BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

eigene vorwahl für kosova im Februar!

Erstellt von MIC SOKOLI, 21.01.2005, 15:16 Uhr · 23 Antworten · 4.321 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    eigene vorwahl für kosova im Februar!

    http://derstandard.at/?url=/?id=1925658

    Kosovo dürfte im Februar eigene Telefonvorwahl bekommen
    Belgrad sieht Präjudiz für Statusentscheidung
    Das Kosovo dürfte im Februar eine eigene Landes-Telefonvorwahl bekommen. Der Leiter der UNO-Übergangsverwaltung (UNMIK) in der südserbischen Provinz, Sören Jessen-Petersen, rechnet nach Angaben der Belgrader Tageszeitung "Glas javnost" (Freitagsausgabe) bis zu diesem Termin mit einer positiven Antwort der Internationalen Telekommunikationsunion (ITU) auf den entsprechenden Antrag der Provinzregierung.

    Jessen-Petersen hatte am vergangenen Freitag in dieser Frage mit ITU-Vertretern in Genf gesprochen. Derzeit gilt für das Kosovo, das völkerrechtlich zu Serbien gehört, seit 1999 aber unter internationaler Verwaltung steht, die Vorwahl des serbisch-montenegrinischen Staatenbundes (00 381).

    In Belgrad hat die Ankündigung, dass die Provinz eine eigene Vorwahl bekommen könnte, heftige Reaktionen ausgelöst. Jessen-Petersen habe mit dem Antrag den Status der Provinz präjudiziert und seine eigenen Befugnisse verletzt, meinte Branko Radujko, Berater des serbischen Präsidenten Tadic.

    Auch für den serbischen Investitionsminister Velimir Ilic wäre die Einführung einer eigenen Landes-Vorwahl für die südserbische Provinz eine Verletzung der UNO-Resolution zum Kosovo Nummer 1244 vom Juni 1999. Darin ist festgehalten, dass die Provinz ein Bestandteil der Bundesrepublik Jugoslawien - dem heutigen Serbien-Montenegro - ist.

    Randjel Nojkic, ein Führer der Kosovo-Serben, versteht die eigene Landes-Vorwahl ebenfalls als ersten Schritt hin zur Unabhängigkeit der Provinz. Gegenüber der Tageszeitung verwies er auch auf die Probleme, die die serbische Telekommunikationsgesellschaft dann hätte. Sie würde nämlich verpflichtet sein, eine Lizenz von der Kosovo-Telekommunikationsagentur zu beantragen. Auch das Funktionieren des Mobilfunkbetriebs der serbischen Telekom wäre dann im Kosovo in Frage gestellt.

    Eine eigene Landes-Telefonvorwahl fordert seit längerem auch die kleinere Mitgliedsrepublik des Staatenbundes, Montenegro, dessen Regierung sich die Unabhängigkeit zum Ziel gesetzt hat. (APA)

    ----------------------

    haha!

  2. #2
    jugo-jebe-dugo

    Re: eigene vorwahl für kosova im Februar!

    Zitat Zitat von drenicaku
    http://derstandard.at/?url=/?id=1925658

    Kosovo dürfte im Februar eigene Telefonvorwahl bekommen
    Belgrad sieht Präjudiz für Statusentscheidung
    Das Kosovo dürfte im Februar eine eigene Landes-Telefonvorwahl bekommen. Der Leiter der UNO-Übergangsverwaltung (UNMIK) in der südserbischen Provinz, Sören Jessen-Petersen, rechnet nach Angaben der Belgrader Tageszeitung "Glas javnost" (Freitagsausgabe) bis zu diesem Termin mit einer positiven Antwort der Internationalen Telekommunikationsunion (ITU) auf den entsprechenden Antrag der Provinzregierung.

    Jessen-Petersen hatte am vergangenen Freitag in dieser Frage mit ITU-Vertretern in Genf gesprochen. Derzeit gilt für das Kosovo, das völkerrechtlich zu Serbien gehört, seit 1999 aber unter internationaler Verwaltung steht, die Vorwahl des serbisch-montenegrinischen Staatenbundes (00 381).

    In Belgrad hat die Ankündigung, dass die Provinz eine eigene Vorwahl bekommen könnte, heftige Reaktionen ausgelöst. Jessen-Petersen habe mit dem Antrag den Status der Provinz präjudiziert und seine eigenen Befugnisse verletzt, meinte Branko Radujko, Berater des serbischen Präsidenten Tadic.

    Auch für den serbischen Investitionsminister Velimir Ilic wäre die Einführung einer eigenen Landes-Vorwahl für die südserbische Provinz eine Verletzung der UNO-Resolution zum Kosovo Nummer 1244 vom Juni 1999. Darin ist festgehalten, dass die Provinz ein Bestandteil der Bundesrepublik Jugoslawien - dem heutigen Serbien-Montenegro - ist.

    Randjel Nojkic, ein Führer der Kosovo-Serben, versteht die eigene Landes-Vorwahl ebenfalls als ersten Schritt hin zur Unabhängigkeit der Provinz. Gegenüber der Tageszeitung verwies er auch auf die Probleme, die die serbische Telekommunikationsgesellschaft dann hätte. Sie würde nämlich verpflichtet sein, eine Lizenz von der Kosovo-Telekommunikationsagentur zu beantragen. Auch das Funktionieren des Mobilfunkbetriebs der serbischen Telekom wäre dann im Kosovo in Frage gestellt.

    Eine eigene Landes-Telefonvorwahl fordert seit längerem auch die kleinere Mitgliedsrepublik des Staatenbundes, Montenegro, dessen Regierung sich die Unabhängigkeit zum Ziel gesetzt hat. (APA)

    ----------------------

    haha!

    Weisst du was,ich glaube ihr werdet unabhängig.^^Was aber dann pasiert mus man abwarten (siehe west Mazedonien und Republika Srpska in Bosnien)

  3. #3

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621

    Re: eigene vorwahl für kosova im Februar!

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von drenicaku
    http://derstandard.at/?url=/?id=1925658

    Kosovo dürfte im Februar eigene Telefonvorwahl bekommen
    Belgrad sieht Präjudiz für Statusentscheidung
    Das Kosovo dürfte im Februar eine eigene Landes-Telefonvorwahl bekommen. Der Leiter der UNO-Übergangsverwaltung (UNMIK) in der südserbischen Provinz, Sören Jessen-Petersen, rechnet nach Angaben der Belgrader Tageszeitung "Glas javnost" (Freitagsausgabe) bis zu diesem Termin mit einer positiven Antwort der Internationalen Telekommunikationsunion (ITU) auf den entsprechenden Antrag der Provinzregierung.

    Jessen-Petersen hatte am vergangenen Freitag in dieser Frage mit ITU-Vertretern in Genf gesprochen. Derzeit gilt für das Kosovo, das völkerrechtlich zu Serbien gehört, seit 1999 aber unter internationaler Verwaltung steht, die Vorwahl des serbisch-montenegrinischen Staatenbundes (00 381).

    In Belgrad hat die Ankündigung, dass die Provinz eine eigene Vorwahl bekommen könnte, heftige Reaktionen ausgelöst. Jessen-Petersen habe mit dem Antrag den Status der Provinz präjudiziert und seine eigenen Befugnisse verletzt, meinte Branko Radujko, Berater des serbischen Präsidenten Tadic.

    Auch für den serbischen Investitionsminister Velimir Ilic wäre die Einführung einer eigenen Landes-Vorwahl für die südserbische Provinz eine Verletzung der UNO-Resolution zum Kosovo Nummer 1244 vom Juni 1999. Darin ist festgehalten, dass die Provinz ein Bestandteil der Bundesrepublik Jugoslawien - dem heutigen Serbien-Montenegro - ist.

    Randjel Nojkic, ein Führer der Kosovo-Serben, versteht die eigene Landes-Vorwahl ebenfalls als ersten Schritt hin zur Unabhängigkeit der Provinz. Gegenüber der Tageszeitung verwies er auch auf die Probleme, die die serbische Telekommunikationsgesellschaft dann hätte. Sie würde nämlich verpflichtet sein, eine Lizenz von der Kosovo-Telekommunikationsagentur zu beantragen. Auch das Funktionieren des Mobilfunkbetriebs der serbischen Telekom wäre dann im Kosovo in Frage gestellt.

    Eine eigene Landes-Telefonvorwahl fordert seit längerem auch die kleinere Mitgliedsrepublik des Staatenbundes, Montenegro, dessen Regierung sich die Unabhängigkeit zum Ziel gesetzt hat. (APA)

    ----------------------

    haha!

    Weisst du was,ich glaube ihr werdet unabhängig.^^Was aber dann pasiert mus man abwarten (siehe west Mazedonien und Republika Srpska in Bosnien)
    Na, da solltest du dir jetzt schon mal eine neue Signatur einfallen lassen!!

  4. #4

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Wenn das Gescheht...sind es nur noch einige Schritte richtung Krieg. Diesmal werdet ihr mit dem Leben bezahlen und nicht nur mit Schauspielern.

  5. #5

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Wenn das Gescheht...sind es nur noch einige Schritte richtung Krieg. Diesmal werdet ihr mit dem Leben bezahlen und nicht nur mit Schauspielern.
    Komm nur, komm, put,put,put...

  6. #6

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Lässt sich arrangieren. Doch, ein Angebot, schafft eure Kinder und Frauen erstaml aus der schuss Bahn und benutzt sie nicht als Menschliches Schild wie die Balije in Sarajevo.

  7. #7
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Lässt sich arrangieren. Doch, ein Angebot, schafft eure Kinder und Frauen erstaml aus der schuss Bahn und benutzt sie nicht als Menschliches Schild wie die Balije in Sarajevo.

    So sieht es aus.Siehe Terrorist Jashari der sich hinter sein alten Vater,Mutter und Kindern versteckt hat.

    Aber das hat in auch nicht geholfen.Ganz klar liquidiert so wie es mit Terroristen sein mus.

  8. #8

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Mal schauen ob er das Angebot annimt!?!

  9. #9

    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Lässt sich arrangieren. Doch, ein Angebot, schafft eure Kinder und Frauen erstaml aus der schuss Bahn und benutzt sie nicht als Menschliches Schild wie die Balije in Sarajevo.

    So sieht es aus.Siehe Terrorist Jashari der sich hinter sein alten Vater,Mutter und Kindern versteckt hat.

    Aber das hat in auch nicht geholfen.Ganz klar liquidiert so wie es mit Terroristen sein mus.
    Dafür habt ihr auch tonnenweise Raketen und Bomben der Nato auf eure Köpfe kassiert, ihr Oberterroristen!

  10. #10

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Unsere Köpfe sind dafür noch relativ Heil. Ausserdem läuft unsere Wirtschaft mit 2 fachen Bombardement besser als eure mit, öhm, keinem Krieg.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 15 Februar
    Von SRB_boy im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 19:18
  2. Der eigene Standpunkt
    Von Pasuljović im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 21:30
  3. Auf eigene Rechnung!
    Von Vatrena im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 02:30
  4. Billig Vorwahl für Makedonija / FYROM?
    Von Der_Buchhalter im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 18:16
  5. Die eigene Sterblichkeit
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:42