BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Ehestreit mutiert zum bilateralen Konflikt

Erstellt von danijel.danilovic, 06.08.2009, 12:19 Uhr · 3 Antworten · 434 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von danijel.danilovic

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    2.585

    Ehestreit mutiert zum bilateralen Konflikt

    Ehestreit mutiert zum bilateralen Konflikt

    Mazedonien und das benachbarte Bulgarien liegen im Clinch miteinander. Anlass dazu hat eine private Familienangelegenheit gegeben.

    Ein Streit zweier geschiedener Menschen bedroht die bilateralen Beziehungen zweier Staaten. DruckenSendenLeserbrief
    kommentieren
    Der Streit eines geschiedenen Ehepaares bedroht ernsthaft die Beziehungen zwischen den benachbarten Staaten Mazedonien und Bulgarien. Bulgarien hat sogar offiziell gedroht, weitere Annäherungen Mazedoniens zu EU und NATO zu blockieren. Anlass ist die Verurteilung einer heute 23-jährigen Mazedonierin zu drei Monaten Gefängnis, weil sie ihre Tochter entführt und dem geschiedenen Mann und Vater das gerichtlich angeordnete Besuchsrecht verwehrt haben soll. Der Vater ist im Übrigen auch Mazedonier.

    Zur Zeit des Prozessbeginns vor zwei Jahren hatte die Frau nur die mazedonische Staatsbürgerschaft. Bevor jedoch das Urteil rechtskräftig wurde, bekam sie auf Antrag im Februar dieses Jahres die bulgarische Staatsbürgerschaft, obwohl sie in Mazedonien lebt. Damit sitzt nun eine Bulgarin in Mazedonien in Haft und die beiden Länder liegen nicht ganz unfreiwillig im Clinch.
    Protest

    Die Regierung in Sofia warf infolgedessen den mazedonischen Behörden vor, Angehörige des bulgarischen Volkes und bulgarische Bürger in Mazedonien auf verschiedene Weisen zu "verfolgen". Das mazedonische Außenministerium wies diese Anschuldigungen zurück. Private Familienangelegenheiten dürften nicht die bilateralen Beziehungen belasten, zitieren lokale Zeitungen die mazedonische Regierung.

    Für Mazedonier bietet die bulgarische Staatsbürgerschaft allerdings scheinbar durchaus Anreize. Zahlreiche Bürger der früheren jugoslawischen Teilrepublik haben sich in den vergangenen Jahren als Bulgaren ausgegeben, um an die begehrten bulgarischen Pässe zu kommen, mit denen sie visafrei in die Länder der EU reisen können. Dieser Umstand kommt der bulgarischen Regierung wahrscheinlich nicht ungelegen.


    Für Bulgarien gibt es kein Mazedonien

    Nach bulgarischer Auffassung gibt es nämlich keine eigenständige mazedonische Nation. Die slawische Mehrheitsbevölkerung der jugoslawischen Ex-Teilrepublik wird von Sofia als ethnisch bulgarisch betrachtet. Bulgarien hat aber mehrfach erklärt, dass die jetzt bestehenden Grenzen unverrückbar seien. Bulgarische Bestrebungen, die slawischen Einwohner der Nachbarrepublik ethnisch zu vereinnahmen, hatten in der Vergangenheit immer wieder zu Spannungen zwischen Skopje und Sofia geführt.

    Mazedonien war nach den Balkankriegen 1913 zwischen den Königreichen Serbien, Griechenland und Bulgarien aufgeteilt worden. Die Teilung wurde 1919 im Friedensvertrag von Neuilly sanktioniert. Im Zweiten Weltkrieg besetzte das mit Nazi-Deutschland verbündete Bulgarien zeitweilig weitere Teile Mazedoniens. Unter der Herrschaft Titos wurde der serbische Teil Mazedoniens eine eigene Teilrepublik Jugoslawiens und nach dessen Zerfall Anfang der 1990er Jahre unabhängig.
    Artikel vom 06.08.2009 11:54 | apa, dpa | mn

    Ehestreit mutiert zum bilateralen Konflikt | kurier.at

  2. #2

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    ncncncncnc jetzt fangen die makedoner auch noch mit ihren brüdern ärger.

  3. #3

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778

  4. #4

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    typisch für Balkanaken.....

Ähnliche Themen

  1. Jugoslawien Konflikt
    Von Grimm im Forum Politik
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 01:40
  2. Mutiert das Balkanforum zum Albanerforum?
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 19:59
  3. Kosova mutiert zu einem Islamstaat.
    Von im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 302
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 16:09