BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 49 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 486

Ehrenmord die xte.....Wann stoppt man diese Kranken?

Erstellt von Cobra, 07.09.2009, 08:40 Uhr · 485 Antworten · 16.895 Aufrufe

  1. #281
    Kelebek
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    Eine einzige Verarche bis jetzt nur um Stimmen zu bekommen. Wird groß Diskutiert aber die rechte werden immer noch nicht gegeben früher oder später wird sich dieses Land teilen das ist sicher. Und ihr werdet das irgendwann sogar noch unterstützen wenn fast die gesamte Bevölkerung Istanbuls aus Kurden besteht.
    Ich denke, dass die AKP sich durchsetzen wird, aber nicht erfolgreich. Ein Bürgerkrieg wird enstehen, nicht Kurden gegen Türken, sondern Türken gegen Regierung.

  2. #282
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von Jeff Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass die AKP sich durchsetzen wird, aber nicht erfolgreich. Ein Bürgerkrieg wird enstehen, nicht Kurden gegen Türken, sondern Türken gegen Regierung.
    Wenn die Akp sich durchsetzt Kurden ihre Rechte gibt wird es nicht nur Regierung vs turks sein sondern Regierung plus Kurden gegen Türken.

  3. #283

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Aber keine Bestrafung!
    doch der Gott schickt sie in die Hölle.

  4. #284
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    apropos ehrenmord... hollywood-reife story...



    „Ehrenmord“
    Vater erschießt Sohn, weil er schwul war


    Ahmet Yildiz († 26, links) schmiegt sich an seinen Freund Ibrahim Can (44). Nur wenige Tage nach dieser Aufnahme musste Yildiz sterben


    Ahmet Yildiz (26) legt seinen Kopf auf die Schulter seines Freundes Ibrahim Can (44). Nur wenige Tage später ist Yildiz tot! Sein Vater Yahya (49) soll ihn erschossen haben, weil er es nicht ertragen konnte, dass sein Sohn homosexuell ist.

    Heute beginnt in Istanbul der Prozess gegen den immer noch flüchtigen Täter. Es ist der erste Prozess in der Türkei wegen eines „Ehrenmordes“ an einem Schwulen. Und er sorgt deshalb für Aufsehen.
    Ahmet Yildiz (26) aus Süd-Anatolien offenbarte sich seiner Familie im Oktober 2007, nachdem er sich im Sommer in den Deutsch-Türken Ibrahim Can (44) verliebt hatte. Die Familie war geschockt, bombardierte Ahmet mit Schmähanrufen, Morddrohungen. Das schwule Paar erstattete in der Türkei Anzeige – vergebens.
    Als Yildiz am 15. Juli 2008 durch Istanbul schlenderte, peitschten aus einem schwarzen Auto Schüsse – der Student sank tödlich getroffen zu Boden. Augenzeugen identifizieren Vater Yahya Yildiz (49) als Täter. Er floh in den Irak.
    Ahmets Lebensgefährte Ibrahim Can: „Hätten die Behörden unsere Anzeige ernst genommen, wäre er noch am Leben.“

    Ehrenmord in der Türkei: Vater erschießt Sohn, weil er schwul war - News - Bild.de

  5. #285
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Dalmatinka1987 Beitrag anzeigen
    die vergleiche ehrenmord- familiendramo sind doch eh nur von multikultis, ein familiendrama ist eine verzweiflungstat im effekt, wo täter es bereut. ein ehrenmord wird geplant und der täter bereut nach der tat einen scheiss und argumentiert mit " religio" und "kultur". davon abgesehen verweisen ehrenmörder auf ein kollektiv ( religiosngemeinde usw ) -- ein deustcher der amok läuft hat eher selten ein kollektiv im ruecken, was tat rechtfertigt..
    Intressant wie hier manche versuchen die "familientragödien" hier als weniger schlimm hinzustellen.
    Mord bleibt Mord. es ist egal was für ein Motiv, ob im Affekt oder sonstwas.
    Es ist auch egal, ob es mehrere Familienmitglieder geplant haben oder ob es nur einen Mörder gegeben hat. Jeder der auch nur halbwegs klar bei verstand ist wird weder das eine noch das andere befürworten.
    Und wer sagt dass diese Leute alle im Affekt handeln. die ganzen Amokläufer besorgen sich doch auch oft tagelang vorher eine Waffe um dann im Affekt Leute umzubringen? alles klar
    Und wieso ist es eine Verzweiflungstat wenn ein Familienvater Frau und Kinder umbringt weil diese ihn verlassen wollte. Das ist einfach ein Mörder, ein Loser der mit seinem Leben nicht klarkommt und es auf andere auslässt, nicht mehr nicht weniger. Da kann ich ja genauso daherkommen und sagen, ja der Ehrenmord war eine Verzweiflungstat, der arme wurde ja von seiner Familie so unter druck gesetzt, er konnte doch garnicht anders
    Wenn man einen Ehrenmörder fragt wieso er seine Schwester umgebracht hat, ist die Antwort die Familienehre. Wenn man einen Amokläufer fragt wieso er seine Frau und Kinder umgebracht hat, kommt "ja ich wollte nicht dass sie wem andern gehört und mit den Kindern wollt ichs hier einfach mal so richtig heimzahlen"
    Ich finde beide Motive einfach nur abartig und krank. Aber naja, andere offensichtlich nicht

    Und es mag sein, dass hier nicht gleich die ganze Familie dahintersteht, wenn einer seinen Partner abmurksen will, aber wieoft werden Kinder missbraucht, und der Ehepartner weiss davon und tut aber nichts, ist doch auch eine Art hübscher "Familienzusammenhalt".

  6. #286
    Emir
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Der „Ehrenmord“ an der schönen Gülsüm († 20) aus Rees (NRW) erschütterte Deutschland.





    Feigen erbärmlichen Drecksschweine! Möge euere verrottete Seele bis in alle Ewigkeit verdammt sein


    Sowas ist Krank .... Wegen so Sachen bin ich für die Todesstrafe.....

    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Was hat das jetzt schon wieder mit Religion zutun du Vollspasst? (LERNT KULTUR VON RELIGION ZU UNTERSCHEIDEN!!!)

    Wenn so ein kranker Christ, seine Tochter Jahre lang in Keller einsperrt und sie vergewaltigt, sag ich auch nicht, "lang lebe das Christentum."

    Meine Fresse, hauptsache Islam Hetze.

    Nein wir haben einfach Hirn und mit wir meine ich die Leute die nicht gleich den Islam in den Dreck ziehen wollen damit .... Das ist mehr als peinlich ....


    PS. Gegenfrage, wieso gibts sowas in Bosnien nicht obwohl es da ja auch "einige" Moslems gibt?

    Das sind alles diese Menschen die nicht einmal lesen und schreiben können und kein Hirn haben ... Ich denke mal keine Religion der Welt ruft zum "killt den und den " auf

  7. #287
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    apropos ehrenmord... hollywood-reife story...



    „Ehrenmord“
    Vater erschießt Sohn, weil er schwul war


    Ahmet Yildiz († 26, links) schmiegt sich an seinen Freund Ibrahim Can (44). Nur wenige Tage nach dieser Aufnahme musste Yildiz sterben


    Ahmet Yildiz (26) legt seinen Kopf auf die Schulter seines Freundes Ibrahim Can (44). Nur wenige Tage später ist Yildiz tot! Sein Vater Yahya (49) soll ihn erschossen haben, weil er es nicht ertragen konnte, dass sein Sohn homosexuell ist.

    Heute beginnt in Istanbul der Prozess gegen den immer noch flüchtigen Täter. Es ist der erste Prozess in der Türkei wegen eines „Ehrenmordes“ an einem Schwulen. Und er sorgt deshalb für Aufsehen.
    Ahmet Yildiz (26) aus Süd-Anatolien offenbarte sich seiner Familie im Oktober 2007, nachdem er sich im Sommer in den Deutsch-Türken Ibrahim Can (44) verliebt hatte. Die Familie war geschockt, bombardierte Ahmet mit Schmähanrufen, Morddrohungen. Das schwule Paar erstattete in der Türkei Anzeige – vergebens.
    Als Yildiz am 15. Juli 2008 durch Istanbul schlenderte, peitschten aus einem schwarzen Auto Schüsse – der Student sank tödlich getroffen zu Boden. Augenzeugen identifizieren Vater Yahya Yildiz (49) als Täter. Er floh in den Irak.
    Ahmets Lebensgefährte Ibrahim Can: „Hätten die Behörden unsere Anzeige ernst genommen, wäre er noch am Leben.“

    Ehrenmord in der Türkei: Vater erschießt Sohn, weil er schwul war - News - Bild.de
    So und ich warte jetzt drauf das wieder so ein Besserwisser kommt."TAT WAREN DOCH BERGTÜRKEN "

  8. #288
    Emir
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    apropos ehrenmord... hollywood-reife story...



    „Ehrenmord“
    Vater erschießt Sohn, weil er schwul war


    Ahmet Yildiz († 26, links) schmiegt sich an seinen Freund Ibrahim Can (44). Nur wenige Tage nach dieser Aufnahme musste Yildiz sterben


    Ahmet Yildiz (26) legt seinen Kopf auf die Schulter seines Freundes Ibrahim Can (44). Nur wenige Tage später ist Yildiz tot! Sein Vater Yahya (49) soll ihn erschossen haben, weil er es nicht ertragen konnte, dass sein Sohn homosexuell ist.

    Heute beginnt in Istanbul der Prozess gegen den immer noch flüchtigen Täter. Es ist der erste Prozess in der Türkei wegen eines „Ehrenmordes“ an einem Schwulen. Und er sorgt deshalb für Aufsehen.
    Ahmet Yildiz (26) aus Süd-Anatolien offenbarte sich seiner Familie im Oktober 2007, nachdem er sich im Sommer in den Deutsch-Türken Ibrahim Can (44) verliebt hatte. Die Familie war geschockt, bombardierte Ahmet mit Schmähanrufen, Morddrohungen. Das schwule Paar erstattete in der Türkei Anzeige – vergebens.
    Als Yildiz am 15. Juli 2008 durch Istanbul schlenderte, peitschten aus einem schwarzen Auto Schüsse – der Student sank tödlich getroffen zu Boden. Augenzeugen identifizieren Vater Yahya Yildiz (49) als Täter. Er floh in den Irak.
    Ahmets Lebensgefährte Ibrahim Can: „Hätten die Behörden unsere Anzeige ernst genommen, wäre er noch am Leben.“

    Ehrenmord in der Türkei: Vater erschießt Sohn, weil er schwul war - News - Bild.de

    Wenn wir ehrlich sind werden viele sogar dem Vater zustimmen....

  9. #289
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Wenn wir ehrlich sind werden viele sogar dem Vater zustimmen....
    Was??? Wobei zustimmen? Das er seinen Sohn erschossen hat weil dieser schwul war? Bist du Irre?

  10. #290

    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    119
    "Ehrenmord" in welcher Zeit leben wir denn?? Die so etwas tun oder noch rechtfertigen sind doch krank und die gehören nicht lebenslang weg gesperrt, dass ist viel zu teuer!!
    Die gehören als Abschreckung öffentlich aufgehangen-aber alle nicht nur die, die den Mord begehen.

Ähnliche Themen

  1. Den Kranken besuchen
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 02:42
  2. WANN KOMMT ENDLICH DIESE VERDAMMTE ZEIT....
    Von Revolut im Forum Rakija
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 20:49
  3. Kein Visum für kranken Kosovaren
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 14:02
  4. Ab wann ist jemand Ausländer für euch, und ab wann nicht?
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 16:52