BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

„Ehrenmord“ Büsra: Vater gesteht: Ja, ich habe sie getötet

Erstellt von Cobra, 24.02.2010, 11:35 Uhr · 36 Antworten · 2.744 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175

    „Ehrenmord“ Büsra: Vater gesteht: Ja, ich habe sie getötet

    Wie kann man nur so unendlich krank sein?

    „Ehrenmord“ Büsra: Vater gesteht: Ja, ich habe sie getötet





    Sie wurde mit 68 Messerstichen niedergemetzelt – eine wahre Blutorgie. Der Mord an der 15-jährigen Büsra aus Schweinfurt (Bayern) hatte im vergangenen Jahr für Entsetzen gesorgt.
    Jetzt muss sich ihr Vater Mehmet Ö. (45) vor dem Landgericht verantworten. Über seinen Verteidiger erklärte der Besitzer einer Dönerbude am Mittwoch: Ja, ich habe sie getötet!

    Und stellte gleichzeitig fest: „Das, was geschehen ist, hat auf keinen Fall etwas mit Familienehre zu tun.“ Vielmehr habe er in der Tatnacht einen Einbrecher vermutet und deshalb mit einem Küchenmesser zugestochen.

    Und bemerkte dabei nicht, dass es seine eigene Tochter war..?

    Die Anklage geht davon aus, dass es sich um einen sogenannten „Ehrenmord“ handelt: „Der Angeklagte war mit dem modernen Lebensstil seiner Tochter nicht einverstanden“, sagte Oberstaatsanwalt Rainer Gündert.

    Büsra habe einen Freund gehabt und im Internet gesurft, wollte wie eine Deutsche leben. Das habe ihrem Vater nicht gefallen.
    Büsras Freund Salih D. (16) hatte noch kurz vor ihrem Tod mit ihr telefoniert. Der Berufsschüler zur türkischen Zeitung „Hürriyet“: „Sie sagte mir: ‚Mein Vater lässt mich nicht in Ruhe. Ich habe Angst. Jetzt kommt jemand an die Tür.‘ Dann legte sie auf.“

    Vier Wochen hatte die Romanze da gedauert – eine Jugendliebe. Der Vater der Gymnasiastin, die nie ohne Kopftuch aus dem Haus ging, hatte dem jungen Mann befohlen: „Vergiss meine Tochter.“



    Drei Tage vor dem Mord waren Büsra und Salih gemeinsam auf einem Straßenfest. Ein Bekannter der Familie informierte den Vater – war das der letzte Auslöser für die Bluttat?

    Der Leichnam wurde in die Türkei überführt, dort wurde Büsra zur letzten Ruhe gebettet.
    Ihr Mutter hat bereits angekündigt, sie wolle Schweinfurt zusammen mit den anderen Kindern für immer verlassen.

  2. #2
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Krank !!!!

    R.I.P.

  3. #3
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Krank !!!!

    R.I.P.
    Allerdings!

    Sein eigenes Kind..... sowas geht nicht in meinen Kopf!

  4. #4
    Dadi
    Boah wenn ich dran denke dass meine Ex auch in ähnliche Situationen gekommen wäre wenn das mit uns weitergegangen wäre krieg ich ne Gänsehaut, scheiß Inzestpack!!!! Da bog da da crkne jebo majku svoju!!!

    Ruhe in Frieden kleine tapfere Büsra!

  5. #5
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Allerdings!

    Sein eigenes Kind..... sowas geht nicht in meinen Kopf!
    Unvorstellbar sowas !!
    Am besten in den Knast mit dem Bastard mit einer Ansage an die restichen Mithäftlinge weswegen er sitzt !

  6. #6
    Magic
    Für die miese Ausrede müßte er jeden Tag noch zusätzlich Peitschenhiebe auf die Eier bekommen.Hoffe das er ein lebenlang leidet und danach auch

    RiP

  7. #7
    Mulinho
    Ruhe in Frieden

  8. #8
    Avatar von Emir S.

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.090
    Diese Ehrenmorde gehen mir so dermaßen auf die Nerven, zuerst so etwas Krankes machen und sich auch noch mit der Religion rausreden wollen.

    Abartig!!!

    R.I.P

  9. #9
    Magic
    Zitat Zitat von Emir_Spahic_13 Beitrag anzeigen
    Diese Ehrenmorde gehen mir so dermaßen auf die Nerven, zuerst so etwas Krankes machen und sich auch noch mit der Religion rausreden wollen.

    Abartig!!!

    R.I.P
    ???


    Und stellte gleichzeitig fest: „Das, was geschehen ist, hat auf keinen Fall etwas mit Familienehre zu tun.“ Vielmehr habe er in der Tatnacht einen Einbrecher vermutet und deshalb mit einem Küchenmesser zugestochen.

  10. #10
    Avatar von Emir S.

    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.090
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    ???


    Und stellte gleichzeitig fest: „Das, was geschehen ist, hat auf keinen Fall etwas mit Familienehre zu tun.“ Vielmehr habe er in der Tatnacht einen Einbrecher vermutet und deshalb mit einem Küchenmesser zugestochen.
    Achso ich hatte jetzt von Ehrenmord gelsen und dachte wieder an die typische Geschichte, sry...

    machte s aber natürlich nicht besser....

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sex-Folter im Wohnwagen: Parker Ray: «Ich habe so 40 Frauen getötet»
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 17:44
  2. Ehrenmord - Bastard von einem Vater bekommt lebenslänglich!
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 22:52
  3. «Ich habe nie jemanden getötet, der nicht getötet werden musste»
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 17:45
  4. Büsra
    Von sky im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 22:43
  5. Tv-Geständnis: Ja, ich habe Zyprier getötet!
    Von MAKEDON-KIPRIOS im Forum Politik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 20:08