BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 69

Einige Flüchtlinge haben genug von Deutschland

Erstellt von CrnaRuka, 15.01.2016, 02:45 Uhr · 68 Antworten · 4.061 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.289
    Indi, lös mal bitte auf.

    Wehe du tanzt aber noch ein paar Ausländer an.

  2. #52
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.831
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Indi, lös mal bitte auf.

    Wehe du tanzt aber noch ein paar Ausländer an.
    na, mehr Ironie kann ich nicht mehr geben.
    das war oberste Ironie.
    nebst dem posting dannach.
    ich denke, unser schwarzwaldtürke hat es verstanden

    - - - Aktualisiert - - -

    da denk ich an den Jugoslawienkrieg.
    damals wurden in erster Linie Frauen und kinder in Sicherheit gebracht.
    unter anderem unser klein dzeko.
    leider wurde er falsch untergebracht.
    da hätte ich mir eine Pfarrers Familie gewünscht.

    viele elternlose kinder wurden adoptiert.
    da sind die Männer net, wie waschlappen davon geflohen.

  3. #53
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.971
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    na, mehr Ironie kann ich nicht mehr geben.
    das war oberste Ironie.
    nebst dem posting dannach.
    ich denke, unser schwarzwaldtürke hat es verstanden

    - - - Aktualisiert - - -

    da denk ich an den Jugoslawienkrieg.
    damals wurden in erster Linie Frauen und kinder in Sicherheit gebracht.
    unter anderem unser klein dzeko.
    leider wurde er falsch untergebracht.
    da hätte ich mir eine Pfarrers Familie gewünscht.

    viele elternlose kinder wurden adoptiert.
    da sind die Männer net, wie waschlappen davon geflohen.
    Der Unterschied ist, dass die unmittelbaren Nachbarländer Jugoslawiens Italien, Österreich, Deutschland und Schweiz heißen. Die unmittelbare Nachbarschaft Syriens heißt Türkei, Libanon, Jordanien und Irak. Die jugoslawischen Flüchtlinge mussten nicht weiterflüchten, weil sie dort schon gute Perspektiven hatten. Und ich würde die Araber nicht gerade als Waschlappen bezeichnen. Die knicken nicht ein gegen Assad. Und was für Waschlappen die Jugoslawen sind sieht man ja daran, wie viele zurückgekehrt sind, um ihre Heimat aufzubauen. Da bleibt man doch lieber im reichen Deutschland und verurteilt Menschen, die solche Privilegien wie man selbst hat auch gerne hätten.

  4. #54
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    Ganz ernsthaft,

    wenn ich von Krieg und Tod flüchten müsste, wäre mir wirklich jeder Schlafplatz willkommen, ich würde da auch in Turnhallen Schlafen, ja auch Zelten usw. wenn ich weiss, dass in meiner Heimat Frau, Kind und natürlich ich einfach so gefoltert und abgeschlachtet werden!

    Schon alleine der Umstand einer Flucht Traumatisiert und man ist wirklich für einiges Dankbar. Was ich aber nicht verstehen kann, weshalb man dan herkommen möchte, nur um in einen erträumten Luxus schwelgen zu wollen? Mir kommt dieser Iraki, der wieder zurück geht, so vor.
    Es sind verschiedene Gründe warum manche wieder zurück gehen. War in einer Flüchtlingsunterkunft, 5 Afghanen gingen zurück. 3 weil der Familiennachzug für sie zu lange dauert, einer weil es ihm angeblich daheim besser geht und einer weil er 2 Frauen hat und nur eine hierher kommen darf.

  5. #55
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.309
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, dass die unmittelbaren Nachbarländer Jugoslawiens Italien, Österreich, Deutschland und Schweiz heißen. Die unmittelbare Nachbarschaft Syriens heißt Türkei, Libanon, Jordanien und Irak. Die jugoslawischen Flüchtlinge mussten nicht weiterflüchten, weil sie dort schon gute Perspektiven hatten. Und ich würde die Araber nicht gerade als Waschlappen bezeichnen. Die knicken nicht ein gegen Assad. Und was für Waschlappen die Jugoslawen sind sieht man ja daran, wie viele zurückgekehrt sind, um ihre Heimat aufzubauen. Da bleibt man doch lieber im reichen Deutschland und verurteilt Menschen, die solche Privilegien wie man selbst hat auch gerne hätten.
    Du die meisten yu Flüchtlinge mussten zurückkehren das ist Fakt.
    Ich rede aus Erfahrung weil ich viele Flüchtlinge kenne.
    Nach 1996 Sekunden nd nur diejenigen geblieben die zu diesen Zeitpunkt noch Flüchtlinge waren.
    Beispiel Serben aus Federacia oder Kroaten aus RS.

  6. #56
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.831
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Es sind verschiedene Gründe warum manche wieder zurück gehen. War in einer Flüchtlingsunterkunft, 5 Afghanen gingen zurück. 3 weil der Familiennachzug für sie zu lange dauert, einer weil es ihm angeblich daheim besser geht und einer weil er 2 Frauen hat und nur eine hierher kommen darf.
    hm...
    damit beantwortest du aber viele fragen, die für mich noch unklar waren.

    2 Frauen? ja ja die Wertigkeit einer frau.....

  7. #57
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hm...
    damit beantwortest du aber viele fragen, die für mich noch unklar waren.

    2 Frauen? ja ja die Wertigkeit einer frau.....
    Die Wertigkeit der Frau ist in Afghanistan und einigen anderen Ländern gleich Null. Das wird das eigentliche Problem mit einigen Flüchtlingen sein.

  8. #58
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.309
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Die Wertigkeit der Frau ist in Afghanistan und einigen anderen Ländern gleich Null. Das wird das eigentliche Problem mit einigen Flüchtlingen sein.
    Das und das ca. 80% der Flüchtlinge Mänlich sind und die Hälfte dafon unverheiratet

  9. #59
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.831
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Die Wertigkeit der Frau ist in Afghanistan und einigen anderen Ländern gleich Null. Das wird das eigentliche Problem mit einigen Flüchtlingen sein.
    hm...
    jetzt hast du leider nur etwas beantwortet, was mir persönlich schon klar ist.

    was ist aber mit der aussage, daß es ihm in der Heimat besser geht?

    - - - Aktualisiert - - -

    hab Ironie vergessen.

    foltert ihr in A, etwa Flüchtlinge?

  10. #60
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hm...
    jetzt hast du leider nur etwas beantwortet, was mir persönlich schon klar ist.

    was ist aber mit der aussage, daß es ihm in der Heimat besser geht?

    - - - Aktualisiert - - -

    hab Ironie vergessen.

    foltert ihr in A, etwa Flüchtlinge?
    Weil er da mit Frauen machen kann was er will?
    Weil man nicht überall in Afghanistan schlecht lebt?

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von Deutschland?
    Von kc87 im Forum Rakija
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 05.09.2015, 16:45
  2. Der Kaffee ist ein Teil von Deutschland
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 19:45
  3. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 17:49
  4. Die Afghanen haben genug von der Demokratie
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 19:55
  5. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 13:27