BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 161 bis 167 von 167

Einigkeit macht stark

Erstellt von bosmix, 22.11.2007, 20:02 Uhr · 166 Antworten · 6.376 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Lassen wir doch mal einen Serben Juedischer Herkunft zu Wort kommen.Aleksandar Lebl, Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeimschaft Serbiens und Montenegro
    Wie viele Juden lebten vor dem Weltkrieg in Serbien, wie viele sind es heute?
    Vor dem Krieg lebten hier meines Wissens ungefähr 35.000 Juden, von denen rund 85 Prozent umkamen. Ganz exakte Zahlen kennt niemand. Die Überlebenden sind zum größten Teil nach Israel gegangen. Von 1948 bis 1952 sind sehr viele Juden ausgewandert. Bitte, fragen Sie mich nicht, wie viele es heute sind - das weiß keiner genau.

    Offiziell um die 3.000.
    Weit weniger! 3.000 ist ungefähr die Mitgliederzahl der zehn jüdischen Gemeinden in Serbien. Aber da sind auch solche mitgezählt, die streng genommen keine Juden sind, so genannte «Halbjuden», «Vierteljuden», nichtjüdische Ehepartner. Die letzte Volkszählung war Anfang 2002, zufällig kenne ich die genaue Zahl: 1.158, genau so viele wie 20 Jahre früher. Von denen sind etwa 50 oder 60 Prozent religiöse Juden - es gab in den Volkszählungsbögen die Rubriken «nationale Zugehörigkeit» und «konfessionelle Zugehörigkeit». Allerdings ist diese Zahl wohl zu niedrig gegriffen. In Wahrheit müssten es um die 2.000 oder ein paar mehr sein. Es ist eine Spätfolge des Holocaust, dass Juden sich ungern als solche deklarieren oder registrieren lassen, was aber kein serbisches Spezifikum ist.
    Auch interessant:
    Die größte jüdische Gemeinde Serbiens ist wohl in der Hauptstadt ansässig. Wo bestehen weitere Jüdische Gemeinden in Serbien?
    Das ist richtig, die Belgrader Gemeinde ist bei weitem die größte. Es gibt weitere in Novi Sad, Subotica, Sombor, Kikinda, Srenjanin, Pancevo, Zemun, Nis plus eine «im Exil», nämlich in Pristina.
    Die kosovarische Hauptstadt Pristina ist für Sie «im Exil»?
    In Pristina leben keine Juden mehr, alle sind geflüchtet und haben ihre Gemeinde jetzt hier, also «im Exil». Natürlich ist Pristina für uns kein «Exil», aber die dortige Jüdische Gemeinde existiert «im Exil».
    Auch interessant das hier:
    Wie viele Träger des Ehrentitels «Gerechter unter den Völkern» hat Serbien?
    Es sind ungefähr 115. Gewiss hätten mehr Serben diese israelische Ehrung für die Rettung von Juden verdient, aber die Kriterien für die Vergabe sind strenger geworden. Beweise sind erforderlich, aber viele potentielle Zeugen leben nicht mehr.
    und das hier hol ich ebenfalls noch raus:
    Überall in der Welt werden die Begriffe «Faschismus», «faschistisch» gebraucht, auch mit Blick auf Deutschland. Ich meine jedoch, dass es «leider» in Deutschland keinen Faschismus gegeben hat, denn wenn es ihn - nach italienischem Muster - gegeben hätte, dann wären Millionen Juden nicht getötet worden. Es gab kein italienisches Auschwitz und es gab keinen deutschen Faschismus. Ist meine Ansicht ein Fehler?
    Nein! Man setzt sehr oft ein Gleichheitszeichen zwischen Nazismus und Faschismus, aber zwischen beiden besteht ein Unterschied. Mit dem Nazismus kann man wohl das Ustasa-Regime in Kroatien gleichsetzen, aber in Makedonien haben die italienischen Faschisten eine kleine Zahl Juden gerettet. Nach meiner Berechnung haben die Italiener rund 60.000 Juden gerettet, darunter auch mich. Das taten sie in Dalmatien, Albanien, Griechenland und in Vichy-Frankreich. Auch in Italien wurden Rassengesetz erlassen, aber die waren nicht dasselbe. Auch ich unterscheide zwischen Nazismus und Faschismus, aber solche Differenzierungen sind nicht genügend bekannt und schon gar nicht in Gebrauch.
    «Jüdische Zeitung» :: «Leider gibt es auch in Serbien Antisemitismus»

    Gesammtes Interview ueber den Link.




    Ps. Noch was:
    Das Buch "Serbien ist Judenfrei" von Walter Manoschek befasst sich hauptsaechlich mit den Wehrmachtsverbrechen und weniger mit den Verbrechen der Serbischen Kollaborateure.
    Bestellen kan man es natuerlich hier:
    Amazon.de: Serbien ist judenfrei: Bücher: Walter Manoschek

  2. #162
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ps. Noch was:
    Das Buch "Serbien ist Judenfrei" von Walter Manoschek befasst sich hauptsaechlich mit den Wehrmachtsverbrechen und weniger mit den Verbrechen der Serbischen Kollaborateure.
    Bestellen kan man es natuerlich hier:
    Amazon.de: Serbien ist judenfrei: Bücher: Walter Manoschek
    Ich habe das Buch. Und einige Seiten auch gescannt. Es befasst sich auch mit den Verbrechen serbischer Kollaborateure. Nicht so intensiv wie mit jener der Wehrmacht, aber doch
    Wie viele Träger des Ehrentitels «Gerechter unter den Völkern» hat Serbien?
    Es sind ungefähr 115. Gewiss hätten mehr Serben diese israelische Ehrung für die Rettung von Juden verdient, aber die Kriterien für die Vergabe sind strenger geworden. Beweise sind erforderlich, aber viele potentielle Zeugen leben nicht mehr.
    Laut Wikipedia 124. Kroaten 106.

  3. #163
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Das Massaker von Sjiekovac ereignete sich am 26. März 1992.
    Bosnien-Krieg begann April 1992.
    Bis heute wurde kein einziger der Mörder dafür verurteilt.
    der krieg in bih begann mit dem serischen massaker im kroatischen ravno im oktober 1991,du widerliche hassfresse

  4. #164
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Ach ivo, ich habe Dir so viele gute Quellen gegeben (Deutsche Historisches Museum, Zentralrat der Juden Serbins, Wehrmachtsmuseum).
    Und bitte erspare mir Wikipaedia wo jeder Hanswurst was reinmachen kann.
    Princip_schwachsinn, der ivo macht dich fertig

  5. #165
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Und ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten Kroaten und Moslems die Verbrechen der Serben im letzten Krieg mehr Augenmerk schenken, als z.B. den Untaten der kroatomuslimischen Verbrechen in der NDH, wo die Zahl der Getöteten bis auf über 1.000.000 angegeben wird.
    wer versucht hier zu provozieren? über 1 mio tote durch kroaten
    den scheiß glaubst du wohl selber nicht,das ist nur billige provokation

    haben die kroaten auch die seben umgebracht,in den kämpfen zwischen cetniks und partizanen?

    du und dein fake prinz pasulj versucht hier nur von tatsachen abzulenken und andere user zu provozieren

  6. #166
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Wenn ich an die einseitigen Berichterstattung der serbischen Medien während des 2.weltkriegs in YU zurückdenke, da ging es ja dort schlimmer ab als im Ersten Weltkrieg und die Kroaten waren böser als die Deutschen. Erinnert ihr euch an die Lüge von 1.000.000 Massakrierten in Jasenovac? Oder an 500.000 Getötete, welche indirekt den Kroaten angelastet wurden? Die meisten Lügen kamen aus Beograd und wurden vom Westen direkt und ungeprüft übernommen. Seit Kriegsende wurden zahlreiche Lügen widerlegt, trotzdem glauben noch viele Serben daran und nerven noch heute damit rum.
    na tesla,was sagst du dazu

  7. #167
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Soso, soll ich meine Geschichte aus vesti.hr oder darko.hr lernen?
    so wird die seite bestimmt heißen

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617

Ähnliche Themen

  1. War die JNA wirklich so stark?
    Von Šaban im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 12:57
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 02:15
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 15:54
  4. Macht,was ist für euch persönlich Macht???
    Von Tihomir im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 12:51