BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

warum dürfen eigentlich die user solchen geschichtsrevisionnismus betreiben????

Erstellt von skenderbegi, 05.05.2011, 23:56 Uhr · 33 Antworten · 1.682 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    warum dürfen eigentlich die user solchen geschichtsrevisionnismus betreiben????

    hier auszüge aus carl marks text;


    Eine starke faschistisch albanische Bewegung bildete sich schon in den 70er und in den 80ern kam es zu starken Ausschreitungen, die von Tito einfach plattgewalzt wurden. Josip Broz hatte vielmehr tote Albaner auf dem Gewissen als es Milosevic je hatte, Milosevic hat große Reden geschwungen, war aber bei weitem nicht so repressiv wie Tito.

    Doch der großalbanisch faschistische Traum sollte nicht sterben, hier gab es einige radiale und kriminelle die die Chance sahen einen rechtsfreien Raum zu schaffen, in der sie ungestört ihren Machenschaften nachgehen konnten. Das krasse an der Sache ist ja, dass die meisten Albaner im Kosovo in den 90er Jahren eben keine Unabhängigkeit wollten, sondern einfach Wohlstand und mehr Rechte, was ja an sich verständlich ist. Die UCK gelang es jedoch mit ihrem Terror viele albanische Großfamilien auf ihre Seite zu ziehen. Die Geschichte durch Mord und Terror der UCK kennen wir ja!


    http://www.balkanforum.info/f9/gross...schung-198147/


    warum dürfen eigentlich und ich muss es in aller deutlich sagen serbische user die geschichtlichen ereignisse verfälschen ,verleugnen & verleumden????

    mit welchem recht können und dürfen user der freien meinungsäusserung zum trotz solche unwahrheiten ohne irgendwelche geschichtlichen belegten fakten in diesem forum ihre meinung kundtun?????

    warum darf ein user ohne bezug auf die wichtigsten folgen der 1981 demos bis zum jahre 1989 bezug zu nehmen die welt mit falschen tatsachen zu liefern?

    das hat doch nichts mit objektivität oder gar politisch fairer auseinadersetzung mit einem thema ,welches mir bewusst ist ein heisses ist aber bei diesem user sind zu den gegebenen zeiten nur lügen & unwahrheiten auszumachen.......

    daher frage ich mich wie weit man als user gehen darf bis man für gezielt falsche & unwahre informationen verbreiten verwarnt wird oder gar von politischen themen ausgeschlossen wird.danke

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    1981 kommt es Massendemonstrationen und Streiks gegen die schlechten Lebensbedingungen. Die Protestbewegung verlangt den Austritt des Kosovo aus der serbischen Republik und die Gründung einer eigenen Republik. Die serbische Verwaltung reagiert mit Massenverhaftungen.

    1989 wird der Autonomiestatus der serbischen Provinz Kosovo durch den damaligen Präsidenten der Republik Serbien, Milosevic, aufgehoben. Nach den folgenden Protesten, die von der serbischen Führung als "konterrevolutionär" bezeichnet werden, wird über die Provinz der Ausnahmezustand verhängt. Einheiten der jugoslawischen Armee und Polizei rücken in den Kosovo ein. Bei den Feiern zu "600 Jahre Schlacht auf dem Amselfeld" kündigt Milosevic neue Schlachten an.

    Kosovo 1974 - 1994

    wie kann man einem volk das recht absprechen das es gleichberechtigt sein wollt.......

    wie kann man milosevic mit tito gleichsetzen bezw. gar tito als schlimmeren tyranen darstellen.....
    albanische polisitsche gefangene gabs auch unter tito aber die zahlen gingen vorallem nach den demos 1981 in den tausenden.....



    das albanische volk = kosova`s paralment schon im juli 1991 seine unabhängigkeit ausgerufen gehabt........

    Am 7.9.1991 wird in Kacanik in einer geheimen Sitzung die Verfassung der "Republik Kosovo" verkündet, die 1992 in einem inoffizielles Referendum bestätigt wird. Die Unabhängigkeitserklärung wird allerdings einzig von Albanien anerkannt.

    Kosovo 1974 - 1994

    wäre den mods & admins für eine antwort sehr dankbar ...

  2. #2
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    dieser Kar marks könnte glatt ein fake von alexander dorin sein

  3. #3

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Sag mal Hallo? Dieser Thread, aus dem du zitierst wurde geschlossen, weil es wieder nur Hetze vs Hetze gegeben hat und geben wird und keine Seite einen Millimeter von ihren Standpunkten abweichen wird.

    Ich wette, du hast all seine Postings ohnehin schon gemeldet und bist jetzt einfach traurig, dass er ZURECHT nicht verwarnt wurde.

    Ich könnte jede seiner Aussagen mühelos mehrfach neutral belegen. Sie sind einseitig, sehr sehr einseitig, ganz klar, aber sie sind nicht falsch.

    Und für so etwas gibt's einen Thread im internen Forum. Nicht mal ich hab derart herum geflennt wie du

  4. #4
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von skenderbegi
    wie kann man milosevic mit tito gleichsetzen bezw. gar tito als schlimmeren tyranen darstellen.....
    albanische polisitsche gefangene gabs auch unter tito aber die zahlen gingen vorallem nach den demos 1981 in den tausenden....
    Naja vielleicht weil Tito zigtausende politische Gegner auf dem Gewissen hatte, so wie Enver Hoxha und auch andere sozialistische Despoten!

    Er ist im Vergleich zu Stalin zwar ein Weichspüler gewesen. Man nimmt aber an das weit über eine Million Menschen mal zu Besuch in einem Gefägnis waren, weil sie etwas politisch unkorrektes von sich gegeben haben. Es gibt Schätzungen das mehr als 1 Millionen Menschen zwischenzeitlich in Gefängnisen gelandet sind, wieviele davon starben will ich nicht wissen.

    Milosevic hat hart gegen albanische Nationalisten und Seperatisten durchgegriffen, er hat aber nicht hundertaussende Albaner in Gefägnisen verschwinden lassen.

    Nur weil du die Geschichte nicht kennst, heißt es nicht das es sie nicht gab.

    Wenn einer Geschichtsrevisionismus betreibt, dann du!

    Der Staat Jugoslawien hatte sehr sehr dunkle Seiten, aber insgesamt haben seine positiven Seiten meiner Meinung nach überwogen. Und heutezutage hätte er echtes Potential. Die Balkanstaaten von Slowenien, über Kroatien, Serbien bis hin nach Mazedonien sind doch nur Speichelleckerstaaten der EU und USA. Jugoslawien hingegen war eine echte europäische Mittelmacht. Naja aber gibts ja nicht mehr ^_^

  5. #5
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    dieser Kar marks könnte glatt ein fake von alexander dorin sein
    es ist völlig egal wer oder was er ist.....

    es geht doch darum das dieser die geschichte sowas von verfälscht darstellt das dieser angeklagt werden sollte.

    das ein user in einem öffentlichen forum die geschichte verleugnet & verdreht das es unter keiner kuh-haut geht.

    er schreibt dinge wie tito war schlimmer als milos!!!

    oder die albaner hätten die unabhängigkeit nicht gewollt obwohl es schon 1992 ein referendum gab!!!!!

    das ist geschichtsrevisionismus erster gütte....

  6. #6

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Naja vielleicht weil Tito zigtausende politische Gegner auf dem Gewissen hatte, so wie Enver Hoxha und auch andere sozialistische Despoten!

    Er ist im Vergleich zu Stalin zwar ein Weichspüler gewesen. Man nimmt aber an das weit über eine Million Menschen mal zu Besuch in einem Gefägnis waren, weil sie etwas politisch unkorrektes von sich gegeben haben. Es gibt Schätzungen das mehr als 1 Millionen Menschen zwischenzeitlich in Gefängnisen gelandet sind, wieviele davon starben will ich nicht wissen.

    Milosevic hat hart gegen albanische Nationalisten und Seperatisten durchgegriffen, er hat aber nicht hundertaussende Albaner in Gefägnisen verschwinden lassen.

    Nur weil du die Geschichte nicht kennst, heißt es nicht das es sie nicht gab.

    Wenn einer Geschichtsrevisionismus betreibt, dann du!

    Der Staat Jugoslawien hatte sehr sehr dunkle Seiten, aber insgesamt haben seine positiven Seiten meiner Meinung nach überwogen. Und heutezutage hätte er echtes Potential. Die Balkanstaaten von Slowenien, über Kroatien, Serbien bis hin nach Mazedonien sind doch nur Speichelleckerstaaten der EU und USA. Jugoslawien hingegen war eine echte europäische Mittelmacht. Naja aber gibts ja nicht mehr ^_^
    Ist falsch.

  7. #7
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von SehireMeister
    Ist falsch.
    Das hast du jetzt grandios belegt! Also so viele Quellenangaben verkrafte ich nicht ;-D

    In welchen Gefängnisen waren den hundertaussende von Albanern inhaftiert? Und wo befanden sie sich???

    Im übrigen hast du in der Fußzeile das Foto und Enbleme einer terroristischen Vereinigung, die mit Waffen spazieren gehen. Wollte ich nur mal kurz anmerken.

  8. #8
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Naja vielleicht weil Tito zigtausende politische Gegner auf dem Gewissen hatte, so wie Enver Hoxha und auch andere sozialistische Despoten!

    Er ist im Vergleich zu Stalin zwar ein Weichspüler gewesen. man nimmt aber an das weit über eine Million Menschen mal zu Besuch in einem Gefägnis waren, weil sie etwas politisch unkorrektes von sich gegeben haben. Es gibt Schätzungen das mehr als 1 Millionen Menschen zwischenzeitlich in Gefägnisen gelandet sind, wieviele davon starben will ich nicht wissen.

    Milosevic hat hart gegen albanische Nationalisten und Seperatisten durchgegriffen, er hat aber nicht hundertaussende Albaner in Gefägnisen verschwinden lassen.

    Nur weil du die Geschichte nicht kennst, heißt es nicht das es sie nicht gab.

    Wenn einer Geschichtsrevisionismus betreibt, dann du!
    belege mal deine wilden zahlen....
    ich weis das unter tito auch albanische gefangene gab...
    diese sind aber vorallem nach den demos 1981 in die höhe gegangen.....
    wo das serbische regiem über "sein" gebiet mehr vollmachten bekam.
    da war tito tot!!!!!

    milosevic hat hundertausende albaner von der arbeit vertrieben ja nicht mal die sportplätze duften die albaner betretten....
    und milos regiem hat über 800000 menschen vertrieben oder willst das auch abstreiten.

    wir albaner waren alle seperatisten&nationalisten unter milos augen ,weil wir nicht unter dem serbischen staat leben wollten.

    -----------------------------------------------------------------

    entweder belegst deine zahlen betreffend den albanischen gefangenen während tito`s zeit oder halt dich fern vom thread.

    weil du den willen des albanischen volkes verleugnet hast.....

    ich habe ganz klar zu deinen ereignissen fakten auftischen könnnen.

  9. #9
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    nochmals hier gehts nicht um jugoslawien;
    bitte an die mods....
    hier gehts um das kosova und die geschichtlichen ereignisse vorallem ab 1981 welche der user carl marks gewollt falsch dargestellt hat....


    ich bitte daher alles andere in diesem thread zu löschen ,weil es in diesem thread dies völlig irrelevant ist......

  10. #10
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    Sag mal Hallo? Dieser Thread, aus dem du zitierst wurde geschlossen, weil es wieder nur Hetze vs Hetze gegeben hat und geben wird und keine Seite einen Millimeter von ihren Standpunkten abweichen wird.

    Ich wette, du hast all seine Postings ohnehin schon gemeldet und bist jetzt einfach traurig, dass er ZURECHT nicht verwarnt wurde.

    Ich könnte jede seiner Aussagen mühelos mehrfach neutral belegen. Sie sind einseitig, sehr sehr einseitig, ganz klar, aber sie sind nicht falsch.

    Und für so etwas gibt's einen Thread im internen Forum. Nicht mal ich hab derart herum geflennt wie du
    das tut überhaupt nichts zur sache ,weil ein serbischer user wieder über zig seiten & zeit hatte seine propaganda zu betreiben....

    welche geschichtlich ganz klar und belegt werden können das dies nicht dem so war.....

    was du denkst ist mir ganz egal.

    und nein ich habe ihn nicht gemeldet sondern ich will eine öffentliche diskussion zu den 2 ereignissen ,welche er gepostet hat ........
    die natürlich meinem verständnis nach klar sanktioniert werden sollten.

    out of topic;

    dies war im überigen schon beim thread von mastakilla zu beobachten das user einfach alles zusammentragen.....!!!!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum dürfen Nonnen nicht Heiraten?
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 20:14
  2. Warum dürfen Muslime kein Schweinefleich essen?
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 10:13