du anscheind kein moslem also ein ungläubiger.

    Und das Allah/gott uns erlaubt zu töten wenn wir uns verteidigen müssen wirst du hoffentlich echt nicht ihm übel nehmen ^^
    Ja du bist so sehr von deinem Glauben überzeugt, schaffst es aber nicht mal den koran zu lesen ...
    Du bist ein dummschwärzer und heuchler .

    Das islam/koran Thema wurde schon dutzende Male durchgekaut, jeder der über islam was wissen muss oder möchte, kann dies sehr schnell selber raussuchen ... Ich spreche grundsätzlich nicht mit verbohrten Muslimen, die die Schokoladenseite von islam bereithalten um unwissende zu täuschen ...
    Und mit ahnungslosen die noch nichtmal den koran/Sunna gelesen haben, erst recht nicht .

    Schönen Tag noch

    - - - Aktualisiert - - -

    Er – wie später El-Kaida-Chef Osama bin Laden und heute die IS-Ideologen – war dabei sofort mit dem Koran bei der Hand: „Kämpft gegen die Ungläubigen, bis es nur noch den Islam gibt“ (Sure 2, Vers 193), „Zögert nicht, in den heiligen Krieg zu ziehen“ (Sure 9, Vers 38) oder „Wenn ihr nicht für Gott kämpft, wird Gott euch bestrafen“ (Sure 9, Vers 39). Entsprechend interpretiert, lassen sich damit auch die perversesten Gräueltaten rechtfertigen. Radikal-Islamisten beweisen es uns täglich.

    http://www.ovb-online.de/politik/koran-rechtfertigt-nicht-4437834.html

  7. #147

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen
    Dschihadisten aus Berlin, Solingen, Duisburg, Kleve Diese Terroristen bedrohen Deutschland


    29. Januar 2015, 06:36 Uhr


    Held des Dschihad: Hunderte Deutsche hat diese Fantasie bereits in die Kriegsgebiete in Syrien und im Irak getrieben. Dies sind die Geschichten der gefährlichsten Gotteskrieger made in Germany. Von Marc Drewello




    Google-Ergebnis für http://d1.stern.de/bilder/stern_5/politik/2015/KW05/dschihad-1260_fitwidth_489.jpg



    ALLE VON MILLATU IBRAHIM



    Gruselig: Interview mit einem deutschen IS-Kämpfer
    "Wollen Sie Europa erobern?" - "Nein, wir werden!"


    IS-Kämpfer Christian Emde im Interview: "Wir werden Europa erobern"




    Hassan K (Millatu Ibrahim) mit christian emde (IS) und robert baum (selbstmordattentäter)










    ABu Nagi mit IS Funktionär Deso Dogg ABu talha al almani






    Hassprediger "Abu Ibrahim" in Solingen verurteilt


    Salafist: Hassprediger "Abu Ibrahim" in Solingen verurteilt - DIE WELT



    Alles Zufälle ?

    Neues Video von Abu Nagi
    ab min 1:50 sagt er keine syrien Auswanderer persönlich zu kennen ...


    fz2KHHw9GS0

  8. #148
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.439
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen
    Neues Video von Abu Nagi
    ab min 1:50 sagt er keine syrien Auswanderer persönlich zu kennen ...


    fz2KHHw9GS0
    Gegen diesen Typen läuft gerade ein Verfahren wegen Sozialhilfebetrug, was schon mal etwas über seine "Glaubwürdigkeit" aussagt.

    In einem seiner Clips sagt übrigens sehr deutlich: "Die Stunde kommt nicht bevor nicht der Stein spricht; Muslim, hinter mir versteckt sich ein Jude komm und töte Ihn"

    In einem anderen Clip fragt Ihn ein Passant wie es denn mit dem islamistischen Terror gegen Andersgläubige aussieht. Ibrahim antwortete:
    "Ich als Muslim bin z.B verplichtet dich als Christen zu beschützen"

  9. #149

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    An Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten.
    Dieses Stück Dreck sollte endlich des Landes verwiesen werden, und alle muslime die ihn gut finden gleich mit .

  10. #150
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Auf der einen Seite will man sie von hier weghaben auf der anderen Seite wenn Muslime aber nach Syrien gehen heißt es gleich sie sind potentielle Terroristen.

Ähnliche Themen

  1. CIA & Al Qaida: "Wie der Dschihad nach Europa kam&q
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 21:21
  2. OSCE: Der Kinderhandel in Europa nimmt weiter zu!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 08:35
  3. Wie der Dschihad nach Europa kam
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 10:34
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 17:01