BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Edmund Stoiber hat sich für einen raschen EU-Beitritt Kroatiens ausgesprochen.

Erstellt von Grasdackel, 19.08.2007, 19:06 Uhr · 12 Antworten · 865 Aufrufe

  1. #1
    Grasdackel

    Edmund Stoiber hat sich für einen raschen EU-Beitritt Kroatiens ausgesprochen.

    Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) hat sich für einen
    raschen EU-Beitritt Kroatiens ausgesprochen. Bei einem Treffen mit
    dem kroatischen Premierminister Ivo Sanader am Sonntag in Split
    sagte er: «Ich bin sehr zuversichtlich, dass die neue Dynamik der
    Diskussionen über die Zukunft Europas einen zusätzlichen Schub für
    den Beitritt Kroatiens bringt.»


    Split (ddp-bay). Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) hat sich für einen raschen EU-Beitritt Kroatiens ausgesprochen. Bei einem Treffen mit dem kroatischen Premierminister Ivo Sanader am Sonntag in Split sagte er: «Ich bin sehr zuversichtlich, dass die neue Dynamik der Diskussionen über die Zukunft Europas einen zusätzlichen Schub für den Beitritt Kroatiens bringt.» Die EU solle jetzt alle Möglichkeiten ausschöpfen, um die Beitrittsgespräche mit Kroatien zu beschleunigen.
    Kroatien sei ein «wirtschaftlich starkes mitteleuropäisches Land», das alle Anstrengungen unternehme, um die Beitrittsvoraussetzungen zu erfüllen, betonte der CSU-Chef. Er fügte hinzu: «Ich werde mich bei der EU-Kommission und den EU-Mitgliedstaaten dafür einsetzen, dass von den 17 Verhandlungskapiteln, die bereits verhandelt werden könnten, jetzt möglichst rasch alle zum Gegenstand der Beitrittsgespräche gemacht werden.» Für dieses Anliegen werde er sich besonders bei seinem Treffen mit dem französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy Anfang September starkmachen.
    (ddp) © ddp

    http://www.live-pr.com/stoiber-spric...itt-r26001.htm


    Na, ja.
    Wieder so ein Typ der bald nichts mehr zu sagen hat, schmiert Sanader Honig um den Mund.

  2. #2

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ich bin nicht so dafür,das könnte den endgültigen ausverkauf bedeuten,es würden viele wirtschaftlisch und sozial auf der strecke bleiben.

  3. #3
    Grasdackel
    Mit dem "ausverkauf" hab ich keine Probleme. Besser ein guter Inwestor als ein schlechter Einheimischer.
    Aber Kroatien kommt nie in die EU.

  4. #4
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Ich bin für den Beitritt.
    Ausverkauf? Ist ja schon passiert, aber mit einem EU-Beitritt würden neue Investionen kommen und nicht nur an der Küste. Davon würde ganz Kroatien profitieren, die Arbeitslosenrate gesenkt zusätzliche Einnahmen usw. welche dann in zusätzliche Sozialleistungen für die Bevölkerung invetstiert werden könnte.
    EU-Beitritt eindeutig ja.

  5. #5
    Grasdackel
    Ich hätte auch nichts dagegen dass Kroatien in die EU kommt, glaube es aber nicht.

  6. #6
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Ich hätte auch nichts dagegen dass Kroatien in die EU kommt, glaube es aber nicht.
    ich glaube 2010. Kommt darauf an wie die Vorgaben der EU umgesetzt werden.

  7. #7
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    ich glaube 2010. Kommt darauf an wie die Vorgaben der EU umgesetzt werden.

    Das ist nicht das Problem.
    Das Problem ist dass es vorher wohl ein Referendum geben wird, und wie es aussieht wird das Volk dagegen sein.

  8. #8
    Lopov
    ich hoffe für kroatien, dass es bald in die EU kommt

  9. #9
    Avatar von West_Mostar

    Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    925
    kroatien hätte schon 2004 in die eu kommen sollen spätestens aber 2007,es ist ja allen klar das kroatien lichjahre vor rumänien und bulgarien ist und immer war,und die beiden sind jetz schon in der eu.also muss es an etwas anderem liegen.

    kroatien hat immer noch probleme mit dem nationalismus und die eu toleriert das nicht,viele strassennamen tragen immer noch namen von kriegsverbrechen und solange das so bleibt könen wir auch wirtschaftlich stärker als deutschland sein aber wir kommen nicht in die eu

  10. #10
    Lopov
    Zitat Zitat von West_Mostar Beitrag anzeigen
    kroatien hat immer noch probleme mit dem nationalismus und die eu toleriert das nicht,viele strassennamen tragen immer noch namen von kriegsverbrechen und solange das so bleibt könen wir auch wirtschaftlich stärker als deutschland sein aber wir kommen nicht in die eu
    und das ist auch gut so

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EU-Beitritt Kroatiens 2013?
    Von Oro im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:51
  2. Uno bremst Kroatiens EU-Beitritt
    Von Krešimir im Forum Politik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 09:21
  3. Inzko fordert raschen EU-Beitritt
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 22:54
  4. USA unterstützt NATO-Beitritt Kroatiens
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 14:59
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 14:09